Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 06.01.2022, 23:25      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.996
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 5.188 Danke für 3.514 Beiträge

Standard

Du hast doch eine neue da?


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2022, 23:57      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2020
Golf IV Variant 1.6 BCB
Verbrauch: ca. 7l
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 208
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

Standard

Ich meine die alte, die ich wieder montiert habe, bei der ich nachgeknackt hatte.
Die ersetze ich noch gegen eine neue.

Kann man eigentlich das Lenkradschloss zum Gegenhalten verwenden?

Geändert von JonaW (07.01.2022 um 00:00 Uhr)
JonaW ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 01:16      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 16.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 90 Danke für 68 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von JonaW Beitrag anzeigen
Ich meine die alte, die ich wieder montiert habe, bei der ich nachgeknackt hatte.
Die ersetze ich noch gegen eine neue.

Kann man eigentlich das Lenkradschloss zum Gegenhalten verwenden?
Kann man schon, nur sollte man es lieber nicht tun.
Wird ja schon ein wenig damit belastet, auch beim lösen der Schraube lieber das Lenkrad festhalten.
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 22:03      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.996
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 5.188 Danke für 3.514 Beiträge

Standard

Mit 2ter Person gegenhalten.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
djskapz (07.01.2022), JonaW (08.01.2022)
Alt 08.01.2022, 18:10      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2020
Golf IV Variant 1.6 BCB
Verbrauch: ca. 7l
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 208
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

Standard

Meine Mutter hat beim Gegenhalten geholfen

Die Schraube ist ersetzt. Natürlich war das Gewinde von der alten Schraube sowie der Lenksäule nicht beschädigt. Aber so kann ich ruhig schlafen



Vermutlich war wirklich beim ersten Mal anziehen mit der alten Schraube die Verzahnung leicht verkantet durch das Gegenhalten.
Wie auch immer, wird schon halten, das Lenkrad

Zweiter Beitrag, Seite 1:
Wie kann das Lenkrad eigentlich falsch auf der Verzahnung sitzen? Durch das Drehmoment beim Gegenhalten verzahnen sich die Zähne ja in jedem Fall.
(Außer schief natürlich, dass das Lenkrad dann beim Geradeausfahren nicht gerade steht )

Geändert von JonaW (08.01.2022 um 20:51 Uhr)
JonaW ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 09.01.2022, 11:36      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2020
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von JonaW Beitrag anzeigen
Wie kann das Lenkrad eigentlich falsch auf der Verzahnung sitzen? Durch das Drehmoment beim Gegenhalten verzahnen sich die Zähne ja in jedem Fall.
(Außer schief natürlich, dass das Lenkrad dann beim Geradeausfahren nicht gerade steht )
Ich denke nicht, dass das Lenkrad oder die Schraube schief drauf saßen. Vermutlich wurde beim Gegenhalten stattdessen unbewusst das Lenkrad von der Lenksäule weggezogen, also hat eine Kraft gewirkt, die gegensätzlich zum Festziehen der Schraube war. Wenn ich beim Radwechsel das Rad kräftig zu mir hinziehe während ich den Bolzen reindrehe, wird das einen ähnlichen Effekt haben. Wenn ich das Rad dann nicht mehr von der Nabe wegziehe und der Radbolzen dann entlastet ist, dürften ein paar Nm fehlen, die ich fürs zweite Knacken spüre.

Geändert von Schmuppes (09.01.2022 um 14:15 Uhr)
Schmuppes ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2022, 12:07      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2020
Golf IV Variant 1.6 BCB
Verbrauch: ca. 7l
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 208
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

Standard

Das könnte auch sein.
Das Nachknacken sollte ja auch eigentlich nichts machen.



Geändert von JonaW (09.01.2022 um 13:02 Uhr)
JonaW ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben