Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 09.09.2020, 00:38
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2011
Seat
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 690
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 51 Danke für 28 Beiträge

Standard Verdichtung berechnen beim 1,8t

Hallo Leute,

irgendwie stehe ich auf dem Schlauch : ich suche alle Daten um beim 1,8t die Verdichtung zu berechnen. Also Brennraumvolumem etc. Irgendwie finde ich bei google nichts bzw suche Falsch. Wer hat da Daten? Vielen Dank


turbo_micha ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 12:47      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.901
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.739 Danke für 3.199 Beiträge

Standard

Ein Serien 1.8T wird es nicht sein oder?

Welcher MKB?

Welche Änderungen und Komponenten verbaut?

Geplant? Abschleifmaß bekannt?
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 15:04      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.131
Abgegebene Danke: 565
Erhielt 517 Danke für 452 Beiträge

Standard

http://www.golf4.de/motortuning/9513...ml#post1395897

Hubraum pro Zylinder = 1781 cm³ / 4 = 445,25 cm³.
Verdichtungsverhältnis = 9,5 beim AUM

Verdichtungsverhältnis = (Brennraum + Hubraum) / Brennraum
9,5 = (52,38 cm³ + 445,25 cm³) / 52,38 cm³

Bei einem Kolbendurchmesser von 8,1 cm ändert ein zehntel mm mehr oder weniger Zylinderkopfdichtungsdicke das Brennraum-/Gesamtraumvolumen pro Zylinder um:
0,5153 cm³ = Pi x (1/2x 8,1 cm)² x 0,01 cm

Folglich abweichend von Standarddicke einer Zylinderkopfdichtung pro Zylinder:


Ungefähr. Falls ich richtig gerechnet hab. Wenn man vernachlässigt, dass die Zylinderkopfdichtung vielleicht einen einen halben mm größeren Radius bietet als der Kolben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg verdicht.jpg (46,7 KB, 80x aufgerufen)

Geändert von Omega (09.09.2020 um 18:06 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
Gaghunf (09.09.2020)
Alt 09.09.2020, 15:25      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Verbrauch: 7,5 l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 761
Abgegebene Danke: 237
Erhielt 167 Danke für 142 Beiträge

Standard

Cool, danke für die Info
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 17:12      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.901
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.739 Danke für 3.199 Beiträge

Standard

Für Motoren mit Bearbeitung von Planen und Brennraum Kontur etc. Sowie anderen Kolben was Bohrung und Verdichtung angeht spielen aber mehr Größen eine Rolle.

Die Änderung per ZKD ist zwar richtig, jedoch nicht zwingend alles was bedacht werden muss.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.131
Abgegebene Danke: 565
Erhielt 517 Danke für 452 Beiträge

Standard

Das nur als theoretisch-mathematischer Ansatz für einen maximal einfachen Fall. Wenn geplant wurde, und Kolben mit bekannter Brennraumänderung verwendet werden, kann man das wohl noch recht leicht mit umrechnen. Man muss ja auch wissen, wie dick die Standardkopfdichtung ist, weiß ich nicht.

Wenn Brennräume bearbeitet wurden, ich schätze dann misst man in der Praxis eher den Brennraum, oder den Abtrag. Abdichten, mit Flüssigkeit füllen, echt keine Ahnung. Oder man misst die Kompression vorher nachher und errechnet daraus was? Wie auch immer. Wie das in der Praxis gemacht zu werden hat, muss der Fachmann auf den Einzelfall bezogen aufnehmen. Da hängt sicher noch ein Rattenschwanz an Komplexitäten dran.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 18:35      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2020
Golf 4 GTI Highline
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

Standard

Das ganze nennt sich auslitern. Ist eigentlich recht einfach. Mehr als eine Plexiglasplatte, Spritze und Öl brauch man nicht. Und man muss eben rechnen können.
N1k0s ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu N1k0s für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (10.09.2020)
Alt 09.09.2020, 19:19      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2011
Seat
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 690
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 51 Danke für 28 Beiträge

Standard

vielen Dank für die Infos, es gibt da nur ein Problem: Brennraum ist jetzt was? Kolben und Zylinderkopf zusammen? Gibt es da noch eine Übersicht wieviel ccm Kolben und wieviel ccm der Kopf ist?
turbo_micha ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 19:20      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 971
Erhielt 342 Danke für 307 Beiträge

Standard

Du kannst doch beides separat auslitern wenn es zerlegt ist .
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 19:28      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.131
Abgegebene Danke: 565
Erhielt 517 Danke für 452 Beiträge

Standard

Brennraum ist der Bereich im Kopf wenn der Kolben im oberen Totpunkt ist. Also Volumen zum Zeitpunkt Verdichtung/Zündung.

Gesamtraumvolumen ist der Brennraum plus der Hubraum. Also das Gesamtvolumen wenn der Kolben ganz unten ist.

Die Verdichtung ist Gesamtraumvolumen / Brennraumvolumen. Sollte beim AUM sein:
4 x 497,63 cm³ / 4 x 52,38 cm³ = 9,5
(falls das jemand bestätigen kann)


PS:
Falls die Verdichtung wirklich bei dem Motor 9,5 ist, und der Hubraum 1,781 Liter, können nur diese Zahlen zutreffen:
(1,781 Liter + Brennraum) / Brennraum = 9,5
Umstellen nach Brennraum:
|| x Brennraum
1,781 Liter + Brennraum = 9,5 x Brennraum
|| - 1 x Brennraum
1,781 Liter = 8,5 x Brennraum
|| / 8,5
Auflösen
1,781 Liter / 8,5 = Brennraum = 0,20952941 Liter = 209,52941 cm³
= Brennraum pro Zylinder:
52,382 cm³

Zusammen mit dem bekannten Hubraum pro Zylinder muss das Gesamtvolumen pro Zylinder 497,63 cm³ sein.

Geändert von Omega (09.09.2020 um 20:09 Uhr) Grund: korrigiert
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 09.09.2020, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Highline V5
 
Registriert seit: 20.09.2009
Bora
Motor: 2.8 AUE 150KW/204PS 05/00 - 05/01
Beiträge: 2.244
Abgegebene Danke: 268
Erhielt 486 Danke für 329 Beiträge

Standard

Guck dir mal auf youtube das neueste Video von BP-Motorentechnik an.


Highline V5 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
tdi pumpe düse Motortuning 24 28.01.2017 17:32
MrMarv Motortuning 4 05.12.2011 17:37
DennisDeluxe Car Hifi, Telefon & Multimedia 5 10.10.2011 17:41
Joschy Motortuning 40 06.03.2011 17:32
Moneyshitter Motortuning 7 14.06.2009 13:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:37 Uhr.