Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 24.12.2008, 20:17
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von oeds263
 
Registriert seit: 14.06.2007
Golf 4 V5
Ort: Kirchhundem (Sauerland)
OE-SV 89
Verbrauch: 9,0l
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 441
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

oeds263 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Unterschiede beim Unterfahrschutz??

Hallo erstmal ein frohes fest.

ich wollte mal gerne von euch wissen warum ein diesel den unterfahrschutz unter dem kompletten motorraum hat und ein benziner nur ca. bis zur hälfte???
hat das einen bestimmten sinn???

mfg


oeds263 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:20      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von golf44
 
Registriert seit: 21.05.2006
Golf IV R32 2WD Umbau
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 3.147
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 113 Danke für 101 Beiträge

Standard

Zwecks der Geräuschdämmung
golf44 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:23      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von oeds263
 
Registriert seit: 14.06.2007
Golf 4 V5
Ort: Kirchhundem (Sauerland)
OE-SV 89
Verbrauch: 9,0l
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 441
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

oeds263 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

also ist der beim diesel größer weil der motor auch eine etwas höhere geräuschentwicklung hat als beim benziner????
oder verstehe ich da jetzt was falsch???
also passt der unterfahrschutz vom diesel auch an einen benziner und umgekehrt??

mfg
oeds263 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:27      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von golf44
 
Registriert seit: 21.05.2006
Golf IV R32 2WD Umbau
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 3.147
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 113 Danke für 101 Beiträge

Standard

Ja würde passen. Der Diesel nagelt doch viel mehr deshalb lauter aufgrund seiner Verbrennungsgeräusche. Benziner schnurt doch wie ein Kätzchen
golf44 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:41      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Autoputzer
 
Benutzerbild von hardy
 
Registriert seit: 19.12.2006
Golf IV
Ort: Stuttgart
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 10.971
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge

hardy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Passt nicht. Gibt extra einen für den Diesel und extra einen für den Benziner. Für den Diesel gibt's glaub ich auch einen aus Metall.

Gruß
hardy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:45      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von oeds263
 
Registriert seit: 14.06.2007
Golf 4 V5
Ort: Kirchhundem (Sauerland)
OE-SV 89
Verbrauch: 9,0l
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 441
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

oeds263 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hmm aber die seitenteile sind doch soweit ich weiß perse schonmal gleich und an dem achsträger sind die borungen vorhanden wo man den langen unterfahrschutz festschraubt. der kurze kommt ja erst gar nicht so weit.
oder irre ich mich jetzt da komplett???
stimmt es eigentlich das der 1,4er gar keinen hat von werk aus???

mfg
oeds263 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Ex-Golfer
 
Benutzerbild von GolfTDII
 
Registriert seit: 16.05.2007
A4 B8 TDI
Ort: Anröchte
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3.410
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

GolfTDII eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Triebwerkunterfahrschutz Diesel 1J0018930B 119,60€

Triebwerkunterfahrschutz Beniner 1J0018930C 119,60€


Sehen beide eigentlich gleich aus.
GolfTDII ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:51      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von oeds263
 
Registriert seit: 14.06.2007
Golf 4 V5
Ort: Kirchhundem (Sauerland)
OE-SV 89
Verbrauch: 9,0l
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 441
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

oeds263 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hmm ich hatte mal bei vw nachgefragt und der typ meinte zu mir das pro seitenteil ca. 29soviel fällig wären und das mittelteil 28soviel. weil 119 erscheint mir extrem viel wobei das andere auch nicht gerade ein schnäppchen ist.

mfg
oeds263 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:54      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Blacky87
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

dieselunterfahrschutz passt auch beim benziner

hat nen freund von mir unter seinem 1.8T
 

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:54      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Autoputzer
 
Benutzerbild von hardy
 
Registriert seit: 19.12.2006
Golf IV
Ort: Stuttgart
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 10.971
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge

hardy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

119 € ist definitv zu viel. Der Schutz kostet was um die 30 €. Der aus Metall liegt glaub bei 200 €
hardy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 20:55      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Ex-Golfer
 
Benutzerbild von GolfTDII
 
Registriert seit: 16.05.2007
A4 B8 TDI
Ort: Anröchte
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3.410
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

GolfTDII eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ach du meinst die Kunstoffteile. Ich hatte die aus Metall geguckt.

Die aus Kunststoff kosten 27€ fürn Benziner und fürn Diesel 66€.


Zitat:
Original von hardy
119 € ist definitv zu viel. Der Schutz kostet was um die 30 €. Der aus Metall liegt glaub bei 200 €
119 kostet der Metallschutz.
GolfTDII ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 21:03      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von oeds263
 
Registriert seit: 14.06.2007
Golf 4 V5
Ort: Kirchhundem (Sauerland)
OE-SV 89
Verbrauch: 9,0l
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 441
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

oeds263 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ja richtig ich meinte den aus kunststoff.

mfg
oeds263 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 21:41      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo,

Geräuschdämpfung für Schaltgetriebe Mitte (Diesel) 1J0825237M 71,52 Euro inkl. MwSt.

Geräuschdämpfung (Benziner) Mitte 1J0825237R 28,92 Euro inkl. MwSt.

Gruß
Tomy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2009, 20:17      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von splax
 
Registriert seit: 19.12.2008
Golf 4
Verbrauch: ~10L
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 463
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

es gibt fürn benziner auchn kleineren als den standard der kostet bei vw ca 75€ hab ich mir letztens auch geleistet ^^
splax ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2009, 20:22      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Servicetechniker bei VW
 
Benutzerbild von ColtTix
 
Registriert seit: 14.08.2007
VW Golf GTI Pirelli
Ort: Osnabrück
Verbrauch: 10 l/100km
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6.392
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 127 Danke für 122 Beiträge

Standard

Bei den 1,4 und 1,6 16V Benzinern passt die große Motorverkleidung übrigens nicht.
Denn da verläuft das Abgasrohr von vorne nach hinten unterm Block lang, welches die Motorverkleidung glaube ich schmelzen würde
ColtTix ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 15:38      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
G4 5-Türer
Ort: HRO
HRO irgendwas
Verbrauch: 9l LPG
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ColtTix Beitrag anzeigen
Bei den 1,4 und 1,6 16V Benzinern passt die große Motorverkleidung übrigens nicht.
Denn da verläuft das Abgasrohr von vorne nach hinten unterm Block lang, welches die Motorverkleidung glaube ich schmelzen würde

Genau das sagte mir mein Freundlicher auch.
Darf ich diesen Fred nochmals aufwärmen ?
Aaalso da ich meinen G4 als Winter- und Schlechtwetterfzg. erworben habe und ihn somit vorwiegend im Winter nutzen werde, wollte ich mich schon jetzt mal so umschauen wie ich ihn ordentlich winterfest und langlebig streusalzgeschützt bekomme.

Eine Auffrischung der Hohlraumversiegelung und Auftragen von Unterbodenschutz und Konservierung von Achsteilen ist schon in Planung.

Ein Blick in den Motorraum (1.6 16V) ermöglichte mir den direkten Blick auf die Fahrbahn was ich, gerade in punkto Motorschutz vor Feuchtigkeit, Dreck, Getier etc. nicht so optimal finde.
Ergo dachte ich an die Montage des Unterfahrschutzes vom Diesel.
Wie oben schon erwähnt geht das leider nicht so ohne weiteres, da dort das Abgasrohr verläuft und dieser Schutz dann schmelzen würde.

Alternative: Mein meinte es würde zwar möglich sein den Metallschutz zu montieren, jedoch wäre ihm nur bekannt das dies beispielsweise bei Einsatzfahrzeugen im Rahmen des "schlecht-Wege Paketes" gemacht worden wäre. Mit dieser Umrüstung ging jedoch eine Fahrwerksänderung "Schlecht-Wege-Fahrwerk" -quasi Höherlegung - einher um den tieferen Unterfahrschutz auszugleichen.

Gerade vor dem Hintergrund von notwendiger Bodenfreiheit im Winter möchte ich eine Tiefrlegung durch den metallernen Unterfahrschutz natürlich vermeiden. (es sei denn es würde sich nur im mm -Bereich bewegen)

Daher nun meine Fragen:
1. Ist es möglich den Metall Unterfahrschutz am 1.6 16V zu montieren (Plug and Play)?
2. stellt die thermische Belastung durch das Abgasrohr gerade für den Unterfahrschutz selbst und umliegende Bauteile ein Problem dar? ( Veränderung der Luftzirkulation und damit eventuell geringerer Abtransport der Wärme )
3. Welche Reduzierung der Bodenfreiheit ergibt sich daraus?
4. gibt es dahingehend Erfahrungen ?
5. @User die den Plastik Unterfahrschutz montiert haben - wie habt ihr das Temperaturproblem gelöst?

6. Alternativen um den Motorraum einiger Maßen schützen zu können ?


vielen Dank

Geändert von mxfive (03.08.2010 um 15:43 Uhr)
mxfive ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 13:45      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Schon sehr altes Topic.
Aber die Fragen sind immer noch Aktuell (weil nicht beantwortet und ich es gerne auch wissen möchte für meinen 1.6 16V BCB):

Zitat:
Zitat von mxfive Beitrag anzeigen
Daher nun meine Fragen:
1. Ist es möglich den Metall Unterfahrschutz am 1.6 16V zu montieren (Plug and Play)?
2. stellt die thermische Belastung durch das Abgasrohr gerade für den Unterfahrschutz selbst und umliegende Bauteile ein Problem dar? ( Veränderung der Luftzirkulation und damit eventuell geringerer Abtransport der Wärme )
3. Welche Reduzierung der Bodenfreiheit ergibt sich daraus?
4. gibt es dahingehend Erfahrungen ?
5. @User die den Plastik Unterfahrschutz montiert haben - wie habt ihr das Temperaturproblem gelöst?

6. Alternativen um den Motorraum einiger Maßen schützen zu können ?


vielen Dank


Wer hat erfahrungen mit Diesel Unterfahrschutz beim Benziner 1.6 16v?
Danke im voraus!
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 15:48      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 924
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 184 Danke für 167 Beiträge

Standard

Bei uns in Österreich ist für den GOLF 4 für Diesel-Motore ein Unterfahrschutz zwecks Schallschutz vorgeschrieben - bei Benzinern NICHT!
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 16:15      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Danke Flying.

Das ausrüsten mit einem Dieselunterbodenschutz beim Benzinvariant, ist als Aufwertung gedacht.

Ein dichte Unterboden hat mehrere Vorteile, deshalb möchte ich es auch beim 1.6 16v BCB.

Schön als da Leute sind die Auskunft bieten

Geändert von KeksnKuchen (29.08.2019 um 16:47 Uhr)
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 29.08.2019, 22:06      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

Standard

Ran bekommst du ihn musst aber fleißig mit der Stichsäge Aussparungen machen und den Rest dann wieder stabilisieren.


Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Foxmx Golf4 0 23.02.2009 19:40
bo_crash Car Hifi, Telefon & Multimedia 5 19.08.2008 16:03
alex1.9Tdi Golf4 2 02.12.2007 14:42
wolf4 Golf4 3 13.11.2006 18:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.