Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 31.03.2018, 15:11
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2017
Golf IV
Ort: NRW
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

Standard Teile für den Innenraum ohne Softtouchlack

Hallo,
habe in nächster Zeit vor meinen Innenraum von dem nicht so schönen abgegriffenen Softtouchlack zu befreien.
(Abdeckung unterm Lenkrad, Seitliche Abdeckungen des Armaturenbretts, Mittelkonsole vorne und Handschuhfach.
Mit Backofenreiniger wollte ich diese nicht behandeln, hatte vor die Teile neu zu kaufen. Allerdings weiß ich nicht bei welchen Teilen der Softtouchlack weggefallen ist. Beste Grüße


GolfTDI333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 09:52      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Very Important Blub (VIB)
 
Benutzerbild von Blablub
 
Registriert seit: 24.09.2006
Golf 4 V6
Ort: Mosbach (Baden)
MOS-VW 3
Verbrauch: 10-12l
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 2.770
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge

Blablub eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So weit mir bekannt sind die meisten Teile immer noch mit softtouch.
Nur die seitliche amaturenbrettabdeckung wurde geändert

Siehe Anhang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg F9B38578-F422-4C83-88F6-6CB1FC484B1B.jpeg (48,2 KB, 98x aufgerufen)
Blablub ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 13:58      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2017
Golf IV
Ort: NRW
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 96
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

Standard

Gibt es dort Unterschiede in der Teilenummer mit und ohne Softtouchlack, ich mein auch das neue Handschuhfach ist auch ohne Softtouchlack.
GolfTDI333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 17:28      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Very Important Blub (VIB)
 
Benutzerbild von Blablub
 
Registriert seit: 24.09.2006
Golf 4 V6
Ort: Mosbach (Baden)
MOS-VW 3
Verbrauch: 10-12l
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 2.770
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge

Blablub eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die teilenr sollte gleich sein oder es wird beim freundlichen auf die neue verwiesen. Stimmt das handschuhfach wurde auch geändert.
Blablub ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 18:58      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2012
Golf 4 Sport Edition
Ort: Raum GI/MR
GI-XX-XX
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ich habe schon oft gelesen, dass man sehr gut Ergebnisse erziehlt, wenn man die alten Teile mit Aceton reinigt, grundiert und dann mit Plasti DIP lackiert. Falls du doch basteln möchtest....
goerky ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 08:54      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von El Kaatzo
 
Registriert seit: 05.07.2014
Golf 4 ex 1.6 AZD now 1.8T AUQ, Passat 3bg 2.0 ltr.
Ort: Wilhelmshaven
ESW - BC - 87, WHV - BC - 187
Verbrauch: 8,3 ltr
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 533
Abgegebene Danke: 183
Erhielt 111 Danke für 98 Beiträge

Standard

Plastidip ribbelt doch auch irgendwann wieder ab oder löst sich.
El Kaatzo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 10:30      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2012
Golf 4 Sport Edition
Ort: Raum GI/MR
GI-XX-XX
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von El Kaatzo Beitrag anzeigen
Plastidip ribbelt doch auch irgendwann wieder ab oder löst sich.
Hast du damit Erfahrungswerte? Mich würde mal interessieren, wie lange es hält?
goerky ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 17:30      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2013
VW Bora
Ort: Mönchengladbach
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

Standard

Wenn man das Zeug ordentlich abbekommt, reicht eine Runde Cockpitpflege. Kein Lack nötig m.E.
digel ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 17:41      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2018
Ort: Wolfsburg
WOB
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von El Kaatzo Beitrag anzeigen
Plastidip ribbelt doch auch irgendwann wieder ab oder löst sich.
Nicht wenn man es "richtig" aufträgt. Ich habe ein paar Kleidungsteile gedippt (im Jahr 2012 wenn ich mich recht entsinne) und es hält bis heute.
Mr.Edgar ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 13:37      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 61 Danke für 58 Beiträge

Standard

Moin hat wer Erfahrung hiermit:
Raid-HP-380201 Flüssiggummi
https://www.ebay.de/p/Raid-HP-380201...9594009&chn=ps

oder hiermit:
Foliatec Interior Color Spray
https://www.foliatec.com/shop/lacke-...y-400-ml?c=262

oder hat jemand produkttipps für mich für den Innenraum? Ich möchte Softtouch entfernen (ggf. nur reinigen wegen klebriger Oberfläche) und dann neu beschichten. Sowohl genarbte Flächen wie das Handschuhfach als auch glatte Flächen wie um den Schaltknauf herum. Wichtig ist, dass Farbton und Beschaffenheit nah am original sind weil ich nicht alle Teile behandeln müsste. Und es sollte mit Cockpitpflege behandelbar sein ohne z.B. sich anzulösen.

VG
Abbi
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 20:16      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 34 Danke für 29 Beiträge

Standard

Ich habe meinen Golf von innen komplett zerlegt und alle Teile mit Breff Fett und Eingebranntes behandelt.

Einsprühen einwirken lassen und mit einem Topf Schwamm nachbehandeln.

Hartnäckige Stellen mit einem Putzschwamm reinigen.

Dann kann man den Softtouch Kram mit warmem Wasser abspühlen.

Alles trocknen lassen und nochmal anschauen, ggf nachbehandeln.

Das Finish machst du dann mit Meguiars Ultimate black, dann sieht alles wieder schick aus.

Ist absolut alltagstauglich und der Kunststoff wird nicht angegriffen.

Den Tipp hab ich hier her:
https://www.stryder-it.de/softtouchlackentfernen.php
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 20:28      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.03.2018
Golf 4
Ort: Flensburg
SL-xxxxx
Verbrauch: z.Z 7,2l
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 661
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 119 Danke für 98 Beiträge

Standard

Alles reinigen und danach mit Strukturlack drüber.
Sieht aus wie Original.
https://www.ebay.de/itm/400ml-COLORMATIC-STRUKTURSPRAY-KUNSTSTOFFSPRAY-STRUKTURLACK-SCHWARZ-31358880/111431811519?epid=1063766097&hash=item19f1da81bf:g :4FEAAOSwFuxZya21:rk:36f:0

oder
https://www.ebay.de/itm/APP-1K-Strukturlack-fur-Kunststoffe-schwarz-400ml-Spray-210411/252331510824?epid=1478494439&hash=item3ac0214c28:g :CfMAAOSwy1pbKBfo:rk:1f:0

Geändert von Sopeso Heinz (10.01.2019 um 20:31 Uhr)
Sopeso Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 11.01.2019, 10:00      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 61 Danke für 58 Beiträge

Standard

Danke euch beiden!
Ist der Strukturlack matt?



Zitat:
Zitat von Tarnatos Beitrag anzeigen

Das Finish machst du dann mit Meguiars Ultimate black, dann sieht alles wieder schick aus.
Welches Produkt genau? Ultimate Black ist der Überbegriff für einige Produkte von Meguiars.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Abbi für den nützlichen Beitrag:
Sopeso Heinz (11.01.2019)
Alt 11.01.2019, 10:15      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von iYassin
 
Registriert seit: 13.10.2017
Golf 4 (1J)
Ort: Heidelberg
HD-**-***
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

Standard

Hat jemand eine passende Farbe für flanellgraue Teile?
iYassin ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 11:10      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.03.2018
Golf 4
Ort: Flensburg
SL-xxxxx
Verbrauch: z.Z 7,2l
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 661
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 119 Danke für 98 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
Danke euch beiden!
Ist der Strukturlack matt?
Meist ist der Lack Matt. Kann man ab er auch Glänzend bekommen.
Die, die ich angegeben habe, sind so wie im Golf. So halb Matt

Wenn du es dann lieber glänzend magst, kannst Du ja hinterher mit Klarlack über den Strukturlack gehen.

Aber meiner Meinung nach, sieht glänzend nicht aus im Golf.
Ist ja auch vom Original her nicht glänzend.

Geändert von Sopeso Heinz (11.01.2019 um 11:13 Uhr)
Sopeso Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 11:05      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 61 Danke für 58 Beiträge

Standard

Welcher Lack bietet sich für die unstrukturierten Stellen an, wie z.B. um den Schaltknauf herum oder die seitlichen Armaturenbrettverkleidungen?Der Vorschlag von Tarnatos mit dem Ultimate Black wird mir zu glänzend befürchte ich.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 15:33      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.03.2018
Golf 4
Ort: Flensburg
SL-xxxxx
Verbrauch: z.Z 7,2l
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 661
Abgegebene Danke: 375
Erhielt 119 Danke für 98 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
Welcher Lack bietet sich für die unstrukturierten Stellen an, wie z.B. um den Schaltknauf herum oder die seitlichen Armaturenbrettverkleidungen?Der Vorschlag von Tarnatos mit dem Ultimate Black wird mir zu glänzend befürchte ich.
Nimmst Du normalen Lack. schwarz-seidenmatt.
Vorher die Teile mit 2000 Wasserschleifpapier etwas anschleifen, Kunstoffprimer (Kaftgrund für Kunstoffe) drüber. Dann mit Seindematt lacken.
Ist nicht ganz glänzend aber auch nicht komplett matt. Son Ding halt dazwischen
Sopeso Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sopeso Heinz für den nützlichen Beitrag:
Abbi (31.08.2019)
Alt 31.08.2019, 19:57      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 61 Danke für 58 Beiträge

Standard

Nächste Woche habe ich vor erstmal das Handschuhfach und die Verkleidungen unterm Lenkrad schwarz-matt zu lackieren und möchte jetzt Material besorgen. Bei weiterer Recherche bin ich auf den Aspekt Elastizität gestoßen. Traue Standard Acryllack jetzt nicht mehr so weil die Verkleidung ja auch arbeitet... Strukturlack möchte ich nicht.
Außerdem möchte ich unbedingt eine kratzfeste Oberfläche weil ich die Arbeit nicht in nem Jahr wieder haben möchte- daher bin ich derzeit auf der Suche nach entsprechendem Klarlack (es sei denn mir kann wer kratztfesten schwarz-matten Basislack empfehlen).

Softlack ist runter mittels "Breff-Methode".
Silikonentferner würde ich vorm Lackieren zum Reinigen nehmen.
Plane dann Kunststoffprimer als Grundlage zu nehmen.

Also die konkreten Fragen:
Hält es langfristig mit einem Standard Acryllack aus der Dose?
Bedarf es Klarlack und wenn ja welchen(1k oder 2k)?

VG
Abbi
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 34 Danke für 29 Beiträge

Standard

Ich würde mir das Lackieren sparen.

Hab's mit Brief runtergeholt und dann mit:

Meguiars Ultimate Black Plastic Restorer Gummi- und Kunststoffpfleger G15812EU

Behandelt.

Sieht aus wie neu.
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 21:04      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 61 Danke für 58 Beiträge

Standard

Mhm ja, dass hast du ja Anfang des Jahres auch schon berichtet. Ich befürchte das es zu glänzend wird. Wie schätzt du das ein? Hast du idealerweise Bilder?


Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbsucht Innenraum 13 01.11.2014 08:41
HoeMoe Innenraum 2 29.09.2012 16:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben