Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.03.2021, 15:42
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

Standard Wasserverlust

Hallo hallo, ich habe heute einen wasserverlust an dem BCB festgestellt, es fehlte wasser in der kugel....

Morgen Werkstatt, was ich schon gesehen habe das es nass ist unter dem Ansaugkrümmer, ca dort wo die KGE angeschraubt ist...

...ist dort zufällig ein Frostschutzstopfen ??


alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2021, 07:27      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.558
Abgegebene Danke: 2.135
Erhielt 3.546 Danke für 2.702 Beiträge

Standard

Beim BCB Motor verläuft an der Motor- Rückseite (unter dem Ansaugkrümmer) diagonal ein Plastik Kühlwaserrohr.
Dieses Kühlwasserrohr verbindet die Wasserpumpe (unten auf der Beifahrerseite) mit dem Thermostatgehäuse/Kühlwasserflansch (oben auf der Fahrerseite).

Wahrscheinlich muss man da mal einen Satz neue Dichtringe montieren - oder vielleicht ist das Rohr auch eingerissen.
Wenn sich meine Vermutung bestätigt, gib der Werkstatt in Auftrag, ausnahmslos ALLE Dichtringe am Wasserrohr und Thermostatgehäuse gleich mit zu erneuern.

Außerdem bietet es sich an bei dieser Aktion einen neuen Doppeltemperaturgeber und ein neues Thermostat einzubauen. Sollte der Zahnriemenwechsel in Kürze anstehen, dann lass gleich den Zahnriemen mit Wasserpumpe auch noch wechseln.



So wie es aussieht kommt man da nur sehr beschissen dran. Mindestens die KGE muss demontiert und anschließend (natürlich auch mit neuen Dichtungen!!) wieder montiert werden:


Geändert von didgeridoo (24.03.2021 um 07:38 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Abbi (24.03.2021), alonso (25.03.2021), Diabolus2206 (16.04.2021), Schlupf (27.03.2021)
Alt 25.03.2021, 08:42      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 313
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

Standard

@didgeridoo

Vielen Dank !

Das schärfste ist de Nasse Stelle ist wieder komplett trocken ! Ich war bei der Werkstatt und zweifelte an meinem Verstand !

Der Mitarbeiter hat einen Druckprüfer auf den Behälter aufgeschraubt und das System mit ca. 1 Bar beaufschlagt...Minuten später war der Druck quasi unverändert

(Ich war die ganze zeit dabei und habe auch das Druckprüfgerät abgelesen)

, und es war und ist (jetzt nach 20km Fahrt, wo auch das Thermostat offen war) immer noch trocken

UPDATE: nach nochmal 30km gemischt Bundestr. stadt, Autobahn, Thermostat offen, alles komplett trocken hinten an der KGE.....

Kann sich ein Dichtring wieder selber dichten ? ;-)))

Weil wenn ein Riss etc in einem Rohr wäre, das würde doch konstant tropfen/laufen...mhh...

Geändert von alonso (25.03.2021 um 13:01 Uhr)
alonso ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 27.03.2021, 17:56      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2020
VW Bora
Ort: Münster
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hi alonso,

glaube nicht das sich das wieder selbst dichten kann! Habe bei meinem AXP Motor das gleiche Problem. Tropfen tut es nicht immer. Nur bei Temperaturen unter ca. 5 Grad. Werde demnächst auch die Dichtungen wie beschrieben am Wasserrohr neu machen. So ist es dann immer Dicht.

Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Diabolus2206 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2021, 00:04      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.323
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.903 Danke für 3.311 Beiträge

Standard

Viel Erfolg und gutes Gelingen.

Wasserverlust nervt extrem ...


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Diabolus2206 (16.04.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waldy Golf4 21 16.09.2018 20:14
Bastna83 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 4 06.05.2010 20:28
golf3fahrer11880 Werkstatt 5 04.11.2009 17:22
M.i.a.S Werkstatt 9 29.10.2009 19:37
jjebulli Werkstatt 7 25.08.2005 11:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.