Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 26.07.2015, 13:06      Direktlink zum Beitrag - 301 Zum Anfang der Seite springen
VIL
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von VIL
 
Registriert seit: 21.04.2012
golf pls
Ort: Österreich/Kärnten & Graz
Verbrauch: ca. 5 Liter :D
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 1.827
Abgegebene Danke: 238
Erhielt 276 Danke für 215 Beiträge

Standard

Ich glaube das hier dürfte der richtige Thread sein:

Was empfiehlt sich jetzt allgemein Fahrwerkstechnisch zu machen?

Cupra/S3/R32 Vorderachse, Cupra Stabi hinten? Was noch?
VIL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 15:50      Direktlink zum Beitrag - 302 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2017
Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Hello,

hab mich bemüht aber in der Suche leider nichts gefunden.

Gibt es eigentlich Erfahrungen/Meinungen zum Thema Ankerbleche? Könnte es bzgl Temperatur sinnvoll sein, die wegzulassen oder sogar eher gefährlich aufgrund höherer Temperaturabgabe an die unmittelbare Umgebung?

Von denen, die ihre Autos wirklich als Ringtool benutzen, wie handhabt ihr das?

Danke und LG!
Dr. Turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 18:03      Direktlink zum Beitrag - 303 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.403
Abgegebene Danke: 1.143
Erhielt 460 Danke für 417 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Turbo Beitrag anzeigen
Hello,

hab mich bemüht aber in der Suche leider nichts gefunden.

Gibt es eigentlich Erfahrungen/Meinungen zum Thema Ankerbleche? Könnte es bzgl Temperatur sinnvoll sein, die wegzulassen oder sogar eher gefährlich aufgrund höherer Temperaturabgabe an die unmittelbare Umgebung?

Von denen, die ihre Autos wirklich als Ringtool benutzen, wie handhabt ihr das?

Danke und LG!
Erstmal die größt möglichen und für dich bezahlbaren Bremsen verbauen

Dann Zuluft bzw luftführung zur Kühlung der Bremse verbauen

Bis du an dem Punkt bist wo das Ankerblech selbst den großen Unterschied macht hast du deine Bremse schon so stark aufgerüstet dass sie für dein Fahrkönnen evtl länger ausreicht

Erst dann machen ankerbleche mit Zuluft Anschluss etc Sinn
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
Dr. Turbo (28.08.2021)
Alt 29.08.2021, 11:05      Direktlink zum Beitrag - 304 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.734
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 5.086 Danke für 3.434 Beiträge

Standard

Also bei der 4 Kolben Vmaxx bleiben die Ankerbleche einfach weg.
-> steht so in der Anleitung und hat auch den Prüfer nicht gestört.

Aktuell mit Z18 6 Kolben habe ich auch keine Ankerbleche verbaut.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2021, 11:52      Direktlink zum Beitrag - 305 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.403
Abgegebene Danke: 1.143
Erhielt 460 Danke für 417 Beiträge

Standard

Du fährst aber auch bisschen mehr als 250 PS oder
Ich gebe aber recht die Bremse ist mit das wichtigste am Ring
Wer später bremst ist länger schnell und so
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 22:53      Direktlink zum Beitrag - 306 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.734
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 5.086 Danke für 3.434 Beiträge

Standard

Ändert ja nix an der Tatsache das die Vmaxx die laut Gutachten für 241 PS taugt ohne Ankerbleche auskommt...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2021, 09:49      Direktlink zum Beitrag - 307 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.697
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 553 Danke für 409 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Ich denke bei einem Schönwetter Ringtool ist es irrelevant. Ich meine das es primär Spritzwasser und Dreck abhält. Aber ehrlich gesagt fehlen die sogar auf einer Achse an einem meiner Dailys. Der TÜV hat notiert: Ankerbleche erneuern, stark korrodiert! xD
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2021, 13:43      Direktlink zum Beitrag - 308 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.403
Abgegebene Danke: 1.143
Erhielt 460 Danke für 417 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Ändert ja nix an der Tatsache das die Vmaxx die laut Gutachten für 241 PS taugt ohne Ankerbleche auskommt...
Das ist die 330mm Anlage oder ?

Ich interpretiere das eher so, dass die für alle Modelle zulässig ist die ab Werk bis 241 PS haben, richtig ?

Leistungssteigerung eintragen dürfte der TÜV bei der Anlage vermutlich noch mehr.

Die Anlage hat schon ordentlich wumps aber es wurde ja auch gar nicht geschrieben was schlussendlich verbaut wird.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2021, 15:50      Direktlink zum Beitrag - 309 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2017
Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Die Anlage hat schon ordentlich wumps aber es wurde ja auch gar nicht geschrieben was schlussendlich verbaut wird.
Bei mir? Serienbremse :'D
Dr. Turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2021, 10:44      Direktlink zum Beitrag - 310 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.734
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 5.086 Danke für 3.434 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Turbo Beitrag anzeigen
Bei mir? Serienbremse :'D
Also 288mm VA und 239mm HA ?

Welche Scheiben und Beläge verbaut ?
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2021, 11:12      Direktlink zum Beitrag - 311 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.403
Abgegebene Danke: 1.143
Erhielt 460 Danke für 417 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Turbo Beitrag anzeigen
Bei mir? Serienbremse :'D
Eben bei der Serienbremse brauchst du doch keine Bleche weglassen….

Erstmal große Bremse verbauen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.09.2021, 12:43      Direktlink zum Beitrag - 312 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2017
Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Also 288mm VA und 239mm HA ?
Welche Scheiben und Beläge verbaut ?
Hab 288mm an der VA und 230mm an der HA. Vorne vom Vorbesitzer und hinten kommt Seriendimension von Brembo neu, Scheiben und Beläge. (War tatsächlich am günstigsten)

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Eben bei der Serienbremse brauchst du doch keine Bleche weglassen….

Erstmal große Bremse verbauen
Ja hatte eben genau daher überlegt, ob so eine Spielerei gerade die Serienbremse thermisch etwas entlasten könnte, da diese in meiner Überlegung aufgrund der kleinen Dimension eher thermisch belasteter ist als eine größere Bremsanlage. Vllt ist das aber auch ein Denkfehler und größere Bremsanlagen entwickeln höhere Temperaturen, wahrscheinlich dann letzteres.

War dieses Jahr 2 Mal 3x15min am Spreewaldring fahren und da ist das Bremspedal über die Zeit schon merklich länger geworden. Nach dem zweiten „Renntag“ hatte ich tatsächlich sogar Mühe ins ABS zu bremsen.. hat sich dann zum Glück nach ein paar km gelegt.

Hat jemand dazu eig ne Erfahrung, woran das liegen könnte? Evtl Beläge, auf denen ne Schicht mit schlechterem Reibwert entsteht bei hohen Temperaturen, die sich dann allmählich wieder herunter bremst?
Dr. Turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 19:17      Direktlink zum Beitrag - 313 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.697
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 553 Danke für 409 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Ich muss immer kotzen wenn ich 288er Bremse lese. Bin die auch Jahre lang gefahren, alter ist die Scheiße. Im Hochsommer eine Vollbremsung aus 210 und dann fängt bei 120 das Fading an. Waren wahrscheinlich auch nicht die besten Scheiben und Beläge (Hat der Vorbesitzer vorm Verkauf schnell neu gemacht), aber trotzdem.

Wenn man sportlich fahren will würde ich min zu ner 310er auf der VA und der 256er auf der HA raten und ich fahre persönlich das ganze mit ATE Scheiben und Greenstuff Belägen vorne, hinten normale ATE Beläge.

Habe an meinem Variant für die ganze Umrüstung das letzte mal so um 600€ bezahlt, dabei waren alles neu teile bis auf die Sättel vorne (Die passen ja eh schon) und die Halter vorne.
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 314 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.572
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 394 Danke für 322 Beiträge

Standard

Moin,
ich bin bekennender Laie bei die Sache, aber nach meinem bescheidenen Wissen haben Bremssteine ein eindeutiges thermisches Fenster, analog zu den Reifen. Stichwort Reifenschwitzkissen.

• Belag mit ABE (schlecht aber für den Alltag tauglich)
• Belag für die Renne, „kalt” extrem schlecht, „heiss” optimal aber Scheiben fressend

Kann eigentlich kaum sein, dass es für beide Fahrumstände „den einen ” Reifen oder „den einen” Bremsstein gibt.
;-)


Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fahrwerksabstimmung, leichtbau, nordschleife, nürburgring, ringtool, ölkühler

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben