Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.01.2021, 21:07
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2014
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard ZKD Wechsel beim TDI

Hallo zusammen,

bei meinem Golf steht ein ZDK Wechsel bevor (101PS TDI PD)

Wie mache ich das am besten ohne Bühne? Das problematische wird der Lader bzw. Abgaskrümmer sein - welche Reihenfolge zum Ausbau hat sich da bewährt?

Bein einem fast Baugleichen Motor (Längseinbau) habe ich das schon erfolgreich gemacht.


blackblizzard ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 21:43      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.187
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.859 Danke für 3.277 Beiträge

Standard

Wenn du es beim Längseinbau geschafft hast - geht es auch bein Querverbau...

Karre unterbauen und ab dafür

Für Reihenfolge und Vorgehensweise investier die 20 Eiro in ein Reparatur Handbuch...
Ist ja aber "sehende Arbeit" ...


Viel Erfolg
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 22:09      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sattler
 
Registriert seit: 21.07.2013
Golf 4 | Turbodiesel
Ort: Frankfurt am Main
Verbrauch: 6,5
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 203 Danke für 164 Beiträge

Standard

Wie bereits gesagt, Motor unterbauen, dann kannst du auch ganz entspannt das Motorlager auf der Beifahrerseite entfernen, zum Riemen runternehmen.

Ansaugbrücke und Ansaugung, dann AGR Kühler abbauen (hat der AXR), dann kommst du an die Schrauben der Downpipe und kannst anschließend den Turbo abbauen oder aber den gesamten Kopf mit Turbolader runternehmen - geht auch.

LG
Jannis
Sattler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 14:32      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.482
Abgegebene Danke: 2.105
Erhielt 3.497 Danke für 2.668 Beiträge

Standard

Rechte Antriebswelle, Downpipe, Drehmomentstütze und Motorlager auf der Beifahrerseite ausbauen, den Motor gut unterbauen/abstützen (oder an einen Kran/Brücke hängen) und etwas nach vorn ziehen (Front in Servicestellung). Dann kannst Du den Turbolader nach unten rausfummeln. Die Ansaugbrücke kannst Du mit samt Zylinderkopf und Hochdruckpumpe rausheben.
Achte bei der Auswahl der neuen Zylinderkopfdichtung auf die korrekte Dicke!






Geändert von didgeridoo (27.01.2021 um 11:58 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 26.01.2021, 19:07      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sattler
 
Registriert seit: 21.07.2013
Golf 4 | Turbodiesel
Ort: Frankfurt am Main
Verbrauch: 6,5
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 874
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 203 Danke für 164 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Rechte Antriebswelle [...] Dann kannst Du den Turbolader nach unten rausfummeln.
Wozu die Antriebswelle demontieren? Und warum den Turbolader nach unten rausfummeln? Ich habe selbst meinen dicken gtb2260 nach oben rausbekommen ohne Probleme.

Natürlich ist dein Weg auch nicht "falsch", aber ich denke die Antriebswelle kann er sich sparen.
Sattler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 11:22      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.928
Abgegebene Danke: 673
Erhielt 2.012 Danke für 1.225 Beiträge

Standard

Korrekt, Ansaugbrücke runter und nach oben raus, viele eleganter, und beim 4M schon dreimal.

Vielleicht hat er ja sogar einen 4M, ATD spricht ja zu 95% für 4M oder Automatik.


TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hary Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 9 22.01.2014 15:25
Donpepe23 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 4 05.09.2012 11:43
klamrot Werkstatt 1 01.05.2010 18:43
R-GTI Werkstatt 17 08.07.2008 19:31
Stenz Carstyling 0 08.02.2007 13:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.