Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 10.07.2021, 15:04
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
immer am putzen...
 
Benutzerbild von The Knight
 
Registriert seit: 04.12.2006
Golf 4
Verbrauch: 9-10L Bier
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4.677
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 75 Danke für 70 Beiträge

Ebayname von The Knight: theknight83
Frage 2 Batterien in 2 Tagen tot - Kriechstrom, was kann ich tun?

Habe mir gestern eine neue batterie gekauft, jetzt gerade wieder tot. Ging von heute auf morgen, davor nie Probleme gehabt, nichts.


Das letzte was ich geändert habe waren neue Endstufe und radio.
Beides klemme ich nun ab und lade die Batterie neu, hoffe, die ist noch zu retten!!


Sollte er morgen dann wieder tot sein, wie gehe ich vor, eine Ruhestromzange habe ich nicht, nur Multimeter.


The Knight ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2021, 15:11      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 359
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 142 Danke für 108 Beiträge

Standard

Radio und Endstufe sind mit Sicherheit schon Problem und Lösung in einem. Bei VW ist ja meist geschaltet und Dauerplus vertauscht im Stecker. Und wenn deswegen die Endstufe nicht abschaltet, wird die Batterie fröhlich entladen.

Mfg
bnitram
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2021, 15:16      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.868
Abgegebene Danke: 410
Erhielt 541 Danke für 474 Beiträge

Standard

Ein normales Multimeter reicht um den entsprechenden Stromkreis zu lokaliesieren. https://www.youtube.com/watch?v=zuZ-THKykWQ
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 00:03      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
immer am putzen...
 
Benutzerbild von The Knight
 
Registriert seit: 04.12.2006
Golf 4
Verbrauch: 9-10L Bier
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4.677
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 75 Danke für 70 Beiträge

Ebayname von The Knight: theknight83
Standard

Sooo, nach 7h laden mit einem Cytek Lader stand es nach 7 Stunden auf Stufe 3 von 7 und hatte 12,18V. habs abgezogen weil unbeaufsichtigt will ich nicht und lade morgen weiter.


Ich habe die Batterie eingebaut, alles zugemacht und vorher Endtsufe Strom von Batterie abgezogen und die Radiosicherung rausgemacht. Hab so 10 Min gewartet und nach Video eine A-Messung gemacht: 3,2A (in der Zeit sank die Spannung um 0,1V ab).

Das ist doch nicht normal oder?


Bitte sagt mir, wie ich nun weiter vorgehen soll, kein Plan was als nächstes. ich kann ja nicht 30 Sicherungen einzeln testen. Hab am Golf wie gesagt nichts gemacht, trat von heute auf morgen auf.
The Knight ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 01:38      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Golf IV
Ort: München
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

Standard

Boooh es gibt ja das dass der Fahrlichtschalter bei einigen Strom zieht (durch Wechsel zu beheben) ... aber 3.2A weiß nicht ...
Haetschi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 02:09      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.615
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 408 Danke für 332 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von The Knight Beitrag anzeigen
…ich kann ja nicht 30 Sicherungen einzeln testen. (
nicht einzeln…

auch Motorhaube muss geschlossen sein, damit alle (!) StG in den Schlaf gehen.
Messstrippen nach unten wegführen…
wenn du das Multimeter bei Wechsel Messbereich 20A und Messbereich ≤2A umstöpseln musst, solltest du vor dem Umstöpseln die Messstrippen am Multimeter mit einer dritten Strippe brücken. Denn nach einer Unterbrechung des Stroms sind einige StG m.E. nicht mehr im Ruhemodus.

Sicherungen: Handyfoto machen, einige Steckplätze sind leer…
1. Messlauf mit gezogenen (allen!) Roten, wenn Ruhestrom jetzt i.O. -> Stromkreis mit einer Roten ist Störer
die Hälfte der Roten wieder einsetzen, messen… entscheiden, Hälfte wegnehmen oder zufügen…
nach wenigen Messungen hast du den fehlerhaften Stromkreis…
aber!
wenn der 1. Messlauf mit allen gezogenen Roten keine Reduzierung des Ruhestroms bringt… alle Roten einsetzen und…
das Spiel jetzt mit den Blauen …
danach den Rest
Das beschleunigt das Verfahren.

Ein intakter Golf 4 hat bei ruhenden StG 20 bis 30 mA Ruhestrom, Quelle VAG-Angabe
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 09:09      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.868
Abgegebene Danke: 410
Erhielt 541 Danke für 474 Beiträge

Standard

Die Motorhaube muss nicht geschlossen sein. Es reicht wenn das Schloss geschlossen wird, in dem man mit einem Schraubendreher die Schlossfalle betätigt. Das muss aber auch nur bei Fahrzeugen in Motorhabenkontakt geschehen!

Und ja du musst alle Sicherungen /Stromkreise testen. So lange dauert das ja nun auch nicht. Ob du nun Wilhelm seine Methode nimmst oder halt Sicherung für Sicherug spielt zeitlich dabei m.M nach keine Rolle.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 10:41      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.713
Abgegebene Danke: 779
Erhielt 558 Danke für 414 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Also ich habe letztens auch Kriechstrom gesucht, und richtig, die Steuergeräte müssen in den Ruhezustand. Fahrertür und Motorhaube offen lassen, Schlösser verriegeln, abschließen, 30min warten.

So aber 3,2A habe ich nichtmals gemessen wenn mein Auto aufgeschlossen war, das ist ein ganz ganz ganz ganz übler kriechstrom. Ich hatte 200mA und damit war meine Batterie jede Woche leer. Da wird eine Komponente richtig im Arsch sein.

Und doch, man kann jede Sicherung einzeln rausziehen, und das würde ich an deiner stelle machen. Beachte aber das wenn du die wieder einsteckst es bis zu 30min dauern kann bis das betreffende Steuergerät im ruhe Modus ist. Also nach und nach raus ziehen, vorher nen Foto machen wo was hin muss.

Klingt unlustig, ist aber gar nicht so schlimm. Wünsche viel Erfolg.
Sheepy ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 10:58      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
immer am putzen...
 
Benutzerbild von The Knight
 
Registriert seit: 04.12.2006
Golf 4
Verbrauch: 9-10L Bier
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4.677
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 75 Danke für 70 Beiträge

Ebayname von The Knight: theknight83
Standard

Männer! Habs! Habe nach Anleitung alles gemacht:
Ruhestrom nach 20Min: 3,1A~ 11,92V
Endstufe ran: ~3,12-3,13A


Ich hatte gestern in google gleich das erste Suchergebnis: Lichtmaschine -> habe das Kabel der LiMa von der Batterie abgezogen: 0,01A konstant
Wieder rangeschraubt: 3,1A


Der Typ musste damals den LiMa-Regler tauschen, meine Frage: wie kann ich ausschließen obs die Lima oder der Regler ist? Wie gehe ich weiter vor?


Meine Batterie hängt nun erstmal wieder am Cytek, damit ich die hoffentlich wiederbeleben kann. *bet*
The Knight ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu The Knight für den nützlichen Beitrag:
Haetschi (11.07.2021)
Alt 11.07.2021, 16:41      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
immer am putzen...
 
Benutzerbild von The Knight
 
Registriert seit: 04.12.2006
Golf 4
Verbrauch: 9-10L Bier
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4.677
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 75 Danke für 70 Beiträge

Ebayname von The Knight: theknight83
Frage

ich habe weitergemacht, komme aber nicht zum Ergebnis. Ich habe das Lima Kabel von der Batterie verfolgt, es gab nirgends einen Kabeldefekt. Ich habe das Kabel dann an der Lima direkt abgezogen (siehe Anhang) und an der Batterie rangeschraubt -> sofort 3A Saugstrom.


Was ist da jetzt defekt, Regler, Lima, was anderes?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210711_150408.jpg (98,8 KB, 24x aufgerufen)
The Knight ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 17:58      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.868
Abgegebene Danke: 410
Erhielt 541 Danke für 474 Beiträge

Standard

Den Regeler kannst du abschrauben. Kann aber sein das die Lima dazu raus muss. Aber in der Lima ist auch eine Diodenplatte verbaut die kannst du nicht tauschen da sie fest verlötet ist es kann auch daran liegen.

Ich an deiner Stelle würde mir eine adere Lima besorgen und die jetzige entsorgen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (14.07.2021)
Alt 11.07.2021, 18:51      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
immer am putzen...
 
Benutzerbild von The Knight
 
Registriert seit: 04.12.2006
Golf 4
Verbrauch: 9-10L Bier
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4.677
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 75 Danke für 70 Beiträge

Ebayname von The Knight: theknight83
Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Den Regeler kannst du abschrauben. Kann aber sein das die Lima dazu raus muss. Aber in der Lima ist auch eine Diodenplatte verbaut die kannst du nicht tauschen da sie fest verlötet ist es kann auch daran liegen.

Ich an deiner Stelle würde mir eine adere Lima besorgen und die jetzige entsorgen.
Einen Test habe ich noch gemacht: Die Batterie stand einige zeit ohne Lima Kabel und hat sich eingepegelt auf 12,4V. Dürfte normal sein.
Der Motor startete sehr sauber und zeigt keine Nebengeräusche, Licht flackert nicht und es lagen 13,74V an der Batterie an. In den 4Min. hat sich die Batterie um ca. 0,2V geladen.

Dennoch LiMa tauschen?
The Knight ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 19:47      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.868
Abgegebene Danke: 410
Erhielt 541 Danke für 474 Beiträge

Standard

Wenn die Lima dir die Baterie leer saugt so wie deine Aussage ist wird dir wohl nix anderes übrig bleiben. Oder du klemmst immer die Baterie ab wenn du angekommen bist.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2021, 20:46      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.615
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 408 Danke für 332 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von The Knight Beitrag anzeigen
… Ich habe das Kabel dann an der Lima direkt abgezogen (siehe Anhang) und an der Batterie rangeschraubt -> sofort 3A Saugstrom.
das ist nicht eindeutig.
Ich hab ein Bild aus der T4-Wiki.
Das B+ von den Dioden zur Batterie ist das schwarze 16qmm Kabel.
Die Verbindung B+ zu B+ ist intern (im Generator), lt Stromlauf ist nur L am Stecker.
Der Stecker ist abgezogen - Strom 3A - folglich Leitung zum KI und KI i.O.

Das 16qmm ist bei dir noch angeschraubt, sowohl am Generator als auch am Sicherungsträger auf der Batterie.
Abgetrennt hast du - so verstehe ich es - nur den Stecker mit L . Trotzdem ca 3A Ruhestrom.

Über das o.g. interne B+ kann der Regler die 3A erzeugen, wenn defekt.
Das ist vermutlich ein Erregerstrom (der wird bei G4 /Motorstand NICHT übers KI erzeugt). Bei abgestelltem Motor darf es aber keinen Erregerstrom geben.
Die genannte Diodenbrücke schliesse ich aus (Vermutung). Testen kannst du das später, indem du am ausgebauten Generator die bzw eine Kohle isolierst.
Oder Spannung an den ausgebauten Regler legst… Masse und B+ genügt.

Aber m.E. alles zu aufwändig. Generator oder Regler tauschen. Bis dahin wie der Bastler schreibt bei längerem Stand an der Batterie das Massekabel abtrennen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 111G4 T4WIKI.jpg (32,8 KB, 22x aufgerufen)

Geändert von Wilhelm (11.07.2021 um 20:49 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (15.07.2021), Schlupf (14.07.2021)
Alt 15.07.2021, 09:49      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 228
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 34 Danke für 29 Beiträge

Standard

Ich habe jetzt nicht den ganzen Threads mitverfolgt, aber wenn permanent 3A Erregerstrom fließen unbedingt auch die Generatorspannung bei hohen Drehzahlen messen und die Karre ggf. stehen lassen, bis der Regler neu ist, wenn du keine Lust auf noch mehr Defekte hast.
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2021, 14:16      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.472
Abgegebene Danke: 1.163
Erhielt 485 Danke für 436 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Über das o.g. interne B+ kann der Regler die 3A erzeugen, wenn defekt.
Das ist vermutlich ein Erregerstrom (der wird bei G4 /Motorstand NICHT übers KI erzeugt). Bei abgestelltem Motor darf es aber keinen Erregerstrom geben.
Ich will jetzt echt nicht pingelig sein, aber ich bin kein Fan von der Wortwahl, dass ein Erregerstrom im KI "erzeugt" wird.

Egal ob klassisch D+ mit Ballast oder "modern" mit L/DFM, es handelt sich um den Regelkreis für die Lichtmaschine. Dieser muss geschlossen und funktionsfähig sein.

Da wird kein Strom im KI oder sonstwo _erzeugt_

Bei so einem modernen Auto wie dem G4 braucht man da meiner Meinung nach nicht mehr Anfangen zu versuchen einen Regler zu reparieren, ausser man ist persönlich daran interessiert.

Regler und/oder LiMa tauschen (je nach Geschmack, Geldbeute und Fähigkeit den weiteren Zustand einzuschätzen).
Kabelstränge und Verbindungsstellen/Verschraubungen usw. auf Beschädigungen prüfen, ggf. erneuern.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2021, 19:22      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.615
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 408 Danke für 332 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Ich will jetzt echt nicht pingelig sein, aber ich bin kein Fan von der Wortwahl, dass ein Erregerstrom im KI "erzeugt" wird.
He, deine Goldwaage quietscht.
;-)
[weitaushol] Bis Golf 3 wird der Generator schon noch (nach meinem Wissen) vom KI bestromt, solang wg geringer Drehzahl kein Erregerstrom vom Regler kommt. Das KI ist dann sehr wohl Stromquelle.
Das ist hier (beim G4 und später) aber nicht das Thema.
Es geht dahin, dass man bei am Generator gezogenen Stecker davon ausgehen kann, dass über die Leitung zum KI kein hoher Ruhestrom aus dem Regler abfliessen kann.
Folglich sind Leitung und KI nicht die Fehlerquelle. Abgehakt.

Es hat auch niemand geschrieben, dass die gemessenen 3A Ruhestrom über die Erregerwicklung fliessen - oder direkt zur Generatormasse.
Erregerstrom ist hier vielleicht nicht so ganz richtig. Aber ganz falsch auch nicht.
;-)

Es hat auch niemand geschrieben, dass der Regler nicht regeln täte. Der TE hat ja die übliche Bordspannung gemessen.

>>Der Motor startete sehr sauber und zeigt keine Nebengeräusche, Licht flackert nicht und es lagen 13,74V an der Batterie an. In den 4Min. hat sich die Batterie um ca. 0,2V geladen.
<<
Das Ding regelt.
Möglich bis sehr wahrscheinlich ist bei dem, was der TE geschrieben hat: Regler defekt wg inakzeptablem Ruhestrom.
Das heisst nicht zwingend, dass der Generator das Bordnetz nicht so speist, wie es ein 100% i.O. Regler tut.
Generator, sonst soweit gut bei der Arbeit, erzeugt einen Ruhestrom von 3A. Bei 36W müsste das m.E. am Regler fühlbar sein.

[/weitaushol]

[kurz]
Regler tauschen - glücklich sein.
[/kurz]
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (15.07.2021)
Alt 15.07.2021, 23:36      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.472
Abgegebene Danke: 1.163
Erhielt 485 Danke für 436 Beiträge

Standard

war auch nicht bös gemeint. ich weiss ja du kennst dich auf dem gebiet noch besser aus als ich selber.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 14:59      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
immer am putzen...
 
Benutzerbild von The Knight
 
Registriert seit: 04.12.2006
Golf 4
Verbrauch: 9-10L Bier
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4.677
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 75 Danke für 70 Beiträge

Ebayname von The Knight: theknight83
Standard

Für die Freunde der Suchfunktion: es war die LiMa, getauscht, seitdem Ruhe und kein Kriechstrom mehr.


PS: Wer wie ich einen AZD/BCB hat viel Spaß, der Ausbau war gruselig (aufwendig).


The Knight ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JOKI567 Werkstatt 4 12.02.2021 18:01
esKimuH Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 4 13.02.2016 16:17
SpecialK Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 7 07.11.2015 20:40
daCroate Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 13.05.2010 18:32
golf4newbie Golf4 8 09.01.2009 01:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben