Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 03.11.2019, 12:44
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'99 Golf 1.8T; '16 BMW 320d
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 222
Erhielt 112 Danke für 88 Beiträge

Beitrag AGU mit S3-Technik oder gleich BAM/APX?

Moin. So ganz lässt mich der Umbauwahn nicht los.

Eventuell möchte ich nächstes oder übernächstes Jahr meinen 98er Golf 1.8T (AGU) nochmal verfeinern/umbauen. Ziemlich sicher möchte ich dabei auf S3-Technik umbauen. Habe auch an den K04-001 gedacht, da kursieren mir persönlich jedoch zu viele negative Erfahrungsberichte im Internet rum. Somit fällt diese Option aus.

Natürlich habe ich mich eingehend informiert und einige Informationen zu diesem Thema gesammelt, welche weiter unten aufgelistet sind. Aktuell schweben mir zwei Vorhaben im Kopf rum, zwischen denen ich gedanklich hin- und herpendel:

OPTION 1: Einen zweiten AGU besorgen, überholen und auf K04-023 umrüsten + 02J Getriebe.

Vorteile AGU:

- Keine Anpassungsarbeiten an der Elektrik von Nöten
- AGU bereits eingetragen
- Wenig Firlefanz, da dumm

Nachteile AGU:

- Ladeluftstrecke muss gebaut werden (oder eine BAM-Ansaugbrücke muss auf die AGU-Kanäle angepasst werden)
- EV müssen geändert werden (ggf. mit Adaptern)
- Abstimmung von Nöten
- Non-CAN KI (hätte gern ein 920er SE-KI)

OPTION 2: Einen BAM/APX samt 02M-Getriebe besorgen, überholen und einbauen.

Kommen wir zum BAM/APX und dessen Vorteilen:

- Peripherie passt zum Motor (keine Abstimmung oder weitere Anpassungen erforderlich)
- Mehr Sensorik
- CAN-Tacho möglich bzw. erforderlich

Nachteile BAM:

- Anpassung Motorkabelbaum und ZE vermutlich erforderlich
- Ggf. Kommunikationsprobleme zu den restlichen Steuergeräten (Airbag und co.)
- Eintragung könnte schwierig werden, da nie im Golf verbaut gewesen

Eventuell könnt ihr mir Hinweise geben, welches Vorhaben ihr sinnvoller findet - nach Möglichkeit mit Begründung.


axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 03.11.2019, 12:49      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 42 Danke für 34 Beiträge

Standard

Lass Dir doch in diesem Atemzuge von Majesty einen Upgradelader auf Basis K04/023 oder dergleichen bauen. Oder Du gehst noch eine Stufe höher Richtung K16 oder adaptierst einen K04/064. Dann lohnt sich der Aufwand zumindest etwas mehr.

Ansonsten, Verdichtungsreduzierung und Bremse nicht vergessen. Abstimmungstechnisch tust Du Dir einen gefallen, auf eine Me7 umzusteigen.
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 13:01      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 1.083
Erhielt 389 Danke für 351 Beiträge

Standard

Also einen fahrenden, kompletten und gut laufenden AGU kann ich anbieten PN
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 20:01      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'99 Golf 1.8T; '16 BMW 320d
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 489
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 222
Erhielt 112 Danke für 88 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Gollum Beitrag anzeigen
Lass Dir doch in diesem Atemzuge von Majesty einen Upgradelader auf Basis K04/023 oder dergleichen bauen. Oder Du gehst noch eine Stufe höher Richtung K16 oder adaptierst einen K04/064. Dann lohnt sich der Aufwand zumindest etwas mehr.



Ansonsten, Verdichtungsreduzierung und Bremse nicht vergessen. Abstimmungstechnisch tust Du Dir einen gefallen, auf eine Me7 umzusteigen.

Prinzipiell eine gute Idee. Hätte aber gerne fürs Erste was aus der Serie. Die Me7 hat einige Vorteile - da hast du Recht.

Bremse ist natürlich mit eingeplant.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Also einen fahrenden, kompletten und gut laufenden AGU kann ich anbieten PN

Danke fürs Angebot - zur Zeit ist das leider noch nicht drin.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 17:26      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2019
Bolf
Motor: S3 1.8T BAM 165 kw / 225 PS
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 40 Danke für 27 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von axrhilde Beitrag anzeigen
Kommen wir zum BAM/APX und dessen Vorteilen:
- Mehr Sensorik
Würde ich beim APX nicht unbedingt sagen. Der APX ist übrigens in Sachen Fehler abwerfen genauso "dumm" wie der AGU.
Bansi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 02:02      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bacardybrezel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Bora 1,8T/Golf 1.6SR/Golf 7/Jetta Syncro
Ort: Waiblingen
WN
Verbrauch: 8,5l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 507
Abgegebene Danke: 40
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

Standard

Apx ist sicherlich besser vom Zyl.Kopf her.


Der reisst nicht,vergleichbar zum BAM/AMK Kopf(zumindest die älteren davon)
bacardybrezel ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2020, 06:02      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Airride16V
 
Registriert seit: 18.07.2009
Golf3 BDE + NWT - Corrado 4Motion 1,8T - A6 4F 3.0l TDI Quattro
Verbrauch: 1.8T APY 279KW/380PS
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 77 Danke für 66 Beiträge

Standard

Wie wäre es denn mit BAM Technik, also ME7 mit Ladedrucksensor, CAN Bus Tacho, FSI Zündspulen etc und dazu einen AGU Kopf ? Kannste deine Ladeluftstrecke behalten und hast einen robusten Bigportkopf samt AGU Brücke und e-Drosselklappe vom BAM.
Achja und der AGU hat keinen Sekundärluftkanal der reissen kann.
Airride16V ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 18:34      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Frage ist wo du Leistungstechnisch hin willst,...

wenn K04 23 das angestrebte Ziel ist, ist ein 225PS Serien Motor wohl einfacher
eintragbar.

Wenn doch noch was größeres Folgen soll - ist der AGU die bessere Wahl, was Gutachten etc angeht.

Abgasnorm ist in deinem Fall mit Basis und AGU (Euro2 D3) eh kein Problem.

Daher würde ich es von Ziel Leistung und Aufwand abhängig machen.
Ob du jetzt einen AGU komplett revidierst oder einen BAM ist ähnlich teuer.

Denk wir quatschen eh nochmal bei nem Schorle.

Greetz
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 09:19      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'99 Golf 1.8T; '16 BMW 320d
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 489
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 222
Erhielt 112 Danke für 88 Beiträge

Standard

Greife das Thema nochmal auf. Auch wenn inzwischen einige Zeit vergangen ist, steht der Plan immer noch auf der ToDo-Liste.

Option 1 ist jedoch für mich als gestraften Hessen keine Option mehr. Keiner, bei dem ich mich informiert habe, kann/will/darf Sonderabnahmen AGU+K04 für Leute aus Hessen machen. #Bündelungsbehörde

Option 2 ist legal machbar. Sogar mit meinem Prüfer des Vertrauens schon abgesprochen und geklärt. Tendiere am ehesten zum BAM.

Nun muss ich noch klären, ob das 02J ausnahmsweise bleiben darf. Bei meinem Vorhaben sollte es halten. Und von der Übersetzung finde ich es klasse.

Die Benziner-02M Getriebe sind ja nach den Erfahrungen hier im Forum wohl relativ hektisch kurz übersetzt.

Naja, mal sehen.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 09:36      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Airride16V
 
Registriert seit: 18.07.2009
Golf3 BDE + NWT - Corrado 4Motion 1,8T - A6 4F 3.0l TDI Quattro
Verbrauch: 1.8T APY 279KW/380PS
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 77 Danke für 66 Beiträge

Standard

Wenn ich mal nachfragen darf, was meinst du mit Option 1 das Sonderabnahmen AGU + K04 für Leute aus Hessen keiner machen darf ? #Bündelungsbehörde ?

Haste mal mit ETP in HH gesprochen ?
Airride16V ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 09:36      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.606
Abgegebene Danke: 2.140
Erhielt 3.564 Danke für 2.718 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von axrhilde Beitrag anzeigen
Die Benziner-02M Getriebe sind ja nach den Erfahrungen hier im Forum wohl relativ hektisch kurz übersetzt.
Das ist beim 1.8T wirklich so. Der Umbau auf 6-Gang lohnt sich nicht wirklich, da der 6. Gang im 02M ERR Getriebe (AUQ Jubi) fast gleich übersetzt ist wie der 5. Gang im 02J ENJ Getriebe (AUM GTI).

Wenn Du dem TÜV Prüfer die Übersetzungsverhältnisse vorlegst, kannst Du vielleicht auch so argumentieren, dass sich durch das 5-Gang Getriebe das Abgasverhalten nicht verschlechtert.
(denn darum geht es dem Prüfer)
didgeridoo ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 10:00      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.957
Abgegebene Danke: 675
Erhielt 2.024 Danke für 1.233 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Wenn Du dem TÜV Prüfer die Übersetzungsverhältnisse vorlegst, kannst Du vielleicht auch so argumentieren, dass sich durch das 5-Gang Getriebe das Abgasverhalten nicht verschlechtert.
(denn darum geht es dem Prüfer)
Im Bürokratieland #1 zählt sowas null.

Wenn es die Kombi ab Werk nicht gab, wäre für ne 100% safe Eintragung ein Nachweis vom Abgasverhalten erforderlich, ohne wenn und aber!

Das es sinnlos ist, brauchen wir nicht drüber reden, wollte aber nur wiedergeben wie es eben korrekt läuft.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 11:31      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'99 Golf 1.8T; '16 BMW 320d
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 489
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 222
Erhielt 112 Danke für 88 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Airride16V Beitrag anzeigen
Wenn ich mal nachfragen darf, was meinst du mit Option 1 das Sonderabnahmen AGU + K04 für Leute aus Hessen keiner machen darf ? #Bündelungsbehörde ?

Haste mal mit ETP in HH gesprochen ?
In Hessen durchläuft (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) jeder größere Umbau die sog. Bündelungsbehörde. Das bedeutet in meinem Fall. Ich lasse etwas, wie einen Motor- oder Turboumbau abnehmen (bpsw. Tüv oder Dekra), gehe mit dem Wisch von der Prüforganisation zur Zulassungsstelle, will es in meinen Schein eintragen.... dann geht es los: Die Scannen den Prüfbericht ein und schicken ihn an die Bündelungsbehörde. Und genau diese Behörde kann mir an dieser Stelle einen Strich durch die Rechnung machen. Gibt es Zweifel an der Eintragung, wendet sich die BB wohl unter Umständen beim Prüfer, der den Umbau abgenommen hat.

Diesbezüglich zitiere ich mal einen professionellen Tuner, mit dem ich Kontakt hatte: "[...] Unser Prüfer schreibt dann keine Abnahme, da der Kommunikationsaufwand mit der Bündelungsbehörde im Nachgang bis zu Ihrer Zulassung im Schein zu arbeitsintensiv ist."

Nach meinem Verständnis ist es dabei unabhängig, ob die Eintragung in HH oder im tiefsten Bayern stattfindet. Endgegner ist in meinem Fall die BB.

Nebenbei, ja. Ich hab mit Olli telefoniert. Cooler Typ und echt hilfsbereit. Hat mir auch reichlich Tipps gegeben, was ich am besten mache.

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Das ist beim 1.8T wirklich so. Der Umbau auf 6-Gang lohnt sich nicht wirklich, da der 6. Gang im 02M ERR Getriebe (AUQ Jubi) fast gleich übersetzt ist wie der 5. Gang im 02J ENJ Getriebe (AUM GTI).

Wenn Du dem TÜV Prüfer die Übersetzungsverhältnisse vorlegst, kannst Du vielleicht auch so argumentieren, dass sich durch das 5-Gang Getriebe das Abgasverhalten nicht verschlechtert.
(denn darum geht es dem Prüfer)
Wäre cool, wenn das so klappt. Warte noch auf Antwort.

Aber im Zweifel ist es so, wie TDI-GTI-4-Motion schon schrieb und dann muss ich halt in den sauren Apfel beißen und auf 02M umsteigen..

Geändert von axrhilde (30.04.2021 um 11:34 Uhr)
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 13:13      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2014
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Was ist wenn du das Auto umgebaut mit Umbau Abnahme aus einem anderen Bundesland kaufst? 😉
Ober ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 13:19      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Airride16V
 
Registriert seit: 18.07.2009
Golf3 BDE + NWT - Corrado 4Motion 1,8T - A6 4F 3.0l TDI Quattro
Verbrauch: 1.8T APY 279KW/380PS
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 77 Danke für 66 Beiträge

Standard

Ja echt ne schräge Nummer, hoffe das führen die nicht in anderen Bundesländern ein
Airride16V ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Airride16V für den nützlichen Beitrag:
Highline V5 (30.04.2021)
Alt 01.05.2021, 06:08      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Hessen ist das Pilotprojekt... Aber die Testen schon seit Jahren...


Zum Thema ansich, nimm ein 6 Gang Getriebe
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 06:42      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Irbiss
 
Registriert seit: 12.02.2016
Golf IV
Ort: Hessen
Verbrauch: 6
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 935
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 138 Danke für 115 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von axrhilde Beitrag anzeigen
In Hessen durchläuft (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) jeder größere Umbau die sog. Bündelungsbehörde. ...

Das ist nicht ganz richtig, in Hessen durchläuft JEDE Abnahme die BB, egal in welchem Ausmaß.


Holger
Irbiss ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Irbiss für den nützlichen Beitrag:
axrhilde (01.05.2021)
Alt 01.05.2021, 08:24      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Mich würde mal interessieren auf welcher Basis bzw. "Qualifikation" die Mitarbeiter der BB die Umbauten beurteilen.
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2021, 22:32      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
'99 Golf 1.8T; '16 BMW 320d
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 489
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 222
Erhielt 112 Danke für 88 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Ober Beitrag anzeigen
Was ist wenn du das Auto umgebaut mit Umbau Abnahme aus einem anderen Bundesland kaufst? 😉
Wäre möglich, aber auch das ist wieder Hickhack...

Zitat:
Zitat von Irbiss Beitrag anzeigen
Das ist nicht ganz richtig, in Hessen durchläuft JEDE Abnahme die BB, egal in welchem Ausmaß.


Holger
Ok, alles klar. Hat mich nur verwundert: Beim Motorumbau vor 2 Jahren wurden alle Dokumente von der Zulassungsstelle eingescannt und zur BB geschickt. 3 Tage später kam dann die Info, dass alles ok ist und man stellte mir meinen neuen Schein aus.

Letztes Jahr ließ ich beim A4 Fahrwerk, Felgen und Auspuff abnehmen. Da bekam ich direkt den neuen Schein.

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Mich würde mal interessieren auf welcher Basis bzw. "Qualifikation" die Mitarbeiter der BB die Umbauten beurteilen.
Jup, mich auch.
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2021, 23:41      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Airride16V
 
Registriert seit: 18.07.2009
Golf3 BDE + NWT - Corrado 4Motion 1,8T - A6 4F 3.0l TDI Quattro
Verbrauch: 1.8T APY 279KW/380PS
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 77 Danke für 66 Beiträge

Standard

Ich will hier nicht zuviel offtopic, aber trotzdem frage ich mich wo das mit den Eintragungen noch hinführen soll.... Wir lassen schon alles eintragen, nehmen dafür teils wahnsinnigen Aufwand auf uns (meine 4Motion Eintragung am Corrado war so ne Nummer) und dann noch so eine S..... ?! Wie erschwerlich soll es denn noch werden ? Ich verstehe dieses Land und seine Bürokratie solangsam nichtmehr...sorry


Airride16V ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
agu, bam, motorumbau, turboumbau

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VW-123 Motortuning 18 10.11.2012 08:17
ks5/8 Golf4 5 01.09.2012 10:32
cyberwaste88 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 35 06.05.2011 14:30
the-chief Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 0 24.03.2011 17:23
aktiop Motortuning 14 16.03.2008 18:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben