Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.03.2021, 11:15      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 19
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo. Also zum Unterdrucksystem:
Erneuert wurde Tandempumpe Pierburg, diese erzeugt laut Werkstatt rund 0,9 Bar Unterdruck. Ebenso das Magnetventil 75 wurde erneuert, ebenso Pierburg. Ebenso wurde jetzt der Unterdruckschlauch zum Bremskraftverstarker getauscht. Beim abziehen der einzelnen Schläuche( ohne Motorlauf) lässt sich ein Unterdruck feststellen. Ebenso habe ich mittels Unterdruckpumpe Unterdruck aufgebaut. Dieser wird mittlerweile gehalten. Der Schlauch zum turbolader wurde erneuert und ebenso auf Dichtigkeit geprüft. Gemessen hat die Werkstatt im Leerlauf zwischen turbolader und Taktventil. Dort liegen im Leerlauf wohl 0,6 Bar an(laut dem Dieselschrauber Beitrag soll das ja wohl so sein). Beim ansteuern über vcds (Grundeinstellung ladedruck soll eine Differenz von mind 100 mbar Ladedruck anliegen. Dort ist kaum eine Differenz zu sehen(50 mbar Unterschied).

Bevor ich den Turbolader ausbaue und zurücksende, möchte ich dem Händler auch Beweise liefern. Die Probleme werden sonst definitiv nicht enden. Daher möchte ich gerne prüfen bzw erfragen, ob diese 0,6 Bar Unterdruck so stimmen und ob diese Prüf Methode passt. Ebenso werde ich die Aussage der Werkstatt prüfen, dass bei 0,6 bar Unterdruck am Turbolader das Vtg Gestänge nur bei 60 Prozent Endanschlag steht. Somit kann der Ladedruck ja nicht rechtzeitig erfolgen, wenn der Turbolader nicht auf Drehzahl kommt.

Sind meine Annahmen hier richtig?
Vielen Dank und freundliche Grüße


Joo593 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 28.03.2021, 12:08      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.094
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 380 Danke für 343 Beiträge

Standard

Das Taktverhältnis vom N75 siehst du doch in der Diagnose

Den Artikel hast du ja offensichtlich gelesen oder überflogen

https://community.dieselschrauber.or...ic.php?t=10810

Den Mimik Test kannst du machen ebenso wie manuell zb mit Pumpe mehr Unterdruck als 0,6 bar an dem Turbo zu erzeugen und schauen ob die Stange sich noch weiter bewegt oder nicht.

Die korrekte Serien Einstellung die mir von VW bekannt ist 0,05mm vor anschlag (Fühler Lehre) bei -580 bis -620 Unterdruck

Somit würde -0,6 bar passen und zeigen das dein Unterdruck System funktioniert
Interessant wäre nun zu wissen wo die VTG Stange dann steht (am Anschlag?)

Und interessant wäre weiterhin ob dein AGR korrekt funktioniert bzw für eine test mal stillgelegt werden kann. Wenn das AGR offen klemmt ist auch blöd
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 12:45      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 19
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo. Danke für die schnelle Antwort. Genau, das möchte ich nochmal kontrollieren.
Laut Werkstatt liegt die Vtg Stange erst bei 0,8 bis 0,9 bar Unterdruck am Endanschlag an. Bei 0,6 bar Unterdruck wohl erst zu 60 bis 70 Prozent. Dies möchte ich natürlich nochmal kontrollieren. Somit wäre der Fehler also gefunden?
Das Agr Ventil habe ich neu gemacht, abgeklemmt bzw an geklemmt kein Unterschied wärend der Fahrt.
Mfg
Joo593 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 13:00      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.094
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 380 Danke für 343 Beiträge

Standard

Wenn die VTG Stange erst bei -0,9 bar auf Anschlag ist, so ist die VTG Stange (bzw. der Turbo) falsch eingestellt.

Würde da eigenmächtig nix rumstellen, ist sicherlich markiert vom Verkäufer.

Ist doch eigentlich auch logisch, die Ansteuerung vom Turbo muss eine gewisse Toleranz für Fehler im Unterdrucksystem haben. Wenn du den Nullpunkt der VTG auf die maximale Unterdruckleistung der Tandempumpe einstellen würdest hättest du sofort Fehler bei kleinsten Abweichungen / Leckagen / Abnutzung etc.

Deshalb wird die VTG auf ca -0,6 bar "genullt".

Wenn du deinen alten defekten Turbo noch hast, kannst du das eigentlich auch selber testen, oder bei jedem anderen Golf4 Plattform VTG Turbo kann das jeder hier aus dem Forum auch selber testen

Einen gut laufenden ASZ hätte ich am Garten stehen, wenn wirklich Not am Mann ist kann ich das noch mal messen und dir ein Foto des Manometers machen.

Vielleicht kann ja jemand anders auch einen RLF oder ähnliches von VW posten mit den Einstellungen.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 14:54      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 19
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo. Eben, das möchte ich ja nochmal sicherstellen. Leider habe ich den alten nicht mehr, dieser muss im Regelfall zurückgegeben werden. Genau, an der Stange möchte ich definitiv nichts ändern. Ich versuche nur sicherzustellen und Beweise zu sammeln, das dieser Turbolader schrott ist. Ich werde aufjedenfall nochmal die 0,6 Bar Untedruck anlegen und schauen, wie sich das Gestänge mit mehr Unterdruck verhält.

Dies muss ich Dokumentieren. Nur zurücksenden sehe ich als sinnlos an, nachher heißt es, dieser sei nicht defekt gewesen. Daher möchte ich wirklich sicher sein, dass diese 0,6 +- 0,05 Unterdruck anliegen müssen.

Mit freundlichen Grüßen
Joo593 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 15:16      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.548
Abgegebene Danke: 1.326
Erhielt 2.001 Danke für 1.464 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Joo593 Beitrag anzeigen
Hallo. Eben, das möchte ich ja nochmal sicherstellen. Leider habe ich den alten nicht mehr, dieser muss im Regelfall zurückgegeben werden. Genau, an der Stange möchte ich definitiv nichts ändern. Ich versuche nur sicherzustellen und Beweise zu sammeln, das dieser Turbolader schrott ist. Ich werde aufjedenfall nochmal die 0,6 Bar Untedruck anlegen und schauen, wie sich das Gestänge mit mehr Unterdruck verhält.

Dies muss ich Dokumentieren. Nur zurücksenden sehe ich als sinnlos an, nachher heißt es, dieser sei nicht defekt gewesen. Daher möchte ich wirklich sicher sein, dass diese 0,6 +- 0,05 Unterdruck anliegen müssen.

Mit freundlichen Grüßen



Innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf muss man gar nichts beweisen...
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (28.03.2021)
Alt 28.03.2021, 15:47      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.094
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 380 Danke für 343 Beiträge

Standard

Ebend, schick das Ding einfach zurück, wenn es Rückfragen gibt gehst du auf gar keine Details ein sondern sagst maximal Turbolader ist laut Werkstatt fehlerhaft oder VTG falsch justiert. Ende Gelände !
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2021, 17:55      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 19
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo. Auf den Kommentar, das Auto müsste eigentlich eine Fehlermeldung bringen habe ich mir nochmals Gedanken gemacht. Es wird ja seit dem Problem der Fehler mit der Kommunikation zum Abs Steuergerät angezeigt. Ist das normal, dass keine Fehlermeldung bzgl ladedruck bei dem Auto auftaucht oder liegt hier vl mit dem Steuergerät ein Problem vor?
Mfg


Joo593 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
onur110290 Golf4 2 07.07.2011 07:38
töbler Werkstatt 8 23.06.2011 13:37
LGB-raser Werkstatt 9 08.03.2011 18:57
G4/FSI Car Hifi, Telefon & Multimedia 19 03.06.2010 21:49
Add!2305 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 0 15.05.2008 18:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.