Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.06.2024, 18:32
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
serce1975
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2012
Golf IV
Verbrauch: 5,1
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Frage AXR 1.9 TDI Kraftstoffpumpe Dichtung fehlt

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei den Leitungssatz für die Einspritzdüsen zu wechseln. Zusätzlich wollte ich die Blech Dichtung an der Tandempumpe auch erneuern. Nach Ausbau der Pumpe stell ich aber fest, dass da gar keine Blech Dichtung vorhanden war. Ist das normal?

EDIT: Ich lese zwischenzeitlich, dass die alten Pumpen eine entsprechende Vertiefung für die O-Ringe hatten. Neue Pumpen haben diese wohl nicht mehr, daher dann auch die Blech Dichtung. Gehe ich richtig davon aus, dass ich die O Ringe drin lasse und die Blech Dichtung drauf setze?

Weiterhin eine Frage zur Ventildeckeldichtung.
Ich habe mir die hier bestellt.
https://www.amazon.de/dp/B006CV0JGQ?...roduct_details

Nach Ausbau des Ventildeckels sehe ich allerdings bei der vorhandenen Dichtung "nur" eine "breite" Stelle. Der bestellte Elring 266.060 hat aber 2 "breite" Stellen.

Die Teile sind noch nicht angekommen, daher weiß ich nicht, ob die passen werden. Bin wohl heute der letzte in der Amazon Route

Übrigens war es ein Krampf die untere 6Kant zu lösen. Mit Nuss unmöglich, da viel zu eng. Hab es dann mit 6Kant Schlüssel geschafft. Allerdings mach ich mir Sorgen, wie ich den wieder mit Drehmoment-Schlüssel fest kriege, da ich die Nuss nicht draufgesteckt bekomme. Oder muss ich das Teil unter der Pumpe vorher entfernen. Sry, bin nicht vom Fach. (Anschlussstutzen Kühlwasser?)

Hier ein paar Eindrücke:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG20240607134938.jpg (96,2 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG20240607134947.jpg (99,5 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG20240607115747.jpg (102,3 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG20240607115131.jpg (95,5 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG20240607135105.jpg (97,8 KB, 16x aufgerufen)



Geändert von serce1975 (07.06.2024 um 18:56 Uhr)
serce1975 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2024, 21:18      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
Golf 4
Ort: Pfalz
-- -- -
Verbrauch: 7 - 16 l/100km
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 19.403
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 6.488 Danke für 4.287 Beiträge

Standard

Entweder O Ringe ... oder Blech Gesamtdichtung.

Je nachdem ob Pumpe von Äh Pierburg / VDO oder Bosch.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2024, 23:51      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
serce1975
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2012
Golf IV
Verbrauch: 5,1
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ist das schlimm, wenn ich den alten O Ring draufgelassen und darauf die Blech Dichtung gesetzt habe?

Der Motor läuft wieder rund. Ich war eben eine große Runde drehen, zum Schluss auf der Bahn 200 gedrückt. In der Garage kurz auf mögliches Siffen kontrolliert. Scheint alles OK zu sein.
serce1975 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2024, 10:57      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -Z-e-n-s-
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 ASZ / Bora Alltrack Variant ARL
Ort: Pfaffschwende Eichsfeld / Allgäu
EIC-XI-... / MN-M-...
Verbrauch: 5,2 - 6,5...
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 885
Abgegebene Danke: 249
Erhielt 182 Danke für 129 Beiträge

Standard

Durch die zusätzlichen O-Ringe liegt die Punpe nicht flächig auf. Ich würd es wieder ordentlich mit neuer Blechdichtung verbauen. Es kann dir keiner garantieren das es so dauerhaft dicht hält.
-Z-e-n-s- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2024, 14:43      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
serce1975
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2012
Golf IV
Verbrauch: 5,1
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ok. Verstehe.
Aber macht es dann nicht mehr Sinn, wenn ich die beiden O Ringe erneuer? Die LUK Pumpe hat ja die Vertiefungen dafür. Ich kann mir schon vorstellen, dass die Blechdichtung das gut abdichtet, aber die Fuge ist ja dann quasi leer.
serce1975 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2024, 11:40      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
didgeridoo
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 13.130
Abgegebene Danke: 2.419
Erhielt 3.932 Danke für 2.932 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von serce1975 Beitrag anzeigen
ich bin gerade dabei den Leitungssatz für die Einspritzdüsen zu wechseln. Zusätzlich wollte ich die Blech Dichtung an der Tandempumpe auch erneuern. Nach Ausbau der Pumpe stell ich aber fest, dass da gar keine Blech Dichtung vorhanden war. Ist das normal?

EDIT: Ich lese zwischenzeitlich, dass die alten Pumpen eine entsprechende Vertiefung für die O-Ringe hatten. Neue Pumpen haben diese wohl nicht mehr, daher dann auch die Blech Dichtung. Gehe ich richtig davon aus, dass ich die O Ringe drin lasse und die Blech Dichtung drauf setze?
Du hast eindeutig eine alte LuK Kraftstoffpumpe. Dieses Model wurde beim AXR Motor bis einschließlich Modelljahr 2002 verhaut. Teilenummer zB. 038109293A.

>> Bei dieser Pumpe DARF KEINE METALLDICHTUNG VERBAUT WERDEN. <<


Du montierst die Pumpe ausschließlich mit zwei neuen Dichtringen aus Gummi.
Teilenummer: 038109293A und 038109293.

Mehr Text ->

Falls Du auf das neueste Modell Kraftstoffpumpe für Deinen Motor umrüsten willst (Hersteller = BOSCH), dann kannst Du auch die Pumpe mit Teilenummer 038145209Q einbauen. Die wird dann mit der Metalldichtung (TN: 038145215) montiert.

Geändert von didgeridoo (13.06.2024 um 11:42 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2024, 18:43      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 791
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 101 Danke für 79 Beiträge

Standard

Haben die neuen Pumpen irgendwelche Vorteile?

Die alte kann man auch mit einem Dichtsatz wieder fit machen!


G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SlyFox81 Teilenummern 4 05.12.2016 14:33
g60s Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 23.03.2016 12:49
Anddre__ Golf4 11 02.07.2013 23:49
camron Motortuning 7 30.06.2009 09:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben