Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 14.12.2011, 21:29
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Ausrufezeichen Golf 4 R32 3.2 VR 6 Steuerkette wechseln

Hallo jungs, ich bin seid einiger Zeit stolzer Besitzer eines R32. Nun rasselt die Steuerkette im Stand, ist bei erhöhter Drehzahl aber nicht mehr zu hören.

Die Messwertblöcke 208/209 ergeben -8°/-8° also eine deutliche längung der Kette.

Der Motor hat jetzt 106.000km runter, Steuerkette mit Spannern und Gleitschienen wurde bei 66.000km schon mal beim Vorbesitzer gewechselt, leider hat der gute Wille nicht gereicht um die Kette zu pflegen, ich habe leider jetzt erst im Service Heft gesehen das der Vorbesitzer zwars Mobil1 5w40 eingefüllt hat nach dem Wechsel, es jedoch 2 Jahre drinnen gelassen hat, auch wenn in diesen Jahren nur 6 - 10tkm gefahren wurden, aber Hauptsächlich Kurzstrecke, also hätte er das letzte Jahr auch mit Supermarkt öl fahren können und es wäre das gleiche bei rausgekommen.

Ich habe vor die Kette selber zu wechseln, und suche nun eine Anleitung bzw Tipps was zu beachten ist, was man alles Wechseln muss, welche Schraube man mit welchem Drehmoment anzieht ect.

Ich würde wie folgt vorgehen:

Flüssigkeiten ablassen
Front komplett demontieren
Kardanwelle mit Getriebe demontieren
(Motor aus der Karosserie raus) <- nur wenn nötig
Kettengehäuse demontieren
Motor auf OT drehen
Spanner, Ketten und Schienen raus
Ölpumpe raus
Säubern
Neue Ölpumpe rein
Ketten mit Spannern und Schienen drauf
Gehäuse drauf
Neue Kupplung drauf
Getriebe mit Kardan rein
Probelauf

Jetzt meine Fragen, ist die Reihenfolge richtig?
Muss ich was besonderes beachten?
Müssen die Nockenwellenversteller auch gewechselt werden?
Sollte ich die Zahnräder auch alle wechseln?
Muss ich für irgendwelche Teile neue Schrauben verwenden?
Mit welchem Drehmoment muss ich welche Schrauben anziehen?
Brauche ich ein Spezialwerkzeug zum fixieren der Nockenwellen?
Muss der Ventildeckel auch runter?
Brauche ich für das Gehäuse eine neue Dichtung?
Und welche Teile brauche ich alles?

Meine liste:

2 Steuerketten
2 Kettenspanner
Gleitschienen
1 Ölpumpe
2 Kettenräder
1 Kupplungssatz

Kühlflüssigkeit
Motoröl
Ölfilter
Bremsenreiniger

Ich würde mich über Tipps und Anregungen/Hilfestellungen freuen.

Und welches Öl sollte ich danach benutzen?
Das neue Mobil 1 New Life 0W40 ist meiner Meinung nach ein Longlife, trotzdem benutzen? Ich fahre leider auch viele Kurzstrecken, und habe einen Wechselintervall von 8.000km/1 Jahr festgelegt.


Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 20:30      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Kann mir keiner helfen? Mfg
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 20:36      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DonHamburg
 
Registriert seit: 08.07.2011
Golf 4 V5
Ort: Hamburg
HH-AC 2222
Verbrauch: 12l
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 553
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 40 Danke für 39 Beiträge

Standard

Mir mal eben so auf OT drehen geht das beim V6 nicht.. du brauchst z.b ein nockenwellen Lieneal du musst wissen wo die mackierungen sind usw usw usw.... also wenn du das noch nie gemacht hast Finger weg...es sei den das du bock auf Zylinderkopf abnehmen hast weil die Ventile krumm sind.
DonHamburg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 21:01      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Markierung ist Meiner Meinung nach auf der Riemen Seite, In der Riemenscheibe ist eine Art halb Kreis außen am Rand und auf dem Block ist eine markierung, wenn diese übereinstimmen sollte der Motor auf OT stehen oder nicht?
Und wofür ein Nockenwellenlineal?

Kette habe ich noch keine gewechselt aber schon zahlreiche Zahnriemen. MFG
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 21:03      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2009
Audi TT Quattro & VW Golf 4 1.6 16v
KS
Verbrauch: Stammkunde an der Tankstelle :)
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 1.963
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 102 Danke für 84 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4Blau Beitrag anzeigen
Markierung ist Meiner Meinung nach auf der Riemen Seite, In der Riemenscheibe ist eine Art halb Kreis außen am Rand und auf dem Block ist eine markierung, wenn diese übereinstimmen sollte der Motor auf OT stehen oder nicht?
Jep, genau so ist es.

Nach 40.000 KM schon wieder eine gelängte Kette? Kann ich mir eig. gar nicht vorstellen... da sieht man mal wieder was häufiger Kurzstreckenbetrieb und altes Öl für Folgen haben.

Geändert von JohnnyS. (15.12.2011 um 21:06 Uhr)
JohnnyS. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 21:04      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2011
Golf 4
Ort: Niederösterreich
Verbrauch: 4,5
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Ebayname von Pesinger1991: stefan.pesendorfer
Standard

ich kenne mich jetzt nicht so genau aus mit dem Motor erlich gesagt aber ist der Motor echt so anfällig das der schaden echt von dem öl und und den Kurzstrecken gekommen ist
Pesinger1991 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 21:05      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DonHamburg
 
Registriert seit: 08.07.2011
Golf 4 V5
Ort: Hamburg
HH-AC 2222
Verbrauch: 12l
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 553
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 40 Danke für 39 Beiträge

Standard

Ja das langt aber nicht... Du hast am zahnrad auch noch eine Mackierung von der Steuerkette, dann eine an der Welle zur Ölpumpe und dann mussen die Nockenwellen auch noch richtig stehen.. und dafür brauchst du das lineal
DonHamburg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 15:44      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ja, nach 40 tkm schon wieder gelängt, im TT Forum gibts ne pdf weil die probleme beim audi vr6 3.2 auch auftreten, da ist alles ausführlich beschrieben warum die ketten sich längen/reißen, durch die kurzstrecken erhöht sich der blowby gas anteil(wasserstoff ect) im öl sehr stark, so kann aus einem 5w40 auch schnell ein 5w30 werden da sich das öl verflüssigt und durch den hohen wasserstoffanteil erhöht sich die gefahr des Kettenbruchs, da das Material der Ketten durch Härten/Vergüten des Stahls Wasserstoffbruch anfällig wird, also spart man beim Öl an der falschen Stelle.

WIe sieht denn die Markierung auf dem mittleren Zahnrad aus und ist auch eine am Block oder an der Kette?

Und die Welle zur Ölpumpe ist das unterste Zahnrad im Kettengehäuse oder? Wo die zweite Kette drauf geht. Wo muss die stehen?

Und durch das lineal finde ich die Optimal Position der Nockenwellen? Weil mit der alten Kette haben die Nockenwellenversteller ja bereits die Nockenwelle weiter gedreht als sie stehen müsste mit der neuen Kette.

Kann ich denn nicht die alte Kette runter, die Nockenwellen fixieren und gleich die neue Kette drauf schieben?

Also ich mache das nächste Woche in einer freien Werkstatt, dort bekommen ich eine Hebebühne zur verfügung gestellt und das Werkzeug und kann bei fragen auch die Mitarbeiter zukommen, aber den großen Teil mache ich selber.

Und kann mir bitte jemand meine Einkaufsliste vervollständigen? Bzw mir verraten welches Öl momentan das beste ist nach dem Kettenwechsel?
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von WFacky
 
Registriert seit: 05.07.2005
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Alfeld
Verbrauch: 11,5l
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Gib mir mal deine eMail Adresse dann schicke ich dir mal nen Auszug aus dem Repleitfaden
WFacky ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:29      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Und welches Öl sollte ich am besten benutzen?
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:50      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von WFacky
 
Registriert seit: 05.07.2005
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Alfeld
Verbrauch: 11,5l
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Mobil1 0W40
WFacky ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:52      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von WFacky
 
Registriert seit: 05.07.2005
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Alfeld
Verbrauch: 11,5l
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Nehmt ihr den ganzen Motor raus oder nur das Getriebe usw. ?

Sorry für doppelpost ^^
WFacky ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 19:20      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ja habe schon im Forum gelesen das das Mobil 1 0w40 das beste sein soll, doch dann kam ein Post das es das normale nicht mehr gibt sondern nur noch das neue Mobil 1 New Life 0w40 das habe ich momentan auch drinnen. Im Scheckheft hat die Werkstatt aber eingetragen das der nächste Wechsel spätestens 2013 sein soll, das wären 2 Jahre, ist das ein Longlife? Oder Fehler von der Werkstatt? Oder ist das New Life ein anderes Öl?

@WFacky Du hast eine PN mit meiner Mail wegen des Repleitfadens.

Und ich habe vor nur das Getriebe mit kardan ect. rauszubauen aber den Motor drinnen zu lassen. Sollte es anders nicht gehen, auch den raus, aber das wollte ich vermeiden. MFG und danke schonmal
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 19:24      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2009
Audi TT Quattro & VW Golf 4 1.6 16v
KS
Verbrauch: Stammkunde an der Tankstelle :)
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 1.963
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 102 Danke für 84 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4Blau Beitrag anzeigen
Ja habe schon im Forum gelesen das das Mobil 1 0w40 das beste sein soll
Das ist ein ziemlicher Hype hier im Forum mit dem mobil 1...... kann ich nicht nachvollziehen und ich halte das Öl für keinesfalls besser als andere...
JohnnyS. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 19:50      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ich hatte vorher Liquiy Moly 5w40 im vorherigen Golf 4 1,6 und war auch sehr zufrieden, bin jetzt aber auf Mobil 1 umgestiegen.

Der Wagen war heute noch mal in der Werkstatt, Messung des Öldrucks ergab 4,5 bar, liegt also vollkommen im grünen Bereich, werde die Ölpumpe deshalb nicht wechseln.

Steuerzeiten sind auch in Ordnung und liegen innerhalb der Toleranz, werde also wenn kein Verschleiß an den Kettenrädern der Nockenwellenversteller festzustellen ist, diese auch nicht wechslen.

Werte wurden im VW Autohaus geprüft, lediglich die Kette rasselt, ist also ein mechanisches Problem des Kettentriebs werde dann also den kompletten Kettentrieb ohne Nockenwellenversteller wechseln.

Müsste noch wissen ob meine Einkaufsliste stimmt und welches Öl ich benutzen sollte. Ich habe eben gesehen, es gibt neben dem Mobil 1 New Life, auch das Mobil 1 ESP und das Mobil1 SuperSyn Formula, allee 0W40, welches ist das beste? Danke schonmal
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 16.12.2011, 19:52      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Kann dir das Mobil 1 0W40 New Life empfehlen. 5 Liter gibts bei eBay meist für gut 30 Euro.

Ebay Auktion
Den Händler kann ich nur empfehlen!
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 20:04      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2009
Audi TT Quattro & VW Golf 4 1.6 16v
KS
Verbrauch: Stammkunde an der Tankstelle :)
Motor: 1.6 CL ATN 77KW/105PS 11/99 - 05/00
Beiträge: 1.963
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 102 Danke für 84 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4Blau Beitrag anzeigen
Ich hatte vorher Liquiy Moly 5w40 im vorherigen Golf 4 1,6 und war auch sehr zufrieden
Das habe ich auch in meinem Golf und bin ebenfalls zufrieden.
JohnnyS. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 21:31      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Duck Beitrag anzeigen
Kann dir das Mobil 1 0W40 New Life empfehlen. 5 Liter gibts bei eBay meist für gut 30 Euro.

Ebay Auktion
Den Händler kann ich nur empfehlen!
Von dem habe ich das Öl für meinen alten Golf auch gekauft, war mit dem Preis immer zufrieden. Mich würde nur interessieren ob das New life ein Longlife Öl ist? Und ob das ESP oder SuperSyn besser ist als das New Life.

Und kann mir jemand die Einkaufsliste vervollständigen?
Und welches Lineal brauche ich beim Wechsel? Es gibt zwei verschiedene bin auf folgendes gestoßen: VW-3268 und T10068 sind zwei unterschiedliche Lineale.
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 21:38      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 140 Danke für 89 Beiträge

Standard

Ist kein Longlife Öl, aber Longlife sollte man ohnehin vermeiden bei den V5/V6, liest man nichts gutes von bzgl. der Kette.
Duck ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 21:41      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von PDriver
 
Registriert seit: 04.03.2009
Golf 4
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

hey, wie hast du denn die längung der kette (ausser das geräusch) feststellen können? ist das irgendwo abgelegt oder kann man es mechanisch nachmessen?
wegen öl bin ich auch gerade am rumsuchen, habe im mom 0w30 longlife drin, alle schreiben 0w40 festintervall, vw autohaus sagt 5w30 festintervall.
hier mal ein evtl hilfreicher link (habe ihn selber noch nicht gelesen):
F.A.Q. und Ratgeber zum Thema Motor-Öl - Motor & Fahrwerk - Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3


PDriver ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tay User helfen User 5 05.12.2011 22:26
loderunner7 Werkstatt 2 13.05.2011 20:56
A3speed Golf4 0 28.04.2011 22:36
Black Mamba Werkstatt 4 23.11.2010 22:47
G4-GTI*TDI- Werkstatt 7 27.12.2009 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.