Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.03.2019, 10:43
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Reparaturkosten Plastikstopfen Kühlkreislauf

Hallo, ich fahre einen Golf 4 1.6 Automatik mit 102 PS aus dem BJ 2004, 70.000km runter.

Leider bin ich selber kein Schrauber, sondern absoluter Laie. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Ich war vor ein paar Tagen bei einer freien Werkstatt wegen Kühlmittelverlust. Jetzt ist es nicht so, dass ich ständig nachfüllen muss, aber ich gucke regelmässig und muss so 1-2 Monate mal ein Schuss Wasser oder Kühlflüssigkeit nachfüllen. Als ich jetzt mal einen Fleck auf dem Boden gesehen habe, bin ich nun doch zur freien Werkstatt gefahren. Die haben das System abgedrückt und nach undichten Stellen gesucht. Dabei kam raus, dass ein Plastikstopfen, der mitten im Motor liegt, wohl porös ist und droht, ganz kaputt zu gehen, was im schlimmsten Fall einen Motorschaden nach sich zieht (so die Werkstatt). Um dies zu verhindern, wird zum Austausch des Stopfens geraten. Das Teil kostet wohl nur 6-7 Euro, aber da der ganze Motor dafür auseinandergebaut werden muss, werden laut Aussage der Werkstatt Kosten in Höhe von 500-800 Euro entstehen. Daneben ist auch noch das Rohr vom Kurbelwellengehäuse defekt (das Auto fährt deswegen auch extrem schlecht) und das muss noch zusätzlich gemacht werden. Aus dem Kühler tropften wohl auch ein paar Tropfen beim Abdrücktest, aber das sei noch nicht so schlimm.



Jetzt habe ich ein paar Fragen: 1.Ist Euch das "Problem" mit dem Plastikstopfen bekannt? Können da wirklich so hohe Kosten beim Auseinanderbauen entstehen?

2. Hat VW vielleicht ein spezialwerkzeug oder andere Kenntnisse, so dass der Ausbau schneller vonstatten geht? Ich war bereits bei VW und die meinten, sie müssten die Diagnose auch nochmal machen, Kosten 50-110 Euro, erst dann können sie mir sagen, wieviel die Reparatur kostet..das mit dem Plastikstopfen war ihnen nicht bekannt..

3. Kann ich von der freien Werkstatt "verlangen", dass sie mir einen Kostenvoranschlag oder einen Festpreis machen? So habe ich ja überhaupt keine Sicherheit was die Entstehung von Kosten angeht. Die Spanne von 500-800 Euro ist ja auch ziemlich hoch. Ein Ergebnis von dem Adrücktest habe ich auch nicht bekommen, so dass ich jetzt gar keine Vergleiche anstellen kann- soll ich nochmal zu einer 3. Werkstatt gehen? Die Werkstatt, in der ich war, hat einen guten Ruf.

4. Würdet ihr den Kühler dann gleich mitmachen lassen wenn 1-2 Tropfen beim Test zu sehen waren?

Ich freue mich, wenn ich weiterkomme mit dem Problem. Vielleicht habt ihr eine Meinung oder Idee oder könnt mir genauer sagen, um was für einen Defekt es sich handelt. Vielen Dank im Voraus!


Bribo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 11:17      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.020
Abgegebene Danke: 1.025
Erhielt 367 Danke für 331 Beiträge

Standard

Such dir besser einen Schrauber in der Nähe der dir hilft

Zwingen kannst du die Werkstatt leider zu gar nix
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 14:05      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gol4er
 
Registriert seit: 28.10.2010
Golf Colour Concept
Ort: Unterfranken
WÜ-XX X
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.789
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 223 Danke für 209 Beiträge

Standard

Von so einem stopfen hab ich auch noch nicht gehört. Vor allem beim 1.6er kommt man eigentlich überall gut hin.
Wo kommt du her?
Kühler ist undicht. Also neu. Mfg
Gol4er ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gol4er für den nützlichen Beitrag:
Bribo (26.03.2019)
Alt 25.03.2019, 14:31      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.020
Abgegebene Danke: 1.025
Erhielt 367 Danke für 331 Beiträge

Standard

Froststopfen am Motor evtl? Aber die sind normal aus Blech.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 15:01      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jotemha
 
Registriert seit: 17.11.2016
Bora Variant 1.9TDI 4motion
Ort: 89xxx
Verbrauch: 6.4
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.374
Abgegebene Danke: 260
Erhielt 350 Danke für 293 Beiträge

Standard

Sicher, dass die zu dir plastikSTOPFEN und nicht vielleicht plastikSTUTZEN gesagt haben?

5-800 Euro in ner freien Werkstatt für nen kühlwasserverlust (bei dem die scheinbar nen undichten Kühler drin lassen würden - es sag mal geht's noch???) Hört sich auf jeden Fall viel zu teuer an

Lass das mal nochmal woanders prüfen, vllt hast ja nen Bekannten oder so der das machen kann..
jotemha ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu jotemha für den nützlichen Beitrag:
Bribo (26.03.2019)
Alt 25.03.2019, 18:14      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.488
Abgegebene Danke: 322
Erhielt 431 Danke für 379 Beiträge

Standard

Mach doch bitte mal ein Bild von dem Teil. weil sonst ist alles nur Rätzelraten!
vwbastler ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 20:37      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.281
Abgegebene Danke: 190
Erhielt 265 Danke für 224 Beiträge

Standard

Diese Werkstätte besteht wohl aus unfähigen Mechanikern …

1.) Ich glaube die haben bei Frost-Stopfen am Motorblock deren Material aus Blech besteht, diese als Kunststoff eingeschätzt …
2.) Ich glaube weiters: da an einem dieser Frost-Stopfen Kühlwasser-Spuren vorhanden waren, hat man NICHT bemerkt, dass dieses von einem porös gewordenen Wasserschlauch von weiter oben hinuntergetropft war …


Ich bin nur Detailplaner in vielen Architekturbüros gewesen, jetzt in Pension; aber ich war mein ganzes Leben begnadeter Bastler …
An meinem auffrisierten 1300-er Rallye-VW-Käfer habe ich alle 3.500 km (siehe mein Bild links) Verschleißteile wie Ventile, alle Lager und gelegentlich einen Zylinderkopf (wenn es zu viele Sprünge im Alu vom Brennraum gab) erneuert, im Jahre 1970 zweiundzwanzig mal.

Geändert von Flying (25.03.2019 um 20:40 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (25.03.2019)
Alt 26.03.2019, 09:34      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 30
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke erstmal für die Antworten und Einschätzungen. Ich komme aus der Region Hannover, ca. 20 km südlich von Hannover. Ein Bild kann ich ja nicht machen, da ich es selber nicht gesehen habe. Der Mann von der Annahme hat gesagt, dass er das gleiche Problem bei seinem Audi gehabt hätte...ich hab mal ein bisschen gegoogelt, von der Lage und vom Preis her könnte es der Kühlwasserflansch sein, den sie meinen. Mal angenommen der ist es- dauert da der Austausch so lange? Wahrscheinlich bleibt mir nichts anderes übrig, als zur nächsten Werkstatt zu fahren und den Abdrücktest vom Kühlwasser nochmal machen zu lassen...
Bribo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 09:37      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 30
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wenn jetzt ein Stutzen undicht ist, dann dauert das wechseln aber auch nicht so lang?
Bribo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 09:49      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.488
Abgegebene Danke: 322
Erhielt 431 Danke für 379 Beiträge

Standard

Also den Stutzen wechselt dir jeder Laie in 1-1,5h egal ob nun am 1,6er 8V oder 16V

Und jetzt rechne. 80,-€ die Stunde macht 120,-€ bei 1,5h Arbeit + 10,-€ für den Stutzen. Küllmittel kommt noch dazu das ist aber auch nicht die Welt.
vwbastler ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 09:59      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 30
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also, ich habe nochmal bei der Werkstatt nachgefragt: es ist ein Stopfen am Motorblock vorne, der aus Plastik ist und Risse hat. Der kann wohl irgendwann abreißen und dann riskiert man einen Motorschaden. Sie haben das wohl schon 3x an Autos gehabt und kalkulieren dafür 6-10 Stunden Arbeit, da der ganze Motor oben dafür abgenommen werden muss. Den Stopfen bekommt man laut der Werkstatt sonst nicht anders gewechselt. Sie haben da wohl schon Theater mit anderen Kunden gehabt, die das nicht glauben wollten. Der Kühler sei das kleinste Problem lt. der Werkstatt.
Bribo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 10:03      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 30
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

vielleicht doch zu VW?
Bribo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 10:23      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.604
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 527 Danke für 388 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Ich glaube VW schreibt dir einfach nur ne noch größere Rechnung.
Aber ich bin auch so ein bisschen ungläubig das ich bei nem 1.6er Motor für nen Stopfen so viel Demontieren muss, zumal wenn er auch noch Vorne sitzt.

Ich denke was dir am meisten bringen wird ist wenn du dir diesen Stopfen mal zeigen lässt und uns dann ein Foto von dem Ding zeigst, damit wir wissen was die meinen.
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sheepy für den nützlichen Beitrag:
vwbastler (26.03.2019)
Alt 26.03.2019, 15:30      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.488
Abgegebene Danke: 322
Erhielt 431 Danke für 379 Beiträge

Standard

Nenn mir bitte mal den MKB. Dann kann ich im ET Programm und Reperaturleitfaden mal nachsehen und finde eventuell den Ominösen Stopfen oder Stutzen. Oder lass dir den Zeigen und mache ein Bild. Ich kenne beide 1,6er Motoren und da ist vorne nix dran was so einen Aufwand benötigt um gewechselt zu werden.

Auch würde ich an deiner Stelle mal eine andere Werkstatt aufsuchen!

Geändert von vwbastler (26.03.2019 um 15:37 Uhr)
vwbastler ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Bribo (27.03.2019), Schlupf (11.02.2021)
Alt 27.03.2019, 09:58      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 30
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Auf der Zulassungsbescheinigung steht Motortyp BFQ. Es ist ein Importauto. Ist das der MKB? Oder wo finde ich ihn ansonsten? Auto steht jetzt bei einer anderen Werkstatt, Serviceheft etc. sind auch da.
Bribo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 10:02      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von max59
 
Registriert seit: 08.01.2009
Golf IV
Verbrauch: Viel zuviel
Beiträge: 1.851
Abgegebene Danke: 202
Erhielt 96 Danke für 81 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Bribo Beitrag anzeigen
Auf der Zulassungsbescheinigung steht Motortyp BFQ. Es ist ein Importauto. Ist das der MKB? Oder wo finde ich ihn ansonsten? Auto steht jetzt bei einer anderen Werkstatt, Serviceheft etc. sind auch da.
MKB findest du im Serviceheft
max59 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 10:05      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.604
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 527 Danke für 388 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Spars dir, BFQ ist dein Motorcode!

Wie ich drauf komme?
https://de.wikipedia.org/wiki/VW_Golf_IV

Wenn man hier schaut steht unter 1.6er ein Motorcode BFQ der hat auch noch zufällig 102PS und gibt es nur mit Automatik. Wenn das nicht eine menge zufälle sind, ist das dein Motorcode
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 10:10      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von max59
 
Registriert seit: 08.01.2009
Golf IV
Verbrauch: Viel zuviel
Beiträge: 1.851
Abgegebene Danke: 202
Erhielt 96 Danke für 81 Beiträge

Standard

Ich kenne zwar den Motor nicht, aber bei verschiedenen Motoren gab es diesen Verschlußstopfen

https://autoteile.check24.de/verschl...CABEgKQYfD_BwE

Preislich würde es hinkommen und wie der TE beschrieb auch so ein Stopfen.

Wäre jetzt mal so meine Idee.
max59 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 15:58      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.488
Abgegebene Danke: 322
Erhielt 431 Danke für 379 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von max59 Beitrag anzeigen
Ich kenne zwar den Motor nicht, aber bei verschiedenen Motoren gab es diesen Verschlußstopfen

https://autoteile.check24.de/verschl...CABEgKQYfD_BwE

Preislich würde es hinkommen und wie der TE beschrieb auch so ein Stopfen.

Wäre jetzt mal so meine Idee.
der ist aber nur dafür da eine Loch zu verschließen wo bei anderen Motoren ein Temperaturfühler sitzt.


An den Themenstarter!

Also bei dem BFQ Motor gibt es nix aber wirklich gar nix was du da da beschreibst! Alle Anbauteile des Kühlsystems können ohne irgendwas abzufangen getauscht werden außer die Kühlmittelpumpe.

Entweder haben die dir voll Mist erzählt oder aber du hast nicht richtig hingehört.
vwbastler ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 16:04      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von max59
 
Registriert seit: 08.01.2009
Golf IV
Verbrauch: Viel zuviel
Beiträge: 1.851
Abgegebene Danke: 202
Erhielt 96 Danke für 81 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
der ist aber nur dafür da eine Loch zu verschließen wo bei anderen Motoren ein Temperaturfühler sitzt.
War wie besagt nur so gedacht, weil wie der TE beschrieben hat es sich um einen Stopfen handeln soll, und mir so auch nichts bekannt ist was da noch sein sollte.

Wie schon so oft angesprochen wäre ein Foto wirklich sinnvoll.


max59 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Snyph Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 5 06.03.2013 12:32
KingGaloo Golf4 0 22.01.2012 13:39
impissedfckr Werkstatt 5 18.01.2012 00:19
TurkishMen21 Golf4 7 15.04.2009 17:50
mike989 Werkstatt 17 28.07.2006 17:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.