Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 08.08.2019, 12:05      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 942
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 189 Danke für 170 Beiträge

Standard

Ich hatte mal in einen VW alle 4 Dämpfer durch sehr harte Bilstein-Stoßdämpfer ersetzt. Damit wurden besonders an der Hinterachse kleine Bodenunebenheiten an die Insassen mit der Begleitung von leisem Poltern durchgegeben (wie wenn das Auto über diese springen würde ...). Starke Bodenwellen wurden mit den harten Dämpfern sehr gut geschluckt und es gab auch kein "Nicken" der Achsen bei etwas zügigerer Fahrweise. Auch die Straßenlage war um Häuser besser in den Kurven.
Es war der VW-Käfer links auf meinem kleinen Bild, den ich zum Rally-Fahren benutzt habe.



Geändert von Flying (06.10.2019 um 19:58 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
cabrio79 (17.08.2019)
Alt 16.08.2019, 21:49      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.001
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 345 Danke für 293 Beiträge

Standard

Neue Erkenntnisse!

Unter dem Tank ist zwischen Reserveradmulde und Tank eine Plastikverkleidung.

Diese ist zusammen mit den Hitzeschutzblechen mit diesen Blech/Quetschscheiben befestigt. War minimal lose, dass es gegen den Tank gerappelt hat.

Das Plastikteil ist nun mit geschlossenporigen Schaumstoffmatten, eigentlich für den Motorraum gedacht, gedämmt und mit neuen Klemmscheiben befestigt.

Bis jetzt ist mir speziell das "Colakisten-Klappern" nicht mehr aufgefallen.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GGolff für den nützlichen Beitrag:
cabrio79 (17.08.2019)
Alt 17.08.2019, 07:51      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.504
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 547
Erhielt 871 Danke für 757 Beiträge

Standard

Danke dir.

Da war ich, meine mich zu erinnern, auch bereits dran.

Werde das aber noch einmal in Augeschein nehmen.



Bin gerade dabei, meinen Dodge zu bekleben
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 07:57      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.504
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 547
Erhielt 871 Danke für 757 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Ich hatte mal in einen VW alle 4 Dämpfer durch sehr harte Bilstein-Stoßdämpfer ersetzt. Damit wurden besonders an der Hinterachse kleine Bodenunebenheiten an die Insassen mit der Begleitung von leisem Poltern durchgegeben (wie wenn das Auto über diese springen würde ...). Starke Bodenwellen wurden mit den harten Dämpfern sehr gut geschluckt und es gab auch kein "Nicken" der Achsen bei etwas zügigerer Fahrweise. Auch die Straßenlage war um Häuser besser in den Kurven.

Hatte damals an meiner 1303 Limo neue Dämpfer von Sachs verbaut......hinten Gasdruck in Verbindung vorn mit Kerscherfedern.

Bei meinem 79er Cabrio hatte ich Koni rot verbaut.......bin dann aber vorn wieder auf Sachsdämpfer gegangen, da die mir zu stramm waren...trotz Einstellung in weicheste Stellung.

Hinten hatte ich die Drehstabfedern 3 Male gegeneinander verdreht...das hat gereicht. Hinten blieb Koni auch drin......da kommen die gut zurecht in Verbindung mit dem Typ-IV


Mal, schauen, was es beim Golf schlussendlich sein wird.
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 04.10.2019, 10:56      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.504
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 547
Erhielt 871 Danke für 757 Beiträge

Standard

So, gestern den Golf ausgesommert.......

Dabei die hinteren Bilsteindämpfer wieder herausgeschmissen und gegen Monroe getauscht.

Das Auto fährt jetzt harmonischer, nicht so bockig hart auf der Hinterachse.


Anhand der Konstruktion des unteren Auges kann man auch erkennen, dass Monroe der erstausrüster beim Vierer war.

Und das Geräusch ist nun auch endlich verschwunden.


Nebenbei noch den Benzinfilter gewechselt, hatte ich mal vor 7 Jahren gemacht und mich erschrocken, wie schmutzig das Benzin war.

Dieses Mal war er deutlich sauberer und auch das Benzin einwandfrei klar.


Nun muss ich noch die Oilcatchcan verbauen, dazu erstmal nen Halter anfertigen und Silikonschläuche bestellen.....

Wird dem VR im Winter gut tun.
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 08:21      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 598
Abgegebene Danke: 211
Erhielt 44 Danke für 43 Beiträge

Standard

hatte auch ein klackern nach tieferlegung... alles war ok. habe dann auf motortalk diesen beitrag hier gefunden:

"Im Tankstutzen ist eine Kugel/Verschluss die verhindern soll das Treibstoff ausläuft wenn das Auto auf dem Kopf steht (nach einem Unfall). Aufgrund der Tieferlegung werden Unebenheiten weniger abgefangen so das diese Geräusche entstehen. Diese Kugel hat zwar eine Beschichtung die Geräusche verhindern soll aber diese nutzt sich mit der Zeit ab. Bei mir sind jetzt 167tkm und 8 Jahre zu verbuchen. Abhilfe würde da nur ein neuer Tank bringen da diese Kugel nicht einzeln getauscht werden kann. "

oder aber wirklich:

Zitat:
Gummimetall Lager in der Hinterachse fertig.
mikesch1999 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 09:01      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.504
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 547
Erhielt 871 Danke für 757 Beiträge

Standard

Wie ich oben geschrieben habe, es waren die neuen Bilsteindämpfer, die ich vor einger Zeit verbaut hatte.



Lager von Lemförder hatte ich vorsichtshalber mitbestellt, benötige ich jetzt aber nicht...zum Glück :-)



Der hat auch "erst" 80tkm herunter, dieser Autowagen.


Aber danke für den Hinweis mit der Kugel......

Geändert von cabrio79 (05.10.2019 um 09:03 Uhr)
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
---
Beiträge: 2.001
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 345 Danke für 293 Beiträge

Standard

Die Kugel aka "Schwerkraftventil" hatte ich bereits getauscht... brachte keinerlei Veränderung.

Achja, Geräusch ist zwischenzeitlich wieder aufgetreten... werden wohl doch die original Stoßdämpfer durch sein...



Geändert von GGolff (05.10.2019 um 21:02 Uhr)
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Xylol Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 16 06.02.2016 22:39
[email protected] Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 2 17.02.2015 11:21
Alex Hennold Werkstatt 11 30.05.2014 21:12
chro-nos Fahrwerke, Felgen & Reifen 0 02.08.2011 00:59
andy-2512 User helfen User 3 12.08.2010 23:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.