Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 05.12.2018, 21:25
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard Originalteile vs Teile aus dem Zubehör

Hallo allerseits,

da war ich heute Mal wieder beim Freundlichen und während wir so plaudern meinte er:

Ich hoffe du hast auch Orginalteile von VW gekauft (Bremsbeläge, Bremsscheiben).

Ich so: Nö... War beim Billiganbieter um die Ecke, aber die haben dort Teile von Markenfirmen, z. B. ATE oder Brembo, die ja auch Erstausrüster von VW sind.

Da sagte er mir: Diese Teile entsprechen nicht den VW Qualitätsstandards, sondern haben mindere Qualität.

Ich so: Hö? Das sind Markenteile in ORIGINALverpackung vom Originalhersteller bei dem auch VW seine Teile kauft. VW stellt doch keine Bremsscheiben oder Bremsbeläge selbst her.

Da meinte er: Nunja, es gibt bestimmte Qualitätstests bei VW und die Teile vom Originalhersteller, die dieses Tests nicht bestehen, landen dann im Zubehörverkauf beim Billiganbieter:

Ich so: Das iss ja nen Ding.

Ist das wirklich so? Kennt sich da jemand mit aus, oder wollte mir der Freundliche nur schmackhaft machen zukünftig Originalteile zu kaufen

Mal so als Beispiel: Nen Bremssattel hinten kostet ca 280 Euro bei VW, bei mir im Zubehör von ATE ca 80 Euro, totale Billigvariante ca 40 Euro.


der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 21:30      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 434
Abgegebene Danke: 217
Erhielt 48 Danke für 43 Beiträge

Standard

Prinzipiell ist das schon richtig. Aber dass nur teile welche zusätzliche Prüfungen nicht bestanden haben im Zubehör landen ist nicht richtig.

Freie Werkstätten verbauen ja auch (meistens) keine original vw bremsscheiben oder Beläge

Deshalb ist noch lange nicht alles Schrott nur weil es aus dem Zubehör kommt.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 21:48      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen

Freie Werkstätten verbauen ja auch (meistens) keine original vw bremsscheiben oder Beläge
Der "Witz" ist ja, dass VW ja selber diese Teile bei anderen Herstellern kauft und mir der Zubehörhandel vom GLEICHEN Hersteller, wo auch VW kauft, mir die Teile verkauft, nur eben ohne VW-Logo, oder VW-Verpackung.

Und der Freundliche meinte heute das sind verschiedene Qualitätsstufen.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen

Deshalb ist noch lange nicht alles Schrott nur weil es aus dem Zubehör kommt.
Es gibt bestimmt auch Billigschrott im Zubehör, aber hier geht es um die GLEICHEN Hersteller. Die einerseits VW beliefern und andererseits im Zubehör zu kaufen sind.

Das ist jetzt auch nicht so nen Ding wie im Lebensmittelhandel, wo der Markenjoghurt unter nem anderem Namen zur Hälfte vom Preis bei Aldi verkauft wird. Es handelt sich um Artikel in Originalverpackung (z.B. Bremsbeläge von ATE).

Geändert von der_7te_zwerg (05.12.2018 um 21:53 Uhr)
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 21:58      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jotemha
 
Registriert seit: 17.11.2016
Bora Variant 1.9TDI 4motion
Ort: 89xxx
Verbrauch: 6.4
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 813
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 178 Danke für 150 Beiträge

Standard

Ich hab ebenso diese Information

Es gibt ja immer gewisse toleranzen bei hergestellten teilen (Verschleiß des werkzeugs, daher größeres Spiel oder ähnliches) und dies wird hald ab einer gewissen Überschreitung dann von VW nicht mehr eingekauft
jotemha ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu jotemha für den nützlichen Beitrag:
der_7te_zwerg (05.12.2018)
Alt 05.12.2018, 22:20      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
Golf IV Special
Ort: Gundelfingen a. d. Donau
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 294 Danke für 250 Beiträge

Standard

Im Grunde hat der Teilemensch von VW schon die Wahrheit gesagt.

ATE, Brembo, Textar, VDO, Valeo, Bosch und wie sie nicht alle heißen stellen zwar für die Autohersteller Teile her, aber oft müssen sie für die höhere Standards erfüllen als für die Teile die sie dann selbst in den Umlauf bringen.

Ist nicht bei allen Teilen so und auch nicht bei allen Herstellern, aber wo gespart werden kann wird meist auch gespart.

Das heißt dann nicht, dass die Zuberhörteile von schlechter Qualität sind, aber "schlechter" als direkt vom Autohersteller.

Bei Bremsen z.B. kannst du es dir ungefähr so vorstellen, Scheiben von ATE sind vl. nach einer Vollbremsung von 180-0 verzogen und direkt von VW vl. erst bei Vollbremsung von 190-0.

Die Teile sind halt "ein Quäntchen" besser. Ob es einem 3-mal so viel Geld wert ist muss jeder selber wissen.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu GGolff für den nützlichen Beitrag:
der_7te_zwerg (05.12.2018), VIL (05.12.2018)
Alt 05.12.2018, 22:20      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jotemha Beitrag anzeigen

Es gibt ja immer gewisse toleranzen bei hergestellten teilen (Verschleiß des werkzeugs, daher größeres Spiel oder ähnliches) und dies wird hald ab einer gewissen Überschreitung dann von VW nicht mehr eingekauft
Die Frage ist, ob dies einen Einfluss auf die Haltbarkeit der Teile macht

Jetzt speziell bei Bremsbelägen, Bremsscheiben meinte der Freundliche: Da haben sie nicht viel Freude, die halten nicht lange...höö?

Ich meine ich fahre keinen Rennwagen, sondern nen popeligen G4 mit 75 PS. Da isses mir egal, ob die Bremsscheibe auf den Nanometer genau rund ist, oder nicht....
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:24      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von GGolff Beitrag anzeigen
Im Grunde hat der Teilemensch von VW schon die Wahrheit gesagt.
.
.
.
Die Teile sind halt "ein Quäntchen" besser. Ob es einem 3-mal so viel Geld wert ist muss jeder selber wissen.
Würde ich nen Ferrari oder Lamborghini oder sowas in der Preisklasse oder höher fahren, wäre es mir das Wert, aber bei nem VW Golf4 mit 75 PS?

BTW: Mein Auto fährt glaub ich gar keine 180 schnell ...
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:26      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 434
Abgegebene Danke: 217
Erhielt 48 Danke für 43 Beiträge

Standard

Bei bremsscheiben kann zb sein dass vw eine strengere Toleranz für Schlag vorgibt oder so zb 1/100 statt 3/100

Jedenfalls ist das in der Praxis beim Alltag Auto nicht wirklich relevant

Markenteile kannst du bedenkenlos verbauen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
der_7te_zwerg (05.12.2018)
Alt 05.12.2018, 22:29      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jotemha
 
Registriert seit: 17.11.2016
Bora Variant 1.9TDI 4motion
Ort: 89xxx
Verbrauch: 6.4
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 813
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 178 Danke für 150 Beiträge

Standard

So sehe ich das auch
jotemha ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:34      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen

Jedenfalls ist das in der Praxis beim Alltag Auto nicht wirklich relevant
Also sind die Toleranzen etwas größer, was aber eigentlich auch egal ist. Aber die Haltbarkeit ist gleich?

Das war ja grad das Verwunderliche, dass er meinte: Na das Zeug hält sowieso nur 1000 km (jetzt übertrieben formuliert).
Wenn du was richtiges haltbares haben willst, dann solltest du schon original Beläge und Scheiben kaufen.
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:38      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.767
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.359 Danke für 2.287 Beiträge

Standard

Wobei ne Spurstange von Mapco schon so krumm aus der Packung kam, das die konter Mutter keine 4cm lief.

Oder auch Behr / Hella Thermostate NEU / Netzkauf defekt waren und klemmten...

... von LMM von Bosch ganz zu schweigen die frisch "aus der Verpackung" falsche Werte lieferten.


Mit der Zeit entwickelt man als Schrauber aber ein Gespür was man Orig. kauft und was eben ausm Zübehör.

Zumal mal bei Zubehör auch immer differenzieren muss:

a) Teile vom Teilehändler im Ort ,... (Stahlgruber / Wessel u. Müller etc.)

b) Teile aus dem Netz (Autodoc / Wagner / kfzteile24)

c) ebay von ebay.de bis ebay.xyz

Hierbei kommen teilweise ja auch unbekannte Anbieter ins Spiel.

Vaico kannte ich zum Beispiel gar nicht, aber sämtliche Teile von denen waren bisher top.

Dafur gibt es andere no name Teile da sagt mir mein Gefühl bei der Verarbeitung -> Finger weg.

Von Produkt Piraten im Netz mal ganz abgesehen... dazu hatten wir mal das Thema NW Steller am 1.8T.


Greetz
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:49      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 434
Abgegebene Danke: 217
Erhielt 48 Danke für 43 Beiträge

Standard

Vaico macht u.A. super Kunststoff Formteile, Flansche usw., wird teileweise auch unter wesentlich bekannteren Namen verkauft

Es ist wie gesagt auch nicht so, dass VW zwingend bessere Qualität bekommt.
Es kann auch durchaus sein, dass man exakt die gleiche Qualität im Zubehör bekommt

Bei Bremsscheiben und Belägen würd ich da nicht lang rummachen, das reicht in jedem Fall ganz normales Zubehör aus dem Teilehandel, Markenteile.

Von totalem Billigschrott wie Mapco und Q-Part halt die Finger lassen und fertig.

Auf offensichtliche Produktfälschungen (Extrem niedriger Preis, Artikelstandort in Asien etc.) achten.

Der Teilehändler von VW will dir Angst machen, das ist alles

Und beim G4 sind die Teile eh schon so billig, da braucht man ja wirklich keinen Asia Billig Schrott verbauen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:54      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.767
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.359 Danke für 2.287 Beiträge

Standard

...kein VW Teile Mitarbeiter wird sagen - kaufen sie im Zubehör. Damit würde er ja Kunden verlieren.

Wobei manchmal kein Weg daran vorbei führt -> Stichwort Entfallen ohne Ersatz.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
der_7te_zwerg (05.12.2018)
Alt 05.12.2018, 23:04      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
...kein VW Teile Mitarbeiter wird sagen - kaufen sie im Zubehör. Damit würde er ja Kunden verlieren.
Der kennt mich ja mittlerweile und hat mir selbst sogar schon teilweise zum Zubehör geraten. Z.B. bei der Druckstange für Kupplungsbetätigung bei VW 50 Öcken....im Zubehör 10 Öcken.

Daher vertraue ich dem eigentlich und denke nicht, dass der mich belabern wollte.

Deshalb fande ich das so seltsam wegen den Bremsenteilen. Ok, ich denke war von ihm keine "böse" Absicht und nach den ganzen Antworten hier, denke ich wenn ich Markenartikel kaufe bei Bremsteilen im Zubehör ist das auch in Ordnung und mir wird nicht gleich alles bei 1000 km um die Ohren fliegen.
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 23:08      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen

b) Teile aus dem Netz ( kfzteile24)

Die haben bei mir umme Ecke gleich ne riesen Filliale. Daher kaufe ich dort immer, auch die Bremsenteile.

100 Tagen Rückgaberecht (wenn nicht eingebaut) gibt es auch. Rückgabe gibt es bei VW nicht, oder?
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 06.12.2018, 15:53      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.767
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.359 Danke für 2.287 Beiträge

Standard

Bei VW sind "elektronische Bauteile vom Umtausch ausgeschlossen"

Ansonsten denke ich gibt es ein Umtausch Recht.

Allerdings bestehen einige VW Häuser auf Vorkasse, denke es kommt auch immer drauf an was man bestellt und warum zurück geben will.

Kaufste Bremsen als bei VW und kommst zwei Tage später weil die Karre den Unfall tot starb - wird sich ein kulanter VW Händler sie Scheiben wieder ins Regal legen.

Bestellst aus Spass einen Rumpfmotor wird es wohl Probleme geben.

Grundsätzlich kann VW auch Teile zurücksenden an das VZ allerdings kostet das dann wohl Retour Gebühren oder gibt Minus Punkte im Ranking.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (06.12.2018)
Alt 06.12.2018, 18:41      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von rinni16
 
Registriert seit: 04.12.2013
AXR+ GT17+ 6 Gang EFF= 1XX PS
Ort: B
B-RD XXXX
Verbrauch: Diesel
Beiträge: 168
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 24 Danke für 18 Beiträge

Standard

ob Zubehör oder nicht würde ich auch immer vom preis abhängig machen..vor n paar Jahren zb gab´s keine Druckschläuche im Zubehör..inzwischen aber schon..ab 20€ aufwärts..spätestens da sollten aber die Alarmglocken schrillen

Wenn aber original ausm Zubehör bzw online aber wiederum zuuuu günstig ist dann ist da auch wieder was faul

kommt immer drauf an um welches Bauteil es geht und dann muss man entscheiden..bei nem Astra damals hat die original Lambdasonde 170€ gekostet..ja sry aber da kaufe ich mir eine für 50..wenn die nicht lange hält dann eben nochmal..für 50!!
rinni16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 21:05      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2012
Golf 4 1,9 Highline Colour Concept TDI 4 Motion ARL
Ort: am schönen Bodensee
B - Richi 1
Verbrauch: 6 Liter
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 587
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 49 Danke für 40 Beiträge

Standard

Schon irgendwie komisch, in deinem anderen Thread fragst du die Leute ob sich selbst schrauben lohnt, und dann hast du angeblich 2-3 stunden damit verbracht die Teile rauszusuchen? Warum fährst du also nicht gleich zu kfzteile24 und kaufst dort die Teile? Ach ja du wohnst ja in Berlin da steht man ewig lang (so gefühlt 4 Tage) im Stau

Zum Thema Teile. Kleinzeugs wie klammern etc... hole ich mir beim Händler, bzw such mir daheim gleich raus was ich brauch, und bestelle telefonisch.

Große Teile, bremsen etc... alles bei Daparto.de, rießen Auswahl, bisher alles top.
Merill ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 23:21      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Merill Beitrag anzeigen
Schon irgendwie komisch, in deinem anderen Thread fragst du die Leute ob sich selbst schrauben lohnt, und dann hast du angeblich 2-3 stunden damit verbracht die Teile rauszusuchen?
Ich hab 2-3 Stunden in Foren verbracht, um rauszufinden was defekt sein könnte und wie ich das am Besten reparieren kann und welche Teile ich dafür benötige (soweit das möglich war das vorab zu klären), da nunmal in der "Ich-mache-es- mir-selbst-Anleitung" nicht alles beschrieben ist.

Zitat:
Zitat von Merill Beitrag anzeigen
Warum fährst du also nicht gleich zu kfzteile24 und kaufst dort die Teile?
Da war ich doch, allerdings bekommt man da NICHT alles. Manche Teile wie Kappen, Schrauben usw gibbet nur bei VW bzw nur VW kann mir sagen was ich da genau brauche, da ich dafür keine Teilenummern habe.

Zitat:
Zitat von Merill Beitrag anzeigen
Ach ja du wohnst ja in Berlin da steht man ewig lang (so gefühlt 4 Tage) im Stau
Das sowieso. Und zusätzlich ist es bei KfZ Teile 24 im Moment echt arschvoll, da scheinbar jedem 2. Autobesitzer in Berlin die Batterie oder sonstwas verreckt ist wenn sich die Temperaturen dem Gefrierpunkt nähern.

Zitat:
Zitat von Merill Beitrag anzeigen
Zum Thema Teile. Kleinzeugs wie klammern etc... hole ich mir beim Händler, bzw such mir daheim gleich raus was ich brauch, und bestelle telefonisch.
Genau! Ich kann leider weder was telefonisch bei VW bestellen, noch kann ich mir alles selbst raussuchen, da ich keinen Zugriff auf die VW Datenbank habe.

Das bedeutet, ich muss für jede Klammer oder Schraube da hinjuckeln. Warten bis da Mal nen Verkäufer an den Ersatzteilschalter kommt. Mit dem gemeinsam anhand der Zeichnungen in der Datenbank das gewünschte Teil raussuchen. Wenn es nicht auf Lager ist, das Teil bestellen und am nächsten Tag das Teil abholen (wieder hinfahren und am Schalter auf den Verkäufer warten).

Du kannst dir jetzt selber ausrechnen wie lange sowas wohl dauert.

Zitat:
Zitat von Merill Beitrag anzeigen
Große Teile, bremsen etc... alles bei Daparto.de, rießen Auswahl, bisher alles top.
Mache ich TEILWEISE auch, allerdings kommt dann häufig noch Versandkosten drauf und manchmal ist es echt günstiger ich kaufe das direkt vor Ort im Laden.

Geändert von der_7te_zwerg (06.12.2018 um 23:23 Uhr)
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 23:58      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2012
Golf 4 1,9 Highline Colour Concept TDI 4 Motion ARL
Ort: am schönen Bodensee
B - Richi 1
Verbrauch: 6 Liter
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 587
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 49 Danke für 40 Beiträge

Standard

Sorry aber warum kaufst du dir nicht einfach einen Neuwagen? In der heutigen leasing Zeit ist doch alles bezahlbar. Muss ja nicht gleich ein AMG sein, doch viele Hersteller bieten günstige Kleinwagen für kleine Raten an, dann musst du dich nicht mehr mit der Schrauberei abärgern, und hast in Zukunft auch keine dreckigen Nägel oder schwarze Streifen im Gesicht vom `vollsauen´.

Das hier ist nix weiter als jammern auf höchstem Niveau. Wenn man so ne alte Gurke fährt muss man eben leidensfähig sein. Mein älterer Bruder fuhr 15 Jahre lang einen Volvo, hatte ihn damals neu gekauft, nie irgendwelche Reparaturen gewesen bis auf Verschleiss.

Nun nach dem 16.ten Jahr wären paar Sachen für neuen Tüv zu machen gewesen, da er zwei linke Hände hat, hat er die Kiste verschrotten lassen, und sich jetzt nun einen Golf 7 gegönnt, und zahlt den gemütlich ab und muss sich um nix kümmern.

Wenn in Zukunft sonst was kaputt sein soll, fahr zur nächsten freien Werkstatt oder Werkstatt bei der du schon Kunde warst, die schauen dir bestimmt nach was kaputt sein kann für einen kleinen Obolus in die Kaffee Kasse, und dann kannst ja entscheiden selbst machen oder machen lassen.

Teilenummern kannst ja selbst im Netz raus suchen, der link dazu ist hier nicht erwünscht, aber googeln hilft.

Mir kommt es so vor als wärst du ein extrem hektischer gestresster Mensch der keine Zeit für irgendetwas hat. Warum sich das Leben so schwer machen wenn man gemütlich auch mit den Öffis fahren kann? Oder einen Neuwagen fahren kann?

Ich habe nebenbei noch einen Peugeot 106 zuhause stehen, ich glaub da würdest du auswandern, gäbe es bei uns nur solche Autos da hat man nen Grund sich aufzuregen, allein schon die Hinterachse - musst halber ingenieur sein um die tieferzulegen inkl. korrekt einstellen. Vom Rost fang ich erst garnicht an. Da kannst froh sein dass der Golf 4 so simpel aufgebaut ist.

LG


Merill ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sneider Golf4 5 17.03.2012 14:35
Fix Biete 4 13.02.2009 14:04
LSB1989 Carstyling 9 26.01.2008 18:37
R32er Golf4 3 13.10.2006 18:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.