Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 24.12.2010, 16:51
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Potzblitz
 
Registriert seit: 11.02.2008
Golf 4 & 68er Bulli
Ort: Hannover
Verbrauch: 10,5- 12L LPG
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 297
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Auswerten von VAG Fehlermeldung

Moin Leute,

da meine Motorkonraolllampe leutete, hab ich mal den Fehlerspeicher ausgelesen und anschließend den Speicher gelöscht.

3 Tage später war der Fehler wieder da.

Die Frage an euch ist, ob ihr mir bei der Auswertund des Fehlerprotokolls helfen könnt.

Dies ist das Protokoll:


3 Fehler gefunden:
16518 - Bank1-Sonde1: Heizstromkreis elektr.Fehler
35-00 - -
17832 - Tankentlueftungsventil Kurzschluss nach Masse (N80)
35-00 - -
17511 - Bank1-Sonde2: Spannung zu klein/Leckluft
35-10 - - - Intermittent


Ich frag mich vor allem um welche Lamdasonde es hier geht.
Um die erste oder um die zweite.

Freu mich auf Hilfe, da ich am 26.12. nach Italien zum Boarden will.

Euch alles eine frohe Weichnachten.


Potzblitz ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 24.12.2010, 17:05      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2010
Golf 4
Ort: Paderborn
Verbrauch: 4,0l-5,0l
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

hm, waren die 3 fehler nach dem löschen wieder da..
sonde 1 ist die erste und sonde 2 die zweite.
Hm, könnte die erste sein und deshalb die 2 als überwachungssonde den fehler übernehmen
DanielPB ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 17:14      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Potzblitz
 
Registriert seit: 11.02.2008
Golf 4 & 68er Bulli
Ort: Hannover
Verbrauch: 10,5- 12L LPG
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 297
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DanielPB Beitrag anzeigen
hm, waren die 3 fehler nach dem löschen wieder da..
sonde 1 ist die erste und sonde 2 die zweite.
Hm, könnte die erste sein und deshalb die 2 als überwachungssonde den fehler übernehmen
ja das kann sein. Hatte ich glaube ich auch schon einmal.

Aber was ist dann die Bank?
Potzblitz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 17:17      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2009
Golf IV TDI
Ort: Echterdingen
ES-AA 786
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.9 AJM 85KW/115PS 05/99 - 07/01
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

PreMiuM86 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Vor- und Nach-KAT Sonden am Kabel mal auf Beschädigung prüfen, ansonsten ist an der Vor-KAT Sonde wohl die Sondenheizung durchgebrannt.
Der Fehler der Nach-KAT Sonde könnte mit der Tankentlüftung zusammen hängen. Hier ebenfalls mal die Kontaktierung am Ventil prüfen und ggf. das Ventil erneuern.
PreMiuM86 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 18:32      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.609
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 5.594 Danke für 3.766 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Potzblitz Beitrag anzeigen
ja das kann sein. Hatte ich glaube ich auch schon einmal.

Aber was ist dann die Bank?
Bank1 meint hier die Zylinderbank (was beim Reihenzylinder recht unsinnsig ist da dieser nur EINE bank haben kann.)

Beim Klassischen V-Motor hätte man 2 Zylinder Bänke

Bank1 = Links / (gegenüber der Kraftabgabe also mit zyl.01)
Bank2 = rechts

Hoffe du vesrtehst was ich mein ,..

Greetz
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 23:27      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Potzblitz
 
Registriert seit: 11.02.2008
Golf 4 & 68er Bulli
Ort: Hannover
Verbrauch: 10,5- 12L LPG
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 297
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von PreMiuM86 Beitrag anzeigen
Die Vor- und Nach-KAT Sonden am Kabel mal auf Beschädigung prüfen, ansonsten ist an der Vor-KAT Sonde wohl die Sondenheizung durchgebrannt.
Der Fehler der Nach-KAT Sonde könnte mit der Tankentlüftung zusammen hängen. Hier ebenfalls mal die Kontaktierung am Ventil prüfen und ggf. das Ventil erneuern.
Wo finde ich denn die das Tankenlüftungsventil?
Potzblitz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 12:52      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Potzblitz
 
Registriert seit: 11.02.2008
Golf 4 & 68er Bulli
Ort: Hannover
Verbrauch: 10,5- 12L LPG
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 297
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

kann mir da einer sagen wo ich das Ventil finde?
Potzblitz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 13:07      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von hi2u
 
Registriert seit: 23.02.2010
VW Golf IV 1.8T AUQ
Habe ich!
Verbrauch: ca 10Liter
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 901
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

also ich meine wenn du den deckel aufmachst und aufschraubst müßte links im "einfüllstutzen" so ein kleiner stift rausschauen, denn müßtest du nach hinten drücken und dann sollte es entlüften!!
hi2u ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 13:54      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Potzblitz
 
Registriert seit: 11.02.2008
Golf 4 & 68er Bulli
Ort: Hannover
Verbrauch: 10,5- 12L LPG
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 297
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

und wie komm ich dann an die kontakte? da muss ich bestimmt den ganzen stutzen abbauen oder?
Potzblitz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 15:01      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Pakmann
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

den microschalter von der tankklappe wechselt man glaub über den kofferraum an der seite. Da wird sicher auch der kontakt der entlüftung sitzen schätze ich mal. google doch mal oder such im forum nach microschalter tankklappe
 

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 15:13      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2009
Golf IV TDI
Ort: Echterdingen
ES-AA 786
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.9 AJM 85KW/115PS 05/99 - 07/01
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

PreMiuM86 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das gesuchte Ventil hat nichts mit dem Tankstutzen zu tun. Das Regenerierungs-Ventil sitzt vorne im Motorraum.
Wo das bei dir genau ist, kann ich dir leider nicht sagen. Dazu kenne ich den Motor nicht gut genug.


PreMiuM86 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben