Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 24.07.2018, 19:51
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard Korrosionsschutzfett

Hallo
Ich habe es gesehen, das am Bremsleitung ( von Hinterachse bis vorne ABS Block ) am Hinterachse seite ist bischen Bremsleitung korrodiert.
Ich habe es bei Google gelesen, das viele empfehlen mit Korrosionsschutzfett Bremsleitung schmieren.
Welche Korrosionsschutzfett würden Sie empfehlen?

Z.B.
- Bundeswehrvaseline
- Mike Sanders Korrosionsschutzfett

Gruß



Geändert von Waldy (24.07.2018 um 20:20 Uhr)
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 21:16      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2012
Golf 4 1,9 Highline Colour Concept TDI 4 Motion ARL
Ort: am schönen Bodensee
B - Richi 1
Verbrauch: 6 Liter
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.358
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 198 Danke für 168 Beiträge

Standard

Hy, wenn du pech hast kannst du bei der nächsten HU dann den Dreck wieder runtermachen, da dieser offensichtliche Versuch etwas zu vertuschen blöd enden kann.

Ich hab in Absprache des Prüfers die Leitung geputzt, ganz fein angeschliffen, und dann mit Brantho Korrux Nitrofest angepinselt, mittlerweile sieht man keinen Unterschied mehr zur restlichen Leitung, und Rosten wird an dieser Stelle nichts mehr.

Lieber vorher abklären ob das okay geht
Merill ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 22:52      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

BREMSLEITUNGSVERBINDER- am ende stück abschneiden und mit neuen Bremsleitung verbinden.
Ist das erlaubt bei Tüf?
Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 00:22      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2012
Golf 4 1,9 Highline Colour Concept TDI 4 Motion ARL
Ort: am schönen Bodensee
B - Richi 1
Verbrauch: 6 Liter
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.358
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 198 Danke für 168 Beiträge

Standard

Also ich glaub du hängst wohl nicht am Leben, und die Frage kann ich nicht ernst nehmen.

Warum willst du an so einem wichtigen Bauteil wie der Bremsleitung rumpfuschen?

Kauf dir eine neue Bremsleitung, und alles gut.

Ich hoffe dass du mir im Straßenverkehr nie entgegen kommst, einfach nur noch sprachlos.

Und was erlaubt ist und was nicht wird dir der Prüfer auf Nachfrage gerne mitteilen, fragen kostet nix.
Merill ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 00:33      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

Ich habe es angeschaut, Bremsleitung geht von Hinterachse bis vorne in Motorraum.
Und in Motorraum kurze stuck ist mit flexible Stahlbremsleitung verbunden.
Das bedeutet, ich muss nur Original Bremsleitung einbauen.
Kann man bei VW Original Bremsleitung kaufen?
Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 00:44      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.863
Abgegebene Danke: 1.407
Erhielt 624 Danke für 546 Beiträge

Standard

ja
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 07:26      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.408
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 1.911 Danke für 1.704 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Klar kannst du ne Bremsleitung stückeln. Musst du halt aber vernünftig bördeln. Einschneidverbinder sind nicht erlaubt. Stückeln machen übrigens manche Hersteller wie opel serienmäßig, teilweise sogar 2 mal in einer Leitung
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 08:30      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

Welche günstiger Gute Bördelgeräte würden Sie empfehlen, z.B. aus ebay ?

Kann jemand sagen , wie lang ist diese Bremsleitung von Linke Seite von Hinterachse bis ABS Gerät?

Gruß

Geändert von Waldy (25.07.2018 um 16:36 Uhr)
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 25.07.2018, 19:06      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.408
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 1.911 Danke für 1.704 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn du das noch nie gemacht hast, lass es lieber machen. Habe noch nie mit solch günstigen ebay Bördelgeräten gearbeitet, immer nur richtiges Werkstattqualitäts Werkzeug.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 21:44      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Feischtel
 
Registriert seit: 18.10.2012
Golf4 V6 4motion
Ort: Dillingen (Donau)
Verbrauch: 9,9
Motor: 2.8 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 2.032
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 333 Danke für 267 Beiträge

Standard

Da wird an der falschen Stelle gespart... Pfui

Vernünftige Bördelgeräte kosten 300€ aufwärts und man sollte wissen worauf es ankommt.
Feischtel ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Feischtel für den nützlichen Beitrag:
-Robin- (26.07.2018)
Alt 25.07.2018, 22:02      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.707
Abgegebene Danke: 698
Erhielt 692 Danke für 587 Beiträge

Standard

Also ich würde da nicht lange rummachen und einfach Bundeswehrvaseline oder Mike Sanders auf die Bremsleitung machen.

Bei mir hat z.B. der TÜV letzten Sommer nicht die Bremsleitungen beanstandet, ich hab aber irgendeine leichte Korrosion und abblätternden Lack bei Arbeiten an den Reifen hinten gesehen.

Dass es aus Gründen der TÜV-Praxis irgendwie schlecht sein soll, die alternden Leitungen zu fetten, kann für mich kein Grund sein, sie dem Wasser ausgesetzt zu lassen. Sonderbare Logik. Andererseits wenn nicht mal der TÜV meine Leitungen beanstandet, dann denke ich das hat seine Ordnung. Das muss er (als Fachmann) doch als eine der wenigen Sachen nun definitiv ansehen und beurteilen.

Wenn der TÜV beim nächsten Mal prüft, dann soll er dran kratzen, oder irgendwie anders vernünftig prüfen, ich kann ihm auch gerne die Leitung zur Wiedervorstellung mit Bremsenreiniger sauber machen. Wenn er es beanstandet, dann kommen die Leitungen halt neu.

(PS. wenn man natürlich schon sieht, dass die Leitungen offensichtlich zerfressen sind, dann würde ich auch höchstens übergangsweise Fett drauf machen, jedenfalls bald neu machen.)

Wenn du wissen willst wie lang eine Bremsleitung ist, oder irgendwelche Infos über Bremsleitungen haben willst, dann solltest du angeben, welches Modelljahr dein Auto ist und was für eine Austattung es hat, ABS / ESP., etc. In 2000 kann es eine Änderung in den Teilen gegeben haben. Die Information müsste im PR Code 1A? sein. Unterschiedliche Ausstattungen könnten ja unterschiedlich beschaffene Teile haben.

Geändert von Omega (25.07.2018 um 22:23 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 09:30      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

Golf 4
Automatik, Benzin 1,6 SR Bj. 2000 , ABS, ESP
Zu2 - 0603 , zu3 - 421
WVWZZZ1JZYW761273

Können Sie bitte sagen länger von Bremsleitung von Motor Raum von ABS Block bis Hinterachse, für linke und rechte Seite.
Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 09:44      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.969
Abgegebene Danke: 678
Erhielt 2.029 Danke für 1.236 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Feischtel Beitrag anzeigen
Vernünftige Bördelgeräte kosten 300€ aufwärts und man sollte wissen worauf es ankommt.
Sorry, seit einem Jahr im Werkstatteinsatz: Link zur Auktion = Top!

Man muss nicht immer irgendwelchen Marken das Geld für nichts in Rachen schmeißen.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDI-GTI-4-Motion für den nützlichen Beitrag:
Omega (26.07.2018)
Alt 26.07.2018, 11:04      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.707
Abgegebene Danke: 698
Erhielt 692 Danke für 587 Beiträge

Standard

Vielleicht waren das die Teile
links 1J0614741N
rechts 1J0614742H
Das sollte aber jemand bestätigen, der sich mit der Materie auskennt.

Wenn ich das zu machen hätte (könnte durchaus bald mal anstehen!), würde ich 10 m Leitung kaufen und fertig. Wenn man dann 3,5 m und 4,5 m verbraucht, hat man noch zwei m Leitung für andere Arbeiten. Zumal man dann ja eh das Bördelgerät hat.

Geändert von Omega (26.07.2018 um 11:07 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 14:36      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard


Ich dachte auch erst mal, Meterware Bremsleitung kaufen und neue ziehen.
Nur auf Original Bremsleitung in Motorraum vor Anschluss sind kürzere Stücke flexibel Bremsleitung eingebaut. Siehe Foto.
Und darf man nur reine Bremsleitung deswegen einbauen?

ABS in Motorraum ist nicht fest zum Karroserie eingeschraubt, sondern auf Gummi. Deswegen ABS Block wackelt sich.

Gruß

Geändert von Waldy (26.07.2018 um 16:52 Uhr)
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 16:40      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.707
Abgegebene Danke: 698
Erhielt 692 Danke für 587 Beiträge

Standard

Dass ein flexibles Teil eingebaut ist, macht bei so einem langen Metallrohr Sinn, da es sich ja bei warm kalt dehnt, und so genau dass es millimetergenau passt kriegt man es auch nicht angefertigt. So schwer kann es ja nicht sein, dort ein flexibles Element fachgerecht einzusetzen.

Vielleicht sagt jemand vom Fach, oder der das schon erfolgreich gemacht hat, wie man das angeht.

Eventuell hat Audi übrigens noch ein passendes Rohr für links:
https://trshop.audi.de/konakart/SelectProd.do?prodId=59396
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 21:06      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

Was verstehe ich nicht, das ist weisse Pulver, welche kommt aus schwarzem Lack von Bremsleitung.
Ich habe es versucht lack weiter nach oben abkratzen, da kommt überall weiße Pulver.
Obwohl von aussen Bremsleitung sieht gut aus.
Bedeutet das, das ganze Bremsleitung ist oxidiert ? Und ist auch kaputt?



Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 13:27      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.971
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 980 Danke für 843 Beiträge

Standard

Jupp...das sind die pulverbeschichteten Aluleitungen beim Golf.

Ist korrodiert......
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 14:14      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 223
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

Hallo

1- bedeutet das, das bei alle Golf 4 sind Bremsleitungen korrodiert, obwohl von aussen sehen die gut aus. Nur lack von Oberflächen abkratzen, und da kommt schon so was ähnliches.

2- muss man ganze Bremsleitung wechseln, oder es reicht einfach sauber machen und einfetten?

3- kann man Meterware Bremsleitung kaufen und anstatt Original Bremsleitung mit flexible Bremsleitung wechseln?

Gruß
Waldy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 14:15      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.707
Abgegebene Danke: 698
Erhielt 692 Danke für 587 Beiträge

Standard

Scheint ja nicht so aufwändig zu sein. Bremsrohr, einige passende Verbinder/Verschraubungen, Bördelgerät, Biegegerät.

Und was kann man als flexiblen Anschlussteil nehmen?


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben