Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.02.2021, 16:01
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 601
Erhielt 553 Danke für 477 Beiträge

Standard Dreckige/zugefrorene Kurbelgehäuseentlüftung reinigen

Hab jetzt rausgefunden, dass man die KGE schön reinigen kann, wenn man sie mit einer Mischung aus Reinigungsbenzin und Isopropylalkohol füllt.


Einfach ne Stunde stehenlassen, dann abgiessen und nochmal etwas spülen.


Omega ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2021, 16:07      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.098
Abgegebene Danke: 1.070
Erhielt 382 Danke für 345 Beiträge

Standard

Geht auch mit Diesel super
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 14.02.2021, 20:09      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.315
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 275 Danke für 234 Beiträge

Standard

Den Ölabscheider der Kurbelgehäuse-Entlüftung mit Bremsenreiniger auskochen ...
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2021, 20:22      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.282
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 601
Erhielt 553 Danke für 477 Beiträge

Standard

Der Vorteil von Isopropylalkohol liegt darin, dass er wassermischbar ist. Also auch wasserhaltige Emulsion lösen helfen kann.

Als ich Waschbenzin in die Kurbelgehäuseentlüftung kippte, passierte gefühlt gar nichts, vor allem nichts mit der gelben Mocke. Beim Dazuschütten von Isoprop löste sich sichtbar sofort eine Menge (Brennspiritus wird genauso gehen).

Da wasser- und ölhaltige Elemente in der KGE sind, denke ich die Mischung Alkohol/Waschbenzin müsste ideal sein (beides außerdem sehr dünnflüssig und evaporiert restlos).

Mit kochendem Wasser die KGE reinigen ist eine Schweinerei, stinkt auch wie Hölle, hab das auch schon gemacht.

Obige Mischung einfüllen, eine Stunde kalt stehen lassen, nachspülen und ausschwenken, mit Trichter abgiessen und die Flasche in die Problemstoffsammlung.


Omega ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alex_Falkensee Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 16 05.06.2016 15:37
GolfV5AQN Werkstatt 6 13.12.2012 16:27
AlexN Pflege 59 02.06.2010 23:16
Flutz Golf4 20 13.11.2007 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.