Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 10.02.2018, 17:03
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Günstige Motorenöl Vollsyntetisch

Hallo
Kann jemand mir empfehlen günstige
Motorenöl
vollsyntetisch 5w-30 oder vollsyntetisch 0W-40 ?
Gruß


Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 17:45      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 352
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 44 Danke für 41 Beiträge

Standard

Hallo Waldy.

Im Internet gibt es ja dazu haufenweise Beiträge und Tests von Zeitschriften. Gib uns doch mal ein paar mehr Infos was für einen Motor du fährst. Willst du Longlife-Intervall fahren ( da rate ich persönlich von ab ) oder alle 10 bzw 15tkm das Motoröl wechseln?

Zudem kannst du nicht innerhalb von ein paar Stunden eine Antwort in jedem von deinen Beiträgen erwarten denn man hat ja schließlich auch noch ein Leben neben dem Forum.

Gruß Blue
Bluemotion_GTI ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 18:45      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 69
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo
Motorölwechsel mache ich jeden 7 TKm.
Nur ich möchte gerne 0W-40 als Vollsyntetisch Öl ausprobieren.

Ja, es gibt Beträge in Internet, meisten tippen auf Mobil 0W-40
Als zweite Wahl kommt Meguin.

Grund warum ich möchte andere Motoröl testen:
Früher war in Motor 5W-30.
Ich habe von Addinol 5W-40 rein gemacht.
Nur nach meiner Gefühl Drehzahl von Motor geht nicht so leicht wie bei 5W-30.
Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 18:51      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 352
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 44 Danke für 41 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Waldy Beitrag anzeigen
Hallo
Motorölwechsel mache ich jeden 7 TKm.
Nur ich möchte gerne 0W-40 als Vollsyntetisch Öl ausprobieren.

Ja, es gibt Beträge in Internet, meisten tippen auf Mobil 0W-40
Als zweite Wahl kommt Meguin.

Grund warum ich möchte andere Motoröl testen:
Früher war in Motor 5W-30.
Ich habe von Addinol 5W-40 rein gemacht.
Nur nach meiner Gefühl Drehzahl von Motor geht nicht so leicht wie bei 5W-30.
Gruß
Ich würde mich freuen wenn du auf meine genannten Fragen eingehen würdest. Ich verstehe schon was du meinst.
Bluemotion_GTI ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 18:52      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 6.873
Abgegebene Danke: 358
Erhielt 731 Danke für 637 Beiträge

Standard

Jo, das 30er-Öl hat eine niedrigere Visko, 12,5mm2/s gegenüber 16,3mm2/s bei 100°C.

Aber das man das merkt, das glaube ich nicht !
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 18:57      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 352
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 44 Danke für 41 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von cabrio79 Beitrag anzeigen
Jo, das 30er-Öl hat eine niedrigere Visko, 12,5mm2/s gegenüber 16,3mm2/s bei 100°C.

Aber das man das merkt, das glaube ich nicht !
Das merkt man bei solchen Temperaturen nicht mehr schließlich ist ein Golf 4 Motor ja kein Hochleistungsmotor. Bei einem Motor für den Rennbetrieb würde ich das schon anders sehen aber nicht da.
Bluemotion_GTI ist gerade online  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 10.02.2018, 19:08      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 6.873
Abgegebene Danke: 358
Erhielt 731 Danke für 637 Beiträge

Standard

Das musst du mir zeigen, wo du das merkst

Naja, wenn du jetzt von tiefen Temp. sprichst...da ist es egal ob 30er oder 40er...da zählt die Winterangabe und die ist ja bei beiden gleich !
Also 5W40 zu 5W30...wo der TE das merken will.

Seeeeehr komisch....
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 19:50      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 352
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 44 Danke für 41 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von cabrio79 Beitrag anzeigen
Das musst du mir zeigen, wo du das merkst

Naja, wenn du jetzt von tiefen Temp. sprichst...da ist es egal ob 30er oder 40er...da zählt die Winterangabe und die ist ja bei beiden gleich !
Also 5W40 zu 5W30...wo der TE das merken will.

Seeeeehr komisch....
Meinst du jetzt mich?
Bluemotion_GTI ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 08:45      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 69
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Moin

"Aber das man das merkt, das glaube ich nicht !"- doch, das kann man es merken.
Das füllt sich wenn du Gas gibt und füllst es, wie Motor beginn Drehzahl annehmen.
Bei 5W-30 Motor nimmt Drehzahl leichter an.
Bei 5W-40 Motor nimmt Drehzahl durch Unwill .


Und wegen Empfehlung günstige und gutes Vollsyntetische Motoröl, was könnten Sie mir empfehlen?
Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 18:54      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Feischtel
 
Registriert seit: 18.10.2012
Golf4 V6 4motion
Ort: Dillingen (Donau)
Verbrauch: 9,9
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 2.001
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 323 Danke für 260 Beiträge

Standard

Ich merk auch ob es 5W40 oder 5W30 ist. Mittlerweile kann ich auch 4 verschiedene Hersteller unterscheiden, allein an den unterschiedlichen Gasannahmen. Wollt mich eigentlich bei Wetten dass..? anmelden. Aber naja.


Zu deiner Frage. Motul 8100 x-cess ist laut Datenblatt ganz vorne mit dabei. Ist 100% Synthetisch und hat auch die Freigabe von Porsche. Bei 5€/l kann man auch nicht meckern.

Grüße
Feischtel ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 18:18      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 69
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo
Bei uns gibt's Angebot für 33 Euro.
Liqui Moly 5W-30 Longlife III
Nr.1
Art. 20616

Spezifikationen und Freigaben:
ACEA C3 ∙ API SN ∙ VW 504 00 ∙ VW 507 00
Passt diese Motoröl für meinen Golf 4 1,6 SR Bj.2000 Motor APF gut an?

Darf man diese Motoröl in Motor von Golf 4 nachfüllen?

Gruß

Geändert von Waldy (12.02.2018 um 18:59 Uhr)
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 13:15      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 376
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 63 Danke für 59 Beiträge

Standard

Verwende ein GUTES MOTORÖL der Spezifikation 5W-40 oder 0W-40 (bei Betrieb in größerer Kälte)
Ich empfehle:

1.) VOLLSYNTHETISCH
2.) muss folgende Spezifikation mindestens erfüllen: VW 502.00
3.) muss folgende Spezifikation erfüllen:
a) für Benziner und Diesel ohne Partikelfilter: MB 229.5
b) für Diesel mit Partikelfilter: MB 229.51

Als zweit-Wichtigstes empfehle ich (für einen alten Motor):
EINMAL im Jahr Ölwechsel vor der kalten Jahreszeit.
-> Damit die Öl-ADDITIVE zu Zeiten von extremem Kaltstart am Morgen noch ziemlich NEU und möglichst UNVERBRAUCHT sind !!!
Von der Verwendung von Longlive-Öl rate ich dringend ab - diese haben viel weniger Öl-Additive beigemengt, da diese im Betrieb keine lange Lebensdauer haben ...

(In den letzten Jahren werden - im Gegensatz zu früher - die vollsynthetischen Öl-Produkte zumeist billiger gehandelt, gegenüber den primären Erdöl-Produkten.)

Geändert von Flying (13.02.2018 um 18:00 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 16:57      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von haviii
 
Registriert seit: 02.10.2013
kein Golf
Ort: bei Berlin
Motor: S3 1.8T AMK 154 kw / 209 PS
Beiträge: 4.251
Abgegebene Danke: 510
Erhielt 1.160 Danke für 777 Beiträge

haviii eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

5W40 Motul X-Cess

Ende der Diskussion.
haviii ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu haviii für den nützlichen Beitrag:
-Robin- (13.02.2018), didgeridoo (14.02.2018)
Alt 13.02.2018, 17:23      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2016
Golf 4
Ort: 35510 Butzbach
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 23 Danke für 16 Beiträge

Standard

Motul best Choice , x-cess oder x-clean.
MadDad74 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 17:41      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 69
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo
Danke für die Antworten.
Leider ich habe auf die lange gewartet und habe als Probetest
Liqui Moly 5W-30 Longlife III
Nr.1
Art. 20616
In motor rein gekippt.

Leider nach 1 Stunde Lenkgetriebe war Defekt/ Undicht.

Gibt's welche Verbindung zwischen Motoröl wechseln und Defekten Lenkgetriebe )))
Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 17:57      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 376
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 63 Danke für 59 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Waldy Beitrag anzeigen
Gibt's welche Verbindung zwischen Motoröl wechseln und Defekten Lenkgetriebe )))
NEIN
Aber Du könntest die ganz vorne und ziemlich weit unten von einer Seite auf die andere laufende Ölleitung für die Lenkhydraulik - etwa 20mm Außendurchmesser - beim Motorölwechsel beschädigt haben ...
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 03:00      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
Golf IV Special
Ort: Gundelfingen a. d. Donau
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.596
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 251 Danke für 214 Beiträge

Standard

Nach Empfehlung in einem Motorenöl-Forum samt Öl-Analyse werde ich (da das Mobil1 0W-40 New Life nicht mehr verfügbar ist) das Rowe Hightec Synth RS 0W-40 einfüllen.

Ist wohl nach dem New Life nun das/eines der besten 0W-40 Öle.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 14:39      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 376
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 63 Danke für 59 Beiträge

Standard

Ich verwende für meinen Benziner:
CASTROL EDGE TITANIUM FST 0W-40 A3/B4
(mein gebraucht gekaufter Ersatzmotor BCA (ca. 125.000 km gelaufen) läuft damit ruhiger und leiser als mit dem vorher verwendeten MOBIL 1 ESP Formula 5W-30).

ERFÜLLT ODER ÜBERTRIFFT DIE SPEZIFIKATIONEN DER HERSTELLER (laut CASTROL):

•ACEA A3/B3, A3/B4
•API SN/CF
•VW 502 00/ 505 00
•BMW Longlife-01
•MB-Freigabe 229.3 / 229.5 -> damit optimal für Benziner oder Diesel ohne Partikelfilter
Porsche A40
•Erfüllt Ford WSS-M2C937-A

Ich habe auch zweimal (im Abstand von einem Jahr) die Motorspülung LIQI MOLI PRO-LINE 500 ml angewendet und mein Motoröl-Verbrauch reduzierte sich nach einigen Tausend Kilometern nach der ersten Anwendung auf ein Drittel (und die letzten 2 Monate habe ich noch nichts nachgefüllt, bin aber auch sehr wenig gefahren) !!!

Geändert von Flying (14.02.2018 um 15:02 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 21:20      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Verbrauch: 6,0
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Ich verwende für meinen Benziner:
CASTROL EDGE TITANIUM FST 0W-40 A3/B4
(mein gebraucht gekaufter Ersatzmotor BCA (ca. 125.000 km gelaufen) läuft damit ruhiger und leiser als mit dem vorher verwendeten MOBIL 1 ESP Formula 5W-30).

ERFÜLLT ODER ÜBERTRIFFT DIE SPEZIFIKATIONEN DER HERSTELLER (laut CASTROL):

•ACEA A3/B3, A3/B4
•API SN/CF
•VW 502 00/ 505 00
•BMW Longlife-01
•MB-Freigabe 229.3 / 229.5 -> damit optimal für Benziner oder Diesel ohne Partikelfilter
Porsche A40
•Erfüllt Ford WSS-M2C937-A

Ich habe auch zweimal (im Abstand von einem Jahr) die Motorspülung LIQI MOLI PRO-LINE 500 ml angewendet und mein Motoröl-Verbrauch reduzierte sich nach einigen Tausend Kilometern nach der ersten Anwendung auf ein Drittel (und die letzten 2 Monate habe ich noch nichts nachgefüllt, bin aber auch sehr wenig gefahren) !!!
Du hast nicht zufällig einen 2.0 L Benziner?
Der säuft doch von Haus aus 1L Öl auf 1000 Km...

Für meine zwei 1.9 TDIs verwende ich seit Jahren Total Quartz Ineo Longlife 5W30. Für ca. 5€ pro Liter. Bis jetzt bin ich voll zufrieden.

Der ASZ Motor hat ca. 290.000 Km runter und bekommt ab und zu 0,25 L Öl pro 25.000 Km.

Der AUY Motor hat ca. 220.000 Km runter und verlangt 0,5 L Öl pro 4500 Km.

Grüße
Littleboy03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 11:18      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 69
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo
Laut Beschreibung von Total
Technische Informationen
- Der ausgezeichnete Verschleißschutz und die optimierte Motorreinhaltung ermöglichen Wartungsintervalle bis zu 50.000 km

Nun 50 T km Intervall das ist utopisch.
Ich mache Ölwechsel, ob das Longlife oder normale Öl nach 7 T km.

Ich fahre jetzt mit Liqui Moly 5W-30 Longlife III
Art. 20616
Und kann es sagen, das 5w30 läuft besser als 5W40.
Nach eine Minuten Leerlauf ich kann schon ruhig bis 2000-3000 Umdrehungen Motor belasten, und Motor läuft leichter als bei 5w40.

Gruß


Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
130PS Golf4 35 19.04.2013 08:21
Benj1508 Werkstatt 2 28.09.2011 01:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.