Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 01.06.2021, 13:09
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kreidos
 
Registriert seit: 08.10.2017
Golf IV 1.4 16v 75 PS
Ort: Hamburg
H-SV
Verbrauch: 8 Liter
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 101
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard Handbremsseil Einbau & Einstellung

Moinsen,

darf ich nochmal was nachfragen, da ich so im Netz leider nichts dazu gefunden habe?

Die komplette Bremseinheit ist gewechselt, inklusiver Sattel.. nur geht mein Handbremsseil nicht, bzw ich kann das Seil nicht in die dafür vorgesehende Führung reinhängen, da dass irgendwie auf der einen Seite zuweit nach unten hängt und dadurch der Nuppsi vom Bremsseilende immer rausfällt..

Ich weiß, das die so eingestellt sein muss, das maximal ein Cent stück dazwischen passt, nur ist für mich die Frage, was passiert wenn ich die Schraube löse, wo das Handbremsseil reingehängt wird? Fliegt mir das dann alles um die Ohren?

Wie gesagt, alles funktioniert einwandfrei und perfekt, nur ist die Handbremse ohne Funktion und so möchte ich nicht rumfahren bzw zum TÜV..

Ich hänge mal ein Bild in den Anhang, der gelbe Kreis ist das, wovon ich spreche und die 2 rote Striche sollen den aktuellen Punkt darstellen, wo das Teil immoment steht, wo die Handbremse reingehängt wird..

Tut mir leid, ich kann sowas immer ganz schlecht erklären
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Handbremsse einstellen.jpg (23,3 KB, 42x aufgerufen)



Geändert von VW-Mech (02.06.2021 um 07:24 Uhr)
Kreidos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2021, 23:12      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.964
Abgegebene Danke: 657
Erhielt 363 Danke für 303 Beiträge

Standard

Am Sattel wird keine Schraube bzw. Mutter gelöst. Nicht das Du auf den Gedanken kommst, hinten die Mutter am Handbremsausleger zu lösen und was einzustellen. Dazu ist ausschließlich innen im Tunnel die Seilwippe am Handbremshebel zuständig.

Hast Du die passenden Seile für Deine Sattelversion bestellt? Da gibt es zwei unterschiedliche Endstücke. Einmal Zylindrisch und einmal Kugelförmig.
Sind alle Halter eingehangen und jeweils das Seil richtig ins Rohr eingeschoben, damit es dann im Innenraum/Tunnel sichtbar ist und in die Seilwippe eingehangen werden kann?
Am Sattel muss die Hüllenaufnahme durch den Lochhalter und dann die Sicherungsspange noch eingeclipst werden und dann in den Ausleger eingehangen werden.
Die Seilmontage wird vor der erst hydraulischen Auslösung, am Sattel gemacht, damit man noch freien Kolbenhub hat, weil der Ausleger ja einmal etwas ausgelöst wird, wenn man entweder das Seil am Sattel oder innen in die Seilwippe einhängt. Oder man muss die Seilwippe soweit entlasten, bis die Seilenden ohne Widerstand einfädeln. Geht auch! :-) Macht aber mehr Arbeit!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (11.06.2021), Kreidos (08.06.2021)
Alt 02.06.2021, 07:25      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.476
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.971 Danke für 3.359 Beiträge

Standard

Überschrift editiert!
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2021, 14:37      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kreidos
 
Registriert seit: 08.10.2017
Golf IV 1.4 16v 75 PS
Ort: Hamburg
H-SV
Verbrauch: 8 Liter
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 101
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Moin,

ich verstehe das leider nicht so ganz, aber eins verstehe ich, dass ich nichts am Sattel abschrauben soll, OK.

Ich hab 2x neue Handbremsseile von ATE besorgt, sollten die richtigen sein, denn die alten sind zwar noch gut, aber leider ist das Gummi komplett kaputt und es läuft Bremsflüssigkeit aus dem Seilende am Sattel.

Laut Internet soll ich zuerst die Seile durch die Führung ins innere zur Handbremse fummeln ( mit etwas Fett dran, damits flutscht ;-) ) und dann erst zum ende die Handbremsseile im Bremssattel einfedeln und die Feder drüber.

Und anhand dieser Sechskantschraube kann ich die Stärke einstellen, am besten so, dass nur nen Cent Stück zwischen passt beim Sattel..

Ich fang jetzt einfach mal an, mehr als schief gehen kanns nicht :-D
Kreidos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2021, 15:04      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knipseringo
 
Registriert seit: 17.07.2014
Golf IV Variant
Ort: Ilm-Kreis
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.166
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 384 Danke für 295 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Kreidos Beitrag anzeigen
Moin,
Und anhand dieser Sechskantschraube kann ich die Stärke einstellen, am besten so, dass nur nen Cent Stück zwischen passt beim Sattel..

Damit ist aber die Mutter beim Handbremshebel gemeint. Am Sattel hinten wird nichts eingestellt. Dort wird nur eingehangen.


gruß ingo
knipseringo ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu knipseringo für den nützlichen Beitrag:
Kreidos (08.06.2021), Schlupf (12.06.2021)
Alt 07.06.2021, 19:20      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kreidos
 
Registriert seit: 08.10.2017
Golf IV 1.4 16v 75 PS
Ort: Hamburg
H-SV
Verbrauch: 8 Liter
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 101
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

ich komme gerade von der Selbsthilfe Werkstatt...

kann doch nicht sein... Das Handbremsseil ist auch das falsche... 2 1/2 Stunden für nichts...

Das Seil ist irgendwie dicker als das was vorher drin ist, was ja nicht schlimm ist... aber das Problem ist, der Nippel am ende vom Schlauch, der beim Sattel eingehängt ist, ist einfach zu dünn/klein ... auf dem Bild bei eBay war das anders abgebildet...

Möchte das jemand haben? Ist von ATE und nagelneu ... kann ich nichts mit anfangen.

Ich hab mal meinen Fahrzeugschein reingepostet, vielleicht kann mir jemand den richtigen bei ebay raussuchen ( link )? Ich würde als Dank auch nen 5er via Paypal spenden ;-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg InkedFahrzeugscgeiun_LI.jpg (101,2 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von Kreidos (07.06.2021 um 19:39 Uhr) Grund: was vergessen
Kreidos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2021, 10:48      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kreidos
 
Registriert seit: 08.10.2017
Golf IV 1.4 16v 75 PS
Ort: Hamburg
H-SV
Verbrauch: 8 Liter
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 101
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

ahhh, jetzt hab ich eure beiden Posts erst verstanden... garnicht so leicht wenn man nicht soviel Ahnung hat!


Hab den richtigen gefunden, dank der Suchfunktion über Google bin ich wieder hier im Forum gelandet:

1J0 609 721 AC für alle, die es interessiert ist die Kugelform ( welche ich benötige ).


Falls jemand eins von ATE haben möchte mit Kegelform, kann sich gerne melden, ich gebs umsonst ab!

Passt in viele Autos, Lupo, Audi, Golf, Polo usw.. 1688 lang mit Kegelform
Kreidos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2021, 11:51      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.prüfstand-altmark.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.575
Abgegebene Danke: 1.331
Erhielt 2.009 Danke für 1.471 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Kreidos Beitrag anzeigen
Ich hab mal meinen Fahrzeugschein reingepostet, vielleicht kann mir jemand den richtigen raussuchen
Verbaut ist Werksseitig:

1J0615424H Bremssattelgehäuse rechts 245,00 €
1J0615423G Bremssattelgehäuse links 245,00 €

Und dann passt auch der entsprechende Seilzug:

1J0609721E Bremszug 1691MM 28,05€

Alles Netto, frei VAG, vor möglichen Rabatten.


Zitat:
kann doch nicht sein... Das Handbremsseil ist auch das falsche... 2 1/2 Stunden für nichts...
Nein ist es nicht, eher der Sattel ist falsch. Siehe oben....


wvwzzz1jzxw718326.pdf

Geändert von -Robin- (08.06.2021 um 11:58 Uhr)
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 01:43      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.190
Abgegebene Danke: 1.093
Erhielt 405 Danke für 367 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von -Robin- Beitrag anzeigen

Nein ist es nicht, eher der Sattel ist falsch. Siehe oben....


wvwzzz1jzxw718326.pdf
http://www.golf4.de/golf4/208190-schleifendes-geraeusch-beim-lenken-den-raedern-vorn-4.html

Dann wurden im April wohl die „falschen“ bremssättel verbaut ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (12.06.2021)

Werbung


Alt 09.06.2021, 10:34      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.prüfstand-altmark.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.575
Abgegebene Danke: 1.331
Erhielt 2.009 Danke für 1.471 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
http://www.golf4.de/golf4/208190-schleifendes-geraeusch-beim-lenken-den-raedern-vorn-4.html

Dann wurden im April wohl die „falschen“ bremssättel verbaut ?

Richtig.

Wenn man die passenden (laut FIN) Sättel verbaut, passt auch das normale bzw originale Handbremsseil mit der "Kegelform".
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2021, 21:04      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kreidos
 
Registriert seit: 08.10.2017
Golf IV 1.4 16v 75 PS
Ort: Hamburg
H-SV
Verbrauch: 8 Liter
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 101
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Alles erledigt, die neuen Bremsseile passen!

Ich hatte die falschen Bremsseile gekauft, dort war wie gesagt ein zylindrischer Kopf am ende dran und keine Kugel, deshalb ist das Seil immer rausgeflutscht.

Aber egal, hauptsache es klappt am ende alles..

Das neue Handbremsseil ist bereits eingebaut, ich muss dazu sagen, dass ich etwas hilfe von der KFZ Selbsthilfe bekommen habe und die mir auf gut deutsch gesagt, den Arsch gerettet haben.

Ich hatte Videos gesehen von KFZ24 und noch einige private Leute auf Youtube, dort haben die " Profis " die Schraube die im hinteren Sattel gehalten wird mit etwas " Schraubensicherung " versehen haben und DAS war ein absoluter Fehler!

Meine hintere rechte Bremsscheibe ist etwas angelaufen und die linke Seite hat optische Streifen, aber der Meister in der KFZ Selbsthilfe meinte, das geht noch und ich " Glück " hätte, dass ich jetzt bei ihn bin.

Der Sattel konnte nicht normal arbeiten durch den " Schraubenkleber ", was sich auch an der Bremsscheibe gezeigt hat.

Hier das Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=FFxxhGzRWNc&t=822s

Bei Minute: 6:36 sieht man, was der gute Mann da für einen Fehler macht und ich habe den als Leihe natürlich übernommen.
Ich werde definitiv nicht mehr selber komplett alleine an den Bremsen rumfummeln, außer ich bin in der KFZ Selbsthilfe, das hätte nämlich schief gehen können..
Kreidos ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kreidos für den nützlichen Beitrag:
vwbastler (16.06.2021)
Alt 16.06.2021, 21:17      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knipseringo
 
Registriert seit: 17.07.2014
Golf IV Variant
Ort: Ilm-Kreis
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.166
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 384 Danke für 295 Beiträge

Standard

Hi Kreidos,


irgendwie verstehe ich dein Einwand nicht. Die beiden Schrauben, die den Bremssattel am Führungsbolzen halten, müssen natürlich fest sein und können auch mit Schraubenkleber gesichert sein. Dieser Schraubensicherungslack ist auch bei den originalen Schrauben von VW vorhanden.

Ich meine sogar, wenn Du Bremsscheiben von ATE orderst, sollten die beiden besagten Schrauben neu und mit Sicherungslack versehen, im Set dabei sein.


Ich denke eher Deine Führungsbolzen waren nicht ganz sauber und nicht gut gleitend. Deswegen hat sich der Sattel nicht richtig bewegen können und Deine Scheiben sind eingelaufen.


gruß Ingo

Geändert von knipseringo (16.06.2021 um 21:38 Uhr)
knipseringo ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu knipseringo für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (Gestern)
Alt 16.06.2021, 21:22      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.634
Abgegebene Danke: 366
Erhielt 473 Danke für 419 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Kreidos Beitrag anzeigen

Der Sattel konnte nicht normal arbeiten durch den " Schraubenkleber ", was sich auch an der Bremsscheibe gezeigt hat.

Hier das Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=FFxxhGzRWNc&t=822s

Bei Minute: 6:36 sieht man, was der gute Mann da für einen Fehler macht und ich habe den als Leihe natürlich übernommen.
Ich werde definitiv nicht mehr selber komplett alleine an den Bremsen rumfummeln, außer ich bin in der KFZ Selbsthilfe, das hätte nämlich schief gehen können..
Wenn du neue Bremsbeläge vom Markenhersteller kaufst ist der Sicherungslack auch auf genau diesen Schrauben! Daher macht der gute Mann Überhaupt nix falsch. Wenn dein Bremssattel nicht arbeitet und hängt solltest du lieber genau das machen was er in Minute 4:20 & 5:08 macht!

Aber ja am besten du lässt die Finger von den Bremsen denn hier sollte man schon wissen was man macht. Wobei ich nun Selbsthilfewerkstätten auch krittisch gegenüber stehe. Denn da wird an allen möglichen Marken herrum geschraubt und ich glaube nicht das die alles von allen Herstellern wissen.


vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (Gestern)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chieftec Golf4 9 06.10.2020 22:47
tobi83 Teilenummern 2 02.03.2018 12:16
tengelman Golf4 24 17.08.2015 14:57
Golf1,6 Sonstiges 8 29.12.2013 13:54
ratefuchs13 Golf4 7 30.08.2013 06:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben