Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.10.2020, 11:20
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 751
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard Welches Werkzeug für Ölwannendemontage

Hallo,
ist mir echt peinlich, aber ich bekomme die Schrauben der Ölwanne auf Getriebeseite nicht gelöst.
Ich meine die zwei mittleren, welche so versenkt sind. Mit dem normalen Gelenk bekomme ich den Winkel nicht hin, der benötigt wird um den 5er Inbus zu versenken. Und mit so einer flexiblen Verlängerung bekomme ich die Kraft nicht drauf um die Schraube zu lösen.


mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 02.10.2020, 12:48      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.739
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.646 Danke für 3.152 Beiträge

Standard

Inbus Schlüssel mit Kugelkopf...

Lange Seite absägen und in eine 5mm Nuss stecken.

Ratsche drauf und ab dafür.


Oder das passende VAG Werkzeug kaufen
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Flying (02.10.2020), mikesch1999 (02.10.2020), ratbaron (02.10.2020), Schlupf (02.10.2020)
Alt 02.10.2020, 13:23      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.297
Abgegebene Danke: 2.048
Erhielt 3.393 Danke für 2.601 Beiträge

Standard

Einfach das passende Werkzeug kaufen!
Original VAG Werkzeug: T10058 (ca. 30 Euro)
.. oder die günstigere Alternative von KS-Tools: KS-Tools 917.3858 (ca. 10 Euro)

Zur Not geht auch:
Einen abgewinkelten Inbusschlüssel mit Kugelkopf reinstecken und das abgewinkelte Ende mit der Wasserpumpenzange packen und drehen.

Aber bevor Du Dir die Schraube rund drehst und die Ölwanne zerstören musst am Ende:
Kauf das passende Werkzeug!
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (02.10.2020), Schlupf (02.10.2020)
Alt 02.10.2020, 14:10      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DK2001
 
Registriert seit: 26.01.2009
Golf 4 TDI Basis
Ort: Osnabrück
OS X 8990
Verbrauch: Mehr als genug
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.425
Abgegebene Danke: 435
Erhielt 202 Danke für 166 Beiträge

DK2001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wo genau kommst du her? Vielleicht kann man dir das Werkzeug ja auch ein paar Tage ausleihen.
DK2001 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DK2001 für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (02.10.2020), Schlupf (02.10.2020)
Alt 02.10.2020, 14:40      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.417
Abgegebene Danke: 1.312
Erhielt 1.956 Danke für 1.426 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Oder einfach das Schwungrad so drehen, das die Aussparungen unter den Schrauben sind, dann geht ein normaler 10'er auch....
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (02.10.2020), Schlupf (02.10.2020)
Alt 02.10.2020, 15:25      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 751
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

Moin, so jetzt ist es passiert. Ich habe es mit einem Kugelkopf Inbus versucht. Da ist selbstverständlich mal geschmeidig der Kopf abgerissen. Hätte nicht gedacht, dass die so einen Drehmoment haben. Den raus zu bekommen scheint unmöglich. Dachte an ausbohren, aber der Kopf bewegt sich ja fröhlich hin und her.

Jetzt würde theoretisch wirklich nur noch ein 10er gehen. Aber den Tipp mit dem Schwungrad habe ich nicht ganz verstanden. Bei meinem AKL-Motor wird das Schwungrad keinen Einfluss auf den Winkel haben, mit dem ich den 10er aufsetzen kann.

Hätte ich doch mal vorher gewusst, dass es einen Spezial-Werkzeug gibt. Daran hätte ich sicher nicht gespart.

Ich frage mich, ob ich mit so einem Gelenk evtl. einen besseren Winkel hin bekomme und doch einen 10er drauf aufsetzen kann:

https://www.ebay.de/itm/Kraft-Kugelg...EAAOSwWFFa8Xe9

Ich sehe mich schon das verdammte Getriebe ausbauen um die Schraube abzufelxen.. ((

Nachtrag: Ach jetzt verstehe ich wegen der Kurbelwelle. Wenn ich das Blech zwischen Motor und Getriebe rausnehme und dann das Schwungrad in eine bestimmte Position bringe, dann ist mehr Platz und es klappt mit einem 10er?

Geändert von mikesch1999 (02.10.2020 um 16:00 Uhr)
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 17:14      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.417
Abgegebene Danke: 1.312
Erhielt 1.956 Danke für 1.426 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von mikesch1999 Beitrag anzeigen
Jetzt würde theoretisch wirklich nur noch ein 10er gehen. Aber den Tipp mit dem Schwungrad habe ich nicht ganz verstanden. Bei meinem AKL-Motor wird das Schwungrad keinen Einfluss auf den Winkel haben, mit dem ich den 10er aufsetzen kann.
Nachtrag: Ach jetzt verstehe ich wegen der Kurbelwelle. Wenn ich das Blech zwischen Motor und Getriebe rausnehme und dann das Schwungrad in eine bestimmte Position bringe, dann ist mehr Platz und es klappt mit einem 10er?


Es sind Aussparungen im Schwungrad. Dreht man die / als das Schwungrad in die "richtige" Position, geht es minimum mit einer 1/4 " Ratsche und 10'er Nuss.

Grad letzte Woche wieder gemacht, das bedarf keines "Spezial-Werkzeug".

Hab ich in fast 30 Jahren noch nie gebraucht, und ich hab sicher mehr als 1 Wanne abgeschraubt
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (02.10.2020)
Alt 02.10.2020, 18:30      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 751
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

OK, ich werde es die Tage noch einmal versuchen. Hoffentlich klappt es. Auf die Getriebe-Ausbau-Nummer habe ich absolut keine Lust.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 20:18      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2020
Golf 4 GTI Highline
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 74
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von mikesch1999 Beitrag anzeigen
OK, ich werde es die Tage noch einmal versuchen. Hoffentlich klappt es. Auf die Getriebe-Ausbau-Nummer habe ich absolut keine Lust.
Dann lieber die Ölwanne zerstören und ersetzen.
N1k0s ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu N1k0s für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (03.10.2020)
Alt 10.10.2020, 16:23      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 751
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

So, die Ölwanne ist gewechselt. Irgendwann hat es dann doch geklappt mit einem 10er, Verlängerung und Gelenk. Aber eine Aussparung am Schwungrad gibt's beim akl Motor nicht! Jetzt das eigentliche Debakel. Es ist doch der simmerring hinter Kurbelwellenrad defekt. Jetzt haben wir alles demontiert und selbstverständlich das falsche Ersatzteil von Auto Doc erhalten. Ein Saftladen vor dem Herrn. Zweimal bei denen bestellt, zweimal falsches Ersatzteil. Jetzt steht der Wagen erst Mal still. Aber trotzdem eine Frage. Wir haben den Kasten hinter den Zahnrad demontierte. Also der an Motor und Ölwanne befestigt ist. In diesem läuft der Ring. War das zu viel des guten? Hätte man den Ring auch ohne Demontage des Karten bewerkstelligen können? Jetzt ist natürlich doof wieder alles abdichten zu müssen.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2020, 16:35      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 2.314
Abgegebene Danke: 282
Erhielt 403 Danke für 355 Beiträge

Standard

Von welchem Kasten redest du denn? Meinst du den Dichtflansch Zahnriemenseitig oder Getriebeseitig?

Getriebeseitig ist das ein Teil. Zahnriemenseitig kann man den Simmerring so wechseln, benötigt dafür aber ein spezielles Werzeug um den im eingebauten Zustand aus zu Ziehen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (10.10.2020)
Alt 10.10.2020, 17:00      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 751
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

Zahnriemenseitig meine ich. OK, das Werkzeug hatten wir nicht. Dann war das wohl schon OK so. Für den Einbau. Bekommt man den Ring auch ohne Spezialwerkzeug eingesetzt, wenn jetzt zunächst der Flansch wieder montiert wird? So würde er sich besser abdichten lassen. Wenn der Ring vor Flachmontage drauf wäre, würde man ja mit dem Flansch die Dichtmasse der Ölwanne in die Wanne drücken. Wäre nicht so gut. Und noch Mal Ölwanne runter haben wir echt keine Lust.

Geändert von mikesch1999 (10.10.2020 um 17:03 Uhr)
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2020, 20:45      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 2.314
Abgegebene Danke: 282
Erhielt 403 Danke für 355 Beiträge

Standard

Der sollte sich hinterher auch einsetzen lassen. Habe das vor Jahren beim 3er mal gemacht weiß aber nicht mehr genau wie.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (10.10.2020)
Alt 10.10.2020, 22:58      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 751
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

Wir werden es so machen. Erst Flansch drauf und dann der Simmerring. Mit einer entsprechend großen Nuss müsste man ihn gleichmäßig einpressen können. Der Sitzt bei Victor Reinz ja auf einer Hülse. Die wird zunächst im Ring gelassen und dann wenn er auf der Kurbelwelle sitzt entfernt. Von Innen sollte er den Ring ausreichend schützen. Ich werde berichten wie es geklappt hat.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 09:02      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 751
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

Abschließend: Der Wagen ist wieder dicht. Erst wieder Flansch aufgeschraubt und dann den Simmerring eingeschoben. Ging ganz einfach. Da wird kein Spezialwerkzeug benötigt.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mikesch1999 für den nützlichen Beitrag:
vwbastler (15.10.2020)
Alt 15.10.2020, 12:58      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.739
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.646 Danke für 3.152 Beiträge

Standard

Danke für die Rückmeldung
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 20:31      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 2.314
Abgegebene Danke: 282
Erhielt 403 Danke für 355 Beiträge

Standard

Na dann Knitterfreie Fahrt!


vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (16.10.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FS03 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 6 11.05.2020 12:54
Stibo Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 2 09.09.2012 22:48
golffieber Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 12 16.08.2011 20:46
maddin1989 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 23 19.01.2010 13:27
Luzzzmann Werkstatt 3 30.08.2006 23:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.