Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 15.11.2021, 23:27
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2019
Golf 4 1.6 16v BCB
Ort: Georgsmarienhütte
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Unglücklich Kühlmitteltemperatursensor.. nur welchen?

Moin!

Ich habe vor, den Kühlmitteltemperatursensor meines 1.6 16V BCB Special Baujahr 2002 zu tauschen.
Wie es geht ist nun bekannt, gibt ja auch ein passendes Video bei youtube, wo auch genau bei diesem Motor der Sensor getauscht wird (https://youtu.be/ERPa84I6CAw?t=239).
Wenn ich jetzt jedoch bei den bekannten Onlineshops meine Karre eingebe, werden mir sehr viele Sensoren angeboten, und alle unterschiedlichster Art (Form, Farbe, Anzahl Pole...). Zudem sehen die alle nicht so aus, wie in dem Video :/

Besteht die Möglichkeit, ohne den Ausbau des aktuellen Temp.sensors, herauszufinden, welchen der ganzen Sensoren ich nun bestellen kann? Ich kann in nächster Zeit nur einen Termin in der Werkstatt eines Bekannten kriegen, daher würde ich gern direkt mit dem richtigen Sensor dort aufkreuzen.
Oder kommt am Ende raus dass es total wurscht ist, welchen ich nehme? Ich wollte dies sicherheitshalber hier einmal nachfragen, vielen dank vorab!


BigNick ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 23:44      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2019
Golf 4 1.6 16v BCB
Ort: Georgsmarienhütte
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 42
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Schritt zurück: ich glaub ich habe Temp. Sensor und Thermostat durcheinander gebracht. Ich lese mal eben weiter...
BigNick ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 23:58      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.431
Abgegebene Danke: 632
Erhielt 591 Danke für 508 Beiträge

Standard

Temperatur Sensor ist VAG 059919501A
Da kann man nehmen:
Febi Bilstein: 26103
Hella 6PT 009 107-141

Thermostat ist 032121110B und möglichst hochwertig mit hochwertigem Dichtring. Vielleicht original VW, Hella oder Mahle.

Geändert von Omega (16.11.2021 um 15:34 Uhr) Grund: KORREKTUR
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
BigNick (16.11.2021)
Alt 16.11.2021, 00:30      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.604
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 404 Danke für 329 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von BigNick Beitrag anzeigen
Schritt zurück: ich glaub ich habe Temp. Sensor und Thermostat durcheinander gebracht. Ich lese mal eben weiter...
http://www.golf4.de/golf4/208720-kue...ratur-bcb.html
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
BigNick (16.11.2021)
Alt 16.11.2021, 02:19      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2019
Golf 4 1.6 16v BCB
Ort: Georgsmarienhütte
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 42
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Ah perfekt, danke Euch!
BigNick ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2021, 09:34      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 324
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 52 Danke für 46 Beiträge

Standard

Kauf den Doppeltemperaturgeber nur bei VAG. Ich weis das er teuer ist, aber der funktioniert dafür richtig.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Luda für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (19.11.2021), VW-Mech (16.11.2021)
Alt 16.11.2021, 15:46      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.431
Abgegebene Danke: 632
Erhielt 591 Danke für 508 Beiträge

Standard

Natürlich nur original Teile von Hella, Febi, usw. kaufen. Bei einem etablierten im Handelsregister eingetragenen Kaufmann.

Nicht das billigste Teil oder die billigste Fälschung bei irgendeinem Heiopei auf Ebay bestellen.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2021, 14:21      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.446
Abgegebene Danke: 247
Erhielt 296 Danke für 254 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
Natürlich nur original Teile von Hella, Febi, usw. kaufen ...
Ein Mitstreiter hier hatte uns vor einigen Jahren berichtet:
Er hatte in einem KFZ-TeileGeschäft gearbeitet und hatte dort dutzende Febi-Bilstein Doppel-Temperatur-Sensoren, passend für einen GOLF 4, durchgemessen. Im Durchschnitt NUR jeder vierte Sensor hat die richtige Temperatur angezeigt !!!
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2021, 16:31      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.604
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 404 Danke für 329 Beiträge

Standard

Moin,
@Flying: das ist Schlangenölverkäuferargumentation.
1. er hat keine Vergleichsmessung mit Teilen von der VAG-Theke gemacht
2. er hat keine Toleranzen gut/schlecht angegeben
3. er hat nicht berücksichtigt, wie die Auswertung der beiden Geber in KI und MStG erfolgt bzw wie qualifiziert die A/D-Wandlung ist

dagegen meine Messmethode (© Deutsche Bank Abteilung Pinatz):
100 EuroCent sind genau 1€,00 ±0%

Ich habe auf Empfehlung dieses löblichen Forums den Dichtring bei VAG gekauft, den Preis fürn Geber erfragt und diesen dann beim Teilehöker vorort an dessen Theke gekauft. Mein Golf hats nicht gemerkt und meine Katze hat sich über Leckerli für 15€ gefreut.

Würde ich den Job gg Bezahlung und mit Gewähr machen, würde ich ohne zu zögern beide Teile bei VAG kaufen, keine Frage, aber deshalb würde ich nicht grundsätzlich von Zubehörhandel abraten.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 17.11.2021, 16:38      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.431
Abgegebene Danke: 632
Erhielt 591 Danke für 508 Beiträge

Standard

Kann ein Schreiner einen Bauklotz sägen 15 x 10 x 5 cm mit Toleranz +- 5 mm? Kann ein KFZ Mechatroniker Reifen wechseln? Kann Febi Bilstein einen funktionierenden Temperaturgeber ausliefern? Ja. Ja. Ja. Ja.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 14:51      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.446
Abgegebene Danke: 247
Erhielt 296 Danke für 254 Beiträge

Standard

Nach meinem Wissen lässt Febi-Bilstein auch noch Doppeltemperatur-Sensoren von vier verschiedenen Herstellern produzieren ...
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 23:04      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 324
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 52 Danke für 46 Beiträge

Standard

Wir produzieren 10000 Tempgeber. Was glaubt Ihr was mit denen passiert die nicht in der Herstellertoleranz sind. Werden die alle entsorgt ? Nein, die kommen in den freien Handel. Das ist auch bei Laser Pickups für CD und DVD Spieler so. Wer keine Probleme haben will beißt in den sauren Apfel und kauft den bei VAG. Wer Roulette spielen will kauft den im Zubehör.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 00:44      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.604
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 404 Danke für 329 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Luda Beitrag anzeigen
Wir produzieren 10000 Tempgeber. ….
oioioi.
In automotiven Temperaturgebern ist ein simpler Widerstand als NTC oder ein PTC. KEIN PT100 oder PT100, das wäre zu teuer.
Es ist pro Geber genau ein Bauteil, welches in Massen in fernost vollautomatisiert hergestellt, ausgemessen, sortiert und gegurtet wird. Preislich bei grosser Stückzahl geschätzt im 10cent-Bereich. Bauteile danach zur weiterverarbeitenden Industrie. Die macht im Wareneingang Stichproben, bei Ausfall der Stichprobe geht die ganze Charge der 10cent-Bauteile in die Tonne.
TONNE, nicht MONTAGE. Messprotokoll und Muster geht als Reklamation nach Fernost. So und nicht anders läuft das in der Industrie.

Die Qualität des Gebers hängt davon ab, wie der komplette Geber in der rohen Welt über die Jahre Bestand hat. Ob z.B. Wasser eindringt oder eine elektrische Verbindung reisst.
Ich akzeptiere schon, dass es Qualitätsunterschiede im mechanischen Aufbau des Gebers geben wird. Drum kaufe ich auch keinen für 3€.

Aber rauszuhauen, dass die Teile von xy in den Messwerten beschissen sind und nur VAG das Heil bringt, ohne je Ross&Reiter zu nennen… das taugt nicht.
Bei den Dichtringen ist das was anderes. Die sind bei VAG definitiv aus anderem Material als die Standard-O-Ringe.

Geändert von Wilhelm (19.11.2021 um 00:47 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 01:38      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 324
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 52 Danke für 46 Beiträge

Standard

Scheinbar möchtest du es nicht verstehen wie das funktioniert. Dann Kauf dir doch mal eben 50 Geber aus dem Zubehör und 50 Geber bei VAG und miss die Kennlinien der Geber über den ganzen Temperaturbereich aus. Dann verstehst du es vielleicht, wieso es sinnvoller ist mehr Geld für den Geber von VAG auszugeben.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 02:45      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.431
Abgegebene Danke: 632
Erhielt 591 Danke für 508 Beiträge

Standard

Einfach mal in VCDS beobachten wie bei einem Febi oder Hella Temperaturgeber die Temperatur innerhalb von einigen Minuten Landstraße von ~10 auf ~90 Grad steigt.

Bissi leichter als 100 Sensoren ausmessen.

Wer möchte, kann auch ausmessen, ob 0,3 Grad mehr in 80 Millisekunden früher oder später mit VW / Hella erreicht werden. Schließlich ist der Golf ja ein Überschall Marschflugkörper, den wir unter 10 m Abweichung ins Ziel lenken wollen. Haha...

Oder wollten wir doch einfach nur irgendeinen 20 Jahre alten Standard Golf4 Motor in rund fünf Minuten warmfahren und genau das das Motorsteuergerät wissen lassen?

Geändert von Omega (19.11.2021 um 03:01 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 04:46      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.604
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 404 Danke für 329 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Luda Beitrag anzeigen
Scheinbar möchtest du es nicht verstehen wie das funktioniert. Dann Kauf dir doch mal eben 50 Geber aus dem Zubehör und 50 Geber bei VAG und miss die Kennlinien der Geber über den ganzen Temperaturbereich aus. Dann verstehst du es vielleicht, wieso es sinnvoller ist mehr Geld für den Geber von VAG auszugeben.
Hast du nicht, haben andere nicht. Trotzdem diese Sprüche.
Nö, das möcht ich nicht verstehen. Ich bin Techniker. Wenn ich einen Vorgang oder eine Handlung optimiere, dann klammert das die Kosten nicht aus.
Warum glauben, nach einer Coronaimpfung zeugt man Kinder mit zwei Köpfen? Dass es nicht ist, heisst noch lange nicht, dass es nicht sein könnte.
Man muss es nicht nachweisen, man muss es glauben wollen. Wenn viele Wollende auf einem Haufen sind, ändern sich die Fakten.


Wusste ich vor Corona. ich bin alt genug, Däniken erlebt zu haben. ;-))
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 19:27      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 324
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 52 Danke für 46 Beiträge

Standard

Du vergleichst Äpfel mit Birnen und gibst Ratschläge, die Menschen mit geringem technischen Verständnis Geld und Nerven kosten werden. Schreib doch nächstes mal am besten einfach nichts, anstatt so komisches Zeugs von Dir zu geben.
Wie oft wechselt man den Doppeltemperaturgeber im Autoleben. 1x vielleicht wenn man Qualität gekauft hat.
Kaufst du billig kämpfst du mit Fehlern die sich keiner erklären kann. Motor startetet nicht, hoher Benzinvebrauch, Motor läuft schlecht. Temperaturanzeige passt nicht. Aber jedem das seine.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 19:30      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.454
Abgegebene Danke: 1.157
Erhielt 479 Danke für 432 Beiträge

Standard

Die Temperatur ist bei diesen Motoren eine der wichtigsten eingangsgrössen für die Gemisch Bildung

Völlig unabhängig von der Diskussion zu Gebern würde mir da nie die Idee kommen etwas anderes als OEM zu verbauen ! Das kostet doch nicht die Welt , was kostet so ein Geber bei VW? 50 Euro ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 19:48      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 324
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 52 Danke für 46 Beiträge

Standard

Ich glaub ich hab dieses Jahr knapp 60 Euro brutto bezahlt mein ich für den 2L AQY. Farbe ist grün aktuell.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 19:58      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.446
Abgegebene Danke: 247
Erhielt 296 Danke für 254 Beiträge

Standard

https://shop.ahw-shop.de/doppeltempe...udi-seat-skoda


Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
freddy1234 Golf4 1 10.04.2018 13:40
-=]MICHA[=- Werkstatt 7 15.02.2015 19:00
bigboss47 Werkstatt 1 22.07.2014 18:25
Saschaaa Motor & Auspuff 0 08.01.2014 21:39
Potzblitz Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 12 15.05.2009 21:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben