Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.05.2004, 20:28
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Tommi
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard Leistung lässt nach

Ich habe einen 1Z-Motor und ein großes Problem:
Folgende Symptome:
ab ca. 3500 U/min wird der Motor sehr träge und das Auto wird langamer.

Zuerst habe ich einen defekten Luftmassenmesser in Verdacht gehabt. Deshalb habe ich das Auto an eine Diagnosestation angeschlossen und dabei stellte sich heraus, das ab ca. 2500 U/min die IST- und SOLL-Werte des Luftmassenmesser sehr stark von einander abweichen.

Daraufhin habe ich einen neuen LMM bestellt und eingebaut. Jedoch hat sich am Fahrverhalten nichts geändert. Ein erneutes Testen mit Hilfe der Diagnosestation ergab wieder das selbe Ergebnis. Da der neue LMM bereits einmal eingebaut war, habe ich diesen zurück geschickt. Der Hersteller hat diesen dann geprüft und kam zu dem Ergebnis das alle Messwerte innerhalb der gültigen Toleranzen lagen. Also scheidet der LMM als Grund schon mal aus.
Als nächstes habe ich die Abgasrückführung "dicht" gemacht, um eine defekte Membran in der Unterdruckdose auszuschließen. Das hat jedoch nichts gebracht.
Dann habe ich sowohl die Überdruckdose als auch die Hebelmechanik des Turboladers überprüft. Auch hier konnte ich keinen Defekt feststellen. Zuletzt habe ich dann den Ladedruck während einer Testfahrt bestimmt. Hier hatte ich immer den korrekten (?) Ladedruck von 0.5 - 0.65 bar. Auch alle Schläuche sind in Ordung.
Jemand eine Idee?


 

Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 23:25      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Chris
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Ich kann nur empfehlen, auf jeden Fall das Magnetventil zu tauschen. dauert ein paar Minuten und kostet etwa 30,-€.
 

Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2004, 08:45      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
chefkoch
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Hi !

Bei mir ist das ganze etwas extremer. Bei längerer Fahrt über ca 140 -150 Kmh fällt die Leistung plötzlich dramatisch ab. Im 5ten Gang werd ich nur noch langsamer, im 4ten komm ich gerade mal noch mit 80 zum nächsten Parkplatz. Zündung aus - Zundüng an. Alles wieder bestens. Mein Golf ist Baujahr 98 und hat 86000Km. Luftmassemesser ist ca. 1 Jahr alt, das Magnetventil ca 3 Monate. Laut meiner Werkstatt ist genau dieses Ventil schuld. Ich bin kein Autoprofi, mir wurde nur gesagt, dass dieses Ventil sozusagen in den "Notbetrieb" geht. Nachdem das Ventil getauscht wurde, sah es recht gut aus, doch jetzt sind die Probleme wieder da. Woran kanns noch liegen ? Mir wurde mal gesagt, dass es eventuell der Turbolader sein könnte (sorry, 66kw TDI).

Was meint Ihr ?

Chefkoch
 

Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2004, 11:43      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo.
Kann auch an einem defekten KAT liegen. Hatte ich selber mal und nachdem fast alles getauscht wurde, LMM und Ventil hat das geholfen.
Irgendeine Verstopfung hatte das wohl verursacht. Bevor da eine teure Rechnung kommt würde ich das auf jeden Fall mal vorab probieren.
chaotic ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2004, 22:41      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
chefkoch
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Was kostet denn der Kat ?
 

Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2004, 23:34      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Versuchs doch ersteinmal damit den Kat zu lösen und so zu sehen ob der vielleicht verstopft ist. Wenn der Motor dann zieht brauchste auf jeden Fall einen.
chaotic ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 09:13      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
chefkoch
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Klar, das wäre die einfachste Lösung. Aber mein Golf zieht ja ! Das Problem kommt nur wenn man längere Zeit höhere Geschwindigkeiten fährt. z.B. Autobahn. In der Stadt oder auf der Landstraße kann ich fahren wie ich will, kein Problem.

chefkoch
 

Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 00:08      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Vielleicht einen Leihkat bei der Werkstatt besorgen um das auszutesten.
chaotic ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 18:08      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Werd mich am Samstag mal schlau machen. Service ist eh fällig.

Ich glaubs aber nicht. Wenns eine permanente Verstopfung ist, dann tritt das Problem doch nich nur gelegentlich auf. oder ?
 

Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2004, 21:51      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
mykel
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

schonmal an den nadelhubgeber gedacht ??????
 

Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 23:04      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
marcel
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Zitat:
Original von chaotic

Vielleicht einen Leihkat bei der Werkstatt besorgen um das auszutesten.
nene sonnst hätte er das problem ja in allen bereichen und nicht erst ab 3500u/min wenn der kat zu ist dann ist der zu dan springht der auch meistens nicht mehr an
 

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 06.08.2004, 23:42      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
gast
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard Wg. Leistungsverlust Notlauf

Zitat:
Original von marcel

Zitat:
Original von chaotic

Vielleicht einen Leihkat bei der Werkstatt besorgen um das auszutesten.
nene sonnst hätte er das problem ja in allen bereichen und nicht erst ab 3500u/min wenn der kat zu ist dann ist der zu dan springht der auch
meistens nicht mehr an
Also zu 99,9 Prozent ist deine VTG Verstellung Vom Turbo fest. (passiert leider öfters) Wenn du irgendwoher eine Vakuumpumpe findest kannst du den turbo ganz einfach selber prüfen.Schlauch von der Unterdruckdose am Turbo abziehen ,Schlauch von Vakuumpumpe draufstecken undnterdruck geben.Das VTG gestänge muss sich dann deutlich nachunten bewegen . wenn du keine Pumpe hast kannst versuchen ihn mit einem großen schraubendreher zu bewegen. Wie gesagt das gestänge muss gangbar sein sonnst schaltet das Motosteuergerät ständig auf Notlauf wenn das Ventil mal bei Vollast hängen bleibt. Turbo kostet rund 760 Euro Sorry
 

Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2004, 00:11      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
wicked
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Zitat:
Original von marcel

Zitat:
Original von chaotic

Vielleicht einen Leihkat bei der Werkstatt besorgen um das auszutesten.
nene sonnst hätte er das problem ja in allen bereichen und nicht erst ab 3500u/min wenn der kat zu ist dann ist der zu dan springht der auch meistens nicht mehr an
da muss ich aber derbe widersprechen..

Klar springt ein auto mit ZUEM kat noch an...
und KLAR kann das erst ab 3500 Upm auftreten wenn *klugscheißmodusan*
der staudruck, der natürlch steigt, die platten im kat so verschiebt das nicht mehr ganz so viel verbrennungsluft austreten kann....*klugscheißmodusoff*
 

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2004, 17:48      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
marcel
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

ok es ist ne möglichkeit aber eher unwarscheinlich normalerweise halten die kats schon sehr lange und ich denke mal das es nen 99er oder 00er modell ist und da darf sowas eigendlkich net passieren das der kat schon defekt ist
 

Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2004, 00:55      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Marcus
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Hi
Ich fahre einen TDI 115 PS Mit Chip.Das oben genante problem hatte ich auch.bei ca.80000 Km. Habe mir einen neuen VTG Lader zugelegt und das Probelm war Geschichte. Ich muss dazu sagen das ich ihn bei Ebay "von einem Händler" Orig. Garret!! Nur 399€ Im AT bezalt habe zzg. 15€ Porto . und 1 Jahr Garantie!!


 

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
milde.mario Werkstatt 5 24.12.2008 13:44
Katte User helfen User 6 25.11.2008 00:33
Bono84star Werkstatt 1 01.04.2008 21:46
Boex Werkstatt 4 05.09.2007 15:40
king66 Carstyling 4 15.08.2007 02:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.