Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.06.2015, 10:36
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard Akku-Sirene H12 - "Akku" tauschen

Hallo zusammen!

Ich möchte bei meiner Akku-Sirene (H12) den Akku tauschen. Mal angenommen, dass da überhaupt ein Akku drinne ist. Die zwei zylindrischen Zellen im Gehäuse haben nämlich die Beschriftung "Tekcell Professional Lithium CR123A", und das sind laut Internet keine Akkus, sondern nur Batterien.

Hat jemand schon mal diese Akkus/Batterien getauscht? Kann mir jemand bestätigen ob das definitiv keine Akkus sind? Weil wenn ich mich irre und es sind eben doch Akkus und ich diese durch Batterien ersetze - das wäre schlecht!

Die Akkus möchte ich tauschen, weil diese nach 15 Jahren berechtigterweise nicht mehr sonderlich fit sind - hatte schon mehrmals Fehler im Komfortsteuergerät wegen interner Spannungsversorgung H12.

Dank und Gruß,
merendo


merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 18.06.2015, 10:43      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Ich kenne die Akku-Sirene nicht, aber der Name sollte eigentlich auf einen Akku hinweisen!
Kannst Du ein Foto machen vom Akku/Batterie?

Geändert von nico1978 (18.06.2015 um 10:45 Uhr)
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 11:07      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.014
Abgegebene Danke: 1.819
Erhielt 2.861 Danke für 2.202 Beiträge

Standard

Sehr interessantes Vorhaben! Ich lese aufmerksam mit

Hier eine Anleitung wie es bei der TT Sirene funktioniert: [KLICK]
Dort sind offenbar Ni-Mh Akkus verbaut.

Vermutlich sind es in der Golf Akkusirene zwei 3,6 Volt Lithium Akkus der Bauform CR123A, welche du z.B. mit diesen hier ersetzen kannst: [Ebay Auktion]
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 11:09      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

So, hier mal ein Bild der Platine mit den zwei Zellen drauf. Hab ich bereits im November gemacht - momentan ist die Sirene verbaut, somit kann ich keine detaillierteren Fotos machen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20141119_172112_edit_600_600.jpg (38,5 KB, 83x aufgerufen)
merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 11:18      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Vermutlich sind es in der Golf Akkusirene zwei 3,6 Volt Lithium Akkus der Bauform CR123A, welche du z.B. mit diesen hier ersetzen kannst: [Ebay Auktion]
Von solchen Zellen würde ich die Finger lassen, die sind nichtmal in ordentlichem Englisch beschriftet (Rechtschreibfehler)!
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 11:19      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von merendo07 Beitrag anzeigen
So, hier mal ein Bild der Platine mit den zwei Zellen drauf. Hab ich bereits im November gemacht - momentan ist die Sirene verbaut, somit kann ich keine detaillierteren Fotos machen.
Auf den Fotos sieht man leider nicht ob es Akkus sind! Wenn es welche wären, dann würde es auch drauf stehen (z.B. Akku oder wiederaufladbar...).
Auch die andere Seite der Platine wäre interessant, dann könnte man sehen ob eine Ladeelektronik vorhanden ist!

Geändert von nico1978 (18.06.2015 um 11:23 Uhr)
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 11:51      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Hier sind mal alle Fotos, die ich habe: http://1drv.ms/1LhlFwW

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Lithium-Ionen Akkus sind, die waren damals noch absolut nicht aktuell, erst recht nicht im KFZ-Bereich, wo die Batterien ja auch Temperaturen bis -25 Grad problemlos aushalten müssen.

CR123A scheint aber nur eine Bauform zu sein. Nen definitiven Rückschluss auf Akku oder Batterie kann man damit allein also nicht ziehen. Dummerweise hab ich bisher kein Datenblatt direkt vom Hersteller gefunden, das wäre sehr hilfreich.

Tante Edit: Diese Batterie hier könnte als Ersatztyp geeignet sein - denke ich. Sie hat leider keine Lötfahnen aber sonst müsste das doch passen, oder? http://www.reichelt.de/Lithium-Batte...SET=16&WKID=0&

Geändert von merendo07 (18.06.2015 um 15:56 Uhr)
merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 12:59      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Ja, CR123A ist die Bauform.
Wenn auf der Unterseite der Zellen nix mehr weiter drauf steht, dann würde ich auch sagen es sind Batterien.
Und dann kannst Du jede Lithium-Zelle nehmen wenn die die gleiche Bauform hat. Nur ohne Lötfahnen wirst Du die schlecht auf die Platine bekommen!
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 13:30      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.014
Abgegebene Danke: 1.819
Erhielt 2.861 Danke für 2.202 Beiträge

Standard

Ich glaub kaum, dass da original Batterien eingebaut wurden.
Und selbst wenn doch, würde es doch nicht schaden an Stelle von Batterien Akkus einzusetzen?

Oder ist die Selbstentladung von Akkus deutlich großer als bei Batterien?

Bei Akkus/Batterien der Bauform CR123A gibt es wohl welche mit 3.0 Volt und mit 3.6 Volt.
Ich gehe davon aus, dass zwei Zellen a 3.6 Volt benötigt werden.
Grund: Die Betriebsspannung der TT-Sirene beträgt ebenfalls 7,2 Volt.

Interessant wäre es mal die momentane Spannung der Zellen zu messen.

Die fehlenden Lötfahnen würden mich nicht weiter stören.
Da kann man improvisieren

EDIT:
Um welche Akkusirene geht es hier überhaupt?
1J0951605 oder 1J0951605A ??
Steht auf dem Gehäuse vllt ein Herstellungsdatum?
Falls die Sirene beispielsweise erst 2009 hergestellt wurde (als Ersatzteil) könnte das erklären, weshalb Lithium Akkus eingebaut wurden.

EDIT2:
Den Bildern nach ist es die 1J0951605 - ohne "A"

Geändert von didgeridoo (18.06.2015 um 13:36 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 13:41      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ich meine, mich zu erinnern, dass die zwei Zellen in Reihe 6V ergeben haben, damit wären das also 3,0 Volt pro Zelle - es sei denn die Batterien sind schon so fertig dass die Spannungen um genau 600 mV je Zelle eingeknickt sind (glaub ich aber nicht!)

Es führt wohl kein Weg dran vorbei, dass ich die Sirene nochmal auf mache und ausgiebig durch messe. Wenn es Akkus sind, die geladen werden, dann muss die Spannung an den Akkus merklich ansteigen. Verändert die sich nicht, dann sinds keine Akkus. Ich melde mich dann wieder wenn ich mehr weiß.
merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 13:55      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Oder ist die Selbstentladung von Akkus deutlich großer als bei Batterien?
Ja, die Selbstentladung ist bei Lithium-Akkus mindestens doppelt so groß!

Zitat:
Zitat von merendo07 Beitrag anzeigen
Es führt wohl kein Weg dran vorbei, dass ich die Sirene nochmal auf mache und ausgiebig durch messe. Wenn es Akkus sind, die geladen werden, dann muss die Spannung an den Akkus merklich ansteigen.
Gute Idee! Oder Du misst einfach mal den Strom der in die Sirene fließt im Ruhezustand (wenn Du die Möglichkeit hast). Bei Batterien sollte der Strom nur wenige mA betragen.

Geändert von nico1978 (18.06.2015 um 14:23 Uhr)
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nico1978 für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (18.06.2015)
Alt 18.06.2015, 15:08      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von nico1978 Beitrag anzeigen
Gute Idee! Oder Du misst einfach mal den Strom der in die Sirene fließt im Ruhezustand (wenn Du die Möglichkeit hast). Bei Batterien sollte der Strom nur wenige mA betragen.
Das wäre zumindest als ersten Schritt auch nen Versuch wert. Werde das mal machen und mich die Tage dann wieder zu Wort melden.

Tante Edit: Die genaue Teilenummer hab ich grad nicht da, aber die Sirene hat das Herstellungsjahr 2000 auf dem Gehäuse. So bin ich auch auf das Alter der Akkus/Batterien von 15 Jahren gekommen

Geändert von merendo07 (18.06.2015 um 16:01 Uhr)
merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 17:54      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 201
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

Standard

Das werden Akkus sein, kann kaum glauben das Batterien schlichte 15 Jahre halten bei Wind und Wetter, Kälte und Hitze ! Akkus sind dann einfach auch mal fertig
Uncle_baer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 19:17      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Lithium-Batterien halten 10-15 Jahre, wenn sie nicht belastet werden!
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 19:42      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Jo, ich hab auch was in den Datenblättern der Batterien von 10 Jahren gelesen... allerdings bei Raumtemperatur. Aber damit würde das in etwa passen, dass die Batterien - ob nun belastet oder nicht - einfach am Ende sind.
merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 19:49      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Wenn Du die angesprochenen Messungen durchgeführt hast, sind wir schlauer! :-)
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2015, 19:18      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Sodele, hab die Sirene nun ausgebaut und aufgemacht - es sind definitiv Batterien drin, keine Akkus. Steht ganz klar "DO NOT RECHARGE" drauf, siehe Foto.

Werde also dann Ersatz-Batterien besorgen und mir dann etwas einfallen lassen, wie ich die da ohne Lötfahnen reinbastel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nichtladen.jpg (53,2 KB, 33x aufgerufen)
merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2015, 19:25      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Very Important Blub (VIB)
 
Benutzerbild von Blablub
 
Registriert seit: 24.09.2006
Golf 4 V6
Ort: Mosbach (Baden)
MOS-VW 3
Verbrauch: 10-12l
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 2.769
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge

Blablub eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

die batterien gibt es doch mit lötfahnen zu kaufen warum dann ohne verbauen?
Blablub ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2015, 20:16      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Golf 4
Ort: Kempten/Allgäu
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 138
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Hab bisher keine Batterien mit 3V und Lötfahnen gefunden, nur mit 3,6V. Und es müssen welche mit 3V sind, ist so auf den Zellen aufgedruckt. Wo hast du solche Batterien gefunden?
merendo07 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2015, 20:23      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Very Important Blub (VIB)
 
Benutzerbild von Blablub
 
Registriert seit: 24.09.2006
Golf 4 V6
Ort: Mosbach (Baden)
MOS-VW 3
Verbrauch: 10-12l
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 2.769
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge

Blablub eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Battery-Kutter | Panasonic Lithium Power CR123 Z-Lötfahne | Onlineshop für Batterien und Akkumulatoren


http://www.conrad.de/ce/de/Search.ht...=mainSearchBar

edit: conrad link spinnt. such einfach danach cr123a lötfahne

hier z.b.



Geändert von Blablub (22.06.2015 um 20:26 Uhr)
Blablub ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Micha2011 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 2 29.03.2012 12:42
martingermering Pflege 3 16.09.2011 22:31
PD81 Pflege 5 06.01.2010 10:50
daCroate Pflege 4 16.06.2009 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.