Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 06.11.2021, 22:18
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2020
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard Instrumentenbeleuchtung funktioniert nicht mit Zündung und Abblendlicht

Hallo zusammen,

ich habe eben ein schräges Problem am 4er meines Vaters beobachtet:

Die Instrumentenbeleuchung (also der Tacho und alle Bedienelemente in Mittelkonsole und Türverkleidungen) geht aus, sobald ich bei eingeschalteter Zündung von Standlicht auf Abblendlicht schalte. Bei ausgeschalteter Zündung tritt das nicht auf, da leuchten die Instrumente auf Standlicht- und Abblendlichtposition des Lichtschalters.

Es war eben zu spät um es noch zu prüfen, aber morgen werde ich mal den Lichtschalter gegen den aus meinem eigenen Golf tauschen. Einer von beiden ging gerade leider nicht auf Anhieb raus (in Nullposition gedrückt, aber klemmte beim Bewegen auf Standlicht), aber ich schätze dass ich das morgen hinbekomme. Ich hatte gehofft, dass ich nicht der erste mit diesem merkwürdigen Phänomen bin und einer von euch vielleicht einen heißen Tipp hat.

Beste Grüße,
Schmuppes


Schmuppes ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 07.11.2021, 18:51      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2015
Golf 4
Ort: Nahe Kempten (Allgäu)
OA-W 278
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 507
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 99 Danke für 89 Beiträge

Standard

Hi, höre ich zum ersten mal.

Aber ich denke du bist auf der Richtigen Spur. Da wird höchst wahrscheinlich die Leiterplatte, die Das Standlicht an die "Abblendlicht"-Position überträgt entweder gebrochen oder verdreckt sein.

Bei deinem Test sollte das dann ja rauskommen.

Achte beim Kauf eines ggf. neuen/gebrauchten Lichtschalters darauf ob der Golf Nebelscheinwerfer hat, da es auch Schalter ohne NSW-Funktion gibt.
akkarin92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 19:26      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2020
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 79
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ich habe den Schalter vorhin gegen meinen als einwandfrei bekannten getauscht, leider das gleiche Phänomen.
Ich muss vielleicht noch dazu sagen, dass ich gestern an der Elektrik gearbeitet habe, allerdings nichts was damit in direktem Zusammenhang stehen könnte. Ich habe eine Leitung für 12V Dauerplus (Anhängerkupplung) im Sicherungshalter eingepinnt. Die Leitung ist aber nicht neu, sondern seit 8 Jahren dort. Ich hab sie nur in den Sicherungskasten verlegt, damit man bei Bedarf an die Sicherung kommt ohne die Verkleidungen im Fußraum auseinanderbauen zu müssen. Alle Sicherungen im Sicherungshalter auf der linken Seite des Armaturenbretts sind intakt; ich hatte sie nach Abschluss der Arbeiten nochmal schnell auf Durchgang geprüft.

Ich wäre nicht so ratlos, wenn die Instrumentenbeleuchtung gar nicht funktionieren würde. Der Ausfall bei Abblendlicht und Zündung verwirrt mich allerdings.
Schmuppes ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 20:05      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.615
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 408 Danke für 332 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Schmuppes Beitrag anzeigen
… Ich habe eine Leitung für 12V Dauerplus (Anhängerkupplung) im Sicherungshalter eingepinnt.…
doppelt hält besser. Löblich. Aber der echt Faule nimmt:
S235 – Sicherung 35 im Sicherungshalter
für
U5 – 12 V-Steckdose, im Kofferraum rechts
und
U10 – Steckdose für Anhängerbetrieb

Quelle: SLP Steckdose (12V),
ab Oktober 1997

zum Problem: ich weiss nicht, was du verdrahtest hast, aber es sieht aus, als würde das KI-Licht Masse über z.B. Leuchtmittel Fahrlicht ziehen.

Geändert von Wilhelm (07.11.2021 um 20:07 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 20:24      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2020
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 79
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Moin,

zum Problem: ich weiss nicht, was du verdrahtest hast, aber es sieht aus, als würde das KI-Licht Masse über z.B. Leuchtmittel Fahrlicht ziehen.
Die Kupplung wurde vor acht Jahren verbaut und damals nach Anleitung des Herstellers eine Leitung vom Kofferraum nahe des linken Rücklichts (da ist auch das Zusatzrelais für den Blinker verbaut) nach vorne gezogen. Dort ist die Strippe an Klemme 30, außerhalb des "Sicherungskastens" mit einem einfachen Sicherungshalter angeschlossen. Nun hat er neulich eine neue Dose an die AHK montiert und beim Arbeiten mit angeschlossenem Masseband wohl versehentlich diese Sicherung mit einem Kurzschluss getötet. Als ich dazu kam, hatte er die Fußraumverkleidungen schon teilweise demontiert, ich hab den Rest erledigt und ihm dann geraten, die Sicherung (20 Ampere) in den Sicherungskasten zu verlegen. Unten rechts im Kasten wäre bei einigen Fahrzeugen die Sicherung für Sitzheizungen, die der Wagen aber nicht hat. Daher ist Steckplatz 44 (glaube ich) leer gewesen und ich habe zwei Power Timer eingepinnt, damit man schnell und einfach an die Sicherung für Dauerplus am Caravan kommt, ohne die vierteilige Verkleidung unterm Lenkrad auseinanderzubauen.

Ich wüsste nicht, wie bei der Aktion irgendwas schiefgelaufen sein sollte, was sich auf die Instrumentenbeleuchung auswirkt. Was könnte ich denn tun, um deine Vermutung zu prüfen?

Geändert von Schmuppes (07.11.2021 um 20:28 Uhr)
Schmuppes ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 22:06      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.615
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 408 Danke für 332 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Schmuppes Beitrag anzeigen
…und damals nach Anleitung des Herstellers eine Leitung vom Kofferraum nahe des linken Rücklichts …
Ich wüsste nicht, wie bei der Aktion irgendwas schiefgelaufen sein sollte, was sich auf die Instrumentenbeleuchung auswirkt. Was könnte ich denn tun, um deine Vermutung zu prüfen?
1. da hat es der Hersteller nicht geschnallt oder die Anleitung war universal.
Beim Golf4 kannst du in den üblichen SLP vergeblich nach der Anbindung der Kofferraum-und Anhänger-Steckdose suchen. Grund: die haben einen eigenen SLP. Bei Berücksichtigung dieses SLP brauchst du nur 1,5 m Leitung im Kofferraum verlegen.

2. du hast vermutlich eine Masseleitung gekappt bzw die Masseleitung:
81 – Masseverbindung -1-, im Schalttafelleitungsstrang
auf Verbindung zu einem Leuchtmittel des Fahrlichts gelegt. Dann zieht das komplette LED-Zeugs Masse übers Leuchtmittel, solange Fahrlicht aus ist.
Wenns dir nicht zu blöd ist, kannst du die Stecker am Fahrlicht abziehen, um die Theorie zu testen.
Das wäre eine Erklärung.
Wie das beim Um/Auspinnen der Sicherung passiert ist, weiss ich nicht.


Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
Schmuppes (19.11.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dasses Golf4 31 02.11.2017 19:03
Patrickaushn Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 2 23.11.2015 18:35
2Fast4U Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 6 06.09.2015 00:08
R-H Werkstatt 10 12.09.2012 21:05
tOad Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 25.08.2007 12:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben