Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 15.10.2007, 22:20
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard Reparaturanleitung Türkontaktschalter (für alle) !!!NEW!!!

da die download-links aus meinem vorherigen reparatur-thread nicht mehr funktionieren, habe ich die einzelnen seiten in je einen beitrag umgebaut.

ich hoffe, dass die hier verlinkten bilder etwas länger bei imageshack.us online bleiben.

die umbauanleitung habe ich auch als datei für word oder den acrobat reader zum verschicken.
wer interesse daran hat, soll sich mit seiner email-adresse bei mir melden.


BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BurningEmpires für den nützlichen Beitrag:
byebyebiker (05.01.2013)
Alt 15.10.2007, 22:28      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

[align=center]Reparaturanleitung für die Mikroschalter in den Türschlössern vom Golf IV[/align][align=center][/align][align=center]by BurningEmpires[/align][align=center][/align][align=center][/align][align=center]Übersicht[/align][align=center][/align][align=center]Einleitung[/align][align=center][/align][align=center]Entfernen der Türverkleidung[/align][align=center][/align][align=center]Entfernen des Aggregateträgers[/align][align=center][/align][align=center]Umbau des Schalters[/align][align=center][/align][align=center]Der Zusammenbau / Funktionsprüfung[/align]
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 22:34      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

Einleitung:


Die defekten Mikroschalter selbst zu wechseln stellt preislich eine interessante Alternative zum Ersatz des kompletten Türschlosses dar. Vorraussetzung sind aber das entsprechende Werkzeug und ein wenig handwerkliches Geschick!

Als erstes benötigt man natürlich das Material, den / die neuen Mikroschalter, die man sich am besten im Internet bei eBay besorgt. Diese Variante kann ich vorbehaltlos empfehlen, da ich selbst darauf zurückgegriffen habe. Die mitgelieferte Anleitung ist verständlich erklärt und detailliert bebildert. Leider besteht auf die mitgelieferte Einbauanleitung ein Copyright, sodass ich selbst eine solche Anleitung verfasse, um sie anderen zugänglich zu machen. Meine Anleitung weicht außerdem etwas von der mitgelieferten Variante ab, was dem Ergebnis aber nicht schadet.

Kommen wir zum Werkzeug, einem der wichtigsten Vorraussetzungen. Benötigt werden neben den Standards, wie Kreuzschlitz-Schraubendreher, 10er Steckschlüssel, Lötkolben und Saitenschneider auch verschiedene speziellere Werkzeuge. Dazu gehören zum Beispiel ein Torx-Schraubendreher oder ein Bit der Größe TX20 sowie die Bits M4 und M8, um das Türschloss und den Schließzylinder zu lösen. Des weiteren benötigt man noch eine GUTE!!! Heißklebepistole, eine Heißluftpistole und im Zweifelsfall ein Messgerät. Und auch sonst kann eine gewisse Grundausstattung, wie Schraubendreher, Zange, Feile, etc. nicht schaden.

Wichtig! Bei dieser Anleitung handelt es sich um eine Beifahrertür! Das ist für die richtige Positionierung des neuen Mikroschalters von großer Wichtigkeit!!! Die Fahrertür wird folglich spiegelverkehrt eingebaut.
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BurningEmpires für den nützlichen Beitrag:
Semmelrad (08.06.2015)
Alt 15.10.2007, 22:38      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

Entfernen der Türverkleidung:


Die Türverkleidung ist in wenigen Schritten demontiert.

An der Unterseite der Verkleidung befinden sich 3 Schrauben (siehe Bild), am oberen seitlichen
Ende zur A-Säule hin eine kleine Kreuzschlitzschraube. Unter der Schalterabdeckung (Fahrertür)
befinden sich 3 weitere dieser Schrauben. Bei der Beifahrertür befinden sich 2 dieser Schrauben
hinter der Türgriffverkleidung innen (siehe Bild).



Die Schalterverkleidung der Fahrertür ist geclipst und geht recht einfach ab (Stecker abziehen). Die
Verkleidung der Beifahrertür ist etwas schwerer abzubekommen, weil man leicht Kanten in die
gummierte Oberfläche drückt. Es ist also unbedingt notwendig einen sauberen Lappen unterzulegen
und von unten zu arbeiten. Dann sieht man etwaige Kerben nicht sofort. Nun wird noch die Lampe
entfernt, Stecker ab, fertig.

Die Verkleidung lässt sich mit einem beherzten Ruck von der Tür lösen und wird nach oben
ausgehängt. Als nächstes muss man, um sie vollständig abnehmen zu können, alle Stecker und den
Bowdenzug der inneren Türentrieglung aushängen bzw. abziehen.

Die Türverkleidung wird am besten an einem sauberen Ort oder auf einem Tuch abgestellt.
Die zugehörigen Schrauben kann man z.B. in die Türtasche legen.
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 22:45      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

Entfernen des Aggregateträgers:


Der Aggregateträger wird von 10 Maschinenschrauben mit 10er Schlüsselweite gehalten. Bevor
diese entfernt werden muss man aber die Fensterscheibe herausnehmen. Dazu öffnet man die beiden
großen Gummistopfen und lässt die Scheibe soweit hinunterfahren, dass man die
Befestigungsschrauben in den Öffnungen sieht (siehe Bild).



Die Scheibe ist mit einer 10er Stecknuss oder einer TX25 Stecknuss zu lösen. Danach kann man sie
einfach nach oben aus dem Fensterschacht ziehen. Vorsicht mit dem Lack und dem
Dichtungsgummi, das vorbeischrammen hinterlässt Kratzer!
Nun kann man die 10 Schrauben (siehe Bild) entfernen und alle Steckverbindungen der Kabel
lösen.


Danach muss man das Türschloss vom Rahmen abschrauben. Von der Seite sieht man 2
große schwarze Schrauben und eine schwarze Abdeckung etwas weiter oben (siehe Bild).



Zunächst muss bei gezogenem äußeren Türgriff der Schließzylinder gelöst werden. Dafür benötigt
man einen Spezialbit der Größe M4. Die Schraube dreht man soweit raus bis ein leichter
Widerstand zu merken ist, aber nicht weiter!!! Den Schließzylinder herausziehen und ablegen.
Danach werden die beiden großen schwarzen Schrauben mit dem Spezialbit M8 herausgedreht.

Nun muss man noch im äußeren Türgriff den kleinen Bowdenzug aushängen (siehe Bild).
WICHTIG!!! Unbedingt die Stellung merken, sonst geht die Tür später evtl. nicht mehr zu öffnen.



Nun kann der Aggregateträger vorsichtig herausgehoben werden. Durch den Kabelbaum geht das
aber nur bedingt. Versucht ihn soweit herauszuheben, dass man das Kabel vom Stellmotor /
Türschloss abziehen kann. Dann werden alle Halterungen der Kabel herausgenommen ohne sie zu
zerbrechen. Der Aggregateträger sollte nun freibeweglich sein.

Als nächstes muss das Türschloss vom Blech genommen werden. Die Halterung ist gesteckt und
mit Einsätzen verriegelt (siehe Bild). Mit einem normalen Schraubendreher oder einem TX20-
Schraubendreher (passt genau da rein) werden die Einsätze vorsichtig von hinten herausgedrückt.
Die Einsätze gut aufheben.

Danach muss man noch das Gestänge vom Türpin aushängen.

Das Schloss kann nun vom Aggregateträger abgenommen werden. Der Bowdenzug der inneren
Türentriegelung wird einfach durch die Öffnung im Blech gezogen.



BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 23:15      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

Umbau des Schalters:


Am unteren Rand des Schlosses befindet sich ein Plastiksteg, dieser wird mit einem Saitenschneider
entfern, um mehr Platz zu erhalten (siehe Bild).



Danach wird der alte Mirkoschalter mit einem flachen Schraubendreher abgehebelt und die
restlichen Teile aus den Löchern gedrückt.
Die Stelle, an der sich der alte Mikroschalter befand muss gut gesäubert und der Lack abgefeilt
bzw. angeraut werden (siehe Bild).



Als nächstes habe ich den alten Schalter direkt hinter dem Schaltergehäuse abgeschnitten, um
möglichst viel Kabel zu behalten. Dann habe ich die Pins und die Kabelenden mit einem Lötkolben
verzinnt. Zur besseren Isolierung habe ich vor dem Zusammenlöten Schrumpfschläuche über die
Kabel geschoben (siehe Bild).



Der Mikroschalter muss wie der Lack des Schlosses angeraut werden. Das macht man am besten
mit einer Feile.

Nun werden die Pins wie folgt angelötet (siehe Skizze).



Danach habe ich zunächst die beiden kleineren Schrumpfschlauchstücke über die Lötstellen und
den Pin geschoben und mit einer Heißluftpistole geschrumpft. Dann habe ich das etwas größere
Stück über die beiden kleineren geschoben und ebenfalls mit Heißluft geschrumpft.

Zur Positionierung des Schalters ist folgendes zu sagen: Wenn die Tür GESCHLOSSENEN ist, ist
der Schalter OFFEN! Folglich ist bei OFFENER Tür der Schalter GESCHLOSSEN.
Es ist ratsam die Verriegelung per Hand herum zu drücken, weil so an der Position wo der Schalter
Hingeklebt werden muss eine Schräge sichtbar wird. Das sieht man auf dem unteren Bild bzw. auf
der vereinfachten Skizze.



Der Schalter wird im Prinzip nun im OFFENEN Zustand (wie auf der Skizze) gegen den
„Fanghaken“ gelegt. Zur Probe sollte man den Schalter anlegen, in dieser Position festhalten und
dann das Schloss mit der anderen Hand öffnen. Der Mikroschalter sollte nun gedrückt werden. Das
entspricht der Position TÜR AUF, LICHT AN.

Als nächstes macht man das Schloss wieder ZU. Dann mit der Heißklebepistole einen kleinen, aber
nicht zu großen Klecks an die Unterseite des Schalters machen und fixieren (siehe Bild).



Nach ein paar Minuten ist der Schalter fest genug verklebt. Zeit für eine erneute Probe!
Wenn alles klappt, probiert es nochmals im angeschlossene Zustand. Also, die Lampe anschließen,
das Schloss und ganz wichtig: der Stecker vom Türsteuergerät.

Funktionsprobe: mit der Hand das Türschloss schließen, die Lampe muss ausgehen.
Beim Öffnen sollte die Lampe sofort angehen. Probiert das ruhig ein paar Mal hintereinander.

Wenn alles einwandfrei funktioniert, nehmt ihr wieder die Heißklebepistole zur Hand und setzt
links und rechts neben den Mikroschalter weiteren Kleber ein. Es darf aber nicht zu viel auf einmal
werden, sonst läuft der Heißkleber in die Schlossmechanik oder den Mikroschalter.

Nach und nach wird nun der Schalter und seine Kontakte mit Heißkleber bedeckt. Dadurch ist er
wetterfest eingepackt und zumindest an den Anschlüssen witterungsbeständig (siehe Bild).



Nun müssen nur noch die Kabel etwas nach hinten gedrückt werden.
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BurningEmpires für den nützlichen Beitrag:
Nixnutz (18.02.2012)
Alt 15.10.2007, 23:33      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

Der Zusammenbau / Funktionsprüfung:


Der Zusammenbau gestaltet sich im Prinzip in umgekehrter Reihenfolge.

Das Türpin wieder einhängen und die Einsätze der Schlosshalterung wieder reindrücken.

Beim Einhängen des kleinen Bowdenzuges am äußeren Türgriff ist auf die vorherige originale
Position zu achten. Das sollte vor dem Anbringen des Schließzylinders mehrfach an der
GEÖFFNETEN Tür probiert werden.

Beim Einsetzen der Seitenscheibe auf den Lack aufpassen. Bei den Plastikhalterungen vorsichtig
die Scheibe einsetzen, die brechen gerne ab. Scheibe wieder richtig befestigen.

Alle Stecker wieder anschließen, auch den des Türschlosses.

Vor bzw. während der Montag der Türverkleidung den Bowdenzug für die innere Türentriegelung
nicht vergessen.





[align=center]Herzlichen Glückwunsch, ihr habt nun neue Türkontaktschalter und[/align][align=center]jede Menge Geld gespart.[/align]
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu BurningEmpires für den nützlichen Beitrag:
dreckfrosch (22.10.2012), Goldi_ (20.01.2012), imallin (26.06.2012), mASZ (12.01.2018), MatzeP (07.01.2013), max_power (21.02.2012), Tschente (24.01.2012), VWGOLFIV93 (06.03.2012)
Alt 15.10.2007, 23:54      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
SHK Golf'er
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

großes lob für dich mein freund!!!!!! könnteste noch als pdf machen
 

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 00:09      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

hab ich doch...

so wars ja in dem alten thread auch gedacht (zum download)

aber die links gehen nicht mehr... und um das nicht ständig erneuern zu müssen, versuch ichs mal sorum
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 02:41      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2005
Beiträge: 116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Geile Arbeit Alter danke für das,werd ich mal bei geeigneter Zeit gleich mal in Angriff nehmen!

Grüße

Enis
enis1980 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 02:54      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
FEINSTAUBKÖNIG
 
Benutzerbild von VIERA
 
Registriert seit: 17.05.2006
Audi A4 Avant 8K2
Ort: wilder Osten
Beiträge: 4.949
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 98 Danke für 75 Beiträge

Standard

sehr schöne anleitung!!! gut dokumentiert in wort und bild

gruß viera
VIERA ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 08:25      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Globetrotter
 
Benutzerbild von Parnemann
 
Registriert seit: 21.09.2006
4.0l 9Zylinder Disotto Turbo
Ort: Berlin
Verbrauch: 12
Motor: 1.9 CL AGP 50KW/68PS 10/97 - 04/01
Beiträge: 1.767
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 29 Danke für 23 Beiträge

Parnemann eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wirklich super Anleitung!

Vielen Dank für die Mühe

Gruß
Parnemann ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 09:14      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Schön das es noch Leute gibt, die sich die Mühe machen.
So ne Anleitung hat mir bei nem Fabia mal mächtig geholfen

Super Sache, Daumen hoch!


Grüsse.
Chris20V ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 10:31      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

bitte bitte, keine ursache...
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 27.07.2008, 18:38      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Restgewindekiller!
 
Benutzerbild von ThaoNguyen
 
Registriert seit: 20.02.2008
Beiträge: 2.484
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 49 Danke für 32 Beiträge

Standard

seht tolle anleitung. aber eine frage hätte ich da noch. welchen mikroschalter sollte denn benutz werden? bei conrad.de gibts ja viele verschiedene... hoffe einer von euch kann mir hier weiterhelfen
ThaoNguyen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2008, 00:08      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Don´t call it Schnitzel
 
Benutzerbild von Klapp_Spaten
 
Registriert seit: 09.05.2008
AUDI RS6 Avant 550PS/812NM
Ort: Herrenberg
BB - OH XX
Verbrauch: 2X Liter
Beiträge: 2.554
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

Klapp_Spaten eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Klapp_Spaten: Klapp_Spaten
Standard

Hallo,

danke für den Tipp

Kleiner Tipp: Nutze www.directupload.net Da wird nie was offline

Grüssle
Klapp_Spaten ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2008, 18:31      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2007
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

hat jemand zufällig auch so ne gute Anleitung für den Einbau eines Microschalters im kofferraum und Motorhaubenschloss ??
Peterchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2009, 10:46      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Dr. Perry Cox
 
Benutzerbild von BurningEmpires
 
Registriert seit: 17.08.2006
Skoda Octavia II Combi Facelift
Ort: Freistaat THÜRINGEN
Beiträge: 4.823
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 42 Danke für 32 Beiträge

Ebayname von BurningEmpires: auf Anfrage...
Standard

kofferraumschloß geht nur komplett zu wechseln. kostet auch nur ca 35€... ist also verschmerzbar.

der von der motorhaube ist nur mit ner klammer befestigt. enfach mal anscheuen...
der sitzt auch im/am fanghaken der haube (schloßträger)
BurningEmpires ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2009, 11:01      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von mac_gyver
 
Registriert seit: 19.02.2009
VW Golf 4 GTI
Ort: Filderstadt
Verbrauch: Ø 8,4
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Servus erstmal.

Prima Anleitung, nur steht noch die Beantwortung bzgl. der Wahl des Microschalters aus. Welchen hast du verbaut?

In einem weiteren Beitrag (für Fahrertüre) war die Rede von Mircoschalter von Conrad:

Microschalter MBF5A, Artikel-Nr.: 704558 - 62 für ca. EUR 2,00.

Ist dieser nur für die Fahrertüre geignet oder auch für die hinteren Türen verwendbar.

Danke schonmal im Voraus

und ein schönes Woe.
Gruß Mac
mac_gyver ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 14:37      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von NetSecond
 
Registriert seit: 06.06.2009
Golf IV TDI
Ort: Nähe Stuttgart
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 515
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Was ist der Unterschied zwischen

MICROSCHALTER MBF5A und
MICROSCHALTER MBF5B ??

Auf den Bildern sehen beide gleich aus aber beim enen heißt es "Stößel" und beim anderen "Hebel" ...


NetSecond ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Artur 612 Golf4 9 25.01.2011 08:31
Gerrit Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 3 25.11.2008 11:27
Bono84star Werkstatt 0 10.03.2008 18:46
BurningEmpires Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 4 15.10.2007 23:44
Epsion_36 Werkstatt 0 22.11.2006 01:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:24 Uhr.