Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.06.2020, 15:09      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kre4k
 
Registriert seit: 07.02.2011
Golf 4 Turbo Highline
Ort: Berlin
Verbrauch: 10
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 456
Abgegebene Danke: 195
Erhielt 90 Danke für 73 Beiträge

Standard

Wenn das Problem verstärkt mit leerem Tank auftritt kannst du das ja in Kürze nochmal prüfen. Vielleicht ist das Sieb am Schlingerstopf dreckig, Topf ist gerissen/undicht oder die Pumpe macht doch irgendwie schlapp. Die reine VDO-Pumpe kostet etwa 120€ (aus meiner Erinnerung), das Sieb und son Zeug kann man erstmal sichtprüfen und ggf. mit Druckluft auspusten.


kre4k ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2020, 14:48      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Update:

Habe es heute in Angriff genommen, um etwas auf andere Gedanken zu kommen...

Zündkerzen getauscht - Waren fällig
Stabzündspulen durch getauscht - kp ob es was gebracht hat...
Benzinfilter getauscht - Der war mehr als Fällig, so schwarzes Benzin hab ich noch nie gesehen

Testfahrt gemacht - Lief sehr sauber und ruhig der Motor. So Ruhig lief er glaub noch nie seit ich ihn habe.
Ob die Probleme mit Leistungseinfall komplett weg sind wird sich die Tage bestimmt zeigen.

Jetzt habe ich aber auch noch andere Probleme entdeckt:

Manschette hat sich aufgewickelt - kp wie und ob es schlimm ist. Man sieht kein Fett außen, kann aber auch sein das gar keins mehr drin ist

In einem Schlauch hab ich ein kleines Loch gefunden, habe das kleine Loch mit einem Tap umwickelt. (Ist das ein unterdruckschlauch für die DK?)

Danke
Gruß Phipz87
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200722_101020.jpg (97,4 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_101033.jpg (100,8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_105918.jpg (91,3 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_105922.jpg (86,7 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_105928.jpg (90,9 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Manschette.jpg (100,4 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_100447.jpg (94,3 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_100453.jpg (100,9 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_100511.jpg (102,0 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200722_100522.jpg (100,8 KB, 22x aufgerufen)
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2020, 14:57      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.268
Abgegebene Danke: 2.038
Erhielt 3.376 Danke für 2.589 Beiträge

Standard

Soo schlecht sehen die Zündkerzen jetzt nicht aus. Aber wie sagt man immer so schön?
-> Neu ist treu

Benzinfilter: Ja, ist klar. Da kommt nach einiger Zeit ziemlich schwarze Brühe raus.

Die aufgescheuerten Schläuche solltest Du ersetzen falls undicht - und sicherstellen, dass es nicht weiter scheuert. Kabelbinder etc.

Und der mMn gravierendste Mangel:
Die Manschette an Deiner Spurstange rechts!!
-> Die wurde wohl bei der letzten Achsvermessung beschädigt..
-> unbedingt erneuern! Wenn da Feuchtigkeit eintritt, wird schnell ein neues Lenkgetriebe fällig..
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2020, 15:14      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.841
Abgegebene Danke: 671
Erhielt 1.980 Danke für 1.204 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Soo schlecht sehen die Zündkerzen jetzt nicht aus.
Naja, dem kann ich mich nicht anschließen, die sind schon gut Hell, sprich zu Mager!

Check mal Lambda unter Vollast.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 22.07.2020, 16:08      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Lenkgetriebe wurde ja erst, erst ist glaub auch wieder 1 bis 2 Jahre her, getauscht. Kann man die nicht einfach zurück drehen? Wie hat die sich denn so aufgewickelt?

Zitat:
Zitat von TDI-GTI-4-Motion Beitrag anzeigen
Naja, dem kann ich mich nicht anschließen, die sind schon gut Hell, sprich zu Mager!

Check mal Lambda unter Vollast.

Lamda ist eigentlich ok...Ich hab kleine Risse am Flexrohr, denk durch die falschluft spritzt es falsch ein.

Zudem Regelt die Sonde unter Volllast doch gar nicht

Geändert von Phipz87 (22.07.2020 um 22:33 Uhr)
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2020, 16:54      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.821
Abgegebene Danke: 550
Erhielt 314 Danke für 263 Beiträge

Standard

Mach einfach mal die Schelle von der Spurstange auf und dann wird sich die Manschette wieder "entfalten". Wenn keine Risse drin sind, dann massiere sie mit Silikonfett ein und mach eine neue Schelle drauf und gut isset!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2020, 17:44      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.268
Abgegebene Danke: 2.038
Erhielt 3.376 Danke für 2.589 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Phipz87 Beitrag anzeigen
Lenkgetriebe wurde ja erst, erst ist glaub auch wieder 1 bis 2 Jahre her, getauscht. Kann man die nicht einfach zurück drehen? Wie hat die sich denn so aufgewickelt?
Na beim Spur-Einstellen. Da wurde halt ohne Rücksicht auf Verluste die Spurstange gedreht.. Eigentlich sprüht man da ggf. etwas Kriechöl an den Sitz der Manschette und achtet darauf, dass sie sich eben nicht so verdreht.

Zitat:
Zitat von Schlupf Beitrag anzeigen
massiere sie mit Silikonfett ein und mach eine neue Schelle drauf und gut isset!
So wie das Teil aussieht? Dreimal im Kreis gewickelt? Mutig.

Wenn da ein kleines Bisschen Wasser / Feuchtigkeit rein kommt, rostet die Zahnstange und zerreibt die Dichtungen im Lenkgetriebe. Das geht relativ schnell.

Übrigens: Wenn man am Lenkgetriebe original VW (oder Lemförder) Manschetten verbaut, sind die aus Thermoplast, anstatt Gummi und wesentlich stabiler (auch gegen Verdrehen).
-> gleiches Spiel wie mit den Manschetten an den Antriebswellen. Hier auch bevorzugt Original / GKN / Spidan / Löbro.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2020, 19:03      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Lenkgetriebe ist von trw. Also mit spurstange usw. Aber hab nochmals geschaut, lenkgetriebe ist 4 Jahre her aber Querlenker 2 Jahre. Da war dann auch die letzte vermessung. Ich schau sie mir mal die Tage vllt genauer an und schau ob kaputt oder nicht.

Falls kaputt, und ich es wo machen lass, was wird mich das kosten? Danach kommt wieder vermessen dazu?
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 09:14      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Schlupf Beitrag anzeigen
Mach einfach mal die Schelle von der Spurstange auf und dann wird sich die Manschette wieder "entfalten". Wenn keine Risse drin sind, dann massiere sie mit Silikonfett ein und mach eine neue Schelle drauf und gut isset!
Was soll das Silikonfett genau bewirken?

Geändert von Phipz87 (29.07.2020 um 09:19 Uhr)
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 07:24      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Stephan L.
 
Registriert seit: 21.07.2018
Audi A4
Ort: Braunschweig
Verbrauch: 10
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

Standard

Das nachher mehr Dreck dran hängt ;-).

Nochmal zum ursprünglichen Thema, ich kenn das von meinen alten 16V auch, dass die Zündkerzen irgendwann ein unwilliges Zündverhalten bekamen. Das heißt, es hat zwar noch funktioniert, aber, gerade nach oben raus lief der Motor dann immer ziemlich ruppelig. Neue Kerzen rein und alles war gut, geschmeidig wie am ersten Tag.

Geändert von Stephan L. (30.07.2020 um 18:58 Uhr)
Stephan L. ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 09:21      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Vllt. baut der Dreck dann ne extra Schutzwand ??

Also bis jetzt ist das Problem nicht mehr aufgetaucht. Vllt. hat beides dazu geführt. War ja ein schneller Tausch - Hat beim letzten Auto so mit dem Benzinfilter kämpfen müssen und bei meinem ging es in wenigen Sekunden....
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 18:53      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also es sah von oben viel schlimmer aus als es war
Von oben sah es nach 3 Umdrehungen aus aber tatsächlich war es ne halbe. Die Manschette hat augenscheinlich keine Risse. Habe sie dann noch mit SchmierFix eingeschmiert.

Danke Euch allen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200730_182037.jpg (96,1 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200730_182040.jpg (98,0 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200730_182054.jpg (97,3 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200730_182527.jpg (97,8 KB, 13x aufgerufen)
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 22:46      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also heute mal wieder ausgiebig gefahren und aufeinmal ein spürbarer Ruckler an der Ampel. Danach wieder versucht schnell durchzuziehen und die alt bekannten Ruckler sind wieder da

Wat nun?
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 09:28      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So ich wecke dieses Thema nochmals auf.

Mein Ruckeln ist nun fast ständig vorhanden beim durchziehen. Es ist nun so das es eher seltener ist, dass das Beschleunigen sauber von der Bühne läuft als anders rum.

Bei so starken Aussetzer, müsste es doch einen Fehler geben falls es die Stabszündspulen sind oder wenn dort was nicht an der Verkabelung stimmt anzeigen im FS oder?

WIe am Besten überprüfen ob es an der Kraftstoff pumpe liegt? Die einfach auf verdacht tauschen möchte ich nicht. Dazu müsste ich meinen "kleinen" Kofferraumumbau entfernen worauf ich, wenn es die KS-Pumpe nicht ist, darauf verzichten möchte.

Ich hab beim letzten Zündkerzen wechsel gesehen, dass 1 Stecker von der Stabszündspule leicht defekt war. Der Sicherungshebel gebrochen. Bei einem weiteren, finde ich, sitzt die Verkabelung nur noch leicht im Stecker. Könnte es sein, dass beim Beschleunigen der Motor so kippt, dass ein Kabel sich da teilweise löst und dann Aussetzer bekommt? Wie kann man das am besten nach überprüfen? Mit Wasser einsprühen beim laufendem Motor und schauen ob sich Funken bilden? Enstehen dort überhaupt dann Funken?

Was meint ihr?

Danke

Geändert von Phipz87 (30.08.2020 um 09:30 Uhr)
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 10:03      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2020
Golf 4 GTI Highline
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Phipz87 Beitrag anzeigen
Ich hab beim letzten Zündkerzen wechsel gesehen, dass 1 Stecker von der Stabszündspule leicht defekt war. Der Sicherungshebel gebrochen. Bei einem weiteren, finde ich, sitzt die Verkabelung nur noch leicht im Stecker. Könnte es sein, dass beim Beschleunigen der Motor so kippt, dass ein Kabel sich da teilweise löst und dann Aussetzer bekommt? Wie kann man das am besten nach überprüfen? Mit Wasser einsprühen beim laufendem Motor und schauen ob sich Funken bilden? Enstehen dort überhaupt dann Funken?

Was meint ihr?

Danke
Ich würde da gar nichts prüfen sondern direkt die Stecker tauschen. Steckergehäuse bei VW holen für ein paar € und umpinnen.
N1k0s ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu N1k0s für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (30.08.2020)
Alt 30.08.2020, 11:01      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.268
Abgegebene Danke: 2.038
Erhielt 3.376 Danke für 2.589 Beiträge

Standard

.. und zur Benzinpumpe:
Lambda loggen mit VCDS. Das sollte Aufschluss darüber geben ob der Motor zu mager läuft und deshalb möglicherweise zu wenig Sprit bekommt.
Mit abgestecktem Luftmassenmesser bist Du schon mal gefahren? Wie läuft er dann?

Du fährst mit dem Fehler jetzt schon seit Monaten herum - und jetzt ist der Kofferraumausbau wichtiger als der Motor? Versteh ich nicht.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 16:32      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von N1k0s Beitrag anzeigen
Ich würde da gar nichts prüfen sondern direkt die Stecker tauschen. Steckergehäuse bei VW holen für ein paar € und umpinnen.
Ich hab was des angeht zu brachiale Finger... Des isch schon mal nach hinten losgegangen.

Zitat:
didgeridoo .. und zur Benzinpumpe:
Lambda loggen mit VCDS. Das sollte Aufschluss darüber geben ob der Motor zu mager läuft und deshalb möglicherweise zu wenig Sprit bekommt.
Mit abgestecktem Luftmassenmesser bist Du schon mal gefahren? Wie läuft er dann?

Du fährst mit dem Fehler jetzt schon seit Monaten herum - und jetzt ist der Kofferraumausbau wichtiger als der Motor? Versteh ich nicht.
Welcher Messwert soll ich dann loggen?
Fehler ist gleich auch mit abgestecktem LMM.

Mir ist der Kofferraum ausbau nicht wichtiger, sondern ein extremer Act den auszubauen um an die Spritpumpe zu kommen. Also wenn es wirklich an der liegen sollte, dann muss was muss Aber wenn es net sein kann, dann würde ich gerne das Geschäft umgehen. So war des gemein
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2020, 16:36      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Welcher Messwert soll ich dann loggen?

Ich bin jetzt ding letzten 2 Tage ohne LMM gefahren. Also irgendwie ist jetzt beim Anfahren sehr wackelig und man spürt auch im Stand und erkennt es an der Drehzahl das es hier schwankt. Kommt das jetzt vom abgezogenen LMM?

Wie sollte denn eigentlich der Wagen jetzt ohne LMM fahren?
Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2020, 17:33      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2020
Golf 4 GTI Highline
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Phipz87 Beitrag anzeigen
Ich hab was des angeht zu brachiale Finger... Des isch schon mal nach hinten losgegangen.

Dann lass es in einer freien machen. Teile besorgen und in einer freien umpinnen lassen. Ist eine Sache von 10min
N1k0s ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2020, 19:12      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.573
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 324 Danke für 297 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also hab wieder den lmm eingesteckt. Ohne war fahren echt nicht hinnehmbar.

Was mir aufgefallen ist die letzten 2 Tage, wenn ich nach da 20 Minuten fährt mein Auto abstelle, dass es extrem stinkt. Ich würde den Geruch gleichstellen mit flexarbeiten an Metall. Kann irgendwas mim Auspuff sein? Kat eingefallen?


Phipz87 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dominik_Herne Motortuning 75 20.10.2011 12:46
Wolpe Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 10 03.06.2011 21:22
Finiss Werkstatt 13 08.10.2009 21:15
Kadettpower Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 25 01.03.2009 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.