Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 29.07.2017, 12:47
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Idee Tachoumbau - Diesel auf Benzin

Guten Tag,

ich plane in naher Zukunft meinen Golf 4 1,9 TDI Pacific Variant auf R32 (Frontantrieb) umzubauen.

Der Motorumbau an sich sollte kein großes Problem werden, auch wenn es einiges kosten wird.
Wo ich momentan ein Problem sehe ist der Tacho.

Mein Pacific hat einen Tacho mit Chromringen und großer MFA (1J5 920 846 C)
Die Chrom-Optik und vor allem die große MFA will ich nicht mehr missen. Es ist auch seit vielen Jahren eine FIS-Control verbaut.

Mir sind jetzt folgende Möglichkeiten in den Sinn gekommen:

1. Original R32 Tacho mit großer MFA:
+ Optik
- sehr teuer (vor allem neu)
- MFA nicht für Variant passend
- Wegfahrsperre muss neu angelernt werden

Gäbe es in diesem Fall die Möglichkeit den Tacho auf Variant umzuprogrammieren?

2. Benziner-Tacho mit Chromringen und großer MFA
+ günstiger zu bekommen (außer neu 778€)
+ Optik immerhin gleich wie bei meinem aktuellen Tacho
+ MFA passend für Variant
- Wegfahrsperre muss neu angelernt werden

3. Mein Diesel-Tacho mit Drehzahlscheibe aus einem Benziner-Tacho
+ Wegfahrsperre muss nichts gemacht werden
+ Optik gleich wie jetzt
+ MFA passend für Variant
+ R32 Emblem könnte beim Umbau direkt mit verbaut werden

Hier stellt sich die Frage, ob man die Drehzahlscheibe so einfach von Diesel auf Benzin umbauen kann.
Ich hoffe es kann mir jemand bestätigen und mich eventuell sogar auf eine Anleitung verlinken


Generell bin ich für alle Tipps sehr dankbar.
Wenn es dann mal so weit ist und an den Umbau geht werden sicher noch weitere Fragen kommen...

Edit:
- Login-Code ist mir jetzt bekannt und ich kann die Wegfahrsperre selbst anlernen



Geändert von Xien16 (30.07.2017 um 10:08 Uhr)
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 12:52      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von runnerschreck92
 
Registriert seit: 19.02.2012
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Herford
HF
Verbrauch: 8,5L
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 1.129
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 65 Danke für 61 Beiträge

Ebayname von runnerschreck92: runnerschreck92
Standard

Nabend,

Tachoscheiben besorgen und den Tacho einem fähigen Forenkolegen senden.
Der wird Dir den Datenstand entsprechend anpassen.
runnerschreck92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu runnerschreck92 für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 29.07.2017, 14:04      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.712
Abgegebene Danke: 654
Erhielt 1.889 Danke für 1.151 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
3. Mein Diesel-Tacho mit Drehzahlscheibe aus einem Benziner-Tacho
+ Wegfahrsperre muss nichts gemacht werden
...
WFS muss immer angelernt werden, wechselst ja schließlich das MSTG.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDI-GTI-4-Motion für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 29.07.2017, 14:12      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von runnerschreck92 Beitrag anzeigen
Nabend,

Tachoscheiben besorgen und den Tacho einem fähigen Forenkolegen senden.
Der wird Dir den Datenstand entsprechend anpassen.
Wenn es nur um Variante 3 geht und es reicht die Scheibe zu tauschen bekomm ich das sicher auch selber hin. Aber eine Anleitung wäre dann natürlich nicht schlecht

Zitat:
Zitat von TDI-GTI-4-Motion Beitrag anzeigen
WFS muss immer angelernt werden, wechselst ja schließlich das MSTG.
OK, das wusste ich nicht, ich dachte es hängt nur vom Tacho ab...
Bei meinem Auto fehlt leider der Login Code, in dem Fall müsste ich den so oder so besorgen (codieren könnte ich selber)

Schon mal vielen Dank für die Antworten
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 20:51      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2009
Golf3 BDE + NWT - Corrado 4Motion 1,8T - A6 4F 3.0l TDI Quattro
Verbrauch: 1.8T APY 279KW/380PS
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge

Standard

Bei der WFS Generation kann man noch selber codieren ?
Airride16V ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 21:40      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.712
Abgegebene Danke: 654
Erhielt 1.889 Danke für 1.151 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Airride16V Beitrag anzeigen
Bei der WFS Generation kann man noch selber codieren ?
Wenn Login von MSTG und Tacho vorhanden sind, ja.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDI-GTI-4-Motion für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 30.07.2017, 08:16      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von TDI-GTI-4-Motion Beitrag anzeigen
Wenn Login von MSTG und Tacho vorhanden sind, ja.
Der fehlt mir leider aber es hat mir mal jemand gesagt, dass man den Code mit geeigneter Software aus dem Tacho auslesen kann.
Ich hätte damals nur meinen Tacho wegschicken müssen, ging aber zu der Zeit leider nicht...

Aber selbst wenn ich denjenigen wieder ausfindig mache bleibt immer noch das Problem mit der Drehzahlscheibe.
Hat dazu jemand Informationen? Das Drehzahlsignal ist beim Golf 4 immerhin schon mal digital, was somit keinen Unterschied mehr von 4 zu 5 oder 6 Zylindern macht. (war bei meinem Passat 35i noch anders)
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 10:03      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Thema Wegfahrsperre habe ich soeben gelöst.

Mehr Text ->
Und ich verrate euch natürlich auch wie

In diesem Video wird erklärt, wie man mit VAG EEPROM Programmer den Login-Code auslesen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=kiU92jmX_GI&vl=de
Das Programm war mir zuvor unbekannt.
Hätte nicht gedacht, dass es so einfach ist an den Code zu kommen


Vorgehensweise bei mir

Login-Code auslesen:
Mit meinem Diagnose-Tablet und AVG4000-Expert ging leider nicht viel, da die Software den Adapter nicht erkannt hat.

Zum Glück habe ich noch immer ein XP-Notebook mit einem vollwertigen COM-Port und einen billigen COM-OBD2 Adapter.
Dort hat die Verbindung sofort geklappt.

In meinem Fall hat die IMMO3 den Login 1559

Schlüssel anlernen:
Ich habe nur noch einen Transponder, da mein zweiter schon seit Jahren nicht mehr funktioniert.
Diesen einen Transponder habe ich zwischen Schloss und Gummimanschette geklemmt um trotzdem zwei Schlüssel benutzen zu können.
Ich habe für den folgenden Ablauf also nur einen Schlüssel benutzt und beim Anlernen einfach immer einen anderen Transponder an den Schlüssel gehalten.

- CarPort auf Diagnose-Tablet starten, AVG4000 einstecken und Zündung an
- Schalttafeleinsatz (17) auswählen
- Login (11) auswählen und die PIN mit 0 am Anfang eingeben (bei mir 01559) und bestätigen
- Anpassung (10) auswählen
- Zu Kanal 21 gehen und die aktuelle Anzahl der Schlüssel (Transponder) auslesen: bei mir 2
-> Jetzt musste ich mir meine zwei neuen Transponder bereit legen (man hat für das Anlernen nicht ewig Zeit)
- Neue Anzahl der Schlüssel inklusive des aktuellen eingeben (bei mir 3) und speichern
- Adaption schließen und Steuergerät verlassen

Ab jetzt hat man nur noch 60 Sekunden um die Schlüssel anzulernen!
Dabei mit jedem Schlüssel (inklusive dem aktuellen):
- Zündung ausschalten und Schlüssel abziehen
- Nächsten Schlüssel einstecken und Zündung einschalten (in meinem Fall nächsten Transponder an den Schlüssel halten)
- Warten bis die LED der Wegfahrsperre aus geht (ca. 2 Sekunden)
und wieder von vorn...


Aber was soll ich jetzt mit dem Tacho machen?
1. Tachoscheibe von einem Benziner einbauen
Problem: Die "Hardware" des Tachos (0-5000 U/min) passt dann nicht zur Scheibe (0-7000 U/min)
Ob man das so einfach umprogrammieren kann bezweifle ich
2. Benzinertacho direkt benutzen
Problem: km passen nicht

Den km-Stand kann ich in Carport anpassen, aber nur bei einem neuen Tacho.
Im VAG-EEPROM Programmer kann man auch einen anderen Stand eingeben, ob das auch bei einem alten funktioniert ist mir bei meinem zu riskant. (werde mal nach einem günstigen Versuchsobjekt Ausschau halten)

Geändert von Xien16 (30.07.2017 um 10:19 Uhr)
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 10:46      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Swing3r
 
Registriert seit: 20.01.2008
Audi A3 8L
Ort: Aachen
GF-XX XX
Verbrauch: ∅9,1l/100km
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 545
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 38 Danke für 30 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
1. Tachoscheibe von einem Benziner einbauen
Problem: Die "Hardware" des Tachos (0-5000 U/min) passt dann nicht zur Scheibe (0-7000 U/min)
Ob man das so einfach umprogrammieren kann bezweifle ich
Der "Hardware" ist das egal, welche Tachoscheiben verbaut sind. Die Drehzahlkennlinie ist im Datensatz gespeichert. Die kann man separat ändern oder einfach einen Benziner Datensatz flashen.

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
2. Benzinertacho direkt benutzen
Problem: km passen nicht
Kann man ebenfalls über den Datensatz anpassen.

Das was du bisher noch nicht beachtet hast ist, dass der R32 das Geschwindigkeitssignal ggf. via CAN sendet. Du kannst einen "Standard"-Tacho nicht auf "Geschwindigkeitssignal via CAN" codieren. Das muss man "händisch" im Datensatz machen, indem man die K-Zahl und die Codierung anpasst. Mit etwas Glück passt das bei dir auch ohne Anpassung der Codierung. Das wirst du spätestens sehen, wenn du mit dem neuen Motor fährst und dir keine oder eine ungenaue Geschwindigkeit im Tacho angezeigt wird.
Swing3r ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Swing3r für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 30.07.2017, 14:46      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Aha klasse, vielen Dank für die Antwort
Hab nochmal bissle recherchiert und viel zu den Bereichen gefunden in denen die Werte und Kennlinien gespeichert werden.
Leider nichts zur Drehzahlkennlinie...

Es wäre daher wahrscheinlich doch viel einfacher einen baugleichen original Benziner Tacho zu organisieren und dort den km-Stand anzupassen
Aber wenn jemand Infos zu den Bereichen hat in denen die Drehzahlkennlinie ist wäre ich sehr dankbar

Zitat:
Zitat von Swing3r Beitrag anzeigen
Das was du bisher noch nicht beachtet hast ist, dass der R32 das Geschwindigkeitssignal ggf. via CAN sendet.
Betrifft das alle R32 Motoren oder nur die vom Golf 5?
Hätte am liebsten schon einen vom Golf 4
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 15:41      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.712
Abgegebene Danke: 654
Erhielt 1.889 Danke für 1.151 Beiträge

Standard

Es wäre prinzipiell völlig sinnfrei einen anderen Tacho zu besorgen. Der aktuelle ist das beste was man als Basis haben kann, da kann man alles mit machen/anpassen.
Wenn du es selber nicht kannst, schick in jemanden zu der dir alles anpasst, kommt definitiv günstiger als ein OEM R32 Tacho.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDI-GTI-4-Motion für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 30.07.2017, 18:48      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Swing3r
 
Registriert seit: 20.01.2008
Audi A3 8L
Ort: Aachen
GF-XX XX
Verbrauch: ∅9,1l/100km
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 545
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 38 Danke für 30 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
Betrifft das alle R32 Motoren oder nur die vom Golf 5?
Hätte am liebsten schon einen vom Golf 4
Ich rede auch vom Golf 4 R32. Ich weiß allerdings nicht, ob das alle R32. Ich hatte bisher nur R32 Tachos, die eine "0" am Ende der Codierung stehen hatten, also Geschwindigkeit via CAN. Außer die 1,6er FSI Tachos habe ich bisher auch keine Tachos gesehen, wo man die "0" am Ende mittels VCDS codieren kann. Durch Anpassungen im Datensatz kann man das aber auch auf 0 "codieren".
Lange Rede gar kein Sinn, behalt deinen Tacho einfach und flash einen Benziner Datensatz drauf und wenn du dann noch Probleme mit der K-Zahl o.ä. hast, dann meld dich einfach und dann kann man entsprechende Datensatzanpassungen vornehmen.
Du könntest auch einen R32 Datensatz nehmen aber dann muss die die Kennlinien der Analoganzeigen anpassen (lassen), wenn du die Standard Tachoscheiben weiterverwendest.
Swing3r ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 07:36      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.535
Abgegebene Danke: 1.891
Erhielt 3.043 Danke für 2.342 Beiträge

Standard

Der R32 mit Handschaltgetriebe hat auch ein ganz normales analoges Geschwindigkeitssignal vom Geber am Getriebe
Also kein Problem in dieser Hinsicht.

Hinweis zum Kilometerstand:
Der Kilometerstand MUSS zur Karosserie, bzw. zur Fahrgestellnummer passen. Ganz egal ob du einen neuen R32 Motor oder einen mit 300tkm auf dem Buckel einbaust.

@Xien16:
Kauf Dir die gewünschten Tachoscheiben bei X-Tuners und bau Deinen vorhandenen Tacho um. Fertig.
Für den Anfang musst du das aber nicht mal machen.
Den R32 Motor kannst du auch mit einem Diesel-Tacho fahren.
Also bau erst mal um und schau dass alles andere läuft - und dann kannst du dich immer noch um den Tacho kümmern

Wenn Du Hilfe brauchst beim Umbauen oder Umprogrammieren - oder falls Du rein zufällig ein R32 Motorsteuergerät mit neuestem Softwareupdate und inkl. Logincode (oder deaktivierter Wegfahrsperre) gebrauchen kannst -> meld Dich einfach
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 31.07.2017, 09:16      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Danke für die Info mit dem Geschwindigkeitssignal.
Das Getriebe ist an sich ja gleich, war mir aber nicht sicher, ob der Geber am Tacho oder am Motor hängt.
Werde das mal in den Schaltplänen nachschauen

Das mit dem Kilometerstand ist klar, der bleibt.
Hab ja bald die 300.000 geknackt, ich geb doch nicht meinen "Highscore" auf

Das mit den Tachoscheiben ist ein super Tipp, die sehen klasse aus.
Billiger komme ich mit einem gebrauchten Tacho zum Ausschlachten sicher nicht
Für die Umprogrammierung des Tachos brauch ich dann aber auf jeden Fall Hilfe, hab nämlich immer noch keine Infos darüber gefunden, wo die Drehzahlkennlinie im EEPROM steht.
Einen R32 Tacho mit kleinem FIS kann ich auslesen, falls das was nützen würde.

Aber ja, ich werde dann auf jeden Fall erst mal mit dem Dieseltacho fahren.
Die Drehzahl müsste ja trotzdem passen und für den Anfang muss ich den Motor auch nicht in den Begrenzer drehen

Zitat:
Zitat von TDI-GTI-4-Motion Beitrag anzeigen
Es wäre prinzipiell völlig sinnfrei einen anderen Tacho zu besorgen. Der aktuelle ist das beste was man als Basis haben kann, da kann man alles mit machen/anpassen.
Wenn du es selber nicht kannst, schick in jemanden zu der dir alles anpasst, kommt definitiv günstiger als ein OEM R32 Tacho.
Vielen Dank, so werde ich das machen

Zitat:
Zitat von Swing3r Beitrag anzeigen
Ich rede auch vom Golf 4 R32. Ich weiß allerdings nicht, ob das alle R32. Ich hatte bisher nur R32 Tachos, die eine "0" am Ende der Codierung stehen hatten, also Geschwindigkeit via CAN. Außer die 1,6er FSI Tachos habe ich bisher auch keine Tachos gesehen, wo man die "0" am Ende mittels VCDS codieren kann. Durch Anpassungen im Datensatz kann man das aber auch auf 0 "codieren".
Werde mir mal die Codierung beim R32 meines Kumpels anschauen und berichten, ob er auch die "0" hat


Frage zur Wegfahrsperre:
Wie genau funktioniert die beim Golf 4?
Ich dachte immer, dass der Tacho dem Motor ein Signal schickt, wenn der Transponder erkannt wurde und die WFS eigentlich nur was mit dem Tacho zu tun hat.
Aber das scheint ja wohl doch etwas anders zu sein...
Welcher Teil der WFS ist denn genau im Tacho und welcher Teil im Motorsteuergerät?
Und was benötige ich alles (wenn ich den Umbau mache) um die WFS neu anzulernen (Login vom Tacho habe ich zum Glück endlich)
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 11:09      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.712
Abgegebene Danke: 654
Erhielt 1.889 Danke für 1.151 Beiträge

Standard

Für IMMO III gilt:
MSTG ist mit dem Tacho "verheiratet", sprich in beiden steht jeweils die FIN + IMMO ID, die Transponder erkennt lediglich der Tacho wie gewohnt.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDI-GTI-4-Motion für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 31.07.2017, 11:11      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.535
Abgegebene Danke: 1.891
Erhielt 3.043 Danke für 2.342 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
Für die Umprogrammierung des Tachos brauch ich dann aber auf jeden Fall Hilfe, hab nämlich immer noch keine Infos darüber gefunden, wo die Drehzahlkennlinie im EEPROM steht.
Einen R32 Tacho mit kleinem FIS kann ich auslesen, falls das was nützen würde.
Wenn du so weit bist kann ich Dir das anpassen.

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
Aber ja, ich werde dann auf jeden Fall erst mal mit dem Dieseltacho fahren.
Die Drehzahl müsste ja trotzdem passen und für den Anfang muss ich den Motor auch nicht in den Begrenzer drehen
Genau, richtig.

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
Werde mir mal die Codierung beim R32 meines Kumpels anschauen und berichten, ob er auch die "0" hat
Wie gesagt: Ein R32 Handschalter hat ein stink- normales 02M Getriebe mit analogem V-Geber.
Wie jeder andere Golf 4 auch.
Die Null in der Codierung betrifft nur Fahrzeuge mit DSG.
Oder Fahrzeuge, die aus anderen Gründen keinen Geschwindigkeitsgeber haben. Mit Golf 5 od. Tiguan Getriebe z.B.

Zitat:
Zitat von Xien16 Beitrag anzeigen
Frage zur Wegfahrsperre:
Wie genau funktioniert die beim Golf 4?
[...]
Und was benötige ich alles (wenn ich den Umbau mache) um die WFS neu anzulernen (Login vom Tacho habe ich zum Glück endlich)
Bei der Wegfahrsperre Generation III hat sowohl das Motorsteuergerät als auch der Tacho einen Login Code.
Beide werden beim herkömmlichen Anlern-Prozess benötigt.

Sprich: Um das R32 Motorsteuergerät an dein vorhandenes Kombiinstrument (mit Schlüssel) anzulernen benötigst du den passenden Login- Code zum R32 Motorsteuergerät
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Xien16 (08.06.2018)
Alt 31.07.2017, 12:29      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Vielen Dank für die vielen Infos, dann fehlt für den Umbau nur noch Zeit und ein bisschen Geld

Der Vollständigkeit halber noch meine Erkenntnis zum Geschwindigkeitsmesser:
Geber G22 hängt laut Schaltplan beim R32 immer direkt am Tacho auf Pin T32/28.
Der 1,9 TDI hat ihn auch auf T32/28 und bei Automatik eine Leitung vom Automatiksteuergerät zu diesem Pin - G22 entfällt in diesem Fall.
Man hat also entweder im Schaltplan des R32 die Optin "Automatik" vergessen oder das Getriebe hat seinen eigenen Sensor.
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 13:51      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.535
Abgegebene Danke: 1.891
Erhielt 3.043 Danke für 2.342 Beiträge

Standard

Du musst zwischen Golf 4 "Automatik" und Golf 4 R32 "DSG" unterscheiden.
Das Automatikgetriebe-Steuergerät gibt ein analoges Geschwindigkeitssignal für den Tacho aus - das DSG Steuergerät nicht.

Beim R32 DSG kommt das Geschwindigkeitssignal via CAN-Bus von der Bremselektronik - und die wiederum misst die Geschwindigkeit anhand der Raddrehzahlsensoren (ABS-Sensoren).
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 13:23      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Kleines Update: Der Tacho ist mittlerweile auf Benzin umgebaut



Was ich alles mit viel Hilfe von didgeridoo, diversen Foreneinträgen und Golf4.org Datenbank geändert habe:
- Login Code ausgelesen und gleich mal die neuen Transponder angelernt
- Tempomat LED nur aktiv, wenn er tatsächlich regelt (sehr praktisch, da ich ihn immer an habe)
- Restkilometer anzeigen (nicht wirklich genau aber ganz nett)
- Temperaturkennlinie begradigt (zeigt jetzt nicht die ganze Zeit nur noch 90°C an)
- Zeigerwischen (zum Glück ohne meine Hardwarelösung)
- 7.500er Skala vom Spendertacho eingebaut
- R32 Nadeln von didgeridoo drauf
- Vorglühlampe deaktiviert (nicht unbedingt nötig, da die 7.500er Skala keine hat)
- 7.500er Drehzahlkennlinie vom Spendertacho ins EEPROM von meinem geschrieben

So weit so gut.
Mir ist aber direkt aufgefallen, dass zwar die Vorglüh-LED dunkel bleibt, die EPC LED jedoch auch
Wenn jemand zufällig eine Ahnung hat, wo man die im EEPROM einzeln aktivieren kann wäre ich sehr dankbar.
Den Dump vom Benziner will ich ungern komplett übernehmen, das muss auch anders gehen

Wozu braucht man die EPC Lampe eigentlich überhaupt?
Und was bedeutet EPC genau? Laut diesem Link Electronic Power Control = E-Gas
Aber das hat mein Diesel ja auch schon und die EPC Lampe ist nicht aktiviert...


Vielen Dank für die Hilfe bisher, ich hoffe ich kann euch noch ein paar mal mit meinen Fragen ärgern

Geändert von Xien16 (29.08.2017 um 13:27 Uhr)
Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 30.08.2017, 06:30      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Xien16
 
Registriert seit: 02.12.2011
Golf IV Variant 1,9 TDI ASZ | Passat B3 VR6 Limo
Ort: Balingen
BL GT 68 | BL VR 666
Verbrauch: TDI: 5,8 Liter | VR6: 9,9 Liter
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 162
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 48 Danke für 22 Beiträge

Standard

Und hier noch die Ergebnisse einer kleinen Testfahrt:

48km/h:


100km/h:


74°C:


Von 74°C bis 90°C stimmt sie schon sehr genau, von 60 bis 70 zeigt sie im Moment noch ca 3°C zu wenig an
Aber die Kennlinie wurde ja auch nur Mathematisch und nicht Messtechnisch angepasst.
Dafür ist das Ergebnis erstaunlich genau

2000 Umdrehungen:


Xien16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
drehzahl, mfa, r32, tacho, umbau

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mr.Megavolt Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 16 04.11.2013 13:59
pek Interieur 8 20.01.2009 21:14
SHK Golf'er Motortuning 38 27.09.2007 16:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:24 Uhr.