Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 03.09.2020, 13:30
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'16 320d F31 ; '00 A4 B5 1.8T
Ort: Hessen
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 90 Danke für 71 Beiträge

Beitrag Welcher Golf 4 als beste Basis für BAM-Umbau - Abgasnormen?

Moin,

immer wieder ploppt in meinem Kopf der Wunsch auf, mir einen G4 mit BAM zu basteln. Aus diversen Threads entnehme ich, dass der BAM nur Euro 3 hat.

Jetzt gibt es wieder unzählige Meinungen, ob die Norm sich bei einem Umbau verschlechtern darf oder nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei uns ins Hessen nicht so easy ist, was dieses Thema angeht. Deshalb bitte ich von Aussagen, wie "das geht ohne Probleme" abzusehen.

Von der Abgasnorm unproblematisch sehe ich einen G4 mit AGU oder AGZ. Diese beiden haben jedoch mech. Gas und meistens keinen CAN-Firlefanz.

Jetzt die eigentliche Frage: Gibt es einen Golf 4 Benziner mit Euro 3 (ohne D4), der auch schon E-Gas und CAN-Gedöns hat?

Falls nein, welche Basis würdet ihr euch für genau diesen Umbau zulegen?


axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2020, 15:14      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2020
Golf 4 GTI Highline
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

Standard

Abgasnorm bei Auslieferung ist ausschlaggebend. Auf diese Abgasnorm kannst du immer wieder zurück auch wenn sie sich einmal verbessert hat durch Nachrüstungen usw.
N1k0s ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu N1k0s für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (04.09.2020)
Alt 03.09.2020, 17:26      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von RallyVincent
 
Registriert seit: 06.09.2019
Golf 4
Ort: Berlin
Verbrauch: 10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

Standard

Mein Golf wurde 02.2000 mit 1,4er gebaut mit D4 und könnte laut eines Dekra Prüfers den ich wegen solch einen Umbau mal angerufen habe noch auf Euro3 Norm zurück gestuft werden.
RallyVincent ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RallyVincent für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (04.09.2020)

Werbung


Alt 03.09.2020, 19:51      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.362
Abgegebene Danke: 2.071
Erhielt 3.422 Danke für 2.621 Beiträge

Standard

Nimm einen TDI 4-motion mit Euro3 ab Modelljahr 2002 als Basis!
Da hast Du alle neueren Steuergeräte mit CAN-Bus drin - Komfortsystem, Airbag, Tacho, MK60 Bremselektronik, ggf. Klima. Alles elektronisch kompatibel zum BAM.

Einziger Nachteil: Das Kraftstoffsystem musst Du umrüsten - ist aber wesentlich einfacher, als einen Golf 4 (vor 2000) auf CAN umzurüsten.

Hier gabs mal einen ähnlichen Umbau:
http://www.golf4.de/umbauten/202522-...d-ein-r32.html

Janik hat einen 2002er TDI ASZ auf R32 BFH umgebaut.
Also wie der BAM auch ein ME7 Motor mit CAN-Bus.

Geändert von didgeridoo (03.09.2020 um 19:54 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (04.09.2020), Jettadeluxe (04.09.2020)
Alt 04.09.2020, 08:08      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'16 320d F31 ; '00 A4 B5 1.8T
Ort: Hessen
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 406
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 90 Danke für 71 Beiträge

Standard Welcher Golf 4 als beste Basis für BAM-Umbau - Abgasnormen?

Zitat:
Zitat von N1k0s Beitrag anzeigen
Abgasnorm bei Auslieferung ist ausschlaggebend. Auf diese Abgasnorm kannst du immer wieder zurück auch wenn sie sich einmal verbessert hat durch Nachrüstungen usw.

Exakt so hat es mir mein bisheriger Prüfer auch erklärt. Danke!

Zitat:
Zitat von RallyVincent Beitrag anzeigen
Mein Golf wurde 02.2000 mit 1,4er gebaut mit D4 und könnte laut eines Dekra Prüfers den ich wegen solch einen Umbau mal angerufen habe noch auf Euro3 Norm zurück gestuft werden.
Ok, da hast du wohl mehr Glück. 😀

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Nimm einen TDI 4-motion mit Euro3 ab Modelljahr 2002 als Basis!
Da hast Du alle neueren Steuergeräte mit CAN-Bus drin - Komfortsystem, Airbag, Tacho, MK60 Bremselektronik, ggf. Klima. Alles elektronisch kompatibel zum BAM.

Einziger Nachteil: Das Kraftstoffsystem musst Du umrüsten - ist aber wesentlich einfacher, als einen Golf 4 (vor 2000) auf CAN umzurüsten.

Hier gabs mal einen ähnlichen Umbau:
http://www.golf4.de/umbauten/202522-...d-ein-r32.html

Janik hat einen 2002er TDI ASZ auf R32 BFH umgebaut.
Also wie der BAM auch ein ME7 Motor mit CAN-Bus.
Der Gedanke einen Euro 3-TDI zu nehmen kam mir auch schon in den Sinn. Vielleicht nicht unbedingt als 4M, aber guter Vorschlag - Danke!



Geändert von axrhilde (04.09.2020 um 08:11 Uhr)
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1.8t, bam, can, e-gas, motorumbau

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
deepblue axr Golf4 50 18.03.2013 21:07
maxd Carstyling 5 11.06.2012 18:50
massimo Golf4 19 30.04.2011 22:04
G4-GTI*TDI- Motortuning 9 12.06.2009 21:04
spomke Golf4 29 28.09.2008 00:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.