Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 01.03.2021, 09:38
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard Motorhaube nach Frontschaden zu hoch

Guten Morgen zusammen,

beim Schnee ist mir einer vorn links in meinen geliebten Golf gerutscht, mit Schrittgeschwindigkeit. Trotzdem war der Kotflügel in der unteren Ecke verbogen und die Stoßstange gebrochen. Am Wochenende hab ich nun erstmal den Kotflügel gewechselt: Schlossträger sah soweit gut aus, Stoßfänger leicht verbogen, den hab ich wieder in Form gedengelt und mit Rostschutz behandelt. Problem ist nun: die Motorhaube steht im unteren Bereich etwa einen halben CM höher als der Kotflügel. Motorhaube sieht für mich soweit ok aus, der Gummipömpel auch ist ganz reingedreht. Frage nun: könnte hier noch irgendein Träger verbogen sein? Was kann ich da noch einstellen? Fotos anbei (das erste Foto ist die Situation vorm Kotiwechsel).

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210113_193154.jpg (93,6 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210228_160530.jpg (91,3 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210228_160536.jpg (92,3 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210228_160542.jpg (97,1 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210228_160606.jpg (96,5 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210228_160543.jpg (98,4 KB, 22x aufgerufen)


kumo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2021, 10:24      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2012
Golf 4 1,9 Highline Colour Concept TDI 4 Motion ARL
Ort: am schönen Bodensee
B - Richi 1
Verbrauch: 6 Liter
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.315
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 192 Danke für 162 Beiträge

Standard

Mahlzeit, es könnte auch am Kotflügel liegen, den kannst du höher bekommen in dem du an der vordersten Befestigungsschraube des Kotflügels 1 oder 2 Beilagscheiben unterlegst. Ist aber nur eine Notlösung.
Merill ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Merill für den nützlichen Beitrag:
kumo (01.03.2021)
Alt 01.03.2021, 10:44      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.566
Abgegebene Danke: 2.136
Erhielt 3.547 Danke für 2.703 Beiträge

Standard

Einfach den Schlossträger bzw. das Motorhaubenschloss etwas tiefer setzen.
Das kann man einstellen..
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
kumo (01.03.2021)
Alt 01.03.2021, 13:07      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard

Vielen Dank euch beiden, ich versuch's erstmal mit dem Schlossträger bzw Schloss und zur Not mit den U-Scheiben. Melde mich, wenn's geklappt hat (oder auch nicht ).
kumo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2021, 15:31      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knipseringo
 
Registriert seit: 17.07.2014
Golf IV Variant
Ort: Ilm-Kreis
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 373 Danke für 287 Beiträge

Standard

Hi kumo,


lass auf alle Fälle auch mal einen Lichttest machen!
Die Halter des Scheinwerfers bestehen nur aus Kunststoff und brechen gern sehr schnell. Besonders bei kalten Temperaturen. Nicht dass Du mit nem kaputten Scheinwerfer rumfährst und merkst es erst bei der nächsten HU (oder kostenlosem Lichttest im Herbst).


gruß ingo
knipseringo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu knipseringo für den nützlichen Beitrag:
kumo (01.03.2021)

Werbung


Alt 01.03.2021, 16:29      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.336
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.904 Danke für 3.312 Beiträge

Standard

Wenn die Haube ansich nicht geprellt ist - sollte sich das richten lassen.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
kumo (01.03.2021)
Alt 01.03.2021, 17:27      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard

Die Haube an sich sieht gut aus, der "Einschlag" war auch weiter unten... Stoßfänger und die untere Ecke vom Kotflügel.

Scheinwerfer war ein guter Hinweis: Die oberen Halter sind tatsächlich gebrochen, hab direkt mal den Reparatursatz geordert.
kumo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2021, 18:20      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 69 Danke für 51 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von kumo Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,

beim Schnee ist mir einer vorn links in meinen geliebten Golf gerutscht, mit Schrittgeschwindigkeit. Trotzdem war der Kotflügel in der unteren Ecke verbogen und die Stoßstange gebrochen. Am Wochenende hab ich nun erstmal den Kotflügel gewechselt: Schlossträger sah soweit gut aus, Stoßfänger leicht verbogen, den hab ich wieder in Form gedengelt und mit Rostschutz behandelt. Problem ist nun: die Motorhaube steht im unteren Bereich etwa einen halben CM höher als der Kotflügel. Motorhaube sieht für mich soweit ok aus, der Gummipömpel auch ist ganz reingedreht. Frage nun: könnte hier noch irgendein Träger verbogen sein? Was kann ich da noch einstellen? Fotos anbei (das erste Foto ist die Situation vorm Kotiwechsel).

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Christian
Mich würde mal interessieren, was hat die Versicherung gemacht?

Wurde eine entsprechende Summe für diesen Schaden ausgezahlt, oder hat man nach dem Restwert den Schaden bestimmt?
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2021, 18:38      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard

Was die Versicherung gemacht hätte, kann ich dir leider nicht sagen.... Restwert ist ja quasi schon verdoppelt, wenn der Golf einmal vollgetankt ist. War ein Bekannter der mir reingerutscht ist, er hat die Ersatzteile + ne Kiste Bier bezahlt und geschraubt wird zusammen.
kumo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu kumo für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (02.03.2021), reactive (02.03.2021)
Alt 03.03.2021, 16:01      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.315
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 275 Danke für 234 Beiträge

Standard

Bei Bedarf könntest Du von dem höhen-verstellbaren Auflage-Gummi der Abdeckhaube noch etwas abschneiden.

Bei meinem jetzigen GOLF 4, den ich von meiner Schwester geerbt habe, hat es offenbar links vorne schon mal einen kleinen Anstoß/Unfall gegeben. Die Unterkonstruktion vom linken Kotflügel wurde offensichtlich nicht gegen die Mittelachse zu, wieder wie vorher befindlich, weit genug hinein gebogen. Der Kunststoff-Teil/Streifen auf dem der Kotflügel vorne nach innen zu aufliegt/eingeschoben ist (wenn ich mich richtig erinnere), wurde um ein Drittel dünner geschnitten, damit der Kotflügel gut zum vorderen Mittelteil und zum Scheinwerfer dazu passt ...
Der Kotflügel wurde offensichtlich ausgeklopft und neu lackiert.

Geändert von Flying (08.03.2021 um 10:45 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 10:29      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

Standard

Moin moin,
am Wochenende war mal wieder Zeit bisschen rumzuschrauben... nach Rumbiegen, bisschen Flexen und Schlossträger sowie Schlosss einstellen, geht es jetzt halbwegs. Ist nicht perfekt, aber für einen 28 Jahre alten Golf IV 1.4 ist es schon ok. Zumal mir Vollidiot dann zwischenzeitlich aufgefallen ist, dass ich die Ersatzteile in Reflexsilber und nicht in Satinsilber besorgt habe. Nun ja, sieht wieder ok aus, glänzt schön, hat keine Kratzer und Risse und Spaltmaße sind akzeptabel. :-)


kumo ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
playahstyle123 Werkstatt 24 16.11.2013 23:16
herrdr Werkstatt 27 02.01.2011 13:14
Julian IV Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 6 25.03.2009 20:16
dabozz89 Werkstatt 28 25.09.2008 17:45
LUI111 Werkstatt 12 17.11.2007 00:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.