Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.07.2020, 15:27
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Golf 4 Geräusche Lenkung / Servo / Lenkgetriebe

Hey ich bin hier neu und hätte da ein problem

als ich heute in meinen golf 4 1.6 motor 105 ps eingestiegen bin und losfahren wollte wurde ich böse überrascht, beim links rechts lenken kommen sehr komische geräusche... gestern war es noch nicht so bin ganz normal gefahren. Die Geräusche kommen nur beim lenken motor etc läuft ganz normal.
Ich hab ein video davon gemacht wo man die geräusche hört, ich würde mich über ein paar tipps freuen MFG.

https://youtu.be/miBy0pU5IkA
link zum video




Geändert von VW-Mech (25.07.2020 um 15:34 Uhr)
golf4321 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 15:32      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.762
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.665 Danke für 3.166 Beiträge

Standard

Servus

Pumpe läuft trocken = zu wenig Servoöl drin = weil System undicht.

Klassiker ist Lenkgetriebe geplatzt.

Wenn du an der Lenkung die Manschette / Faltenbalg löst, wirst du sehr warscheinlich auf Öl stoßen (und nicht zu wenig).

Ansonsten Leitungen und Servoschläuche prüfen / ansehen.
Vom Servo Behälter an die Pumpe, von Pumpe an die Lenkung und wieder zum Behälter.

Aber auch Erfahrung schwitzen Schläuche an Übergängen gerne mal, aber nicht so massiv das, das ganze System trocken läuft.

Wenn ein Schlauch reißt das wirklich das ganze System leer wird -> Flecken / Ölspur unterm Auto.

Daher nach möglichkeit auch das Lenkgetriebe / Manschette an einem Ort prüfen wo Öl nicht zum Umweltproblem wird.

Greetz

ps: Überschrift habe ich mal angepasst. Und das Thema in Werkstatt geschoben.

Geändert von VW-Mech (25.07.2020 um 15:34 Uhr)
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 16:00      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

welches öl braucht der golf 4 1.6er?
kann ich es an der tanke kaufen zb an der aral ?
golf4321 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 16:08      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 2.321
Abgegebene Danke: 283
Erhielt 405 Danke für 357 Beiträge

Standard

Du solltest erst mal die Ursache finden und beseitigen bevor du einfach nur Öl nachkippst.

Das ist übrigens Hydraulik Öl.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 17:00      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.762
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.665 Danke für 3.166 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von golf4321 Beitrag anzeigen
welches öl braucht der golf 4 1.6er?
kann ich es an der tanke kaufen zb an der aral ?


Ich dachte es wäre klar - das nachfüllen nichts bringt...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2020, 20:47      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 563
Erhielt 513 Danke für 448 Beiträge

Standard

Öl für Servolenkung ist G004000M2.

Nehmen kann man entweder original VW Öl oder z.B. Febi Bilstein 06161 oder Febi Bilstein 46161.

Wenn es ein kleines Leck ist, kann man eine Weile nachfüllen.

Es ist aber unumgänglich Lenkmanschetten, Servoleitungen, Servopumpe, Anschlüsse am Lenkgetriebe sichtzuprüfen. Sicher ist da was im Argen. Wenn Servoöl austritt, duldet das Ganze auch keinen längeren Aufschub.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 26.09.2020, 01:27      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

Standard

Mich hat es nun auch erwischt. Rechts aus der Spurstangenmanchette ist nahezu das komplette Öl ausgetreten.

Gibt es für das Lenkgetriebe einen Dichtungssatz und lohnt sich das auch? Oder besser direkt was neues rein?
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 01:32      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 563
Erhielt 513 Danke für 448 Beiträge

Standard

Es gibt wohl nen Dichtungssatz. Aber schau dir so ein 20 Jahre altes, ranziges, undichtes Lenkgetriebe mal an. Ich hätte meins ja verschenkt, aber wer will für so was noch Porto zahlen --> ab auf den Schrott mit spitzen Fingern.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 01:34      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

Standard

Ich guck morgen mal beim Dealer nach dem Preis für was neues, am Handy ist das immer son fummelkram.

Eigentlich ist mein Golf technisch top. Nix (mehr) dran...
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 01:48      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 563
Erhielt 513 Danke für 448 Beiträge

Standard

Ich hab so ein überholtes: https://www.ebay.de/itm/GENERAL-RICA...1/383731826302


TRW JRP1164 ist erheblich teurer.


Bevor ich so ein Gepco, JP Group Billigkram nehmen würde, evtl. lieber ein überholtes mit original VW Zeichen?
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 10:27      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.303
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 3.398 Danke für 2.605 Beiträge

Standard

Es gibt keinen Dichtungssatz. Jedenfalls keinen, den ein normalbegabter Schrauber selbst einbauen könnte.
Ergo: Du benötigst ein neues Lenkgetriebe.

Ergänzende Reparaturempfehlung:
- Spurstangen + Spurstangenköpfe
- Achslager
- Querlenkerlager
- Lenkgetriebelager
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 16:19      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

Standard

Ist ja trotzdem noch ein Schnapper -.-

Ich schau mal nach was gutem gebrauchtem, eigentlich soll der Golf bald ner Zoe weichen.

Anbei mal ein paar Bilder.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200928_141631.jpg (104,8 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200928_141623.jpg (107,1 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200928_141618.jpg (106,6 KB, 25x aufgerufen)
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 21:59      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 563
Erhielt 513 Danke für 448 Beiträge

Standard

Bei mir sah das Ding ähnlich aus. Wer möchte denn so nen verschmoddertes angerostetes Ding aufschrauben.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 18:48      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
Bei mir sah das Ding ähnlich aus. Wer möchte denn so nen verschmoddertes angerostetes Ding aufschrauben.
Nachdem ich heute die vermeindlich gute gebrauchte Lenkung retourniert habe, bin ich deinem Rat gefolgt und orderte die oben verlinkte. Ich werde weiter berichten...
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 13:43      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

Standard

Die General Ricambi ist nun verbaut und alles wieder zusammen. Bei der Gelegenheit ist gleich die Vorderachse erneuert worden. War zwar ein ziemliches Gefummel aber nun tzt wieder.

Tipp:
Kühlmittelrohr vom Thermostat zur Wapu mit erneuern.
Ggf gleich Thermostatgehäuse komplett tauschen.
Kurbelwellengehäuseentlüftung säubern ggf erneuern. ACHTUNG der Dichtring weitet sich, nicht längere Zeit ausgebaut lassen.
Wenn die Servopumpe ohne Öl lief einen Magnetfilter verbauen.
Befestigungsschrauben des LG erneuern, sind Dehnschrauben 20Nm+90 Grad.
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 13:52      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.762
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.665 Danke für 3.166 Beiträge

Standard

Magnetfilter im Servo Kreislauf?

Bilder, Infos, Link, Position?

Gibts da was fertiges zu kaufen, oder ist das Eigenbau?
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 21:35      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

Standard

Genau. Ich habe einen Aic Magnetfilter verbaut. EAN 4046283552665.

Man muss nur den Schlauch etwas kürzen dann passt er rein und wird in den Rücklauf eingebunden.
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 11:22      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.762
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.665 Danke für 3.166 Beiträge

Standard

Danke für die Info.


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reifenschupser Werkstatt 3 28.07.2014 14:11
MR-J-XXX Werkstatt 2 08.01.2013 22:18
icecream Golf4 23 19.11.2011 14:43
Steffi1605 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 5 10.12.2009 18:23
Black_Golf4 Carstyling 4 28.06.2005 15:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.