Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 17.06.2017, 06:52      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T CC 190 PS
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 8-13
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.587
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 192 Danke für 176 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von GGolff Beitrag anzeigen
Dann spendier ich dir nen Querlenker frei Haus
Schweller schweißen, würde mir mehr bringen


Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 18.06.2017, 23:06      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DK2001
 
Registriert seit: 26.01.2009
Golf 4 TDI Basis
Ort: Osnabrück
OS X 8990
Verbrauch: Mehr als genug
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.156
Abgegebene Danke: 313
Erhielt 146 Danke für 119 Beiträge

DK2001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Schade, auch wenn es zu erwarten war
DK2001 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 11:56      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Zoom-Bee
 
Registriert seit: 20.06.2012
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von der alex Beitrag anzeigen
autsch !
denskstu bei febi, meyle, lemförderer, trw oder original gibts da einen großen unterschied?
du musst ja schon zu ende lesen und nicht nur die rosine rauspicken

"kannst also auch meyle oder ähnliche namhaften erstausrüstermarken nehmen"
Zoom-Bee ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 17:26      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von der alex
 
Registriert seit: 13.10.2016
Golf 4
Ort: Krefeld
Verbrauch: 9-10 Liter LPG :)
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 368
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 53 Danke für 46 Beiträge

Standard

ja gibt definitiv einen großen unterschied. schau dir billigheimer an und leg mal lemförder und co daneben. alleine schon die stärke des materials und schweißnähte, verarbeitung ect. ich "musste" mal mapco verbauen weils mein AG so vorgeschrieben hat, von denen hat kaum einer länger als 1 jahr gehalten und JA ich weiss wie man diese richtig einbaut .
keine ahnung wie es heut zu tage ist aber es ist was dran an: wer billig kauft, kauft 2x.
für mich persönlich ist es halt pflicht, sicherheitsrelevante teile vom erstausrüster zu kaufen. was anders kommt definitiv NICHT in frage.
der alex ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 17:47      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T CC 190 PS
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 8-13
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.587
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 192 Danke für 176 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von der alex Beitrag anzeigen
ja gibt definitiv einen großen unterschied. schau dir billigheimer an und leg mal lemförder und co daneben. alleine schon die stärke des materials und schweißnähte, verarbeitung ect. ich "musste" mal mapco verbauen weils mein AG so vorgeschrieben hat, von denen hat kaum einer länger als 1 jahr gehalten und JA ich weiss wie man diese richtig einbaut .
keine ahnung wie es heut zu tage ist aber es ist was dran an: wer billig kauft, kauft 2x.
für mich persönlich ist es halt pflicht, sicherheitsrelevante teile vom erstausrüster zu kaufen. was anders kommt definitiv NICHT in frage.
Ich glaub du hast falsch gelesen, oder falsch verstanden.

Er meinte Welche Marke ich nehme zwischen, Febi, Meyle spielt keine Rolle, hauptsache markenname!

aber mal ganz ehrlich, ich glaube bei einem querlenker spielt die marke keine große rolle. Weil was soll da schon groß passieren, ausser das die Buchsen/lager schneller futsch gehen... Aber selbst mit meiner extrem kaputten fühle ich mich noch sicher und merke eigentlich es net mal... bis auf bissle knarzen beim aus der TG fahre....und ob es davon kommt, weiß ich auch net mal... Also ich kann mir net vorstellen, das der querlenker von jetzt auf gleich reist und es mir die ganze lenkung zerschießt

Geändert von Phipz87 (19.06.2017 um 17:49 Uhr)
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 18:00      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von der alex
 
Registriert seit: 13.10.2016
Golf 4
Ort: Krefeld
Verbrauch: 9-10 Liter LPG :)
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 368
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 53 Danke für 46 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Phipz87 Beitrag anzeigen
Ich glaub du hast falsch gelesen, oder falsch verstanden.

Er meinte Welche Marke ich nehme zwischen, Febi, Meyle spielt keine Rolle, hauptsache markenname!

aber mal ganz ehrlich, ich glaube bei einem querlenker spielt die marke keine große rolle. Weil was soll da schon groß passieren, ausser das die Buchsen/lager schneller futsch gehen... Aber selbst mit meiner extrem kaputten fühle ich mich noch sicher und merke eigentlich es net mal... bis auf bissle knarzen beim aus der TG fahre....und ob es davon kommt, weiß ich auch net mal... Also ich kann mir net vorstellen, das der querlenker von jetzt auf gleich reist und es mir die ganze lenkung zerschießt
ja bei marke ist das "egal". da habe ich mich wohl verlesen.
passieren wird da großartig nichts nur halt dass die schneller kaputt gehen und du evtl deine reifen schrottest durch ausgeschlagene lager.
dann lieber n zwanni mehr investieren pro seite, ne achsvermessung machen und jahrelang ruhe haben. so meine ich das.
und mal ehrlich, markenlenker bekommste für unter 50 euro/stück mit traggelenk.
AVM noch mal gut n fuffi und gut ist. wenns dafür nicht reicht dann besser kein auto fahren...
der alex ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 18:23      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T CC 190 PS
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 8-13
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.587
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 192 Danke für 176 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich scheiß auf achsvermessung
ja ich nehm entweder febi oder meyle...die liegen zwischen 34 und 38 euro...
einbau mach ich selber, ist ja easy und man kann eiegntlich nichts falsch machen...

besorg dann noch 2 dehnschrauben und muss mal nach dem Drehmoment suchen im netz
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 19:21      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 31 Danke für 28 Beiträge

Standard

Ich will mir folgende kaufen MEYLE mit verstärkten Gummilagern:
Ebay Auktion

Ziehe die Inneren Schrauben (neue) erst fest, wenn das Auto am Boden steht!

Bei uns in Österreich macht die Spur- und Sturz-Einstellung der Autofahrerklub ÖAMTC für Mitglieder konkurrenzlos billig ...

Geändert von Flying (19.06.2017 um 19:26 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 20:32      Direktlink zum Beitrag - 49 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
Golf IV Special
Ort: Gundelfingen a. d. Donau
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.454
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 226 Danke für 191 Beiträge

Standard

Hab heute auch Post vom Shop bekommen ... die selbe Nachricht wie DK2001 ... schade
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 07:25      Direktlink zum Beitrag - 50 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T CC 190 PS
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 8-13
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.587
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 192 Danke für 176 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Ich will mir folgende kaufen MEYLE mit verstärkten Gummilagern:
Ebay Auktion

Ziehe die Inneren Schrauben (neue) erst fest, wenn das Auto am Boden steht!

Bei uns in Österreich macht die Spur- und Sturz-Einstellung der Autofahrerklub ÖAMTC für Mitglieder konkurrenzlos billig ...

Jop festziehen erst auf dem Boden (da gibts ein Video von kfzteile24 dazu. Sehr gut eigentlich des Video. Schade nur das die net sagen welches drehmoment...

Deine Teile haben aber einen sehr guten Preis. Ich brauch nämlich auch doch beide... Und tragelenk bestell ich auch gleich mit, und 84,40 ist glaub echt net zu topen. Ich werd mal in meiner Pause mal schnell vergleichen.

Danke

EDIT::::: Meyle oder Lemförder?

Geändert von Phipz87 (20.06.2017 um 07:41 Uhr)
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 08:25      Direktlink zum Beitrag - 51 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2015
Golf 4
Ort: Nahe Kempten (Allgäu)
OA-W 278
Verbrauch: Hab nen Tanker gemietet....
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 49 Danke für 42 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Phipz87 Beitrag anzeigen
Deine Teile haben aber einen sehr guten Preis. Ich brauch nämlich auch doch beide... Und tragelenk bestell ich auch gleich mit, und 84,40 ist glaub echt net zu topen. Ich werd mal in meiner Pause mal schnell vergleichen.

Danke
.. Zumal das in dem Link die "HD" Variante ist - also die verstärkte. Die hab ich auch drin, keine beschwerden. Preis-Leistung passt hier jedenfalls sehr gut.
akkarin92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 09:00      Direktlink zum Beitrag - 52 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T CC 190 PS
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 8-13
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.587
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 192 Danke für 176 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

obwohl man über die Meyle nicht so gutes im netz liest... aber ka, jeder macht mal mit irgendwelchen marken schlechte erfahrung

denk ich bestell die heute mittag mal...

hat jemand drehmoment und vllt tn von den dehnschrauben?
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 11:19      Direktlink zum Beitrag - 53 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T CC 190 PS
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 8-13
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.587
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 192 Danke für 176 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also entweder Febi:
Ebay Auktion

oder Meyle:
Ebay Auktion

Was meint ihr?
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 15:33      Direktlink zum Beitrag - 54 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.866
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 273 Danke für 235 Beiträge

Standard

40 €? Meyle oder Febi ist doch gut. Für den Neuteilpreis werde ich keinen alten Querlenker mit alten Gummibuchsen entrosten, lackieren und konservieren. Scheint wirklich sehr einfach zu wechseln zu sein, wenn man weiss, dass man die vordere Querlenkerschraube eingefedert festziehen muss. Nur Sturz kann man sich leicht verstellen. Die Drehmomente würden mich auch interessieren. Im Video werden die Schrauben wiederverwendet, und ich denke nicht dass die das falsch gemacht haben.

Geändert von Omega (20.06.2017 um 16:23 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 15:44      Direktlink zum Beitrag - 55 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T CC 190 PS
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 8-13
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.587
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 192 Danke für 176 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich bestell jetzt die Meyle und gut.
Drehmoment fehlt mir eigentlich nur noch...
Die Insgesammt 4 Dehnschrauben werde ich auch noch bei VW bestellen. Kosten nicht die welt und man sollte ja eigentlich dehnschrauben wechseln....vorallem weil meine eh schon älter sind.
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 16:24      Direktlink zum Beitrag - 56 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 1.866
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 273 Danke für 235 Beiträge

Standard

Wenn du die Drehmomente rausgefunden hast, schreib sie hier ein. Der Teiledienstmitarbeiter muss es doch einsehen können.

Die waagerechte Schraube scheint N90484003 zu sein.
Die von unten durchs Gummilager kommt N10262201.

Geändert von Omega (20.06.2017 um 16:45 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 17:31      Direktlink zum Beitrag - 57 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von der alex
 
Registriert seit: 13.10.2016
Golf 4
Ort: Krefeld
Verbrauch: 9-10 Liter LPG :)
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 368
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 53 Danke für 46 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Phipz87 Beitrag anzeigen
ich scheiß auf achsvermessung
ja ich nehm entweder febi oder meyle...die liegen zwischen 34 und 38 euro...
einbau mach ich selber, ist ja easy und man kann eiegntlich nichts falsch machen...

besorg dann noch 2 dehnschrauben und muss mal nach dem Drehmoment suchen im netz
dann viel spaß mit verstelltem sturz und spur denn die werte ändern sich GARANTIERT

Geändert von der alex (20.06.2017 um 17:40 Uhr)
der alex ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 17:32      Direktlink zum Beitrag - 58 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von der alex
 
Registriert seit: 13.10.2016
Golf 4
Ort: Krefeld
Verbrauch: 9-10 Liter LPG :)
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 368
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 53 Danke für 46 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Ich will mir folgende kaufen MEYLE mit verstärkten Gummilagern:
Ebay Auktion

Ziehe die Inneren Schrauben (neue) erst fest, wenn das Auto am Boden steht!

Bei uns in Österreich macht die Spur- und Sturz-Einstellung der Autofahrerklub ÖAMTC für Mitglieder konkurrenzlos billig ...
oder querlenker auf der bühne anheben und fest ziehen

habe da noch nie neue schrauben verwendet ( VW machts hier auch nicht ! ) und drehmoment ? fest...finde auch bei gutmann oder autodata keine drehmomente oder hinweise das diese neu müssten ect.

Geändert von der alex (20.06.2017 um 17:37 Uhr)
der alex ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 20:51      Direktlink zum Beitrag - 59 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 31 Danke für 28 Beiträge

Standard

In dem Buch "Reparaturanleitung" Band 1262 VW GOLF 4 und Bora Limousine, Variant, 4x4 2000 - 2002; Bucheli-Verlag sind alle Anzugsdrehmomente der wichtigen Schrauben angegeben!

Alle Dehnschrauben erneuern !!!
Querlenker innen:
waagrechte Sechskantschraube 70 Nm + 90°
senkrechte Schraube durch großes Gummi-/Metall-Lager 100 Nm + 90°

Querlenker außen:
unten die 3 Schrauben unten am Tragkugelgelenk 20 Nm + 90°
oben am Tragkugelgelenk neue selbstsichernde Mutter 45 Nm

wenn abgeschraubt:
Spurstangengelenk am Lenkhebel 45 Nm

Mindestens folgendes durchführen für ungefähre Sturz-Einstellung:
(benötigt wird eine extrem genaue Wasserwaage - ohne ein solches Werkzeug ist die Arbeit sinnlos ...)
vor Einbau der neuen Querlenker:
GOLF waagrecht stehend und Lenkrad/Räder geradeaus stellen;
unter den Vorderrädern je 2 Bleche übereinanderliegend, die leicht aufeinander gleiten (leicht gefettet) unterlegen;
Golf mehrmals vorne etwas einfedern und kontrollieren wie die Bleche aufeinander gleiten;
Mit sehr genauen Wasserwaage Senkrechte an den Felgen einjustieren und oben das genaue Maß zum Felgenrand messen und aufschreiben (unter Umständen oben und unten in Höhe Felgenrand etwas exakt gleich dickes beilegen (z.B. Geldmünzen-Turm) - mit Isolierband an die Wasserwaage fixieren);
-> dieses Maß dann nach dem Umbau versuchen einzujustieren mit den Längslöchern bei den 3 Schrauben außen unten am Querlenker (bevor diese endgültig fest gezogen werden). Für jedes mal ein Rad anheben müssen um unten die 3 Schrauben zu verstellen, müssen alle Bleche entfernt werden, da sonst beim Hochheben das gegenüberliegende Rad wegrutscht (optimal für diese Arbeit ist eine Reparaturgrube im Boden) !!!

Geändert von Flying (20.06.2017 um 21:34 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
Omega (20.06.2017), Phipz87 (20.06.2017)
Alt 20.06.2017, 20:52      Direktlink zum Beitrag - 60 Zum Anfang der Seite springen
Air Lift Germany
 
Benutzerbild von k.dytrt
 
Registriert seit: 07.11.2007
Golf 4, Polo 6N
Ort: Geretsried
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.631
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 92 Danke für 68 Beiträge

Standard

Hier im Forum ist jede Schraube ne Dehnschraube die zwingend getauscht werden muß


k.dytrt ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
skyline_07 Werkstatt 5 30.01.2016 13:12
Scirocco kiwi Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 2 08.02.2012 19:58
RedIceGolf Golf4 38 11.12.2009 11:27
Lucky-Golf Golf4 24 08.06.2009 09:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.