Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.09.2020, 00:13
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Kupplungspedal geht zu leicht, Kupplung trennt dann nicht.

Hallo zusammen,

es nimmt kein Ende. Seit ein paar Tagen ging das Kupplungspedal sehr leicht und die Kupplung kam ziemlich am Ende.

Seit heute Trennt sie gefühlt nicht mehr richtig, bzw. es läßt sich nicht mehr schalten, man muss 2-3x die Kupplung treten dann geht sie wieder, wenn auch etwas "kratzig".

Hab es mit entlüften probiert, ging dann etwas schwerer, wenn er eine Weile steht aber wieder leichter. Wenn ich ex Pumpe wird es wieder härter. Nach längerer Fahrt trennt sie wieder nicht richtig wenn man in den ersten oder Rückwärtsgang schalten möchte.
Möchte jetzt den Nehmerzylinder tauschen,
allerdings kann ich nur nach Fahrzeugschein suchen und bekomme verschiedene angezeigt. Die lassen sich nach Flansch schonmal sortieren, nach dem Winkel des Hydraulickanschlusses auch. Übrig bleibt dann OE Nummer 6Q0 721 621F.

Kann mir jemand bestätigen das es stimmt? Möchte nicht den falschen bestellen.

Golf FSI, 0603, 666, MKB BAD, Getriebe GSD


lui-looser ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2020, 15:45      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
VVV
Benutzer
 
Benutzerbild von VVV
 
Registriert seit: 24.07.2019
VW Golf IV
Verbrauch: 7
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 28 Danke für 21 Beiträge

Standard

Scheint irgendwas undicht zusein. Tropft es irgendwo oder läuft es in die Kupplungsglocke?
Um genau zu sagen welchen Nehmerzylinder du brauchst, schreibe deine Fahrgestellnummer.
Ich gehe davon aus, dass du Schalteile hast und keine Schaltgestänge. Da gibt es 2 Varianten:
PR-Nummer 0EJ: 1J0721261J entfallen, ersetzt sich in 1J0721261N
PR-Nummer 0EM: 6QE721261 entfallen, ersetzt sich in 5Q0721261K
VVV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2020, 15:19      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 33
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Hallo VVV,
habe ihn jetzt ausgebaut, ist die 6Q0721261D Nummer mit 90Grad Anschluß.
Die Manschette an der Getriebeseite hat einen Riß, es tropft wenn ich ihn nach unten halte. Denke aber könnte auch vom Ausbau sein weil er jetzt ganz ausgefahren ist und noch von 2003. Der Bremsflüssigkeitsstand hat nicht abgenommen.
Maja, Teil ist bestellt, hoffe das es dann wieder geht.
Danke für die Rückmeldung, hat sich ja sonst keiner gemeldet. Ist halt blöd, jetzt steht nach dem Ausbau das Auto bis ich das Teil habe.
lui-looser ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 09:00      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.899
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.738 Danke für 3.198 Beiträge

Standard

Wenn der Nehmer Zylinder keinen Erfolg bringt, würde ich den Ausrückhebel an sich mal noch prüfen.

Der BAD müsste ein 02T Getriebe haben welches den ähnlichen Hebel wie 02A/02J besitzen.
Daher wäre ein abgebrochener Hebel auch hier denkbar.
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 07:45      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 33
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Danke @VW-Mech,
Werde ich als nächstes dann prüfen, allerdings dauert die Lieferung noch.
Allerdings habe ich keine Ahnung wie schwer oder leicht sollte er sich bewegen lassen.

Kann man Anhand des Getriebekennbuchstaben (GSD) sicher sagen das es ein 02T Getriebe ist falls ich mich doch noch überwinden und die Kupplung dann auch mal wechsel.
lui-looser ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 16.09.2020, 11:07      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.358
Abgegebene Danke: 2.070
Erhielt 3.419 Danke für 2.619 Beiträge

Standard

Das GSD Getriebe ist definitiv ein Getriebe der Bauart "02T"

Die Kupplungsausrückung ist die Selbe wie bei 02A/02J. Um an das Ausrücklager und den Ausrückhebel dran zu kommen muss das Getriebe raus.

Zitat:
Zitat von lui-looser Beitrag anzeigen
ist die 6Q0721261D Nummer mit 90Grad Anschluß.
Die Manschette an der Getriebeseite hat einen Riß, es tropft wenn ich ihn nach unten halte. Denke aber könnte auch vom Ausbau sein weil er jetzt ganz ausgefahren ist und noch von 2003. Der Bremsflüssigkeitsstand hat nicht abgenommen.
Wenn da schon die Manschette gerissen ist und Bremsflüssigkeit heraustropft, dann ist doch relativ klar, warum das Kupplungspedal weich ist und die Kupplung nicht trennt!
Bau einen neuen Nehmerzylinder ein, Hydraulikleitung entlüften und weiter gehts!

Geändert von didgeridoo (16.09.2020 um 11:14 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 14:11      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.899
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.738 Danke für 3.198 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Das GSD Getriebe ist definitiv ein Getriebe der Bauart "02T"

Die Kupplungsausrückung ist die Selbe wie bei 02A/02J. Um an das Ausrücklager und den Ausrückhebel dran zu kommen muss das Getriebe raus.
Kurzer Einwurf, die Ausrückmechanik ist "ähnlich" aufgebaut, allerdings sind Führungshülse / Ausrücklager / Ausrückhebel mehr oder minder ein Teil.

02T 141 153 K Ausrückhebel mit Ausrücklager und Führungshülse 63,30 €

Man bekommt zwar Hülse und Lager auch seperat, aber bei dem Preis würde ich im Zweifelsfall alles neu machen <- NATÜRLICH NUR WENN der Defekt daher rührt...



Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Wenn da schon die Manschette gerissen ist und Bremsflüssigkeit heraustropft, dann ist doch relativ klar, warum das Kupplungspedal weich ist und die Kupplung nicht trennt!
Bau einen neuen Nehmerzylinder ein, Hydraulikleitung entlüften und weiter gehts!
Das unterschreib ich so, dort würde ich auch zuerst ansetzen
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (17.09.2020)
Alt 18.09.2020, 14:06      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 33
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Hallo,
Er läuft wieder, war der Nehmerzylinder. Kam gestern, eingebaut, entlüftet, Probefahrt und funktioniert.
Glück gehabt.
Allerdings wenn er undicht war, wo ist die Bremsflüssigkeit hin? Die ist ja durch die gerissenen Manschette doch ins Getriebe getropft, oder sehe ich das Falsch. Gut es muss ja eine keine Undichtigkeit gewesen sein, sonst wäre das Pedal nach 3x Pumpen nicht wieder hart geworden.
Trotzdem ein Dankeschön an VVV, VW-Mech und didgeridoo.
lui-looser ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 14:11      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.899
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.738 Danke für 3.198 Beiträge

Standard

Die Bremsflüssigkeit läuft in die Kupplungsglocke.
Sprich nicht ins Getriebe (Räder, Wellen, Öl) sondern is den Luft beinhaltenden Raum in dem die Eingangswelle und die Kupplung laufen.

Im besten Fall tropft es unten wieder raus... Im schlechtesten Fall versaut es die Kupplung.
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (18.09.2020)
Alt 18.09.2020, 14:41      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.358
Abgegebene Danke: 2.070
Erhielt 3.419 Danke für 2.619 Beiträge

Standard

Da passiert nichts. Die Bremsflüssigkeit läuft unten wieder raus.*
Danke für die Rückmeldung @lui-looser und gute Fahrt!

* aus eigener Erfahrung


didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
didgeridoo Werkstatt 46 14.10.2017 23:47
Tsi 2.0 Werkstatt 17 20.06.2014 12:57
Schraubär Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 28 30.05.2013 23:59
Golf4_Projekt? Werkstatt 6 22.07.2012 14:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.