Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 16.05.2021, 23:08
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus_1.8T
 
Registriert seit: 26.07.2018
Golf IV Highline Automatik Bj. 2002
Ort: München
Verbrauch: 9 - 12 L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 563
Abgegebene Danke: 263
Erhielt 35 Danke für 34 Beiträge

Standard Massekabel löst sich von selbst von der Batterie

Servus,

vor längerer Zeit ging mein Golf vor der Ampel plötzlich aus und sprang nicht mehr an. Ursache, lockeres Massekabel an der Batterie. Festgezogen, dann alles wieder gut.

Heute mußte ich die Masse abklemmen, weil ich an der Elektrik arbeiten wollte. Da viel mir auf, dass das Massekabel schon wieder relativ locker war.

Kann es sein, dass sich der Anschluss von alleine löst? Mache ich irgendetwas falsch? Muss ich die Mutter an der Masse kontern?


Markus_1.8T ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 23:39      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von VWMK4_97
 
Registriert seit: 14.12.2016
VW Bora 2.0 AZJ Moonlightblue
Ort: Trossingen
TUT D
Verbrauch: ~ 7-8l/100km
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 591
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 71 Danke für 68 Beiträge

Standard

Soweit ich mich recht erinnere wird die Öse doch damit festgezoge. Es sei denn, dass du ein anderes Kabel hast🤔
VWMK4_97 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 16.05.2021, 23:54      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.476
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.971 Danke für 3.359 Beiträge

Standard

Batterie Pol evtl deformiert, wegen *zu fest* angezogen.

Oder Polklemme defekt...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Frank11 (17.05.2021), Markus_1.8T (17.05.2021)
Alt 17.05.2021, 11:35      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 131 Danke für 100 Beiträge

Standard

Ich denke mal das die Polklemme nur zu locker drauf saß. Wenn man die nur aufsetzt und dann anzieht, kann das je nach Batterie Pol tatsächlich mal Recht bescheiden halten. Abhilfe ist einfach, Mutter gelöst und Polklemme aufsetzten, vorsichtig mit einem Hammer oder ähnliches so tief wie möglich auf den Pol klopfen und dann anziehen. Danach sitzen die Bomben fest.

Mfg
Martin
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bnitram für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (17.05.2021), Markus_1.8T (17.05.2021)
Alt 17.05.2021, 20:55      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2015
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

Standard

Problem ist häufig wie VW-Mech schon geschrieben hat, dass die Schrauben zu fest angezogen werden.
Dann lockern sich diese wieder durch Kaltfluß der Batteriepole.
Genaugenommen soll das Anzugsdrehmoment 6 Nm betragen.
Frank11 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frank11 für den nützlichen Beitrag:
Markus_1.8T (17.05.2021)
Alt 17.05.2021, 21:14      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus_1.8T
 
Registriert seit: 26.07.2018
Golf IV Highline Automatik Bj. 2002
Ort: München
Verbrauch: 9 - 12 L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 563
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 263
Erhielt 35 Danke für 34 Beiträge

Standard

Danke für die Tipps.
Ich werde mir mal die Polklemme genauer anschauen, so tief wie möglich auf den Pol drauf stecken und sauber anziehen.
6 Nm wird schwierig, weil ich keine Drehmomentretsch habe.
Vermutlich saß die Klemme wirklich nicht tief genug. Wenn ich mich recht erinnere, sieht es so aus, als ob sich bei mir der Massepol etwas nach oben verjüngt.
Nochmal danke an alle!
Markus_1.8T ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2021, 10:53      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 131 Danke für 100 Beiträge

Standard

Ja, beide Pole sind etwas konisch, sonst würde man die nur sehr schwer ab bekommen oder wurden beim aufstecken schon verschweißen wenn man Pech hat.
6Nm ? Hab ich auch noch nie drauf geachtet. Man sollte es nicht übertreiben aber halten darf es schon
Kenne auch niemanden der da mit einem Drehmoment arbeitet, ganz im Gegenteil, im Zweifelsfall wird nochmal kräftig nach gezogen ...

Mfg
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2021, 12:32      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.190
Abgegebene Danke: 1.093
Erhielt 405 Danke für 367 Beiträge

Standard

meistens hilft wie beschrieben, polklemme lösen, mit geeignetem werkzeug, z.b. grosse nuss sachte nach unten klopfen und fest aber nicht zu fest festziehen
ratbaron ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2021, 13:20      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.463
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 363 Danke für 294 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von bnitram Beitrag anzeigen
Ja, beide Pole sind etwas konisch…
so isses. Im Maschinenbau übliche Passung. Wo man sonst einen Abzieher braucht, macht man hier die Schraube locker und drückt die Klemmung auseinander. Weil man die Konus nicht einziehen kann, kloppt man kurz oben drauf… ;-) Schraubverbindung ist dann die 2. Sicherheit.
Wer natürlich die Nüsse vor der Montage mit Polfett einjaucht… der … macht (einig-)es falsch.


Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
tom667 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 11 19.08.2018 19:42
ChristianGTI Interieur 5 28.05.2018 17:13
Fatih90 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 8 25.12.2012 12:12
Miliano77 Car Hifi, Telefon & Multimedia 12 28.10.2010 18:23
PrÄsi User helfen User 8 02.02.2010 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben