Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.10.2009, 21:07
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard 1,4 16V Motor wechseln

Hallo,

habe mal eine Frage an die Schrauber von Euch. Mir ist leider der Motor mangels Zahnriemenwechsel abgeraucht ( Zahnriemen sollte eigentlich gewechselt worden sein - war leider nicht der Fall ). Nun habe ich mir einen gebrauchten 1,4er besorgt und wollte nur von Euch wissen, was die einfachste Variante des Motorwechsels ist. Also ich meine zum Beispiel Motor und Getriebe zusammen raus - oder nur den Motor raus - oder komplette VA mit Motor und Getriebe raus? Schreibt mal bitte Eure Meinung und Erfahrung dazu.

mfg
Rene


Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 21:10      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Wos forn ma NIE?! GTI ;D
 
Benutzerbild von alexr3
 
Registriert seit: 11.11.2007
Golf 4 / Golf 6 R
Ort: Bayern
Verbrauch: 7-19,5
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 2.000
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

alexr3 eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von alexr3: alexvw90
Standard

Am einfachsten:

- Alle Flüssigkeiten ablassen (Öl, Kühlflüssigkeit, evt. Klimaanlage leeren lassen)
- Frontbau weg
- Alle Kabel und Schleuche abstecken
- Motor mit Getiebe mit z.B Hubwagen raus
- Alles in Umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen

Gruß Alex
alexr3 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 21:12      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von papakevin79
 
Registriert seit: 05.04.2009
Golf 4 GTI Audi S3
Ort: Neckarsteinach
HP-KR ****
Verbrauch: ab 8
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 628
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

papakevin79 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

motor mit getriebe hatte ich in 2,5 std drausen und dann hast platz und kannst schrauben
papakevin79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 21:20      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Servicetechniker bei VW
 
Benutzerbild von ColtTix
 
Registriert seit: 14.08.2007
VW Golf GTI Pirelli
Ort: Osnabrück
Verbrauch: 10 l/100km
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6.383
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 125 Danke für 120 Beiträge

Standard

Aber nur wenn der Motor den gleichen Kennbuchstaben hat

Vorher vllt. beim Ersatzmotor gleich Zahnriemen, WaPu und alles sowas wo man jetzt wunderbar drankommt wechseln!
ColtTix ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 21:22      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lowforlife
 
Registriert seit: 21.11.2007
VW Bora 1.8T / A4 B7 DTM Edition / T5 Multivan / Golf 1 Cabrio
Ort: Würzburg/Schweinfurt
Beiträge: 1.309
Abgegebene Danke: 214
Erhielt 130 Danke für 94 Beiträge

lowforlife eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von lowforlife: arminh1931
Standard

Richtig, alle Verschleißteile am Ersatzmotor VOR dem Einbau wechseln!!! Die Arbeit schaffst du locker an einem Tag.
lowforlife ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 21:32      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von papakevin79
 
Registriert seit: 05.04.2009
Golf 4 GTI Audi S3
Ort: Neckarsteinach
HP-KR ****
Verbrauch: ab 8
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 628
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

papakevin79 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

japp raus 2,5std dann alles machen umschrauben usw.. max ein tag arbeit
papakevin79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 21:59      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wow,

das geht ja richtig schnell hier bei Euch mit den Antworten - so schnell habe ich das nicht erwartet.
Also bei dem Motor den ich einbauen möchte ist vor 12.000km alles gemacht worden. das spart natürlich ne Menge Arbeit und Zeit. Lediglich Ölwechsel muss ich dann wohl noch machen. Hat man ne Chance die Klimageschichte dicht zu lassen damit man sich das auffüllen sparen kann??
War erst am überlegen gleich einen vernünftigen Motor einzubauen und nicht so einen Problemmotor wie den 1,4er. Der alte Motor lief die ganze Zeit schon immer so mager und hatte manchmal bei Kurvenfahrt keine Leistung oder Aussetzer. Schätze mal das Sie den Motor wegen der Abgasnorm viel zu mager gemacht haben.
Noch irgendjemand eine Anmerkung oder Anleitung zum Motorwechsel?? Ansonsten schonmal vielen Dank im voraus und ich werde Euch berichten wie lange ich gebraucht habe bis der Motor wieder läuft.

mfg
Rene
Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 22:03      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
robby_20
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

wo wohnst du denn falls du hilfe brauchst
 

Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 22:07      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ach sorry, werde ich gleich mal im Profil eintragen. Wohne in Itzehoe - 50km nördlich von Hamburg - bischen weit weg für Dich und thx für das Angebot. Denke das ich das schon hinbekomme.

mfg
Rene
Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 20:58      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Golf 4, Ford Escort RST, Ford Focus Titanium
Ort: Gottmadingen
KN-AI 81
Verbrauch: verschieden
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 902
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Igi2003 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ein paar Tips kann ich dir schon geben, hab den Aus und Einbau erst vor kurzem hinter mir.
Erstmal zur Klimaanlage, am besten entleeren lassen da man den Motor besser raus bekommt wenn die Front weg ist.
Erstmal alle Flüssigkeiten raus, dann Batterie abbauen und alle Kabel vom Motor und Getriebe abklemmen. Am besten rechts verstauen. Komplette Front abbauen, so hast du freien Zugang.
Auto auf Hebebühne und von unten Auspuff und Antriebswellen Getriebeseitig lösen. Aber nicht komplett raus machen. Die größere Fummlerei gibts bei der Schaltkulisse. Die sollte komplett raus. Dann schraubst du am besten drauf los, alles abbauen was nur so geht, aber nicht die Motorhalter lösen. Diese werden erst zuletzt gelöst wenn der Motor aufgehängt wird. Wir haben einen normalen Gabelstapler dazu benutzt. Rechts am Getriebe ist noch die Servolenkleitung angeschraubt. Diese muss auch gelöst werden und aufpassen das die nicht beschädigt wird.
Vorne am rechten Träger ist noch das Steuergerät für die Lüfter, diese am besten auch weg machen, könnte sonst beschädigt werden wenn der Motor nach vorne raus gezogen wird.
Wenn der Motor aufgehängt ist und gelöst wird, darauf achten das er ausbalanciert ist, sonst kann er sich leicht zwischen den beiden Trägern verkanten, ist aber dann schwer da wieder raus zu bekommen.

Zu den ganzen Schrauben und Kleinteilen...am besten in verschiedene Kartons packen und sich beschriften zu was die Schrauben dazu gehören. Es ist verdammt schwer sich die Schrauben so zu merken wo welche waren.
Und eins ist wichtig, alle Dehnschrauben bitte neu kaufen. KEINE ALTEN VERBAUEN. Wenn sie überdehnt werden und abbrechen, ist erstmal pech. Die aus dem Gewinde raus zu bekommen ist nicht so einfach.
Wenn die Klimaleitungen geöffnet werden, sollten hier neue Dichtungen eingebaut werden. Diese sollten mit dem Komreossoröl vorher eingeölt werden.

Einbau eigentlich in umgekehrter Reihenfolge. Erst Motor richtig platzieren und fest machen, dann den Rest drumherum.
Wenn möglich von komplizierten Sachen vorher Bilder machen. So finden sich teilweisen Bauteile wieder die am Schluss übrig bleiben.

Mfg
Igi2003 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 23:29      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hallo,

bin schon ein ganzes Stück weiter, denn der Motor ist schonmal raus. 2,5 Stunden
Ging bisher eigentlich einfacher als gedacht - ok - sehr viele kleine Clipse, Schrauben ect..
Auch ein wenig blöde gemacht das man die Scheibenwischer abbauen muss um an die Elektronik ranzukommen. Hätte man ( VW ) bestimmt auch anders lösen können
Habe den Motor samt Getriebe einfach nach oben rausgenommen. Nun besorge ich morgen noch ein paar neue Dichtungen für Auspuff ect, baue das Getriebe ab und schaue mir die Kupplung an. Wenn alles iO dann beginnt morgen Abend der Einbau. Ich halte Euch auf dem laufenden.

mfg
Rene
Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 23:39      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von papakevin79
 
Registriert seit: 05.04.2009
Golf 4 GTI Audi S3
Ort: Neckarsteinach
HP-KR ****
Verbrauch: ab 8
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 628
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

papakevin79 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

löl sag ich doch is pippi den motor raus und rein zu machen werd die tage ma bilder hochladen wo ich bei meim das getriebe getauscht hab wo der motor drinne war niiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeee mehr in eingebautem zustand das is
papakevin79 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.10.2009, 23:46      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Bei VW habe ich einen Gesellen gefragt wie lange er denn dazu brauchen würde ( also Motor raus und anderen rein ). Er sagte mir daraufhin das er etwa 1,5 Tage zusammen mit einem Lehrling brauchen würde. Ganz schön heftig dachte ich da nur und war etwas geschockt. Dafür das die dort so etwas bestimmt 4 mal im Monat dort so etwas machen müssen. Naja nun bin ich ja angefangen und bisher guter Dinge.

mfg
Rene
Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 23:51      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Golf 4, Ford Escort RST, Ford Focus Titanium
Ort: Gottmadingen
KN-AI 81
Verbrauch: verschieden
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 902
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Igi2003 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Holoianer Beitrag anzeigen
Hallo,

bin schon ein ganzes Stück weiter, denn der Motor ist schonmal raus. 2,5 Stunden
Ging bisher eigentlich einfacher als gedacht - ok - sehr viele kleine Clipse, Schrauben ect..
Auch ein wenig blöde gemacht das man die Scheibenwischer abbauen muss um an die Elektronik ranzukommen. Hätte man ( VW ) bestimmt auch anders lösen können
Habe den Motor samt Getriebe einfach nach oben rausgenommen. Nun besorge ich morgen noch ein paar neue Dichtungen für Auspuff ect, baue das Getriebe ab und schaue mir die Kupplung an. Wenn alles iO dann beginnt morgen Abend der Einbau. Ich halte Euch auf dem laufenden.

mfg
Rene
Sag mal warum gehst du an die Elektronik (Steuergerät)? Machst nen anderen Motor rein? Wenn es der selbe ist (Motorkennbuchstabe) dann brauchst das nicht. Wenn es anderer ist, musst du aufpassen, Steuergerät, Kabelbaum, Kombiinstrument usw.. müssen passen und angelernt werden.

Motor nach oben raus? Ging bei mir nicht. Hat sich verkantet, ging auch nicht gerade, 1,5cm zuviel. Evtl. wäre es gegangen wenn die Riemenscheibe und Zahnriemen schon runter gewesen wären.

Mfg
Igi2003 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 23:51      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von papakevin79
 
Registriert seit: 05.04.2009
Golf 4 GTI Audi S3
Ort: Neckarsteinach
HP-KR ****
Verbrauch: ab 8
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 628
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

papakevin79 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wenn keine schrauben rund werden und alles geht is mann echt schnell fertig, das is klar bei vw müssen se halt auf ihre stunden kommen sonst rechnet sich das nich
papakevin79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 23:51      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Achso, was ich noch sagen wollte, die Antenne ist echt praktisch beim Golf. Habe den Haubendämpfer vorne gelöst und dann die Haube mit einem Gurt an der Antenne festgemacht. So konnte ich die Haube weiter öffnen und hatte mehr Platz um den Motor nach oben rauszuheben
Vielleicht mache ich morgen mal ein Bild davon.

mfg
Rene
Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 23:54      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Es war mir zu mühsam die ganzen kleinen Stecker des Motorkabelbaumes im Motorraum abzuziehen. Deshalb habe ich den Zentralstecker am Computer abgemacht und kann nun alles im ausgebauten Zustand an den anderen Motor aufstecken.

mfg
Rene
Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2009, 00:19      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Golf 4, Ford Escort RST, Ford Focus Titanium
Ort: Gottmadingen
KN-AI 81
Verbrauch: verschieden
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 902
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Igi2003 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Lol .

Wieso willst du denn das Steuergerät ausbauen?
Igi2003 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2009, 00:23      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lucas S
 
Registriert seit: 27.02.2009
Passat 3BG V6 TDI 4motion
Ort: Hambühren
Verbrauch: ∞
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 2.911
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 65 Danke für 51 Beiträge

Standard

So muss das aussehen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto0014.jpg (94,4 KB, 231x aufgerufen)
Lucas S ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lucas S für den nützlichen Beitrag:
ZX-perte (12.09.2018)
Alt 13.10.2009, 00:23      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Golf IV
Ort: Itzehoe
IZ -
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Nein, nicht das Steuergerät, sondern den Kabelbaum zum Motor. Wegen den ganzen Steckern. Denke es sind so an die 15 Stecker am Motor dran. Der neue Motor ist ziemlich nackt.

mfg
Rene


Holoianer ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:29 Uhr.