Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.05.2021, 07:19
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
A2Z
Benutzer
 
Benutzerbild von A2Z
 
Registriert seit: 24.07.2007
Golf IV
Ort: Bremen
Verbrauch: 7 Liter
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

A2Z eine Nachricht über ICQ schicken
Standard [Hilfe] Wasser im Innenraum (mit Foto)

Moin zusammen,

ich habe Wasser im Beifahrerfußraum.
Das kam vor etwa zwei Wochen schon einmal und dann habe ich alles trocknen lassen und Zeitung ausgelegt, um das genauer lokalisieren zu können.
Heute Morgen nach einem starken Regen ergibt sich nun dieses Bild:



Es kommt wohl unter der Einstiegsleiste raus.
Könnt ihr mir bitte einen Anhaltspunkt geben, wo ich zuerst schauen sollte?
Die Schiebedachabläufe sind in Ordnung, die habe ich schon gecheckt.
Ebenso der Innenraumluftfilter, der ist trocken.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus Bremen,

Alex


A2Z ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 07:28      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -Z-e-n-s-
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 ASZ / Bora Alltrack Variant ARL
Ort: Pfaffschwende Eichsfeld / Allgäu
EIC-XI-... / MN-M-...
Verbrauch: 5,2 - 6,5...
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 723
Abgegebene Danke: 231
Erhielt 123 Danke für 90 Beiträge

Standard

Dann bau mal die Türverkleidung ab und check mal den Aggregateträger darunter.
Und bau schnell die Innenverkleidung unter dem Teppich aus weil darunter steht erst richtig das Wasser.

Ursache lokalisieren > abdichten > alles trockenlegen bis aufs Bodenblech
-Z-e-n-s- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Z-e-n-s- für den nützlichen Beitrag:
A2Z (11.05.2021)
Alt 11.05.2021, 07:55      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von axrhilde
 
Registriert seit: 12.02.2018
2x Golf 1.8T; BMW 320d
Ort: Hessen
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 240
Erhielt 125 Danke für 99 Beiträge

Standard [Hilfe] Wasser im Innenraum (mit Foto)

Mir würden spontan auch Aggregatträger und Schiebedachabläufe einfallen.

Hast du die Abläufe des Schiebedachs nur auf Durchlässigkeit geprüft oder auch sichergestellt, dass der Schlauch noch in der Gummitülle (befindet sich in der Nähe der Türschaniere) steckt? Habe selbst schon 3 Gölfe gesehen, die das Problem hatten, dass der Schlauch aus der Tülle gerutscht ist.

Wie -Z-e-n-s- schon schrieb. Sobald die Ursache gefunden wurde, diese beseitigen und danach am besten Teppich und alles darunter rausmachen und trocknen.

Mir ist wegen dieser Tülle mal ein Golf weggeschimmelt, da ich es nicht rechtzeitig bemerkt habe.

Geändert von axrhilde (11.05.2021 um 07:57 Uhr)
axrhilde ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu axrhilde für den nützlichen Beitrag:
A2Z (11.05.2021)
Alt 11.05.2021, 08:04      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2015
Golf 4
Ort: Nahe Kempten (Allgäu)
OA-W 278
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 505
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 98 Danke für 88 Beiträge

Standard

3. Möglichkeit:

Wurde in letzter Zeit der Innenraum-Filter getauscht? Mir ist damals an der Abdeckung ein Eck weggebrochen, woraufhin das Wasser aus dem Wasserkasten durch den Filter in den Innenraum läuft.
akkarin92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu akkarin92 für den nützlichen Beitrag:
A2Z (11.05.2021)
Alt 11.05.2021, 09:37      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.364
Abgegebene Danke: 617
Erhielt 576 Danke für 497 Beiträge

Standard

Türdichtung wurde noch nicht genannt, wenn die extrem beschädigt ist, auch eine denkbare Quelle. Vielleicht einfach mal Tür aufmachen, und ein paar Liter Wasser auf die Scheibe schütten, wenn es dann schon rauskommt, ist es wohl eher die Dichtung Aggregateträger.

Trocknen:

Säulenverkleidung B Säule unter Anschnallgurt abreißen, Fussleistenverkleidung 1J4853372 mit zwei Schrauben im Gurtbereich demontieren und rausziehen

Dann Altkleider in die Dämmung einlegen, ruhen lassen und entnehmen, solange bis die Nässe draußen ist. PET Flaschen einlegen zum offenhalten, Wagen in die Sonne stellen, bis die Feuchtigkeit weg ist.

Idealerweise noch säubern/desinfizieren mit Alkohol und wieder verschließen.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
A2Z (11.05.2021)
Alt 11.05.2021, 11:31      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 481
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 20 Danke für 20 Beiträge

Standard

Hatte ich auch letztes Jahr. Ich würde empfehlen die Türverkleidung zu demontieren und dann von Außen mit der Gießkanne Wasser über die Scheibe ablaufen lassen. Bei mir ist es dann über den Lautsprecher reingelaufen.
FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu FS03 für den nützlichen Beitrag:
A2Z (11.05.2021)

Werbung


Alt 11.05.2021, 12:35      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
A2Z
Benutzer
 
Benutzerbild von A2Z
 
Registriert seit: 24.07.2007
Golf IV
Ort: Bremen
Verbrauch: 7 Liter
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 72
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

A2Z eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin,



und wie hast du das mit dem Lautsprecher gelöst?



Zitat:
Zitat von FS03 Beitrag anzeigen
Hatte ich auch letztes Jahr. Ich würde empfehlen die Türverkleidung zu demontieren und dann von Außen mit der Gießkanne Wasser über die Scheibe ablaufen lassen. Bei mir ist es dann über den Lautsprecher reingelaufen.
A2Z ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 12:48      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 481
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 20 Danke für 20 Beiträge

Standard

Wenn noch alles Original ist und durch den schwarzen "Adapter/Träger" läuft musst du die Vernietung ausbohren. D.h. Erst den Dorn der Niete versuchen auszuschlagen und dann den Rest ausbohren. Hat den Hintergrund, dass der Dorn härter vom Material ist als der äußere Teil der Niete und daher der Bohrer zur Seite hin weg wandern würde.

Wenn es am Lautsprecher direkt läuft kannst du den glaub ich einfach Schrauben.

Aber schau erstmal ob das Wasser wirklich aus dem Lautsprecher kommt oder einfach nur unten aus dem Aggregateträger hinaus läuft.

VG
FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 13:29      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.370
Abgegebene Danke: 216
Erhielt 288 Danke für 246 Beiträge

Standard

Undichtheiten am Tür-Aggregateträger:
Unterhalb des Lautsprechers zerbröselt die Abdichtung aus geschäumten Kunststoff immer als erstes, besonders wenn der GOLF 4 sich viel in praller Sonne befindet !!!

Nachdem die Ursache der Überschwemmung beseitigt ist:
-> alles trocken legen ...

Beim GOLF 4 meines Stiefsohnes habe ich mich seines "miachtelnden" Autos erbarmt, als er es verkaufen wollte. Er hatte bei starkem Regen mit Seitenwind eine Nacht lang ein Seitenfenster offen gelassen ...
Nach 2,5 Jahren stand, nach Hochheben der beiden übereinanderliegenden Filz-Matten (nach 2,5 Jahren) noch 2 cm hoch Wasser in der Boden-Blechwanne des Golf auf dieser einen Seite !!! Die Filzmatten sind auf einer Seite plastifiziert und können deshalb NICHT von selber austrocknen !!! Auf zwei Drittel der Fläche liegen zwei Filzmatten übrereinander ...

Arbeitszeit:
ein dreiviertel Tag alles ausbauen;
nach Trocknen der Filzmatten: in der Sonne oder in einem Heizraum;
ein halber Tag, alles innen wieder einbauen.



Noch ein guter Rat:
Da Du ein Glasschiebedach hast: Bei allen vier Auslauf-Formstücken ist der restliche runde Querschnitt, die letzten 2 cm, zu einer flachen Zunge zusammengedrückt! Wenn von oben eine Wassersäule darauf drückt, geht die Zunge nur in der Mitte auseinander und Wasser rinnt durch. Mit den Jahren verhärtet der Kunststoff und die Rohrleitung oberhalb der Auslauf-Zungen verstopft sich !!! -> Regenwasser + feiner Sand/Staub rinnt nicht mehr ab und eine der seitlichen Regenrinnen vom Glasschiebedach geht über und über die Dachhimmel-Folie rinnt es dann am tiefsten Punkt der Folie herunter ...
-> Mein Tipp: schneide an den Auslauf-Formstücken beidseitig der Zungen den Kunststoff ein, bis der runde Querschnitt beginnt!
Vorne sind die Ausläufe unterhalb der oberen Türscharniere, der Vordertüren. Hinten sind die Auslauf-Formstücke im senkrechten Blech unterhalb der hinteren Leuchten-Einheiten im senkrechten Blech eingerundet. Über den Kofferraum kommt man dort dazu; Filze seitlich und hinter den Hinterrädern weg nehmen -> dann sieht man die dünnen Abfluss-Rohrleitungen, die vom hinteren Ende der seitlichen Regenrinnen herunter kommen. Die Auslauf-Formstücke kann man leicht mittels eines kleinen Schlitz-Schraubenziehers aus dem Blech heraus-runden (von unten kommt man dort sehr schlecht dazu ...). An der rechten Seite muss man noch den Steuerungs-Kasten der Heckabstand-Warnlicht-Anlage abmontieren um zu dem dünnen Abfluss-Schlauch dazu zu kommen.
So nach 10 bis 15 Jahren, je nachdem, ob der GOLF viel in der Sonne steht, passiert diese Panne mit einer Überschwemmung unweigerlich ...



Geändert von Flying (23.05.2021 um 15:01 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ma06 Golf4 3 07.10.2012 21:41
OsiRixXx Golf4 3 22.10.2010 14:59
JOKE Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 7 30.09.2010 00:27
1998er Golf4 0 30.04.2009 16:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben