Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.02.2020, 18:55
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von brate1
 
Registriert seit: 09.10.2014
Golf4 und Passat 3BG
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard Wassereinbruch im Fußraum Golf 4

Hallo,

musste heute feststellen das es im Fußraum der Fahrerseite vorne und hinten nass ist!
Aggregatenträger hatte ich alle vor ca 2 Jahren neu abgedichtet, letztes Jahr habe ich dann die E-Box abgedichtet.

Was ich Kontrolliert habe sind die Türdichtungen ob dazwischen stehendes Wasser ist, diese waren alle komplett trocken.
Die Abläufe im Wasserkasten sind auch alle in Ordnung da ist nichts verstopft.

Was mich noch Interessieren würde, wäre es wie das Wasser auf der hinteren Gummimatten drauf kommen kann.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200202_132541.jpg (95,3 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200202_142626.jpg (97,1 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200202_142631.jpg (96,6 KB, 39x aufgerufen)


brate1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 20:33      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 135
Erhielt 53 Danke für 50 Beiträge

Standard

Die Klassiker hast du ja schon alle durch...

Du setzt dich ins Auto und ein Helfer gießt mit der Gießkanne und wahlweise Regenwasser das Auto ab, du guckst wo es läuft- So würde ich jetzt vorgehen. Da es sowohl vorne als auch hinten ist müsste sich das Wasser ja verteilen, somit würde ich einen fehlenden Unterbodenpropfen ausschließen. Ist es sonst noch wo nass? Am Himmel oder unter der Rückbank?
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 20:53      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2019
Golf
Ort: Boizenburg
Verbrauch: 4,8
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wasserkastenablauf geprüft? Wasser läuft dann gerne dort über und ergiesst sich über den Kabelstrang? Oder Wärmetauscher Heizung undicht?
Fivebanger ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 21:02      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 125 Danke für 111 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Fivebanger Beitrag anzeigen
Wasserkastenablauf geprüft? Wasser läuft dann gerne dort über und ergiesst sich über den Kabelstrang? Oder Wärmetauscher Heizung undicht?
Das steht in seinem zweiten Absatz, falls du es überlesen haben solltest.

Ein weiterer Klassiker wären die Abläufe vom Schiebedach wenn eins vorhanden ist. Die sollte man auf Verstopfung prüfen.

Wie sieht es denn vorne und hinten hinter den Radhausschalen aus? Da sammelt sich ja haufenweise Dreck dahinter.

Greetz
Bluemotion_GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 21:15      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von brate1
 
Registriert seit: 09.10.2014
Golf4 und Passat 3BG
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 238
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Himmel wie auch Rückbank ist nicht nass, Schiebedach hat er auch nicht.
Wasserkastenablauf ist auch frei da stockt sich das Wasser auch nicht nach oben.
Wenn der Wärmetauscher undicht wäre dann hätte er ja einen enormen Kühlwasserverlust, und der stand vom Kühlwasser ist ja auch in Ordnung musste nie was nachfüllen.

Hab auch unter der Lenksäule die Verkleidung abgebaut um zu schauen ob da irgendwas nass ist aber da war auch alles trocken.
brate1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 23:37      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von VWMK4_97
 
Registriert seit: 14.12.2016
VW Bora 1.8T + Golf 4 2.0
Ort: Trossingen
TUT D
Verbrauch: 9,1l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 56 Danke für 53 Beiträge

Standard

Was auch noch wäre: Seilzug von der Motorhaube. Dort den Stopfen prüfen.
VWMK4_97 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 03.02.2020, 10:33      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 135
Erhielt 53 Danke für 50 Beiträge

Standard

Es ist schon komisch das selbst auf den Fußmatten Wasser ist. Und sowohl vorne als hinten. Das muss schon eine größere Menge Wasser sein die reinkommt, und wahrscheinlich von oben. Ich würde den Aggregatträger noch nicht ausschließen, auch wenn er schon mal abgedichtet wurde. Ist da vielleicht eine Stelle nicht (mehr) gut?
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2020, 14:03      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2019
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 20 Danke für 20 Beiträge

Standard

Wenn Wasser auf den Gummimatten ist, dann muss dass doch von oben kommen, oder ?

Dann wäre für mich Unterboden, Aggregateträger usw. erstmal sekundär.

Ich würde an Deiner Stelle die Abdeckungen/Verkleidungen an beiden A und B-Säulen demontieren (evtl. auch noch die Vordersitze entfernen damit man sich bewegen kann) und dann von einem Helfer das Fahrzeug mit Hilfe eines Gartenschlauches allseitig und ausgiebig außen "begießen" lassen.
Während dessen würde ich innen sitzen und mir das untere Ende von A und B-Säulen (insbesondere die Stellen wo die Kabelbäume rauskommen) genauestens ansehen.

Zuvor (vor den Zerlegungsarbeiten) vielleicht noch die Türdichtungen und den Sitz der Türen (evtl. schließen die nicht ganz richtig) prüfen.

Grüße
Electronixs
electronixs ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2020, 18:51      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2019
Golf Kombi
Ort: D.dorf
Verbrauch: immer zu viel )))
Motor: 1.6 GT BAD 81KW/110PS 08/01 -
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

Hallo
Erst mal prüfen ,ob Kühlwasser...
Finger rein ,an die Zungenspitze ! Geschmacklos = Wasser .Süß = Frostschutz
Gehen wir mal davon aus es ist geschmacklos . Windschutzscheibe undicht ,Antenne undicht oder wenn er Klima hat Ablauf Wasserkasten Heizung verstopft.
Wenn es der Elektroeingang unter dem Wischermotor wäre ,wäre nur linke Seite betroffen.Türen können nicht alle auf einmal undicht sein .(r+l)
Ich tippe auf Scheibe oder Kondenswasser Heizung.....
Dididu1 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 14:28      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Gelnhausen
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

Standard

Könnte es durch Pollenfilterschacht bis auf die hintere Fussmatte kommen? (Oder der Bowdenzug der Motorhaube mal schauen. Sollte aber nicht hinten links nass werden)
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 17:10      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.335
Abgegebene Danke: 69
Erhielt 323 Danke für 269 Beiträge

Standard

Moin,
diese Woche Regen:
Anstieg der Flüsse von z.B.2,5 m auf 6m in 6 Stunden, s hat a weng g'rechert.
Anstieg Pedalraum von 0 auf gut handhoch, gschätzt 1/2 Liter mit Schwamm rausgeholt,Tür bzw Schweller (schwarzer Kunststoff) nass. D.h. es ist nicht alles oder garnichts durch den Teppich nach unten abgeflossen. Das würde auch die Nässespeicher in den Gummimatten erklären.
Montag soll es schiffen wie Weltuntergang, dazu Wind. Jetzt wird an der Karre die Tür mit Plane abgedeckt, wenn es trocken bleibt, wird die Tür abgedichtet und die Teppiche kommen raus. Sonst muss ich wohl suchen.

Geändert von Wilhelm (08.02.2020 um 17:13 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2020, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.132
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 231 Danke für 197 Beiträge

Standard

Durchrostung am Dach, unter dem Randstreifen
-> schwarzen Randstreifen hoch nehmen ...
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2020, 08:52      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 135
Erhielt 53 Danke für 50 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Durchrostung am Dach, unter dem Randstreifen
-> schwarzen Randstreifen hoch nehmen ...
Das wäre mies...

Erinnert mich daran, dass ich da mal wieder putzen wollte.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 21:32      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Wasserablauf hinter Radhausschale

Hi, hatte dasselbe Problem und es ist einfach zu lösen. Die drei Schrauben der Radhausschale am Vorderrad abschrauben und das Plastikteil nach vorne ziehen. Dort sammelt sich der Dreck und das Wasser kann nicht abfließen und läuft so in den Innenraum. Bei mir war so viel Dreck dort drin, dass sogar eine Pflanze gewachsen ist
LG
Sebastian
Sebbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 09:03      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2019
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von brate1 Beitrag anzeigen
Hallo,

musste heute feststellen das es im Fußraum der Fahrerseite vorne und hinten nass ist!
Aggregatenträger hatte ich alle vor ca 2 Jahren neu abgedichtet, letztes Jahr habe ich dann die E-Box abgedichtet.
Ich hab ein ähnliches Problem und wollte vor einiger Zeit die E-Box neu abdichten. Dazu muss ja diese schwarze Abdeckung vom Wasserkasten runter. Die ist irgendwie unten in der Windschutzscheibe eingeklickt. Ich habe alles versucht aber bekomme diese Abdeckung einfach nicht gelöst. Hast du Tipps, wie ich die runter bekomme ohne die Scheibe zu zerstören?

Und um die E-Box abdichten zu können, muss ich dazu dann auch das Wischergetänge ausbauen oder kommt man da so drann?
poebelundgesox ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 09:34      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Golf 4
Ort: Irgendwo in BaWü
Verbrauch: 7,3L im Papa Kind Mode
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 25 Danke für 22 Beiträge

Standard

Die Abdeckung geht sehr schwer runter wenn sie lange nicht demontiert wurde. Die ist nur geklemmt. In die Klemmung kommt Dreck und Wasser rein. Das kann kleben wie Gift. Ich hab aber nie von der Seite der Scheibe gehebelt sondern auf der Wasserkastenseite gezogen. Kann sein das die Abdeckung nicht ohne Beschädigungen zu demontieren ist.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 12:55      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jonasrrjonas
 
Registriert seit: 10.05.2017
Golf IV & Bora & Lupo
Ort: Böblingen
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 40 Danke für 36 Beiträge

Standard

Hab das jetzt inzwischen bei fünf Autos hinter mir und habe das immer ganz gut mit Druckluft gelöst bekommen.
An der Frontscheibe ist so eine Dichtlippe dran, in der der Wasserkasten gesteckt ist. Dazwischen kurz reinpusten und dann löst sich das recht schnell. Wichtig vor der Wiedermontage: Gründlich Saubermachen!
jonasrrjonas ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 14:07      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2019
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Leider habe ich keine Druckluft.
poebelundgesox ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 14:51      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 135
Erhielt 53 Danke für 50 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von poebelundgesox Beitrag anzeigen
Leider habe ich keine Druckluft.
Nachbar/Freunde/Bekannte? Oder mit demontierten Wischerarmen eben in die Werkstatt um die Ecke fahren, Tankstelle könnte das auch leisten.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2020, 09:09      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2019
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Abbi Beitrag anzeigen
Nachbar/Freunde/Bekannte? Oder mit demontierten Wischerarmen eben in die Werkstatt um die Ecke fahren, Tankstelle könnte das auch leisten.
Da ich in Berlin wohne haben Freunde und Nachbarn sowas natürlich nicht. Hier hat halt keiner ne Garage, Werkstatt etc. Tanke bzw. Werkstatt wäre natürlich ne Option.

Vermutlich werde ich einfach mit Geduld und Spucke noch mal intensiv und mit aller Vorsicht bei gehen.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich das Wischergestänge dann auch rausnehmen muss, um an die E-Box zu kommen?


poebelundgesox ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaybedeluxe Werkstatt 105 15.03.2016 18:24
mäx89 Golf4 14 23.11.2015 20:44
jan103 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 7 21.03.2015 21:46
Kai_88 Golf4 8 09.09.2014 18:46
klopapierrolle Golf4 4 08.09.2012 21:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.