Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.02.2009, 03:26
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Tyrael_82
 
Registriert seit: 06.12.2008
Golf IV
Ort: Neumünster
NMS-rest siehe Bilder xDD
Verbrauch: ca. 7,5l
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Wassereinbruch

einen wunderschönen,
ein Kumpel hat das das Problem das Wasser ins Auto läuft und zwar kommt es am Bremspedal rein und am öffner für die Haube, da läuft es auch runter. Kabel und sowas wurden keine verlegt für Endstufe etc. Schiebedach ist auch dicht und Fenster vorne auch. Das ist nen 99er 4 Motion, vllt weiß ja jemand rat.

greetz


Tyrael_82 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 03:42      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Timo V6
 
Registriert seit: 28.01.2009
Golf 4 V6 4 Motion
Ort: Hatzfeld/Eder
Motor: 2.8 V6 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Timo V6 eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Timo V6: Esmets-Paul
Standard RE: Wassereinbruch

Hallo!!!!!!!
Hatte das Problem auch und zwar waren bei mir die Ablaufschläuche vom Schiebedach zu( die eigentlich aus der A Säule kommen sollten ).Ja wie gesagt die Abläufe waren zu aber es tropfte trotzdem aus dem Schweller und hat sich seinen weg nach innen gesucht!!!!!Überprüf erst mal wenn du Wasser auf das Schiebedach schüttest wo das Wasser rauskommt.
MFG TIMO
Timo V6 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 09:26      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von oeds263
 
Registriert seit: 14.06.2007
Golf 4 V5
Ort: Kirchhundem (Sauerland)
OE-SV 89
Verbrauch: 9,0l
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 441
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

oeds263 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ja hatte das seleb prob nur auf der beifahrerseite. beim schanier für die tür sitzt ein gummizipfel drück da mal drauf rum der verklebt schonmal vorne ein bisschen.

mfg
oeds263 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 09:37      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Perleffect GTI
 
Registriert seit: 30.11.2008
20V Turbo + Chip
Ort: COE
Freunde,Golf,Mountainbiken
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.080
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Perleffect GTI eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich Würde auch auf Türablauf oder schiebedachablauf tippen guck doch mal vorne im wasserkasten nach ob es da nass drin ist dann kanste das schon mal eingernzen!
Perleffect GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 12:29      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Feinstauberzeuger
 
Registriert seit: 28.09.2006
Beiträge: 441
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard RE: Wassereinbruch

Zitat:
Original von Tyrael_82
einen wunderschönen,
ein Kumpel hat das das Problem das Wasser ins Auto läuft und zwar kommt es am Bremspedal rein und am öffner für die Haube, da läuft es auch runter. Kabel und sowas wurden keine verlegt für Endstufe etc. Schiebedach ist auch dicht und Fenster vorne auch. Das ist nen 99er 4 Motion, vllt weiß ja jemand rat.

greetz

Kabeldurchführung unter der Wasserkastenabdeckung (das Plastikteil bei den Scheibenwischern) undicht. Hatte ich auch schon.
Wenn du die Abdeckung schon ab hast, dann kontrolliere auch gleich die Wasserabläufe.
Feinstauberzeuger ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 13:14      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von masimo84
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

krass, hatte jetzt auch das problem. im fahrzeug war eine richtige pfütze und das bei dem hellen bezug! :-(
ich bin erstmal zu aral und hab das wasser darausgesaugt und zeitungen reingelegt
masimo84 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 13:48      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Autoputzer
 
Benutzerbild von hardy
 
Registriert seit: 19.12.2006
Golf IV
Ort: Stuttgart
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 10.971
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge

hardy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

A- Säulenverkleidung mal wegmachen, wahrscheinlich ist der Schiebedach Ablaufschlauch abgerutscht, oder verstopft.

Gruß
hardy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 14:04      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mayooo
 
Registriert seit: 06.01.2009
VW Golf IV TDI Edition
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 6-7
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 727
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Ebayname von Mayooo: maydonoozzz
Standard

Zitat:
Zitat von Feinstauberzeuger Beitrag anzeigen
Kabeldurchführung unter der Wasserkastenabdeckung (das Plastikteil bei den Scheibenwischern) undicht. Hatte ich auch schon.
Wenn du die Abdeckung schon ab hast, dann kontrolliere auch gleich die Wasserabläufe.
genau das selbe problem hatte ich auch das die gummidichtung mit der zeit porös wurde und dort wasser rein gekrochen ist... und das auch noch genau wo die ganzen relais und kabel verlaufen... zum glück hatte ich keine elektrik probleme aber es ist echt ärgerlich... mittlerweile kontrollier ich immer wieder mal ob es feucht ist auf den matten sicher ist sicher...
Mayooo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 10:06      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ding0
 
Registriert seit: 19.01.2009
Golf 4
Ort: Hamburg
Verbrauch: 8-9
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 2.513
Abgegebene Danke: 116
Erhielt 264 Danke für 199 Beiträge

ding0 eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von ding0: altilux
Standard

also bei meinem 1,4rer hatte ich es auch aber da man da sehr gut reingucken kann hab ich das problem schnell gefunden gehabt.

im motorraum an der spritzwand ist ein loch wo eigentlich ein stopfen drauf sein sollte.
ist bekanntest problem das der nach ner zeit weggammelt und da das wasser dann eindringt.
checke das auch mal nach ob der noch da drin ist da du es ja nur auf der fahrerseite hast.
zum thema trocken legen gibt es schon ein thema mit tipps und hilfen
ding0 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2013, 18:03      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2013
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo zusammen!

Hier meine Erfahrungen mit Wasser im Fahrer/Beifahrerfußraum beim Golf 4:

1. Wenn der Teppich bereits fühlbar nass ist, unbedingt alles ausbauen!!! In den Wannen steht eine große Menge Wasser, zusätzlich sind die Dämmmatten unter dem Fahrzeugboden/teppich eigentlich immer verschimmelt, weil das ganze schon länger geht. Trocknen dauert hier ewig. Zudem würde ich es immer ausbauen um auf Schimmel zu überprüfen. Der ist nämlich nicht wirklich gesund. Das Wasser verteilt sich auch nach hinten in den Fußraum der Rücksitze.
Man baut also Sitze, Mittelkonsole+Verlängerung und die Abdeckungen an den Einstiegsleisten+ untere Abdeckung B-Säule aus. Dann den Teppich+Dämmatten vorne (vor Schaltknauf in der Mitte durchschneiden damit es besser rausgeht (sieht man nachher nicht da abgedeckt. Teppichboden und Dämmatten raus und trocknen oder neu kaufen.

2. Nicht direkt wieder einbauen, bei mir kam das Wasser an 3 !!! Stellen rein, die man nur sicher lokalisieren kann wenn der Teppich und Dämmmatten draussen sind:

-E-Box/Kabeldurchführung im Wasserkasten Fahrerseite (unter dem Wischergestänge) ca. 10x10 cm große schwarze Box durch die Kabel in den Fahrgastraum geführt werden. Dichtung und Befestigung sind hier werkseitig mangelhaft konstruiert. Bei mir hat Silikon aus dem Baumarkt gereicht um es dicht zu bekommen. Besser ist sicherlich Sikaflex oder ähnliches. Wischergestänge etc. hierzu ausbauen.Hierbei auch darauf achten das der Ablauf zur Fahrerseite hin nicht verschlammt ist sodass das Wasser direkt abfließt und sich nicht vor der Ebox aufstaut. Hier kammen bei mir richtige Wasserfälle rein. Es ist wirklich unglaublich was da bei starkem Regen reinläuft.

-Abdeckung Pollenfilter prüfen und reparieren/ersetzen. Ist bereits vielfach beschrieben. Es gibt hier eine Anleitung dazu: http://www.klartext-web.de/motor-tal...llenfilter.pdf
Wasser tritt in diesem Fall über die Lüftung ein, wo es austritt kann ich nicht sagen, denkbar wären v.a. die Lüftung im Fußbereich. Bei mir war jedenfalls der Pollenfilter völlig durchnässt.

-Dichtung AGT (Aggregateträger Beifahrertür). Ebenfalls mehrfach beschrieben. Bei mir lief es unten an der Türabdeckung raus und im vorderen Bereich in den Beifahrerfußraum. Muss ich noch abdichten. Hier war die Menge an Wasser relativ gering und es trat nur bei starken Regen ein.

Hoffe das hilft einigen den Golf trockenzulegen.

Viel Erfolg!!!
realcuse ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2014, 12:37      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2010
G4 Kombi
Ort: Essen
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von realcuse Beitrag anzeigen
Das Wasser verteilt sich auch nach hinten in den Fußraum der Rücksitze.
Hallo,

ich würde gerne wissen, ob das tatsächlich der Fall ist?
Bei meinem steht nämlich sowohl vorne, als auch hinten auf der Fahrerseite Wasser.
Bisher war ich davon ausgegangen, dass wenn hinten Wasser steht, es entweder über die hinteren Aggregateträger, die Rückleuchten oder die Zwangsentlüftung rein läuft.

Kann es also auch sein, dass das Wasser von vorne nach hinten durch läuft?

Die Ursache für den vorderen Wassereintritt am Kupplungspedal habe ich wahrscheinlich gefunden.


Zitat:
Zitat von realcuse Beitrag anzeigen
-E-Box/Kabeldurchführung im Wasserkasten Fahrerseite (unter dem Wischergestänge) ca. 10x10 cm große schwarze Box durch die Kabel in den Fahrgastraum geführt werden. Dichtung und Befestigung sind hier werkseitig mangelhaft konstruiert. Bei mir hat Silikon aus dem Baumarkt gereicht um es dicht zu bekommen. Besser ist sicherlich Sikaflex oder ähnliches.
Hat jemand evtl. ein Foto von der Stelle wo die Kabel durchgeführt werden bei aus gebauter schwarzer Dichtungsbox (E-Box)?
Puck ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 03.02.2016, 19:41      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von MrsHorrorBarbie
 
Registriert seit: 23.01.2016
Golf 4
Ort: Bielefeld
LIP YE 314
Verbrauch: 7 Liter
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wahnsinn! Ich hab jetzt so viel darüber gelesen und waaah ich hab keine Lust mehr
Bei mir steht das Wasser nämlich im Beifahrerfußraum und ich hab so gar keine Lust alles rauszunehmen :X

Ich schau erstmal nach den Dichtungen an der Tür, weils auch da aus der Tür lief.
Abläufe checken und dann taste ich mich vor..


MrsHorrorBarbie ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
villaMx Golf4 5 23.11.2008 20:59
LEVIS33 Interieur 4 22.09.2008 18:40
bims Golf4 2 23.08.2008 16:04
Pappenheimer Golf4 12 28.10.2007 10:41
monaco-city Golf4 8 09.05.2007 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.