Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 21.03.2021, 16:19
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 743
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge

Idee FIS Control - ERFAHRUNGSBERICHT

Tach zusammen,

über das FIS-Control wurde hier und da schon mal diskutiert. Ich möchte daher meine Erfahrungen mit dem Gerät teilen.


Das FIS-Control ist ein Zusatzsteuergerät, welches zwischen Fahrzeug und Tacho geklemmt wird. Dadurch kann das Modul auf die Leitungen des Navi's zugreifen und alle Daten abfangen, die das Auto zur Verfügung stellt. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege. Voraussetzung ist das große Display.

Das gute Teil kostet 320 €, inkludiert sind immer die passenden Kabel, um es im Fahrzeug einzubauen. Unterschieden wird lediglich zwischen Gölfen bis und ab 2002. Dabei zählt das Modelljahr. Fahrzeug ab Mitte 2001 greifen also auch auf die 2002er-Version zurück.


Genug der Vorrede...
Zum Einbau gibt es nicht viel zu sagen ... anschließen und einen geeigneten Platz suchen. Bei mir liegt es auf der Verkleidung der Lenksäule, oberhalb des Fußraum's.
Da der Golf 4 mit einem Flüssigkristall-Display gesegnet ist, kann man sich Startlogo's krieren. Sie zeichnet man mit Paint und wandelt sie in einem Tool ins richtige Format um. Den Link gibt's ebenfalls auf der Homepage.


Nun ja, dann habe ich mich hauptsächlich mit dem Einstellen der Presents - also der Schnellzugriffe - befasst. Schnellzugriffe bilden einen oder mehrere ausgewählte Werte einer Steuergerätegruppe ab, durch die man im Display blätten kann. So habe ich mir auf den ersten Schnellzugriff die Öltemperatur gelegt, dannach die Drehzahl, gefolgt von der Geschwindigkeit und der Wassertemperatur.
Die Bilder bitte von links nach rechts lesen (Paarweise).


Wie man deutlich erkennen kann, gibt es unterschiedliche Darstellungsweisen. Wasser und Öl haben für mich wenig Sinn gemacht, sie als Diagramm anzuzeigen, daher werden sie als Zahl im oberen Drittel der MFA sichtbar. Bei den Diagrammen kann man sich Hilfslinien einstellen. So ist der Bereich markiert, indem der Wagen die maximale Leistung hat. Die untere Linie steht für das maximale Drehmoment bei 4.300 U/Min und die obere Linie für das Erreichen der 105PS.
Manchmal ist es ja so, dass man mehrere Werte aus einem Steuergerät benötigt. Diese kann man sich über eine "Kollektion" darstellen lassen. So hat man beispielsweise auf einen Blick die Drosselklappenstellung mit dem Lastzustand und der Ansaugtemperatur.

+ 9 Schnellzugriffe
+ verschiedene Darstellungsweisen
+ BC kann weiterhin genutzt und gesteuert werden (je nach Darstellung)

Das Individualisieren kann man entweder über den Konfigurator am PC machen oder im FIS selbst. Ich habe mir es nun so eingestellt, dass die Öltemperatur ab Motorstart angezeigt wird. Wird über den PC konfiguriert, kann die Datei entweder per App und Bluetooth oder direkt per PC übertragen werden. Beachtet bei einer drahtlosen Verbindung jedoch, es dürfen keine weiteren Geräte mit dem Handy verbunden sein. Dies bezieht sich auf beispielsweise Radio's. https://fis-control.de/config.html


Bedient wird das FIS über die Tasten des rechten Lenkstockschalters. Je nach Programmierung im Konfigurator kann man den Boardcomputer weiterhin nutzen oder eben nicht.

Eine weitere tollte Fähigkeit ist es, den Fehlerspeicher anzeigen zu lassen. Dabei muss man im Menü das gewünschte Steuergerät wählen und über den entsprechenden Menü-Punkt die Fehler anzeigen lassen. Man erhält zuerst eine Übersicht mit dem Code und einer Zahl, für die ich keine Erklärung habe Im nächsten Schritt wählt man den Fehler aus und sieht die Volltext-Beschreibung.

Allein diese Funktion ist m.E.n. sehr wertvoll. Man benötigt kein externes Gerät und erhält alle wichtigen Infos, um sich hier im Forum helfen zu lassen.

Von mir ungenutzt, jedoch möglich ist es, externe Geräte anzuschließen über weitere vier Eingänge. Weiterhin ist super, dass Meldungen seitens des Auto's immer vorrangig angezeigt werden.


Zum Preis bleibt nur zu sagen, a) ja, es ist teuer (hier muss jeder selbst abwägen) und b) man sollte bedenken, dass es eine Privatperson programmiert hat. Die Tatsache, dass Info's im oberen Drittel angezeigen werden, die herkömmliche Anzeige weitestgehend unberührt bleibt, ist schon extrem gut gemacht. Hier steckt viel Arbeiten drin, würde ich vermuten ...

Ein "unnützes" Tool, wie es vom Hersteller selbst beschrieben wird, ist Snake - lustig für Stau's oder langweilige Fahrten mit 150 auf der Bahn


Ich selbst nutze längst nicht alle Funktionen. Bei Turbomotor kann man sich beispielsweise den Ladedruck anschaulich aufm Display zeigen lassen.

Fazit:
+ leichter Einbau
+ verständliche Menüführung und Bedienung
+ verständlicher Konfigurator (nach Einarbeitung)
+ zwei verschiedene Möglichkeiten zu konfigurieren
+ Individualisierung
+ Eingliederung in bestehendes System vom Auto
+ Anzeige mehrerer Werte
+ Auslesen Fehlerspeicher
+ externe Eingänge

- Preis
- Notwendigkeit
- keine Nutzung des originalen Radio's oder Navi's möglich
- ggf. Umrüstung zur großen MFA nötig (sollte die MFA defekt sein, wäre es eine gute Möglichkeit in diesem Schritt direkt auf das große Display aufzurüsten - Forenmitglieder bieten diese Umrüstung an)

So laschet die Diskussion beginnen ...


Für weitere Infos: https://fis-control.de/index_de.html


.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu .:R16 für den nützlichen Beitrag:
Abbi (21.03.2021), Gustav2627 (21.03.2021), Tobi-R36 (21.03.2021), victor (21.03.2021), vwbastler (21.03.2021)
Alt 21.03.2021, 20:25      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.562
Abgegebene Danke: 336
Erhielt 448 Danke für 397 Beiträge

Standard

Mich Stört nur an der Golf 4 MFA nur das die Öltemperatur nicht angezeigt wird. Der Rest ist für mich nur Spielerei. (wenn auch eine schöne!)

Wäre gut wenn man das irgendwie freischalten könnte. Die Daten liefert ja das MSTG.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2021, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 743
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge

Böse Wohl wahr ...

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Mich Stört nur an der Golf 4 MFA nur das die Öltemperatur nicht angezeigt wird. Der Rest ist für mich nur Spielerei. (wenn auch eine schöne!)

Wäre gut wenn man das irgendwie freischalten könnte. Die Daten liefert ja das MSTG.
Das finde ich auch sehr schade ... im Golf 3 gab es das und danach erst wieder ab dem Golf 6. Immerhin haben wir noch eine Kühlwasseranzeige.

Freischalten kann man es leider nicht, eFH per FFB oder AutoLock ja, Öltemperatur aber nicht.
.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2021, 21:54      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.562
Abgegebene Danke: 336
Erhielt 448 Danke für 397 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von .:R16 Beitrag anzeigen
Das finde ich auch sehr schade ... im Golf 3 gab es das und danach erst wieder ab dem Golf 6. Immerhin haben wir noch eine Kühlwasseranzeige.

Freischalten kann man es leider nicht, eFH per FFB oder AutoLock ja, Öltemperatur aber nicht.
Naja irgendwie müsste es gehen. Die Daten sind ja vorhanden. Leider bin ich kein Software Experte.

Den Rest eFH per FFB, Willkommen, Tempomatanzeige nur wenn wenn Tempomat arbeitet usw. kenne und habe ich bei mir frei geschaltet. Ist aber nicht auf meinen Mist gewachsen! Will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 07:17      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Highline V5
 
Registriert seit: 20.09.2009
Bora
Motor: 2.8 AUE 150KW/204PS 05/00 - 05/01
Beiträge: 2.277
Abgegebene Danke: 278
Erhielt 492 Danke für 334 Beiträge

Standard

Ich denke für Serienfahrzeuge ist es überflüssig. Ich hatte noch ext. Sensoren angeschlossen, da ist dann der Vorteil das es "OEM-Verpackt" angezeigt wird, man also keine Instrumente urgendwo braucht.

Du meintest man kann kein Original Radio und Navi verwenden, aber das gehr doch!?
Highline V5 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 10:24      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.558
Abgegebene Danke: 2.135
Erhielt 3.546 Danke für 2.702 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Highline V5 Beitrag anzeigen
Ich denke für Serienfahrzeuge ist es überflüssig.
Überflüssig? Sicher nicht.

- Öltemperaturanzeige
- Ladedruckanzeige
- Fehlerspeicher auslesen/löschen aller Steuergeräte
- Tankinhalt in Liter
- Serviceintervallanzeige in Kilometer oder Tagen
- Diagnosedaten wie Fehlzündungserkennung, Klopfregelung (Sprit-Qualität), Lambda, Synchronisationswinkel etc. pp.

Mir fallen einige Anwendungsfälle ein bei denen das FisControl auch im Alltag äußerst nützlich sein kann!

@.:R16
Du hast bei der Auflistung der Funktionen noch etwas vergessen:
Über FisControl lassen sich über mehrere Relais- Ausgänge nachgerüstete Funktionen (wie beispielsweise eine Auspuffklappe oder US-Standlicht) bequem über den Tacho schalten

Und das ist schlicht falsch:
Zitat:
Zitat von .:R16 Beitrag anzeigen
- keine Nutzung des originalen Radio's oder Navi's möglich
Das Fis-Control kann man über den MFA Hebel einfach ausschalten (als wäre es nicht verbaut) - dann funktioniert die originale Radio/Navi Anzeige wieder wie gehabt.
Nur bei Fahrzeugen mit Radio/Infotainment über Can-Bus, also Navi MFD Version G (aus dem Passat 3BG) oder beim Delta Radio mit Quadlock Stecker (ab 2003) muss auf die Radio Anzeige verzichtet werden.

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Naja irgendwie müsste es gehen. Die Daten sind ja vorhanden.
Das gibt die Hardware nicht her. Aber dafür gibt es ja die Erweiterung FisControl

Mein Fazit:
Ich persönlich bin ein großer FisControl Fan und kann/will nicht mehr darauf verzichten. Ich hab das Modul schon x Mal verbaut und programmiert und verwende es selbst sowohl im Daily Bora 1.8T, als auch im Schönwetter-R32.
Schöner kann man Zusatzanzeigen im Golf 4 nicht realisieren.
Aus meiner Sicht das größte Manko (neben dem Preis):
Die Programmierung ist etwas umständlich und nicht wirklich benutzerfreundlich.

Geändert von didgeridoo (22.03.2021 um 10:47 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Abbi (23.03.2021), brate1 (27.03.2021), digel (22.03.2021), Soil (22.03.2021)
Alt 22.03.2021, 16:40      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 743
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Highline V5 Beitrag anzeigen
Du meintest man kann kein Original Radio und Navi verwenden, aber das gehr doch!?
Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Das Fis-Control kann man über den MFA Hebel einfach ausschalten (als wäre es nicht verbaut) - dann funktioniert die originale Radio/Navi Anzeige wieder wie gehabt.
Nur bei Fahrzeugen mit Radio/Infotainment über Can-Bus, also Navi MFD Version G (aus dem Passat 3BG) oder beim Delta Radio mit Quadlock Stecker (ab 2003) muss auf die Radio Anzeige verzichtet werden.
Dann war ich offensichtlich falsch informiert. Ich meine es auf der Homepage gelesen zu haben, finde die Textpassage aber nicht wieder.

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Überflüssig? Sicher nicht.
@.:R16
Du hast bei der Auflistung der Funktionen noch etwas vergessen:
Über FisControl lassen sich über mehrere Relais- Ausgänge nachgerüstete Funktionen (wie beispielsweise eine Auspuffklappe oder US-Standlicht) bequem über den Tacho schalten
Diese Ausgänge aber auch die externen Eingänge habe ich bisher nicht genutzt. Da fehlt es mir auch an Kreativität etwas anzuschließen …
Also kann man die Ausgänge auch schalten, sprich HIGH or LOW ?

Zitat:
Zitat von Highline V5 Beitrag anzeigen
Ich denke für Serienfahrzeuge ist es überflüssig. Ich hatte noch ext. Sensoren angeschlossen, da ist dann der Vorteil das es "OEM-Verpackt" angezeigt wird, man also keine Instrumente urgendwo braucht.
Ich verstehe dich hier nicht. Was bedeutet „OEM-Verpackt“? Hast du damit eigentlich schon mal gearbeitet?
Beispielsweise kostet das Fehlerspeicherauslesen mittlerweile selbst in freien Werkstätten 50 €, d.h. nach 6 Besuchen hat man das Geld fürs FIS wieder eingeholt.

Zitat:
Zitat von .:R16 Beitrag anzeigen
Eine weitere tollte Fähigkeit ist es, den Fehlerspeicher anzeigen zu lassen. Dabei muss man im Menü das gewünschte Steuergerät wählen und über den entsprechenden Menü-Punkt die Fehler anzeigen lassen. Man erhält zuerst eine Übersicht mit dem Code und einer Zahl, für die ich keine Erklärung habe
Weiß jemand wofür die zweite Zahl steht? Ich kann es mir nur mit der Häufigkeit erklären, denn erst ab einem gewissen Wert werden Fehler überhaupt erst als Warnung ausgegeben.

Beim großen Nachbarforum wurde mein Beitrag gelöscht … sehr komisch, vermutlich wegen Schleichwerbung. Ich fühle mich hier eh wohler <3
.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 17:44      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Highline V5
 
Registriert seit: 20.09.2009
Bora
Motor: 2.8 AUE 150KW/204PS 05/00 - 05/01
Beiträge: 2.277
Abgegebene Danke: 278
Erhielt 492 Danke für 334 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von .:R16 Beitrag anzeigen


Ich verstehe dich hier nicht. Was bedeutet „OEM-Verpackt“? Hast du damit eigentlich schon mal gearbeitet?
Beispielsweise kostet das Fehlerspeicherauslesen mittlerweile selbst in freien Werkstätten 50 €, d.h. nach 6 Besuchen hat man das Geld fürs FIS wieder eingeholt.
Mit OEM Verpackt meinte ich, das man Zusatzanzeigen hat, diese aber nicht sieht, wie. z.B. bei ein canchecked oder halt die üblichen Zusatzinstrumente.

Ich hatte es verbaut, ja!

Naja, wenn ich so oft mein Fehlerspeicher auslesen lassen muss, hole ich mir vcds, nen laptop und nen Kabel

Will das Fis-Control nicht schlecht reden, im Gegenteil, ich war sehr zufrieden damit

Geändert von Highline V5 (22.03.2021 um 17:47 Uhr)
Highline V5 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 19:55      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DK2001
 
Registriert seit: 26.01.2009
Golf 4 TDI Basis
Ort: Osnabrück
OS X 8990
Verbrauch: Mehr als genug
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.439
Abgegebene Danke: 441
Erhielt 204 Danke für 168 Beiträge

DK2001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hab die FIS Control in meinem Golf auch immer geliebt, auch wenn sie eigentlich nur auf "Öltemperatur im Radiobereich" stand.

Man kann da so viel mit machen, dass ich vermutlich nicht mal 1/4 der Funktionen ausgenutzt habe
DK2001 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Soil
 
Registriert seit: 24.02.2013
Bora
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 587
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 108 Danke für 79 Beiträge

Standard

Funktioniert die FIS Control eigentlich auch in Verbindung mit frei programmierbaren Motorsteuerungen, wie zB einer EMU Black?
Soil ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 21:56      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 743
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge

Cool

Zitat:
Zitat von Highline V5 Beitrag anzeigen
Mit OEM Verpackt meinte ich, das man Zusatzanzeigen hat, diese aber nicht sieht, wie. z.B. bei ein canchecked oder halt die üblichen Zusatzinstrumente.
Achsööö ... da stimme ich dir zu. Ich hatte mir vor Jahren von VDO eine Öltemperaturanzeige samt Sensor und Kabel gekauft. Nur die Teile haben 80 € gekostet. Das ist bereits 1/4 vom FIS ohne Öldruck, Batteriespannung und was es sonst noch so für Rundinstrumente gibt.
Zitat:
Zitat von DK2001 Beitrag anzeigen
Ich hab die FIS Control in meinem Golf auch immer geliebt, auch wenn sie eigentlich nur auf "Öltemperatur im Radiobereich" stand.

Man kann da so viel mit machen, dass ich vermutlich nicht mal 1/4 der Funktionen ausgenutzt habe
Allein das Erstellen von Startlogo's ist ein Hingucker
.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 22:30      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DK2001
 
Registriert seit: 26.01.2009
Golf 4 TDI Basis
Ort: Osnabrück
OS X 8990
Verbrauch: Mehr als genug
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.439
Abgegebene Danke: 441
Erhielt 204 Danke für 168 Beiträge

DK2001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mir hat das "werksmäßige" Willkommen als Bootlogo gereicht
DK2001 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 22:47      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 362
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 68 Danke für 50 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DK2001 Beitrag anzeigen
Mir hat das "werksmäßige" Willkommen als Bootlogo gereicht
Das ist schlicht und schick.

Die Anzeige von .:R16 finde ich aber auch sehr hübsch.
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu victor für den nützlichen Beitrag:
.:R16 (23.03.2021)
Alt 23.03.2021, 07:07      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.558
Abgegebene Danke: 2.135
Erhielt 3.546 Danke für 2.702 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Soil Beitrag anzeigen
Funktioniert die FIS Control eigentlich auch in Verbindung mit frei programmierbaren Motorsteuerungen, wie zB einer EMU Black?
Ist die EMU Black denn über K-line / KWP2000 diagnosefähig?
Wenn nicht, dann nicht.
Das FisControl baut zu den Ziel Steuergeräten eine "normale" Diagnosesitzeung (wie VCDS) auf und liest im Hintergrunud die Diagnosedaten aus den Messwertblöcken.

-> hat übrigens auch den "Nachteil", dass FisControl für Diagnose über die OBD Schnittstelle ausgeschalten werden sollte, da anderenfalls die Verbindung nicht möglich ist.

Zitat:
Zitat von victor Beitrag anzeigen
Die Anzeige von .:R16 finde ich aber auch sehr hübsch.

Geändert von didgeridoo (23.03.2021 um 07:26 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2021, 13:10      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf IV Lim. 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 7,4 l/100 km
Motor: 1.6 AVU 74KW/102PS 09/00 - 04/02
Beiträge: 362
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 68 Danke für 50 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2021, 15:23      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 743
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Ist die EMU Black denn über K-line / KWP2000 diagnosefähig?
Wenn nicht, dann nicht.
Das FisControl baut zu den Ziel Steuergeräten eine "normale" Diagnosesitzeung (wie VCDS) auf und liest im Hintergrunud die Diagnosedaten aus den Messwertblöcken.
Was'n das ?
.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2021, 21:04      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Soil
 
Registriert seit: 24.02.2013
Bora
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 587
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 108 Danke für 79 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Ist die EMU Black denn über K-line / KWP2000 diagnosefähig?
Wenn nicht, dann nicht.
Höchstwahrschienlich nicht, evtl. die EMU Plug'n'play, aber die gibs leider auch noch nicht. Da werd ich mich mal noch, an anderer Stelle, schlau machen müssen...
Soil ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2021, 23:27      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.323
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.903 Danke für 3.311 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von .:R16 Beitrag anzeigen
Was'n das ?
Ein freiprogramierbares Motorsteuergerät.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2021, 17:16      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von .:R16
 
Registriert seit: 16.12.2014
VW Golf IV 1,6l 16V
Ort: GL
GM - XX - 0004
Verbrauch: 17.2 l/100 km Vollgas
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 743
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge

Standard

Also eine tiefgreifendere Möglichkeit als sie das FIS bietet ?!
.:R16 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 24.03.2021, 18:18      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.624
Abgegebene Danke: 757
Erhielt 536 Danke für 393 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Eh, das FIS und das Motorsteuergerät zu vergleichen, ist wie eine Boeing 747 mit dem Tower zu vergleichen. Das eine (Boeing/Motorsteuergerät) funktioniert auch ganz gut alleine, aber mit dem anderen (Tower /FIS=Fahrer Informations System) haste mehr Infos


Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fehlerspeicher, fis, fis-control, tacho

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chris-gti Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 1 18.01.2015 14:28
DAVKNG Motortuning 22 01.12.2014 02:51
johnjayJR. Motortuning 4 02.07.2012 00:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.