Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.12.2017, 23:25      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bobwrecker
 
Registriert seit: 24.12.2010
Golf IV 2.3 V5 Highline
Ort: Fulda
Verbrauch: 9-11 Liter
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 1.034
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 68 Danke für 58 Beiträge

Standard

Wurden denn die Dichtungen der Ansaugbrücke erneuert? Wenn das Saugrohr abmontiert wird, müssen normalerweise die Dichtungen nämlich getauscht werden (sofern diese nicht neu sind).


Bobwrecker ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 01:37      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

der zieht oben an den schwarzen Dichtungen rein, nicht unten in die Brennkammer.
Dichtungen werden jetzt ersetzt.

Was für Zündspulen könnt ihr empfehlen? was haltet ihr von der hier: https://www.pkwteile.de/magneti-marelli/1824903
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 08:40      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.708 Danke für 2.095 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Herrmann Beitrag anzeigen
Wie viel in etwa? Braucht man da eine längere Schraube?
nein, ggf. aber einen Schraubstock. Frag Blackpitty

Zitat:
Zitat von Herrmann Beitrag anzeigen
Wagen abgeholt, 20km gefahren, dann fing er an zu ruckeln... Zündspule kaputt und an den Zylinder wo die ZKD undicht war zieht er jetzt oben an der ansaugbrücke falschluft...
Zündspule kannst von BOSCH nehmen:
Ebay Auktion

Dichtung Ansaugbrücke:
Stück a ca. 6,50 Euro.
TN: 06A133398F

Geändert von didgeridoo (19.12.2017 um 08:49 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 14:23      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Hi,
danke dir
Der zieht nicht an der grünen Dichtung unten an der Brennkammer Falschluft, sondern oben an dieser schwarzen gerippten, die in den hinteren Teil der Ansaugbrücke eingeschoben wird. Hast du davon auch eine TN?
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 15:43      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.708 Danke für 2.095 Beiträge

Standard

Ja, Du meinst die Dichtungen zwischen dem Ober- und Unterteil der Ansaugbrücke?

Teilenummer: 06A133227D, ca. 10€ pro Stück.

didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 19:44      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Super, danke dir. Weißt du auch, welche Schrauben da oben dran kommen? Sind das Kreuzschlitz?
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 20:53      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Hat sich wohl erledigt. Die Kolbenringe vom ersten Zylinder sind wohl weggeflogen. Das war es wohl
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 11:06      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.708 Danke für 2.095 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Herrmann Beitrag anzeigen
Hat sich wohl erledigt. Die Kolbenringe vom ersten Zylinder sind wohl weggeflogen. Das war es wohl
WAS ??
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 11:12      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Benzin im Öl, Öl im Brennraum, keine Kompression auf dem zylinder.

Was haltet ihr von nem 2.0l von 2003?
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 11:20      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.708 Danke für 2.095 Beiträge

Standard

wow. KEINE Kompression ?
Dann ist der Motor jetzt also kaputt repariert
Ich will Deinem Schrauber nicht zu nahe treten; aber auch hier hab ich irgendwie wieder Zweifel.
Warum sollte der Kolbenring so kurz nach dem Wechsel der ZKD brechen? naja

Zitat:
Zitat von Herrmann Beitrag anzeigen
Was haltet ihr von nem 2.0l von 2003?
Der 1.8T von 2003 ist wesentlich besser.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 13:17      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 125 Danke für 115 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Herrmann Beitrag anzeigen
Die Kolbenringe vom ersten Zylinder sind wohl weggeflogen.
Die Kolbenringe können sich NUR verabschieden, wenn der Kolben BRICHT !!!

Zumeist bricht NUR ein kleines Stück vom Kolben heraus + ein abgebrochenes Stück vom ersten Kolbenring das maximal 3cm lang ist, zumeist viel kürzer.
Von den im Brennraum herumfliegenden Teilen gibt es Beschädigungen an der Alu-Oberfläche vom Brennraum, die man nach herausgeschraubter Glühkerze/Zündkerze sehen kann. Zumeist verklemmst ich ein gebrochener Teil im Spalt vom Auslassventil und dieses wird mitunter auch beschädigt ... Wenn das Auslassventil NICHT mehr dichtet gibt es überhaupt keine Kompression an diesem Zylinder !!! Die zurückbleibenden Kolbenringe und der Ölabstreifring dichten noch einigermaßen.
Flying ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 13:50      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Fakt ist, dass der während der Fahrt auf einmal angefangen hat nur noch auf drei Zylindern zu laufen und Abgase raushaut. Und die Zündkerze voller Öl ist. Wasser wird keins verbrannt. Ich werde es mir zwar Mal selbst anschauen, aber den Kopf werde ich nicht nochmal abbauen, da da ja gerade erst viel Geld in Ersatzteile geflossen ist.

Ich habe n recht gutes Angebot für n 2003er 2.0 116ps bekommen. Haben die irgendwelche Krankheiten? Wie viel verbrauchen die?

Geändert von Herrmann (20.12.2017 um 13:52 Uhr)
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 14:31      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 550
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 77 Danke für 66 Beiträge

Standard

2.0 verbrauchen ca. 9-10l Super, fressen mit der Zeit viel Öl und kommen nicht aus der Knete. Warum keinen 1.8T in der selben Preisklasse?
Bluemotion_GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 14:44      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.708 Danke für 2.095 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Herrmann Beitrag anzeigen
Fakt ist, dass der während der Fahrt auf einmal angefangen hat nur noch auf drei Zylindern zu laufen und Abgase raushaut. Und die Zündkerze voller Öl ist. Wasser wird keins verbrannt. Ich werde es mir zwar Mal selbst anschauen, aber den Kopf werde ich nicht nochmal abbauen, da da ja gerade erst viel Geld in Ersatzteile geflossen ist.

Ich habe n recht gutes Angebot für n 2003er 2.0 116ps bekommen. Haben die irgendwelche Krankheiten? Wie viel verbrauchen die?
Ich würde Dir dringend empfehlen den AKL nochmal zu zerlegen.
Nur allein um herauszubekommen was da schief gelaufen ist..
Wenn der Klumpen keine Kompression mehr hat, kannst du ja nicht arg viel mehr kaputt machen.
Also los gehts.
Die eingebauten Ersatzteile (Zylinderkopfdichtung) kannst du jetzt sowieso abschreiben.

Zu deinem 2003er 2.0l Golf:
Der Motor fährt sich schöner und besser als der 1.6er AKL.
Auch das Getriebe vom 2.0l Motor mit der Seilzugschaltung ist eine große Verbesserung im Vergleich zum 1.6er.

ABER:
Der Spritverbrauch liegt deutlich höher und die 2.0l Motoren verbrauchen so gut wie alle Öl..

Wenn du auf ein neues Auto umsteigen willst, such Dir einen 1.8T ab Modelljahr 2002.
Das kann auch ein Variant, ein Bora, Octavia oder Leon sein (sofern Du dich damit anfreunden kannst).

Alternativ sind die 101ps Pumpe-Düse TDI Gölfe (ab Modell 2002) auch relativ günstig zu haben und den Benzin Motoren in vielen Punkten deutlich überlegen.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (20.12.2017)
Alt 20.12.2017, 15:17      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Ich werde den bei meiner Mutter hinstellen und dann mal gucken. Fehlerspeicher ist aber leer.

Kann ich den Zahnriemen wiederverwenden? Was müsste neu? Kopfschrauben und ZKD? Kann man die VDD wiederverwenden?

Ich lese viel, dass die 2.0l wenig verbrauchen?

Ich finde leider nichts gescheites im Rheinland. Nur 1.6er 16V Schüsseln und einen ziemlich verdödschten Bora V6...

Diesel kriege ich bei meiner Regierund leider nicht durch. Sie ist der festen Meinung, dass die absolut umweltschädlich sind.


Edit: hab meinen Schrauber gefragt, ob es an der ZKD liegen kann. Er meinte nein, da um die Zylinder Wasser und kein Öl wäre, aber viel Öl im Brennraum ist.

Geändert von Herrmann (20.12.2017 um 16:51 Uhr)
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 20.12.2017, 17:10      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2013
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

fehlt nur noch, dass Dein Schrauber Dir den Wagen für kleines Geld abkaufen will
Mordin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 17:30      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

nein, er ist ziemlich verzweifelt und es ist ihm extremst peinlich.
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 20:37      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.444
Abgegebene Danke: 298
Erhielt 184 Danke für 168 Beiträge

Standard

Dann soll er ihn mal wieder flott machen und mit einer großen roten Schleife bei Dir abliefern!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 23:47      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Ich werde ihn am Samstag abholen und Ende Januar Mal zerlegen
Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 12:05      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2014
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

Standard

Muss ich Öl ablassen? Oder geht das auch so? Kühlwasser muss wohl raus, oder?


Herrmann ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnoddernase Fahrwerke, Felgen & Reifen 8 20.09.2011 11:09
Justin Werkstatt 2 04.09.2011 17:15
luebben90 Golf4 5 01.03.2011 18:55
powered Werkstatt 18 10.03.2008 23:34
GTI-TDI-HA Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 29 21.08.2007 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.