Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.01.2021, 01:53
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2012
Ort: Würzburg
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard Diverse Motordichtungen?

Will ich demnächst neu machen,ist ein 1.9TDI/AFN. Geht um die Ventildeckel und Ölwannendichtung. Material ist schon da. Fage ist, werden die beide trocken eingesetzt, oder muß man zusätzlich Dichtmasse benutzen? Dirko,Curil und ähnl. hätte ich da.


caddymart ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 10:52      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SlyFox81
 
Registriert seit: 31.07.2016
4 rädriges
Ort: Brunsviga
XX X XXXX
Verbrauch: Ohweiiii
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

Standard

Laut Rep-Leitfäden sind keine Dichtmittel aufgeführt, ergo auch nicht nötig.

Schau dir ggf. die Flächen an und entscheide, wenn ich mich nicht irre ist der AFN aus Mitte der 90´er und wer weiß was vorher schon verpfuscht wurde.
Ansonsten nehme ich gerne mal Dirko recht dünn auf die Dichtfläche.

Cheers
SlyFox81 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 11:13      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.187
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.859 Danke für 3.277 Beiträge

Standard

An den Übergängen von Bauteilen... Also Kopf auf äußere NW Lagerböcke.
oder KW Flansch auf Block kann man einen "Klecks" Dichtmasse auftragen.

Ansosnten werden die Dichtungen trocken montiert.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 11:16      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 316
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 56 Danke für 53 Beiträge

Standard

Also die Ölwanne würde ich schon mit Dichtmittel ansetzen, aber sparsam, es darf logischerweise nichts nach innen quellen.Aber dann halt keine weitere Dichtung.

VDD bekommt bei mir kein Dichtmittel. bei einigen Motoren (1.8t z.B.) steht im Rep Faden, dass die Ausbuchtungen der Nockenwelle etwas Dichtmittel bekommen sollen. Darauf habe ich auch schon verzichtet und es blieb trocken.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 28.01.2021, 11:35      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SlyFox81
 
Registriert seit: 31.07.2016
4 rädriges
Ort: Brunsviga
XX X XXXX
Verbrauch: Ohweiiii
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
An den Übergängen von Bauteilen... Also Kopf auf äußere NW Lagerböcke.
oder KW Flansch auf Block kann man einen "Klecks" Dichtmasse auftragen.

Ansosnten werden die Dichtungen trocken montiert.
Verdammt, das hatte ich vergessen zu erwähnen Die Ecken werden gerne mal undicht, stimmt!
SlyFox81 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 12:01      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.187
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.859 Danke für 3.277 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
Also die Ölwanne würde ich schon mit Dichtmittel ansetzen, aber sparsam, es darf logischerweise nichts nach innen quellen.Aber dann halt keine weitere Dichtung.
Du bist beim Golf 4 mit Alu Ölwanne... dort sind es bei der Ölwanne zwei Planflächen die ohne Dichtung nur mit Dichtmasse montiert werden.

Der AFN Motor bassiert aber auf der alten Generation Motorblock mit Stahlblech Ölwanne, hier kommt eine gummierte Dichtung zum Einsatz da es keine Planflächen sind.


Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
VDD bekommt bei mir kein Dichtmittel. bei einigen Motoren (1.8t z.B.) steht im Rep Faden, dass die Ausbuchtungen der Nockenwelle etwas Dichtmittel bekommen sollen. Darauf habe ich auch schon verzichtet und es blieb trocken.
War dann aber mehr Glück eben weil die Übergänge zum Ausgleich der Ebenen etwas Dichtmasse bekommen sollen...


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
www.der-bora.de Händlerecke 10 29.10.2013 20:44
WOBtom Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 2 20.07.2013 02:47
www.der-bora.de Händlerecke 5 14.11.2012 22:05
elm Biete 0 23.01.2010 23:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:24 Uhr.