Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.10.2020, 22:57
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Türzylinder fällt raus

Guten Abend meine lieben ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe heute meinen Zylinfer ausgebaut von der Tüt, ausversehen habe ich ihn dann wieder reingesteckt und musste ihn aushebeln. (Er scheint noch ok zu sein), allerdings als ich alles fann zusammen bauen wollte, und ich die schrsube wieder rein gedreht habe viel mir iwas Goldenes entgegen (sah nicht wie der arretierungsring aus) und viel in die tür. Ich komme leider nicht an das Teil und mein auto schliesst jetzt auf keiner Tür mehr ab. Was könnt es sein? Scheinbar fehlt ja was (das was runter gefallen ist oder der zylinder ist hin....) hoffe ihr könnt mir da Tipps geben! Liebe Grüße


Isa.bxöö ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.10.2020, 07:00      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.738
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.646 Danke für 3.152 Beiträge

Standard

1. Rechtschreibung und Satzzeichen editieren.

2. Tür zerlegen, Ring raus holen, bzw nachsehen.

3. Zusammen bauen

4. Fertig
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Flying (12.10.2020), mikesch1999 (12.10.2020), Sheepy (12.10.2020)
Alt 12.10.2020, 14:29      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.208
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 244 Danke für 208 Beiträge

Standard

Du hast wahrscheinlich die Schraube, über die der Schlüsselzylinder gelöst und herausgezogen werden kann, zu weit gedreht ...
Man sollte etweder:
a) die Drehungen beim Drehen der Schraube mitzählen und gleichzeitig mit dem Schlüsselzylinder mit eingestecktem Schlüssel zu wackeln und herausziehen versuchen: im Normalfall sind es um die 12 Umdrehungen;
oder:
b) NUR so weit drehen, bis ein ganz kleiner Widerstand zu spüren ist und NICHT WEITER !!!

Um einen Guss-Zylinder, in dem der Schlüssel-Zylinder steckt, wird mit dieser Schraube ein Blechteil um diesen Guss-Zylinder gedreht; der Blechteil hat zur Mitte der Auto-Längsachse zu, schmale Vortsätze die zur zentrischen Mitte zu, um 90° gewinkelt sind und in bayonett-förmige Ausnehmungen vom Schlüssel-Zylinder eingreifen; nur in einer bestimmten Position wird der Schlüssel-Zylinder frei gegeben und kann herausgezogen werden!
Der Blechteil umrundet den Guss-Zylinder nur geringfügig über einen Halbkreis. Nach unten zu ist am Blech ein Vortsatz der mehrfach gekantet ist und in den diese lange Schraube, in eine angeschweißte Mutter eingreift, -> wenn die Schraube über den kleinen Widerstand hinweg gedreht wird und aus der Mutter herausgedreht wird, gleitet das Blech nicht mehr in einer Haltevorrichtung und bei geringem Anstoß, fällt das ganze Halte-Blech in den Tür-Hohlraum hinunter ...

-> Die Türverkleidung innen und das Tür-Aggregate-Blech müssen ausgebaut werden, um hingreifen zu können und das Halte-Blech wieder an seinen Platz einfügen zu können und die lange Schraube muss wieder das Gewinde vom Halte-Blech fassen ...

Geändert von Flying (16.10.2020 um 17:42 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmiddi1008 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 5 07.08.2014 18:38
speedymarl Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 6 14.09.2011 12:02
naix Werkstatt 0 14.05.2011 19:56
spark Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 10 06.10.2010 01:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.