Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 03.02.2013, 04:17
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2012
Golf 4 1.6er Highline / MKB: AKL
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Zylinderkopfdichtung gewechselt.. Jetzt Probleme

Hallo, habe von einem befreundetem erfahrenem Schrauber meine ZKD und den Zahnriemen machen lassen, da der gute AKL-Motor ordentlich Wasser und Öl gesoffen hat.

Habe den Wagen gestern abgeholt und war auch zunächst total begeistert. Bin auch einige Kilometer gefahren und konnte mich wirklich nicht beklagen..

Vorhin aber, nachdem ich eine Strecke von 15 km gefahren bin, der Wagen dann kurz Stand und ich mich dann wieder auf den Heimweg gemacht habe, sprang der Wagen sehr schlecht an. Während der Fahrt lief der Wagen ganz ok, habe ich jedoch mal Vollgas oder annährend Vollgas gegeben, lief er nur auf 3 Pötten. Halbgas hat er jedoch angenommen..

Was kann das bloß sein??

Habe schon in etlichen Foren gesucht und nichts passendes gefunden..

Bitte um schnelle Hilfe!


AeroxRacerJan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 17:57      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.069
Abgegebene Danke: 733
Erhielt 408 Danke für 334 Beiträge

Standard

Das klingt so wie ich es auch schon hatte. Nach der Rep.(Zahnriemen und Wapu) hatte die Werkstatt wohl vergessen alles wieder komplett anzuschließen. Ein kleiner Unterdruckschlauch, der unterhalb der Motorentlüftung Richtung Ansaugschlauch/Drosselklappe verläuft, war noch abgezogen! Man sieht ihn, wenn man von rechts flach unter den dickeren Motorentlüfterschlauch schaut. Genau zwischen Drosselklappe/Ansaugschlauch und Motor/Öleinfülldeckel. Oder man fasst mal einfach drunter und merkt den kleinen losen Schlauch und steckt diesen dann wieder auf den Anschluß.
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 04.02.2013, 18:34      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2012
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 282
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 40 Danke für 39 Beiträge

Standard

Moin,

oder Isolator der Zuendkerze gebrochen... Das hatte ich mal... Aber den kleine Schlauch unter der Kurbelwellenentlueftung (Oeleinfuellstutzen) ist auch mein besonderer Freunde...

So Long
Donpepe23 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ruckeln, stottern, zahnriemen, zylinderkopfdichtung

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
silent-agents Werkstatt 1 07.02.2012 22:11
mp3chekker Werkstatt 26 26.03.2011 14:55
Kawo Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 8 17.02.2010 21:51
AlexN Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 15 25.03.2009 14:13
b.mueller20 Werkstatt 12 04.02.2009 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben