Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 08.04.2021, 10:30      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.553
Abgegebene Danke: 1.326
Erhielt 2.003 Danke für 1.466 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan L. Beitrag anzeigen
Der Motor lief unter Last auf Lambda ~12,5:1, also eher zu fett.

Bei AFR 12,5 bzw. Lambda ~0,84.... 0,85 hat ein Motor seine maximale Leistung.
Was genau empfindest Du da als zu fett? Nur für mich, das ich das mal verstehe?


-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 13:31      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 42 Danke für 34 Beiträge

Standard

Moin Robin.
Wie Du ja sicher selbst gut weisst, stimmt man einen Sauger auf Lambda 0,87 unter Vollast ab. Abgastemperaturen liegen dabei bei iwas um 800-850°C. Wenn er etwas fetter abgestimmt ist, ist das eben etwas Fett. Zu fett sind 12,5 sicher noch nicht, aber an der Grenze des Sinnvollen. Weil mehr Zylinderkühlung als mit eben diesem Wert ist nicht notwendig. Auch wenn ich's gerade nicht ganz genau im Hinterkopf habe, ich meine Lambda 0,87 entsprach Afr 12,8:1

Zu fett wäre in dem Zusammenhang beim Sauger eine typische Turboabstimmung mit Vollastwerten bis Afr 11~11,5:1 bzw Lambda ~0,78 bzw drum herum.

Falls im Text davor irgendwo etwas missverständlich geschrieben habe, bitte ich um Nachsicht. Der Text hat ja 2 verschiedene Konzepte aufgezeigt mit letztlich gleichem Problem und ich habe das Drumherum nur beschrieben. Es ging nur darum, weshalb ich von Arp Schrauben am Zylinderkopf abraten, solange diese sich vermeiden lassen. Danke auch für den Wink, ich habe das Wort "zu" (fett) rausgenommen. So ist es verständlicher.

Geändert von Stephan L. (08.04.2021 um 14:01 Uhr)
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 08.04.2021, 15:15      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.553
Abgegebene Danke: 1.326
Erhielt 2.003 Danke für 1.466 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

0,88-0,80 sind beim Sauger der "optimale Bereich".
In dem Bereich kann man dann gut mit Zündung und AGT arbeiten und sein passendes WohlfühlSetup bauen.
So meine Erfahrung. Die aber in keinster Weise stimmen müssen.



Selbst der 1,8T und Konsorten sind in diesem Bereich am besten, ab ~0,78 nimmt die Leistung auch schon wieder messbar ab.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 15:24      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 42 Danke für 34 Beiträge

Standard

Du Robin, mir liegt jeglicher Streit fern. Faktisch sollte auch nicht die Abstimmung hier Thema sein.
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 17:00      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.336
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.904 Danke für 3.312 Beiträge

Standard

Wenn ihr über Sauger Tuning noch was zu klären habt PN.

Ansonsten bitte fachliche Beiträge zum Thema Stehbolzen.

@ Robin wie sind denn deine Erfahrungen zum Thema Kopfschrauben und Stehbolzen.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 23:09      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Camouflaged 25th
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 12.07.2009
Bora Special
Verbrauch: Benzin
Beiträge: 6.902
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.129 Danke für 664 Beiträge

Standard

Ich kann nach vielen Jahren Mehrleistung am 1.8T nur berichten dass ich noch nie Probleme hatte bezüglich meiner originalen Kopfschrauben(kaufe immer Elring)

Auch mit dem vor nun 6 Jahren verbauten K16 Lader und 550Nm Drehmoment und grob 1.8 Bar Ladedruck funktioniert alles einwandfrei, Verdichtung ca. 8,5:1

Wagen bekommt sobald er warm ist dauerhaft nur auf die Fresse, also kein ich schuubse ihn sanft von A nach B

Mir wäre mit dem Stehbolzenkram allein die Nachziehaktion schon zu viel, da hätte ich 0 Bock drauf.

Zumal bei Kopfschrauben die original so billig sind auch kein Preisvorteil entsteht für 200€ oder mehr kostende ARP Schrauben.


Sinnvoll sehe ich aber die Schrauben logischerweise bei der differentialverschraubung(bei allen meinen 3 Fahrzeugen/Gerieben) im Einsatz

Und an Pleuelverschraubungen sehe ich ARP Schrauben als absolutes Muss. Denn hier kosten originale Verschraubmaterialien sehr viel Geld und können nur 1x benutzt werden. Sprich 1x Lagerschale nachschauen, neue Schrauben.

Da lohnt sich auch die Ausgabe von 150-200€ für Pleuelschrauben da originale teils auch 100€ kosten, somit sind die ARP Dinger mit 2x verschrauben schon vm Geld wieder drin


Blackpitty ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knolle Car Hifi, Telefon & Multimedia 3 09.09.2009 08:43
Bobblz Golf4 31 11.03.2009 10:13
Rocky1.4 16V Motortuning 33 02.10.2008 19:43
digicamclub Carstyling 8 23.07.2007 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.