Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 06.08.2020, 21:52
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2020
Golf 4
Ort: Kreis Aachen
AC
Verbrauch: 10.9
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Bremsleistung auf allen vier Scheiben weg?

Als ich auf der erste Fahr vom Verkäufer von Essen nach Kreis Aachen unterwegs war, verlor der Wagen an Bremsleistung bis sie irgendwann gegen 0 war. ATU hat sich das angeschaut, meinte die Bremssättel hinten wären beide undicht, alles im Allen 844,66 Takken - nö.

Verkäufer hat nachgebessert, hat Luft aus den Leitungen gelassen, wurde mir auch via Video gezeigt, soweit erst mal alles wieder fein.

Nun aber verliert er wieder an Bremsleistung weeeil? Auf beiden Seiten hinten die Bremsen schleifen. Bei den hohen Umgebungstemperaturen und den Temperaturen auf den Scheiben ergibt sich ein Bremsverlust auf den Kolben etc.

Jut, ich reg mich nicht mehr drüber auf, wer braucht schon bremsen?

Was mich aber verwundert ist - der Golf 4 hat doch Scheiben vorne wie hinten, wieso werden die vorne nur bedingt warm und greifen nicht? Die Bremsleistung dürfte nach meinem Verständnis doch gar nicht SO rapide abbauen oder habe ich nen Denkfehler? Wirkt eine Druckveränderung auf der Leitung auf beide Bremsanlagen? Also vorne wie hinten gleichermaßen? Helft dem Minus mal auf die Sprünge

P,S: Bald hab ich ne Garage, dann wird der ganze Hobel einmal zerlegt und wieder zusammengebaut, dann weiß ich woran ich bin. Wenn jemand zufällig nen Händler kennt der Erstausrüstung für faire Preise anbietet, bin ich über den Tipp nicht abgeneigt :3


Minusbrain ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 23:26      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.061
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 502 Danke für 439 Beiträge

Standard

Also der Verkäufer hat privat an den Bremsen rumgepfuscht?

Entweder ihm wieder auf den Hof stellen, oder selber neu machen. Wer weiß schon, ob geeignete Bremsteile eingebaut sind und ob Luft im ABS Block ist. Bremssättel können auch festgammeln.

Ob der Verkäufer halb entlüftet hat oder peng. Das sollte nochmal richtig gemacht werden. Und alles checken. Bremssättel usw.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 23:38      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.812
Abgegebene Danke: 548
Erhielt 313 Danke für 262 Beiträge

Standard

Womöglich hat der Pfuscher auch noch die hinteren Bremssattel einfach so zurückgedrückt und nicht gedreht und jetzt sind die beide Sattel kaputt. Kann alles sein!

Wenn ATU schon sagte, dass hinten was undicht ist, dann wird dies schon stimmen!

Wenn der Fehler weiter besteht, dann verliert die Anlage mit jedem Bremspumper, Saft und irgendwann ist der Behälter leer und dann bremst vorn wie hinten nix mehr!

Omega hat schon recht, stell die Karre wieder auf den Hof des Verkäufers oder mach alles neu bzw. repariere es mit Teilen (Schrottplatz) die noch gut funktionieren und dann neue Scheiben und Beläge von einem Markenhersteller montieren und dann wird die Sache wieder funzen!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 00:02      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.061
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 502 Danke für 439 Beiträge

Standard

Wenn die Bremssättel einen weg haben, einfach passende ATP Bremssättel für 37 € das Stück rein. Passend nach PR-Nummer (bei mir 1KP = 1J0615423B / 1J0615424B). Oder Erstausstatterqualität, etwas teurer von TRW.

Wenn Scheiben und Beläge nicht mehr gut oder die falschen sind, einfach die passenden von ATE, Zimmermann, Textar, Brembo.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 00:09      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 879
Erhielt 313 Danke für 283 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Schlupf Beitrag anzeigen
Womöglich hat der Pfuscher auch noch die hinteren Bremssattel einfach so zurückgedrückt und nicht gedreht und jetzt sind die beide Sattel kaputt. Kann alles sein!

Das musst du mir mal zeigen. Wie soll das gehen? Mit der hydraulischen Presse ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 03:02      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.812
Abgegebene Danke: 548
Erhielt 313 Danke für 262 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Das musst du mir mal zeigen. Wie soll das gehen? Mit der hydraulischen Presse ?
Ich habe es noch nicht ausprobiert und werde es auch nie machen. In allen Arbeitsanweisungen wird aber ausdrücklich davor gewarnt und daher besteht vielleicht doch die Möglichkeit einen Fehler zu machen.

Normal geht die Rücksetzung nur über die Drehbewegung, da hast Du vollkommen recht.
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 05:11      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.602
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.567 Danke für 3.108 Beiträge

Standard

Gib den Hobel einfach zurück.

Ein 1.4er is ja schon ein Haufen aber ein 1.4er ohne Bremsen oder mit Defekten Bremsen....

Man findet für schmales Geld gute Golf 4 mit annehmbaren Motoren und guter Basis.
warum tut man sich dann so einen Schrott an.
Und sag jetzt nicht, Neu Aufbau oder Bock zu Schrauben.

Ansosnten Bremse X Aufteilung, beide Leitungen HA undicht, also keine Bremse, da VA diagonal drucklos wird.

Geändert von VW-Mech (07.08.2020 um 05:17 Uhr)
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 07:20      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2020
Golf 4
Ort: Kreis Aachen
AC
Verbrauch: 10.9
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wenns nach mir ginge, hätte ich den Ofen gar nicht erst gekauft. Aber da es das erste Auto meiner Frau ist und sie sich tierisch darauf freute bzw. immer noch freut, hat der Wagen idealen Wert, auch wenn es rational das dümmste ist was man tun kann - ich weiß Jungs.

Ich werde das gesamte Fahrwerk/ Bremsanlage in Eigenregie neu aufsetzten. Schrottteile will bei den Bremsen nicht verbauen, wer schon mal ohne unterwegs war weiß wie schnell einen die Arschbacken verspannen.

Ich halte euch hier auf jeden Fall zu diesem Thema auf den laufenden und schiebe dann, wenn ich die Möglichkeit habe was dran zu machen, Bilder hinterher.
Minusbrain ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 07:52      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Verbrauch: 7,5 l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 717
Abgegebene Danke: 226
Erhielt 160 Danke für 135 Beiträge

Standard

Du traust dich, deine Frau in einen Hobel ohne Bremsen zu setzen?
Plötzliches Stauende bei 130 auf der Autobahn wird dann witzig... nicht.

Wirtschaftlicher wäre den Hobel wieder abgeben und was anderes suchen, v.a. da dir der 1.4er früher oder später sowieso noch Probleme machen wird.
Ansonsten bleibt nur einmal alles machen.
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 08:32      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2013
VW Golf 4
Ort: Nähe Koblenz
Verbrauch: 7,5
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 26 Danke für 22 Beiträge

Standard

http://www.golf4.de/golf4/201993-mot...ml#post3344009

Seh ich das richtig? Ihr habt den Wagen letzte Woche erst gekauft und für Deine Frau ist das JETZT schon eine emotionale Sache?

Die Bremsen funktionieren nicht, Dir werden haufenweise Fehler ausgeworfen, der Motor wurde (angeblich) getauscht, da liegen (angeblich) irgendwelche Tauschteile im Kofferraum, Du willst das Fahrwerk neu aufsetzen und und und....

Das wird sicher eine Never-ending-Story, bei der am Ende viel, viel Geld in Schrott investiert wurde.

Wie sagt man heute? No offence? Ich bleib lieber bei: Nichts für ungut, aber entweder ist Dein Nickname Programm, Du bist noch sehr jung oder verdammt naiv.

Bitte, bitte (ich leg noch einen nach) BITTE, stoß die Kiste umgehend wieder ab und mach Dich nicht unglücklicher, als Du jetzt schon bist.
Shameless-Sheep ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 10:05      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.061
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 502 Danke für 439 Beiträge

Standard

Was man an Kaufpreis und sorgfältiger Auswahl spart, das geht bestimmt an Teilen von 1000, 2000 € wieder rein. Beim augenscheinlichen Wartungsstand hast du lange, lange gut, das Auto in annehmbaren Zustand zu versetzen. Zumal bei dem Alter. Wenn er Öl frisst, dann kann man seriös nur Kolbenringe neu machen oder verschrotten. Der 1.6 16V hängt schon jämmerlich in den Seilen, wenn was nicht im Optimum läuft.

Zitat:
Zitat von Minusbrain Beitrag anzeigen
Schrottteile will bei den Bremsen nicht verbauen
Schrotteile sind drinne aktuell. Lieber sofort Q1 Sattel von ATP rein, als nen TRW Sattel irgendwann.

Geändert von Omega (07.08.2020 um 10:10 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 10:50      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 295
Abgegebene Danke: 138
Erhielt 54 Danke für 51 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Gaghunf Beitrag anzeigen
Du traust dich, deine Frau in einen Hobel ohne Bremsen zu setzen?
Plötzliches Stauende bei 130 auf der Autobahn wird dann witzig... nicht.
.
Und das jetzt in eine wohlwollend-fürsorgliche Sprache übersetzen, dann klappts auch mit der Freundin!

"Schatz ich kann das nicht verantworten, du bist das Wertvollste was ich habe"

Und dann den Hobel sofort an den Verkäufer zurückgeben. VEs wurd hier alles gesagt...
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 14:17      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.500
Abgegebene Danke: 732
Erhielt 502 Danke für 367 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Glaube das wird die Fortsetzung von dem hier: http://www.golf4.de/umbauten/206209-...eckgeholt.html

Ich geh mir mal Popcorn holen. Noch wer was?
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 15:32      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.381
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 1.943 Danke für 1.414 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
"Schatz ich kann das nicht verantworten, du bist das Wertvollste was ich habe"



Ich habe mal gelernt, man solle nicht lügen?
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
Nuke6110 (07.08.2020)
Alt 07.08.2020, 15:34      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 879
Erhielt 313 Danke für 283 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Schlupf Beitrag anzeigen
Ich habe es noch nicht ausprobiert und werde es auch nie machen. In allen Arbeitsanweisungen wird aber ausdrücklich davor gewarnt und daher besteht vielleicht doch die Möglichkeit einen Fehler zu machen.

Normal geht die Rücksetzung nur über die Drehbewegung, da hast Du vollkommen recht.
Also um die Spindel zur zerbrechen braucht es schon massiv Kraft.
Vielleicht kann man die Flanken beschädigen ja, aber meist ist es ja eher so dass bei kaputten Sätteln trotz dem richtigen Werkzeug mit Dreh Spindel es trotzdem nicht geht weil der Widerstand zu Hoch ist.

Ganz ehrlich g4 bremssattel hinten sind peanuts.
Die mach ich einmal neu gleich mit Rückhol Federn und fertig
Dann hab ich Ruhe
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 15:36      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2020
Golf 4
Ort: Kreis Aachen
AC
Verbrauch: 10.9
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Uff.. da hab ich was los getreten..

Zitat:
Du traust dich, deine Frau in einen Hobel ohne Bremsen zu setzen?
Plötzliches Stauende bei 130 auf der Autobahn wird dann witzig... nicht.
Nein, traue ich mich nicht. Als wir feststellten, dass der Wagen nicht mehr bremst, habe ich ihr ein "Fahrverbot" ausgesprochen bis die Verkehrssicherheit wieder hergestellt ist.

Zitat:
Seh ich das richtig? Ihr habt den Wagen letzte Woche erst gekauft und für Deine Frau ist das JETZT schon eine emotionale Sache?
Ich lass mal n Stück die Hosen runter. Meine Frau (25) hatte bis vor vier Jahren gar nichts, lebte auf der Straße weil ihr Erzeuger sie im Winter ohne Schuhe auf die Straße setzte. Ich brachte sie erst wieder dazu zu studieren, Drogen zu lassen, beschaffte ne Wohnung usw. usw. Sie hatte nie wirklich was und einen der wenigen Wünsche die sie hatte war, dass sollte sie jemals n Führer schein haben, n Golf3 oder 4, in Minzdunkelgrün mit Klimaanlage. Ich schenkte ihr den Führerschein, ich schenkte ihr das Auto. Ich abreite im Schnitt 7 bis 12 Tage am Stück durch, keine Wochenenden oder Feiertage. Wir hatten bis dahin beide kein Auto, sprich ihr so n Wagen im Umkreis von 200km aufzutreiben, sind Tagestouren die ins Geld gehen und wo ich die zeitlichen bzw. die mentalen Ressourcen einfach nicht für habe. Alleine für einen Termin auf dem Straßenverkehrsamt vergeht aktuell ein Monat bedingt Corona. Zur Zeit stemme ich unser Leben alleine, da sie wegen Corona ihren Job verloren hat. Also ja, ihr liegt viel an diesem Wagen, auch wenn wir ihn erst seit kurzer Zeit besitzen.

Zitat:
Wie sagt man heute? No offence? Ich bleib lieber bei: Nichts für ungut, aber entweder ist Dein Nickname Programm, Du bist noch sehr jung oder verdammt naiv.
Ich würde mich eher als verbissen aufgrund mangelnder mentalen Ressourcen bezeichnen. Ich habe wirklich nicht den Nerv zum Händler zu eiern, mein Geld einzufordern und im weiteren Verlauf einzuklagen, wobei einklagen dann mehr kosten wird als wie ich bezahlt habe, jetzt mitten im Umzug auch noch her zugehen, den Wagen abzumelden, nen neuen zu suchen, wieder anzumelden usw. usw. Wenn man ganz viel Zeit und Langeweile im Leben hat, kann man das tun, ich besitze weder das eine, noch das andere. Und mein Nick ist in Demut vor wissenden Menschen gewählt, ist also ein Tribut an die Geistigkeit.

Zitat:
Ich geh mir mal Popcorn holen. Noch wer was?
.. Leute im ernst, ich versteh absolut was ihr mir sagen wollt und ich stehe dem dankend gegenüber.. wirklich. Nur bin ich in vielerlei Aspekte nicht in der Verfassung dynamisch zu agieren, um es mal ganz allgemein auszudrücken.. Ich erbitte eure Hilfe dabei ein Auto wieder auf die Straße zu bringen, wo wir übereinkommen, dass eigentlich sinniger ist anders zu handeln. Ich würde mich freuen wenn ihr meine Entscheidung akzeptiert und ich würde mich noch mehr freuen, wenn der eine oder andere die Muse hat drauf zu schauen bei dem was ich da tu, weil ich es mir vollkommen alleine nicht zutraue. Ich bin kein Berufsschrauber und zwischen einen 86C 2F SH und nen Golf 4 liegen dann doch kleine Welten..

Kann ich auf eure Hilfe bauen, oder kann ich es nicht? Wenn nicht, ist das für mich in Ordnung, nur dann sagt es einfach, in meinem Gesicht ist kein Funken Vergnügen zu finden.

Ich bringe diesen Scheißkarren wieder auf die Straße und wenn es das letzte ist was ich tue.

Für jeden den ich jetzt übergangen oder angegriffen haben sollte tut es mir leid, das lag wirklich nicht in meiner Absicht.
Minusbrain ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 07.08.2020, 15:48      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.061
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 502 Danke für 439 Beiträge

Standard

Naja mit jedem anderen günstigen Auto hast du auch sicher viel Aufwand um ihn auf den Stand zu bringen. Wenn du den supergünstig gekriegt hast... Egal. Natürlich kann man die Bremsen instandsetzen. Schaff "So wird's gemacht" und Auffahrkeile an. Ratschekasten, Drehmomentschlüssel groß und klein hoffentlich schon vorhanden, und mit entsprechender Umsicht, Ernsthaftigkeit und Zeit- und Werkzeugaufwand ist das ein schönes Auto zum Hobbyschrauben.

Ich würde jetzt für das Thema Bremsen unbedingt ein für allemal sowas anschaffen:
https://www.ebay.de/itm/TECPO-Bremsenentluftungsgerat-4L-1L-Bremsenentlufter-Bremsflussigkeit-wechseln/253923908271
Die Investition rechnet sich sofort und in alle Zukunft.

Und halt auch die Bremsleitungen sichtprüfen. Mir haben übrigens die Q1 ATP Bremssättel einen guten Eindruck gemacht. Aber TRW kosten auch nur 60 €.

Viel Spaß mit dem Auto.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 16:25      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.602
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.567 Danke für 3.108 Beiträge

Standard

Wenn du es durchziehen willst:

2 neue Leitungen hinten rein, ggf neue Sättel.

Aber der Verkäufer lacht sich ins Fäustchen

Wenn euch der Golf, gefällt und reicht - tu es. Aber die beste Wahl war es einfach nicht.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 17:08      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2020
Golf 4
Ort: Kreis Aachen
AC
Verbrauch: 10.9
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich weiß.. ich danke euch und auch für die Sorgen die ihr euch über Menschen macht, mit denen ihr eigentlich nichts zu tun habt..

Selbst geschenkt hätte ich niemanden den Wagen empfohlen und wenn ich euch sagen würde, was ich für den Kasten mit "neuen TÜV" gezahlt habe, hört jedes Verständnis auf. Daher lassen wir das mal hinten runterfallen. Ich brings mal auf den Punkt - der Kasten war von hinten bis vorne getürkt und ich wurde wissentlich über den Tisch gezogen. Jetzt heißt es Backen zusammenkneifen und reinklotzen.

Ratschenkasten habe ich noch vom 86C, Drehmoment habe ich zwei, einen noname für große NW und einen teuerern für kleine bis ich meine 25 NM, müsste ich noch mal drauf schauen wenn ich das Werkzeug wieder ausgrabe. Schweißgerät liegt auch vor, werde ich sicher für die Schweller brauchen

Ich plane tatsächlich alle Sättel und Leitungen neu zu machen, so wie neue Scheiben und Beläge. Wenn dann was kommt, kann ich mich nicht mehr aus der Verantwortung ziehen.

Ich fasse mal für mich zusammen:

"So wirds gemacht"
Auffahrkeile
2t Wagenheber
4 Sättel
4 Scheiben
4 Bremsglotzsätze
Bremsleitungen für vorne und hinten
Bremsflüssigkeit
Entlüftungspumpe

Ich halte euch auf den laufenden Jungs, danke.

Geändert von Minusbrain (07.08.2020 um 19:30 Uhr)
Minusbrain ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 18:50      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge

Standard

Du ziehst das doch echt nicht durch für den Eimer oder?


Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
***LC7V*** Carstyling 12 23.10.2013 23:16
Andre-Bunny1981 Regionales 12 18.09.2009 19:29
eishockeyplayer87 Hier sind die Neuen 22 25.04.2009 13:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.