Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 03.03.2016, 19:07
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard Motorausbau

Hallo Leute...
Würde sich es lohnen einen Motor mit dem KB BCB mit einem Akl zu tauschen?
Das Problem ist,ich habe ein Golf 4 BCB gekauft und da müsste ich den ganzen Motor auseinander schrauben, weil er zu viel Öl verbraucht.
Jetzt habe ich noch einen Akl bei mir zu liegen.
Welcher Motor wäre besser, der 16v oder der 8v?
Und wenn ich den Umbau machen sollte, müsste ich den Kabelbaum tauschen?


SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 19:11      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.396
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 1.899 Danke für 1.697 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

2 völlig verschiedene Motoren wo die Kabelbäume nicht untereinander kompatibel sind. Abgasstrang is auch anders.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 19:46      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Was würdest du an meiner Stelle machen?
Motor drin lassen oder den Akl einbauen?
SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 03.03.2016, 19:48      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Servicetechniker bei VW
 
Benutzerbild von ColtTix
 
Registriert seit: 14.08.2007
VW Golf GTI Pirelli
Ort: Osnabrück
Verbrauch: 10 l/100km
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6.392
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 129 Danke für 124 Beiträge

Standard

was heißt denn für dich "zu viel Öl" ?
ColtTix ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 19:50      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Er qualmt beim Gas geben mächtig hinten raus.
Es werden wohl die Kolbenringe defekt sein
SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 19:53      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Stephan L.
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Oder/und die Ventilschaftdichtungen.

Qualmt er beim Gas geben sinds eher die Kolbenringe. Qualmt er eher im Schiebebetrieb, sprich beim Gas wegnehmen, sind es eher die Ventilschaftdichtungen.

Qualmt er immer kann es auch ne defekte Kopfdichtung sein.
 

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 19:55      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Bei dem Golf ist mal der Zahnriemen gerissen und daraufhin wurde alles neu gemacht, nur nicht die Kolbenringe
SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 20:14      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.092
Abgegebene Danke: 761
Erhielt 416 Danke für 339 Beiträge

Standard

Wenn Du den alten Motor nicht reparieren willst, dann besorg Dir einen baugleichen BCB und verkauf den AKL!
Bei dem AKL hast Du auch keine Gewissheit, ob er läuft und wie die Teile sind und ZR / WP und so weiter!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 20:29      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Doch ich weiß ganz genau was mit dem Akl ist.
Den hatte ich 5 Jahre und danach wurde mein Auto angezündet.Die Front ist zum Glück heile geblieben.
Hatte letztes Jahr erst den Zahnriemen +Wasserpumpe gewechselt und die Kupplung ist auch erst 8tsd Kilometer verbaut.
Wie würdest du dich jetzt entscheiden?
SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 20:50      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.092
Abgegebene Danke: 761
Erhielt 416 Danke für 339 Beiträge

Standard

Dann kannst Du den AKL auch mit ruhigen Gewissen anbieten und verkaufen!
Ob jetzt alten Motor reparieren oder gebauchten dazu kaufen, dass möchte ich nicht entscheiden wollen!
Es kommt ja immer auf Deine eigene Schrauberkraft an und ob Du alles reparieren kannst.
Mit einem zweiten baugleichen Motor kann man eben viel mehr Spielraum ausnutzen.
Erst den gebrauchten Motor überholen und einbauen und dann vielleicht den alten Motor öffnen und schauen, ob es sich lohnt.

Das mußt Du aber selber entscheiden!


Kurze Anmerkung: Ich wäre froh, wenn ich einen zweiten AKL bei mir stehen hätte!

Geändert von Schlupf (03.03.2016 um 20:53 Uhr)
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 20:57      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Das Problem ist, ich weiß nicht ob der Zylinder auch was abbekommen hat.
Wenn ja, dann muss ich den neu beschichten lassen und neue Kolben verbauen. Glaub das würde zu viel kosten.
Was möchtest du mit einem zweiten Akl?
SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 21:07      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.092
Abgegebene Danke: 761
Erhielt 416 Danke für 339 Beiträge

Standard

Das könntest Du dann alles pürfen, wenn der neue gebrauchte Motor eingebaut ist und läuft! Dann gibt es auch keinen Streß mehr und Du kannst entscheiden, ob so verkaufen oder reparieren!

Der AKL? Schau mal unter meinem Namen, da steht auch AKL!
Wenn man einen baugleichen Motor stehen hat, dann hat man zusätzliche Optionen, oder?
Du siehst ja gerade selbst, wo die Reise hingeht!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 21:13      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Nur wenn ich mir jetzt noch einen gebrauchten BCB kaufen sollte, dann habe ich schon drei Motoren bei mir zu liegen
Bei dem gebrauchten Motor kann ich mir auch nicht sicher sein, ob der nicht irgendeine Macke hat und das Kältemittel müsste ich auch noch irgendwie absaugen.

Ja klar, deswegen habe ich immer zwei Autos
SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 21:17      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.940
Abgegebene Danke: 427
Erhielt 561 Danke für 490 Beiträge

Standard

Hast du dein angezündetes Auto selber geschlachtet? Wenn ja was hast du alles aufgehoben?
Wenn alles vorhanden ist würde ich umbauen. Da musst du nur drauf achten das die Abgasnorm nicht schlechter wird.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 23:42      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.092
Abgegebene Danke: 761
Erhielt 416 Danke für 339 Beiträge

Standard

Jooh oder so, wie es VWbastler schreibt! Dann brauchst Du aber auch den ganzen Mist drum herum und den anderen Abgasstrang und und und...!
An Deiner Stelle würde ich erst den AKL verkaufen und mit dem Geld einen weiteren BCB ankaufen und fertig machen und einbauen und dann wie oben schon geschrieben vorgehen!
3 Motoren müssen ja nicht sein! Oder Du machst ein Museum für Golf4 Motoren auf, dann hätteste schon zwei Arten! ;-)))
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
SunshineLive08 (03.03.2016)
Alt 04.03.2016, 00:02      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
VW Golf IV
Ort: Frankfurt Oder
FF-BH-89
Verbrauch: kommt immer drauf an :D
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 229
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Ja das Auto habe ich selber ausgeschlachtet und habe für den Umbau noch alles da.
Müsste wie gesagt irgendwie noch das Kältemittel absaugen und dann könnte es losgehen.
Die Frage ist, bekomme ich BCB jemals wieder ganz und wenn ja, wieviel Geld werde ich dafür bezahlen.
SunshineLive08 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2016, 09:29      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.814
Abgegebene Danke: 2.217
Erhielt 3.697 Danke für 2.800 Beiträge

Standard

Der "BCB" Motor wäre eine gute Basis um auf "AUM" umzubauen

Einen weiteren BCB Motor zu kaufen halte ich für keine Gute Idee.
Der könnte einen genau so hohen Ölverbrauch - oder noch weitere Mängel haben.

Falls du doch vor hast zu "pokern", bezieh den "AZD" Motor auch in deine Auswahl, das ist der baugleiche Vorgänger vom BCB.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2016, 10:36      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.940
Abgegebene Danke: 427
Erhielt 561 Danke für 490 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von SunshineLive08 Beitrag anzeigen
Die Frage ist, bekomme ich BCB jemals wieder ganz und wenn ja, wieviel Geld werde ich dafür bezahlen.
Zu viel! Der Motor ist eigentlich eine glatte Fehlkonstruktion.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2016, 10:46      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2009
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 362
Erhielt 59 Danke für 43 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Zu viel! Der Motor ist eigentlich eine glatte Fehlkonstruktion.
Na dann hau mal raus warum das so sein soll?!

Mein erster Golf war ein BCB und meine 2 Brüder fahren aktuell jeweils einen BCB. An den 3 Autos hatten wir Motor mäßig noch nie Probleme. Man musste/muss nie Öl nachkippen oder sonstiges.
CrAzYToMmY ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2016, 11:22      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.814
Abgegebene Danke: 2.217
Erhielt 3.697 Danke für 2.800 Beiträge

Standard

Bleibt bitte beim Thema!
Der BCB Motor ist halt kacke. Details gerne per PM.

Die Instandsetzung (womöglich noch mit Block bohren und Übermaß-Kolben) kostet viel zu viel Geld und lohnt sich mMn (bei diesem Motor) nicht.

Wenn dann kauf nochmal einen gebrauchten.
Diesen zum Beispiel: VW GOLF 4 IV 1,6 105PS AZD MOTOR inkl. Kompressionstest 264.200km (FM73) | eBay
Lt. Kompressionstest einwandfrei.


didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merli User helfen User 0 01.07.2014 12:03
Klapp_Spaten Golf4 1 28.12.2010 22:54
manuel81 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 2 25.05.2010 00:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben