Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 12.09.2019, 18:21
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2010
VW Golf 4 GTI TDI Exklusiv
Ort: NRW
Verbrauch: 5,5 bis 7,5
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 365
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

Standard RepAraturblech Unterboden - Kennt jemand die Teilenummer ?

Hallo zusammen,
beim Golf 4 meiner Perle ist das auf dem Bild zu sehende Blech an einem der Löcher extrem durchgerostet. So sehr, dass der TÜV es vor zwei Wochen bemängelt hat.

Ich hab mich im Netz bereits kaputtgesucht und konnte kein passendes RepAraturblech dazu finden. Man findet lediglich die Schwellerbleche selbst. Wir benötigen jedoch den Blechstreifen der weiter innen sitzt. (siehe gelbe Markierung auf dem Foto)

Hat vielleicht irgendwer ne Teilenummer dazu oder ne Ahnung wo ich diesen Blechstreifen herbekomme ?




Geändert von TdiOnly (12.09.2019 um 19:11 Uhr)
TdiOnly ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 19:03      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Reperatur, Repperatur echt jetzt

Können wir uns darauf einigen, das es RepAraturblech und Reparatur, von repArieren, heißt? Danke
longrider ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu longrider für den nützlichen Beitrag:
-Robin- (12.09.2019)
Alt 12.09.2019, 19:12      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Verbrauch: 7,5 l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 201
Erhielt 133 Danke für 111 Beiträge

Standard

Wenn ich mich recht erinnerere, gehen die Schweller-Reparaturbleche so weit nach innen hinein, um den gelb markierten Bereich locker abzudecken.
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 19:15      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2010
VW Golf 4 GTI TDI Exklusiv
Ort: NRW
Verbrauch: 5,5 bis 7,5
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 365
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von longrider Beitrag anzeigen
Können wir uns darauf einigen, das es RepAraturblech und Reparatur, von repArieren, heißt? Danke
Abgemacht longrider.....

.... und wenn Du jetzt noch hinter dem Lehrerpult der Grundschule hervortreten könntest und etwas hilfreiches zu dem eigentlichen Thema schreiben könntest wäre allen interessierten damit geholfen
TdiOnly ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 21:11      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2010
VW Golf 4 GTI TDI Exklusiv
Ort: NRW
Verbrauch: 5,5 bis 7,5
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 365
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Gaghunf Beitrag anzeigen
Wenn ich mich recht erinnerere, gehen die Schweller-Reparaturbleche so weit nach innen hinein, um den gelb markierten Bereich locker abzudecken.
Die handelsüblichen Schweller-RepAraturbleche gehen leider nur bis zur Kante wo auch die Wagenheberaufnahme ist. Ich benötige jedoch das Stück dahinter.
TdiOnly ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 21:40      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.338
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.868 Danke für 1.676 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

1J0 802 207 B Abdeckblech würde ich jetzt mal so sagen. ohne Gewähr
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
TdiOnly (13.09.2019)
Alt 13.09.2019, 01:17      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,9
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 133
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 42 Danke für 36 Beiträge

Standard

Auf die Ersatzteilenummer von 1,8turbo hätte ich jetzt auch getippt, aber die Grafik ist in der Tat nicht ganz eindeutig. Schaut man aber bei online-teile.com, dann steht dort ein Preis von 344€ im Raum. Bis her haben die Preise dort immer recht gut mit meinem örtlichen VW Händler überein gestimmt. Sollte dem so sein, wird's ein teuer Spaß, aber fragen bei VW kostet ja nix. Wirst du wo anders wohl kaum bekommen. Oder halt auf dem Schrottplatz ein passendes raus schneiden

MfG
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 13.09.2019, 07:53      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ricoz
 
Registriert seit: 27.01.2011
Bora
Ort: Sachsen
Verbrauch: ca. 5,6 mit Standheizung über 6
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 840
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 148 Danke für 121 Beiträge

Standard

Ich würde solange es sich bei der Durchrostung nur um ein kleineren Teil des gesamten Bereiches handelt dafür ein Reparaturblech selber anfertigen und an der betreffenden Stelle einsetzen.
Das Loch für den Stopfen wird dabei weg optimiert da es nicht notwendig ist und die Herstellung des Reparaturbleches erheblich vereinfacht.
Die benötigte Blechstärke kannst du ja vorher durch messen ermitteln.

Ich habe so auch schon ein Loch im Fußraum hinten geschlossen wo das Blech um den Stopfen verrostet war.

Geändert von Ricoz (13.09.2019 um 08:03 Uhr)
Ricoz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 09:27      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.566
Abgegebene Danke: 1.898
Erhielt 3.054 Danke für 2.351 Beiträge

Standard

Genau so würde ich das auch machen. Reparaturblech selbst anfertigen (biegen/zuschneiden).

Oder: Nimm die Akku Flex mit auf den Schrottplatz und schneide Dir da aus einem x-beliebigen Golf 4 heraus, was Du brauchst/ brauchen kannst.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 10:19      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2010
VW Golf 4 GTI TDI Exklusiv
Ort: NRW
Verbrauch: 5,5 bis 7,5
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 365
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

Standard

Also 340 Taler werde ich ganz sicher nicht dafür hinlegen, dann fertige ich mir das Blech tatsächlich selber an oder fahre zum Schrotti wo ich das fürn Appel und n Ei bekomme. Dann kann auch endlich mal meine Akkuflex zum Einsatz kommen.

Werde heutmittag aber erstmal zum freundlichen. Sollte der Preis tatsächlich über 300 liegen werde ich dort definitiv ziemlich laut werden....
TdiOnly ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 14:01      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2010
VW Golf 4 GTI TDI Exklusiv
Ort: NRW
Verbrauch: 5,5 bis 7,5
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 365
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

Standard

War in der Mittagspause beim freundlichen und der Preis für dieses Stück Blech sind wirklich mehr akls nur unverschämt.
Knapp 350€ und sogar abzgl. Rabatt immer noch 235€.... Mehr Wucher geht wirklich nicht. Und das für ein 21 Jahre altes Fahrzeug.

Im Zubehör wird es das Teil wohl kaum geben.
TdiOnly ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 19:50      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 960
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 193 Danke für 173 Beiträge

Standard

An meinem verflossenen GOLF 3 hatte ich auch in diesem Bereich starke Roststellen und Durchrostungen um mehrere dieser großen Gummi-Tüllen herum. Ich habe mit Holzstemmeisen unterschiedlicher Breiten, die ich immer wieder rasierklingen-scharf geschliffen habe, den zähen Unterboden-Anstrich abgeschabt bis zur letzten Unterrostungs-Stelle. Danach habe ich mir Kartonschablonen gefertigt und danach Reparaturbleche zurechtgeschnitten, bei Bedarf auch mit einem Spezialbohrer Löcher für eine dieser große Gummitülle gemacht und zuletzt am Blechrand alle 25mm 5mm Löcher gebohrt. Die blanken Blechstellen am Bodenblech und die Reparaturbleche nach oben zu habe ich mit Corroblock Rostschutzgrundierung gestrichen und kurz danach jedes einzelne Reparaturblech an die richtige Stelle gedrückt und mal an einem gebohrten Loch begonnen, durch das Loch hindurch mit einer Akkubohrmaschine und eingespanntem Bohre das alte Bodenblech im Lochbereich blank zu machen und habe mit einem Schutzgas-Schweißgerät das Reparaturblech festgeschweißt. Danach kann man an mehrere Lochstellen hintereinander das alte Bodenblech blank machen und danach Loch für Loch ausschweißen und gleichzeitig immer mit der zweiten Hand mit z.B. einen großen Schraubenzieher das Reparaturblech fest andrücken. Ich habe mir nur gewöhnliche Schutzbrillen aufgesetzt und in der Schweiß-Phase immer die Augen zu gemacht …
Die Schweißpunkte habe ich zuletzt mit einer kleinen Flex glatt geschliffen und die reparierten Stellen mit der selben Rostschutzgrundierung satt überlackiert auch innen unter den Bodenfilz-Matten; in den nächsten Tagen dann ein zweites Mal. Dieses Material bleibt immer etwas zähplastisch und eignet sich deshalb optimal als Steinschlagschutz.

Geändert von Flying (13.09.2019 um 20:10 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 21:05      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2018
Golf 2, E91
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

Standard

Problem mit der Frau?

Kein Problem, Corroblock hilft jetzt auch bei Beziehungsproblemen.
livelow ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 08:49      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.517
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 873 Danke für 759 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von livelow Beitrag anzeigen

Kein Problem, Corroblock hilft jetzt auch bei Beziehungsproblemen.
Und was kannst du beitragen

Seine Ausführung ist fachlich einwandfrei.....
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu cabrio79 für den nützlichen Beitrag:
Flying (14.09.2019)
Alt 31.10.2019, 15:37      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2012
1J5 267
Verbrauch: 5,5
Motor: 1.9 AJM 85KW/115PS 05/99 - 07/01
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

Standard

Dieser Beitrag kommt meinem heutigen Problem sehr nahe.
Ich dachte erst dass nur der Schweller durchgerostet ist, aber nachdem ich den runter geschnitten hatte kam die ganze braune Pest zum Vorschein.

Unter den Unterbodenschutz gammelte die ganze linke Seite hinter der Schwellerkannte am Rahmen vor sich hin.
Das Bodenblech ist auf gut 50cm länge komplett durch gegammelt und ich konnte es mit der Hand stück für Stück rausreissen.

Da die Kiste aufgrund des 90PS TDI mit 4 Motion-Antrieb meine Winterkiste werden sollte überlege ich jetzt echt ob ich mir den Aufwand gebe ihn zu flicken oder ob ich ihn nicht schlachten sollte.
raddocki ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 18:58      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 960
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 193 Danke für 173 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von TdiOnly Beitrag anzeigen
War in der Mittagspause beim freundlichen und der Preis für dieses Stück Blech sind wirklich mehr akls nur unverschämt.
Knapp 350€ und sogar abzgl. Rabatt immer noch 235€.... Mehr Wucher geht wirklich nicht. Und das für ein 21 Jahre altes Fahrzeug.
Ich hatte vor Jahren bei einem Passat Modelljahr 1977 viel Blech neu einschweißen müssen ...
-> Bei dieser Ausführung gab es Probleme im Bereich, wo zwei oder mehrere Bleche übereinander in der Fertigung zu liegen kamen; erst wenige Jahre danach gab es bei VW für die Roh-Karosserie eine spezielle Tauchgrundierung, die dieses Problem behoben hat!
Ich habe über Jahre in dieses Auto 1,75 m² Blech neu eingeschweißt - ich habe immer von der selben Blechtafel Teile herausgeschnitten; einige wenige Streifen habe ich auch in 4,0 mm Material-Stärke neu eingeschweißt ...

Stark angerostete/durchgerostete Stellen habe ich an der Karosserie herausgeschnitten und darüber überdeckende Reparaturbleche eingeschweißt.
Dafür habe mir immer Karton-Schablonen gefertigt, an Hand derer ich Reparaturbleche zurechtgeschnitten habe. Im Überdeckungsbereich, an den Rändern der Reparaturbleche habe ich dann alle 25 mm mit einem 5 mm Bohrer Löcher gemacht, für punktförmige Schutzgas-Schweiß-Befestigung ...

Meine Arbeitsweise habe ich schon in einem Beitrag hier vor Monaten genau beschrieben.

Der angesprochene Passat war ein 3-Türer. Ich habe nur bei den hinteren Radausschnitten im sichtbaren Bereich der Radausschnitt-Kante Reparaturblech-Streifen verwendet, an alle anderen Stellen habe ich benötigte Reparatur-Bleche mir selbst gefertigt.

Ich bin Bastler und habe beruflich in etlichen Architektur-Büros als Detailplaner gearbeitet. An die 25 Jahre habe ich nebenbei im Rahmen "geringfügige Beschäftigung" für eine Stahlbaufirma Detail- und Ausführungs-Planung gemacht.


Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
latenightmen User helfen User 10 27.10.2011 20:35
kanne Carstyling 2 27.09.2006 14:24
kanne Werkstatt 8 19.04.2006 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.