Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 06.10.2016, 12:47
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard Türschloss.... Kein Safe-Modus/Blinken

Wie anderen Orts schon angemerkt, habe ich vor ein Paar Wochen auf der Beifahrerseite das Türschloss ausgetauscht.

Gegen dieses -> Klick Mich

Das Schloss hat bis gestern auch einwandfrei funktioniert, die Tür schließt sauber und satt und lässt sich auch schön geschmeidig öffnen.

Seit es morgens nun allerdings kälter ist ( gestern ist es mir das erste mal aufgefallen als ein Mitfahrer die Tür nicht aufbekam) entriegelt es nicht beim ersten mal.

D.h. Druck auf die Fernbedienung, alle Türen bis auf die Beifahrertür entriegeln, ein weiterer Druck und die Beifahrertür entriegelt ebenfalls. Tagsüber gibt es dann allerdings keine Probleme obwohl es mehr oder weniger genauso kalt ist.



Geändert von GGolff (15.09.2019 um 16:03 Uhr)
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 06.10.2016, 13:12      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von drinkthing
 
Registriert seit: 03.04.2014
Golf Variant
Ort: Vechelde OT Bettmar
Verbrauch: 7 Liter
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 734
Abgegebene Danke: 68
Erhielt 131 Danke für 120 Beiträge

Standard

Ggf. ist der kleine Seilzug am Türgriff etwas zu stramm...?

Ich las hier die Tage soetwas.
drinkthing ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 13:19      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Könnte ein zu stramm eingestellter Türgriffseilzug denn das Schloss am Entriegeln hindern?

Wenn ich mich recht erinnere, musste ich den Seilzug im Vergleich zum original Schloss relativ weit außen/entfernt vom Schloss einhängen damit es ordentlich öffnete.

EDIT:

Ich war eben am Fahrzeug und habe ein paar mal auf- und zu gesperrt. Funktioniert alles 1a.
Das Schloss entriegelt(Pin geht nach oben) übrigens auch mit gezogenem Außentürgriff, also denke ich entriegelt es unabhängig von der Türgriffposition.

Geändert von GGolff (06.10.2016 um 13:26 Uhr)
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 15:27      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2015
Audi A4 B8
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 19 Danke für 15 Beiträge

Standard

Eventuell Kabelbruch/Isolierung defekt?
Hatte ich bei mir an der Heckklappe.
Ist zwar an der Tür nich so häufig der Fall aber kannst ja mal die Kabel einer Sichtprüfung unterziehen.
MrXilef9999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 16:03      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Kabelbruch kann ich denke ich ausschließen, denn beim zweiten Druck auf die Fernbedienung, ohne an der Tür manipuliert zu haben, öffnet das Schloss ja wie es soll. (werde aber trotzdem mal nachsehen)

Und bisher kam es wie gesagt nur morgens vor. Ob es nun an den Temperaturen oder an der Standzeit über Nacht liegt kann ich aber nicht sagen.

Wäre auch zu schön gewesen, wenn mal ein billiges Ersatzteil das nicht von VW kommt ordentlich funktioniert
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 17:42      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Also Kabelbruch ist es keiner, hatte eben die Tülle ab und die Kabel begutachtet.

Allerdings habe ich einen Weg gefunden wie der Fehler sich provozieren lässt.

Wenn man per Fernbedienung abschließt lässt sich durch die Safe Funktion die Tür ja von innen nicht öffnen....,

.... zieht man nun in diesem Zustand innen am Öffner und versucht danach wieder aufzusperren hat man ca. eine 1/3 Chance, dass die Tür verschlossen bleibt.
Dann kann aber durch Ziehen am Türgriff innen entriegelt und mit nochmaligem Ziehen geöffnet werden.

D.h. dass nur die Safe Funktion abgeschaltet aber nicht entriegelt wird.

Hatte sowas schon jemand? Neues ebay-Schloss defekt?
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 22:04      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Servicetechniker bei VW
 
Benutzerbild von ColtTix
 
Registriert seit: 14.08.2007
VW Golf GTI Pirelli
Ort: Osnabrück
Verbrauch: 10 l/100km
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6.392
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 127 Danke für 122 Beiträge

Standard

Wenn der Seilzug außen zu stramm ist, gibts unterschiedliche Probleme. Meißt aber, das man innen 2x ziehen muss, um rauszukommen, oder keiner von beiden Türgriffen funktioniert. Den Seilzug muss man ohne daran zu ziehen mehr oder weniger locker dort einclipsen. Das kannste ja nochmal probieren. Aber wenn die Schlösser von außen unterschiedlich sind, ist das ebay Schloss vielleicht wirklich winderwertig.
ColtTix ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2016, 12:52      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Habe den Seilzug nun so weit "gelockert", dass man die Tür noch ordentlich aufbekommt er jedoch nicht unter Spannung steht.

Hat den Nachmittag über funktioniert und als es gegen Abend wieder kälter wurde ging die Tür wieder einmal nicht mit auf.

Der ebay-Händler will mir was von "nicht richtig eingestecktem Stecker" und/oder "leerer Batterie in der ZV-Fernbedienung" erzählen
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 16:44      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2014
Golf IV, Mercedes W211 E230, Mercedes 230 E, Mercedes 230.4, Alfa Spider und einige Stehzeuge
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Hi, ich kann Dir auch nicht sagen, was genau an Deinem Schloß kaputt ist.

Meiner Erfahrung nach sind diese Billig-Dinger aus Ebay China-Schrott, welcher mit großen Toleranzen zusammengebaut ist.

Ich hatte eins für die Fahrertür, da ging aber von Anfang an die Tür von Außen nicht auf, nur wenn man mit dem Handballen deutlich dagegenschluß.

Der Händler tauschte dies anstandslos gegen ein gleichwertiges anderes, dies ist etwas besser, hängt aber auch manchmal.

Desweiteren sind in den Schlössern ein bis. m.W. drei Mikroschalter bzw. Kontakte verbaut. Die reagieren gerne komisch auf Feuchtigkeit bzw. Wetterveränderungen oder auch Salz im Winter.

Ssa. läßt sich sagen, daß die Billigdinger m.E. nur zum schnellen Verkauf taugen, oder wenn der Wagen nach ein paar Wochen sowieso verschrottet wird.

Original ist teuer, das weiß ich, aber hält vermutlich etliche Jahre, obwohl die auch nicht wirklich stabil aussehen.

Evtl. kaufst Du Dir mal ein gebrauchtes originales vom Schrott. Zum Ausprobieren und Erfahrungen sammeln taugts.

mfg
josefini1
josefini1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 17:21      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Ich hab jetzt vom Verkäufer ebenfalls ein neues geschickt bekommen. Mal sehen wann ich dazu komme es einzubauen.

So war/bin ich eigentlich zufrieden mit dem Schloss (solange es halt nicht kalt ist )
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 18:15      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2013
kein Golf
Ort: bei Berlin
Motor: S3 1.8T AMK 154 kw / 209 PS
Beiträge: 4.382
Abgegebene Danke: 536
Erhielt 1.256 Danke für 829 Beiträge

haviii eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wenn man die richtig einbaut funktionieren die 1a.
haviii ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 18:25      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Naja von einem Einbaufehler gehe ich jetzt mal nicht aus. Kann natürlich sein, klar das will ich nicht bestreiten, passt nur nicht so recht zum Fehlerbild.

Probleme wie an die Tür klopfen müssen um zu öffnen hab ich ja nicht, geht alles geschmeidiger wie mit dem 13 Jahre alten VW Schloss.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 15:43      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

So nach nun mehrwöchiger Testphase bei kalten Temperaturen des zweiten Schlosses (das mir der Verkäufer kostenlos zugeschickt hat) kann ich sagen, es lag am Schloss.

Das 2. funktioniert bisher einwandfrei auch noch bei gestern -7°C.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 16:41      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2014
Golf IV, Mercedes W211 E230, Mercedes 230 E, Mercedes 230.4, Alfa Spider und einige Stehzeuge
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Hi, und meines - wohl aus gleicher chinesischer Produktion - machte jetzt als es plötzlich recht kalt wurde, wieder Zicken - der Mikroschalter, der sowohl die Lampen als auch das Gesurre der Benzinpumpe steuert, tat nicht, erst wieder ab über null Grad.

Dazu hat mich dann der Wagen ausgesperrt, da ich nach dem Öffnen den Schlüssel reinlegte. Der Wagen erkannte jedoch nicht, daß er schon mal geöffnet war. Ich ging noch pinkeln, da schloß er wieder ab.

Herrlich, wenn man bei -10 Grad dann in der Pampa steht und das Handy ebenfalls im Wagen liegt.

Das nächste Mal investiere ich in das originale Schloß.

mfg
josefini1
josefini1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 18:14      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von josefini1 Beitrag anzeigen

[...]da ich nach dem Öffnen den Schlüssel reinlegte.[...]
Das mache ich grundsätzlich nicht bzw. lass ich dann mindestens eine Tür offen, vor allem wenn kein Ersatzschlüssel in Reichweite ist.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 18:22      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2014
Golf IV, Mercedes W211 E230, Mercedes 230 E, Mercedes 230.4, Alfa Spider und einige Stehzeuge
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Ja, jetzt auch nicht mehr, aber ich hatte mich halt auf meinen Golf verlassen und mit einem Schlüsselbund in der Hand pinkelt es sich auch irgendwie schlecht.
mfg
josefini1
josefini1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 18:31      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Wie war das noch gleich "verlässt man sich auf Andere ist man verlassen"
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 16:02      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

Da es um ein Problem mit den Aftermarket-Türschlössern geht, pack ich das neueste Problem auch mal hier mit rein.

Türschloss Fahrerseite ausgetauscht, da das originale defekte Mikroschalter hatte ( Licht in der Tür und teilweise auch im Dach blieb aus)

Das neue hat dann kurze Zeit funktioniert wie es sollte und dann ebenfalls die selben Probleme gemacht. Keine Ausstiegsleuchte und kein Blinken beim Verriegeln etc. Auf Garantie ein neues Schloss bekommen und nun eingebaut... was soll ich sagen es blinkt immer noch nicht. Das Licht im Inneren und in der Tür geht nun allerdings jeweils an.

Habe Fehlerspeicher und Messwertblöcke ausgelesen wobei die Messwertblöcke genau das wiedergeben, was die Schlösser machen bzw. funktionieren alle Schlösser einwandfrei.

Der Fehlerspeicher sagt "Schließeinheit Fahrerseite unplausibles Signal", teilweise statisch und teilweise sporadisch (habe mehrmals getestet und ausgelesen/Speicher gelöscht.

In Verbindung damit geht das Türschloss Fahrerseite nicht in den Safe-Modus, es lässt sich also von innen durch zweimaliges Ziehen öffnen worauf die DWA anspringt.

Seilzüge etc. sind "frei", habe auch schon manuell per Schlüssel auf- und zugesperrt um einmal alle möglichen Schließzustände durchzuprobieren. Dabei ist aufgefallen, dass man die Fensterheber zwar schließen aber nicht öffnen kann. (ging mit dem original Schloss aber)

Drücke ich auf der Fernbedienung zweimal auf Verriegeln entriegelt die Fahrertüre wieder.


Ich bin mit meinem Latein am Ende und kurz davor ein originales Schloss von VW zu besorgen.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 10:50      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.117
Abgegebene Danke: 134
Erhielt 222 Danke für 194 Beiträge

Standard

Das Stahl-Seil, das im äußeren Türgriff eingeklippst wird in Rillen hat über diese etwa 6mm Justierdistanz. Man muss am Stahlseil etwa ca. 2mm Luft lassen, dieses soll einen kleinen Bogen machen. Bei unterschiedlichen Temperaturen macht das gebogene äußere Türblech geringfügig unterschiedliche Abstände zum Türschloss. Wenn das Seil stark gespannt ist, geht das Türschloss überhaupt NICHT mehr auf - die einzige Möglichkeit ist dann nur mehr, das Türschloss mühsam zu zertrümmern …
Deshalb soll man die Schließfunktion mehrmals prüfen, bevor man den Schlüsselzylinder oder ein Blindteil ohne Schlüsselzylinder einbaut !!!

Allzuoft erfüllt auch ein Billigsdorfer-Nachbauschloss nicht die Anforderungen für eine ordentliche Funktion. Etliche Leute haben hier berichtet, dass sie so ein Schloss nach wenigen Monaten oder einem Jahr wieder austauschen haben müssen ...
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 18:40      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.002
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 347 Danke für 294 Beiträge

Standard

An den Seilzügen scheint es wie gesagt nicht zu liegen... selbst mit ausgehängtem Stahlseil des Außengriffs geht das Schloss nicht in den Safe-Modus und lässt sich von innen mit zweimaligem Ziehen des Türgriffs öffnen.


GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alien2001 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 6 09.03.2014 18:13
Schmarsi Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 24 12.11.2012 17:48
Pyro85 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 20 13.01.2010 22:12
Piet Werkstatt 8 22.09.2006 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.