Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 31.08.2019, 21:32      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 34 Danke für 29 Beiträge

Standard

Sorry das hatte ich nicht mehr auf dem Schirrm.

Mach ich dir morgen, wenn das Licht wieder da ist.

Ist einfach matt, bis leicht schimmernd schwarz.


Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tarnatos für den nützlichen Beitrag:
Abbi (31.08.2019)
Alt 01.09.2019, 16:50      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 34 Danke für 29 Beiträge

Standard

So:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190901_152739.jpg (101,1 KB, 98x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190901_152736.jpg (95,4 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190901_152734.jpg (97,2 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190901_152731.jpg (99,7 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190901_152728.jpg (98,6 KB, 77x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190901_152725.jpg (96,3 KB, 76x aufgerufen)
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tarnatos für den nützlichen Beitrag:
Abbi (01.09.2019)
Alt 01.09.2019, 17:52      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sirevel
 
Registriert seit: 25.07.2019
Golf 4 V6 24V BDE, Golf 4 R32 BFH
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 101
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Tarnatos Beitrag anzeigen
Ich würde mir das Lackieren sparen.

Hab's mit Brief runtergeholt und dann mit:

Meguiars Ultimate Black Plastic Restorer Gummi- und Kunststoffpfleger G15812EU

Behandelt.

Sieht aus wie neu.
Habe auch den Reiniger benutzt. Leider konnte ich nicht alle Oberflächen mit meinen Cockpitreiniger zum neuen Glanz verhelfen. Werde den von dir beschriebenen mal testen.
sirevel ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 21:01      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 61 Danke für 58 Beiträge

Standard

Ich schlaf da mal ne Nacht drüber und entscheide dann ob ich lackiere oder nur auffrische.
Hab mir noch dieses Video angesehen:
https://www.youtube.com/watch?v=UMscWCNOyD0
Natürlich gibt es mal wieder keine Langzeiterfahrung dazu.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 19:28      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 61 Danke für 58 Beiträge

Standard

*Update* Ich habe mich für Lackieren entschieden.

Teile die ausgebaut und bearbeitet wurden:
2 Verkleidungen unterm Lenkrad
Mittelkonsole vorne
Mittelkonsole hinten
Handschuhfach
Seitliche Armaturenbrettverkleidungen
(Türgriffe und Mittelarmlehne mache ich noch)

Softlackentfernung mittels:

Breff für Fett&Eingebranntes--> Funktioniert, Plastik hat danach kaum bis keine weißen Schleier
Backofenreiniger--> Funktioniert, Plastik hat danach deutliche weiße Schleier
600 Schmirgelpapier trocken--> Funktioniert mäßig, dauert mir zu lange, Gefahr Kanten rund zu machen


Sobald das Plastik in irgendeiner Form Lösungsmittelkontakt bekommt verschwinden sämtliche Schleier und es ist wieder schwarz! Man kann also auch direkt nur Klarlack drauf machen. Als ich Plastikhaftgrundvermittler drauf gesprüht habe war es auch sofort schwarz!

Lackieren:
Ich habe mit Dupli Colour Plastik matt Lack lackiert. Dose 15€ im Baumarkt, im Netz ab 10,50€. Ich habe genau 4 Dosen für die oben genannten Teile gebraucht. Plastikhaftgrundvermittler habe ich nur für die Hälfte der Teile genutzt weil sie dann leer war und eh nur aus Vorsicht- der Dupli Colour Lack für Plastik braucht keinen Haftgrund.Klarlack habe ich nicht verwendet!


Ergebnis:
schönes schwarz matt, passt perfekt. Kratzbeständigkeit gut. Mein Beifahrer am We ist schon 5 mal mit seiner Lederjacke im Fußraum gegen das Handschuhfach gekommen und man sieht nichts. Auf dem einen Bild sieht man das Teil rechts mit Softlack und links ohne, das andere Bild zeigt das lackierte Teil. Bilder vom Inennraum kann ich die Tage noch machen.

Die Haptik der Teile ändert sich natürlich. das Griffgefühl ist angenehm, das akkustische Verhalten schlechter. Es wirkt plastikhafter und wenn man gegen klopft ist es lauter als mit Softlack. Mit Sicherheit ein Aspekt den die Ingieneure damals auch im Blick hatten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3625.jpg (85,5 KB, 87x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5037.jpg (22,0 KB, 81x aufgerufen)

Geändert von Abbi (31.03.2020 um 10:13 Uhr)
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Abbi für den nützlichen Beitrag:
Disco_Stu (22.11.2019), Markus_1.8T (22.10.2019)
Alt 22.10.2019, 10:12      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Azazel1979
 
Registriert seit: 22.10.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von GolfTDI333 Beitrag anzeigen
Hallo,
habe in nächster Zeit vor meinen Innenraum von dem nicht so schönen abgegriffenen Softtouchlack zu befreien.
(Abdeckung unterm Lenkrad, Seitliche Abdeckungen des Armaturenbretts, Mittelkonsole vorne und Handschuhfach.
Mit Backofenreiniger wollte ich diese nicht behandeln, hatte vor die Teile neu zu kaufen. Allerdings weiß ich nicht bei welchen Teilen der Softtouchlack weggefallen ist. Beste Grüße
Ich habe die Aktion gerade erst hinter mir. Es gibt ein Mittel welches ich gerne als Handwerker zum reinigen verwende, Isopropanol (ein künstlicher Alkohol) der funktioniert besser als alles andere einfach mal testen das zeug ist nur etwas teurer als Spiritus wirkt aber wunder. Anschließend habe ich einfach matten Lack aufgezogen und fertig.
Azazel1979 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2019, 22:27      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jotemha
 
Registriert seit: 17.11.2016
Bora Variant 1.9TDI 4motion
Ort: 89xxx
Verbrauch: 6.4
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.395
Abgegebene Danke: 263
Erhielt 352 Danke für 294 Beiträge

Standard

Gibts dazu vorher/nachher Bilder?
Wie ist da genau die Anwendung?
Gibt es Verfärbungen oder ähnliches?
jotemha ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu jotemha für den nützlichen Beitrag:
Azazel1979 (23.10.2019)
Alt 22.10.2019, 22:59      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2015
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 42 Danke für 33 Beiträge

Standard

Sollte man nicht lieber den alten Thread
http://www.golf4.de/interieur/203618...uchlack-2.html
weiterführen, der auch gerade wieder oben ist?
Dort geht es auch größtenteils ums entfernen.
Frank11 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 09:02      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.731
Abgegebene Danke: 2.187
Erhielt 3.624 Danke für 2.757 Beiträge

Standard

Bref Backofenreiniger. Funktioniert wunderbar.
Aufsprühen, einwirken lassen und anschließend mit einem nassen Lappen abwischen.
Gibt keine Schleier, Kratzer oder ähnliches - entfernt den Softtouchlack ohne Rückstände

Geändert von didgeridoo (23.10.2019 um 10:32 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 09:20      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus_1.8T
 
Registriert seit: 26.07.2018
Golf IV Highline Automatik Bj. 2002
Ort: München
Verbrauch: 9 - 12 L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 578
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Breff Backofenreiniger. Funktioniert wunderbar.
AUfsprühen, einwirken lassen und anschließend mit einem nassen Lappen abwischen.
Gibt keine Schleier, Kratzer oder ähnliches - entfernt den Softtouchlack ohne Rückstände
Nach meiner Erfahrung klappt das aber nur, wenn der Softlack schon richtig klebrig und hinüber ist. Wenn er noch einigermaßen in Ordnung ist hilft Bref nicht. Dann hilft nur noch Universalverdünnung.
Markus_1.8T ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 10:09      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.731
Abgegebene Danke: 2.187
Erhielt 3.624 Danke für 2.757 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Markus_1.8T Beitrag anzeigen
Nach meiner Erfahrung klappt das aber nur, wenn der Softlack schon richtig klebrig und hinüber ist. Wenn er noch einigermaßen in Ordnung ist hilft Bref nicht. Dann hilft nur noch Universalverdünnung.
Das stimmt nicht. Spätestens nach dem zweiten Durchgang
Bref -> 5-10 Minuten einwirken lassen -> mit nassem Lappen abwischen
ist das Zeug runter.

Wichtig ist, dass Du nicht irgend einen Backofenreiniger nimmst, sondern Bref (Power) und dass du das Zeug nach dem Einsprühen eine Weile einwirken lässt.
Beim Abwischen den Lappen immer wieder mit Wasser auswaschen.
Und bloß keinen kratzigen Küchenschwamm verwenden, sondern einen weichen Baumwoll- oder Microfaser- Lappen.



PS: Mit Verdünnung (Nitro / Aceton) wäre ich vorsichtig - das kann hässliche Schlieren / Schleier oder Flecken auf dem Kunststoff hinterlassen.

Zitat:
Zitat von Frank11 Beitrag anzeigen
Sollte man nicht lieber den alten Thread weiterführen, der auch gerade wieder oben ist?
Stimmt, Da hast Du recht. Ich habe die Threads zusammengeführt.
Danke auch an Abbi für den Hinweis.

Geändert von didgeridoo (23.10.2019 um 10:34 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Abbi (23.10.2019)
Alt 07.04.2020, 11:54      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2020
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hi,

und wie ist alles gelaufen?
Deine erfahrungsberichte und sogar ggfl. Bilder zu deinen Arbeiten??
Habe es nämlich auch vor..

Mit bestem gruß
Potthof571 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 01.09.2021, 16:51      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Gelnhausen
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 28 Danke für 27 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Bref Backofenreiniger. Funktioniert wunderbar.
Aufsprühen, einwirken lassen und anschließend mit einem nassen Lappen abwischen.
Gibt keine Schleier, Kratzer oder ähnliches - entfernt den Softtouchlack ohne Rückstände
Kann ich nur bestätigen. Habe die beiden Verkleidungen der Fahrerseite gemacht. Im zweiten Gang merkt man das alles unten ist.

Heute morgen mal drauf geschaut, sollte man die Teile lackieren oder habt die einfach mittels eines Tiefenpflegers "aufgefrischt"?
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 17:13      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.731
Abgegebene Danke: 2.187
Erhielt 3.624 Danke für 2.757 Beiträge

Standard

Unlackiert eingebaut. Sieht super aus. Wichtig ist, dass man keinen kratzigen Schwamm, sondern ein weiches Baumwoll- oder Microfasertuch verwendet um den Softlack abzuwischen. Dann ist die Kunststoffoberfläche gleichmäßig seidenmatt und muss weder mit Cockpitspray, noch mit Lack nachbehandelt werden.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 19:42      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Gelnhausen
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 28 Danke für 27 Beiträge

Standard

Also aktuell sehen die so aus (wurden mit Wasser schon abgespült).

Ich denke ich probiere es mit

1 Kunstoffreiniger
2 Tiefenpflege

3 Notfalls Schwarz Matt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210901_194136.jpg (90,9 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von G0LF (02.09.2021 um 11:12 Uhr)
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2021, 15:57      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 56 Danke für 38 Beiträge

Standard

Ich kann nur einen Lufterfrischer von Nigrin empfehlen. Solche, die man sich vor die Lüftungsdüsen hängt.

Einmal einpinseln und mit einem Tuch abwischer, pfertig! Nachteil: Den Vanille duft bekommt man das Wochenende nicht mehr aus der Nase.

Beispiel: https://www.ebay.de/itm/3x-NIGRIN-74...-127634-2357-0

Alles andere bewirkt nur, dass der Softlack krüsselig wird und immer noch klebt.
.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2021, 20:18      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Gelnhausen
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 28 Danke für 27 Beiträge

Standard

Hi, nee didgeridoo hat schon Recht mit Bref funktioniert es einwandfrei.


1 Kunstoffreiniger
2 Tiefenpflege matt

Genommen, Ergebnis nicht sooo befriedigend. Wenn Tiefenpflege glänzend auch kein Erfolg wird dann halt schwarz matt.
Ich sehe das ganze als Testballon fürs Handschuhfach.....
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2021, 08:39      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.731
Abgegebene Danke: 2.187
Erhielt 3.624 Danke für 2.757 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von .:R16 Beitrag anzeigen
Ich kann nur einen Lufterfrischer von Nigrin empfehlen. Solche, die man sich vor die Lüftungsdüsen hängt.
Bloß nicht!! Es sei denn Du willst dass Deine Karre auf immer und Ewig nach Puff riecht

Zitat:
Zitat von G0LF Beitrag anzeigen
Also aktuell sehen die so aus (wurden mit Wasser schon abgespült).

Ich denke ich probiere es mit

1 Kunstoffreiniger
2 Tiefenpflege

3 Notfalls Schwarz Matt
Nimm AmorAll Koonststoffpflege in seidenmatt.
Etwas Besseres gibt es mWn nicht für die Nachbehandlung von Golf 4 Kunststoffarmaturen, Türverkleidungen, MAL, Laderaumabdeckung, etc.
https://www.amazon.de/dp/B000S67AM2/...ing=UTF8&psc=1
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
G0LF (07.09.2021)
Alt 07.09.2021, 21:01      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Gelnhausen
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 28 Danke für 27 Beiträge

Standard

Zitat:
Nimm AmorAll Koonststoffpflege in seidenmatt.
Etwas Besseres gibt es mWn nicht für die Nachbehandlung von Golf 4 Kunststoffarmaturen, Türverkleidungen, MAL, Laderaumabdeckung, etc.
https://www.amazon.de/dp/B000S67AM2/...ing=UTF8&psc=1
Seidematt war im Ergebnis leicht fleckig, habe noch das Pendant mit "Glänzend" und als Abschluss die OEM Cockpitpflege.

Fazit: Glänzt nicht stark, sieht aber alles frisch aus, bin zufrieden



Geändert von G0LF (11.09.2021 um 14:27 Uhr)
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbsucht Innenraum 13 01.11.2014 08:41
HoeMoe Innenraum 2 29.09.2012 16:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben