Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.10.2020, 17:56
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von iYassin
 
Registriert seit: 13.10.2017
Golf 4 (1J)
Ort: Heidelberg
HD-**-***
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

Standard 1.8T AUM "Pause" beim Beschleunigen

Hi zusammen!

Mir ist die letzten Tage ein Problem bei meinem 1.8T AUM aufgefallen. Wenn ich stark beschleunige, gibt es häufig einen kurzen Aussetzer irgendwann zwischen 3k und 3.5k RPM. Bis dahin beschleunigt er ganz normal und man hört und spürt kurz den Turbo - dann gibt es so eine halbe Sekunde eine Pause ohne Pfeifen und ohne Druck, und dann zieht er wieder normal durch.
Fehler sind keine abgelegt, Fehlzündungen registriert er auch keine. Bisher ist mir das ganze nur im 2. oder 3. Gang bewusst aufgefallen, aber das macht ja eigentlich keinen Sinn, warum es nur da sein sollte. Bei höheren Drehzahlen passiert es nicht und "ruckeln" tut er auch nicht.
Und etwas sporadisch scheint das Problem auch zu sein. Vorhin habe ich es einmal ganz deutlich gemerkt, nachdem ich im 3. Gang 60 gefahren bin und dann fast Vollgas gegeben habe. Reproduzieren ließ sich das den Rest der Fahrt aber nicht mehr.

Woran könnte das denn liegen, LMM, N75? Druckschläuche?
Habt Ihr einen Tipp, wie ich das näher eingrenzen könnte?

Viele Grüße,

iYassin


iYassin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 20:03      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 753
Abgegebene Danke: 273
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

Hallo, wie die schon geschrieben hast ist der lmm durchaus ein Kandidat. Wenn der gerade erst anfängt zu sterben, muss der auch nicht im fehlerspeicher erscheinen. Weiß nicht, ob eine Logfahrt hier Ausschluss bringt. Im Zweifel weiterfahren, bis endlich ein Fehler abgelegt wird, oder auf Verdacht tauschen. Wobei hier nur auf Premium-Ersatzteile zurückgegriffen werden sollte. Die China-Kracher funktionieren nicht, oder nicht lange.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.303
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 3.398 Danke für 2.605 Beiträge

Standard

Tritt das Problem auf, wenn mehr als 30l Benzin im Tank sind?
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
mikesch1999 (18.10.2020)
Alt 18.10.2020, 21:31      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.763
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.665 Danke für 3.166 Beiträge

Standard

Ich würde ne Runde fahren, MWB ansehen.

Bei pulsierender Beschleunigung würde ich N75 vermuten.

Ansonsten ist der LMM auch ein guter Kandidat.

Greetz
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 19.10.2020, 00:27      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von iYassin
 
Registriert seit: 13.10.2017
Golf 4 (1J)
Ort: Heidelberg
HD-**-***
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 255
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Tritt das Problem auf, wenn mehr als 30l Benzin im Tank sind?
Tatsache, seit das Problem auftritt, bin ich mit schätzungsweise unter 15l im Tank unterwegs... du willst darauf hinaus dass er nicht genug Sprit kriegt? Würde sich das dann nicht immer bemerkbar machen, wenn ich beschleunige oder sogar Zündaussetzer produzieren?

Zitat:
Zitat von mikesch1999 Beitrag anzeigen
Hallo, wie die schon geschrieben hast ist der lmm durchaus ein Kandidat. Wenn der gerade erst anfängt zu sterben, muss der auch nicht im fehlerspeicher erscheinen. Weiß nicht, ob eine Logfahrt hier Ausschluss bringt. Im Zweifel weiterfahren, bis endlich ein Fehler abgelegt wird, oder auf Verdacht tauschen. Wobei hier nur auf Premium-Ersatzteile zurückgegriffen werden sollte. Die China-Kracher funktionieren nicht, oder nicht lange.
Verstehe, danke dir! Original LMM ist klar.

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Ich würde ne Runde fahren, MWB ansehen.

Bei pulsierender Beschleunigung würde ich N75 vermuten.

Ansonsten ist der LMM auch ein guter Kandidat.
Was für MWB sollte ich denn da loggen?
- Luftmasse - 002? Oder 211?
- Tastverhältnis N75 - 111
- Ladedruck - 115
iYassin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 00:52      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 753
Abgegebene Danke: 273
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
Tatsache, seit das Problem auftritt, bin ich mit schätzungsweise unter 15l im Tank unterwegs... du willst darauf hinaus dass er nicht genug Sprit kriegt?
Ich bin kein Hellseher, aber ich könnte mir vorstellen, dass er in Richtung Tankentlüftung gedacht hat, ja. Hier macht die Tankfüllung schon einen Unterschied.

Wegen dem LMM. Du musst kein Originalteil kaufen. Aber Du solltest Premium-Qualität nehmen. Bei https://www.daparto.de/ kannst Du das bei Deiner Suche z. B. als Kriterium aussuchen. Hella, Delphi, Febi, und Co. zählen dazu.
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 09:11      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Debo
 
Registriert seit: 01.08.2016
Golf 4 Cabrio & Golf 4 25 Jahre
Ort: Melle
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 816
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 170 Danke für 147 Beiträge

Standard

Für die Bosch ME7 am besten immer Bosch LMM kaufen (Originalteilzulieferer).
Keine Werbung, so ist meine Erfahrung.
Debo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 12:39      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.303
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 3.398 Danke für 2.605 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
Tatsache, seit das Problem auftritt, bin ich mit schätzungsweise unter 15l im Tank unterwegs...
Dann tank doch mal bitte voll und sorg dafür, dass die Tankanzeige immer zwischen 50 und 100% steht.
Wenn das Problem dann nicht mehr auftritt: Besorg Dir eine neue Kraftstoffpumpe/Tankeinheit.

Pierburg 7.07795.35.0
83 Euro bei Motointegrator: https://www.motointegrator.de/artike...burg-707795350

Zitat:
Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
Was für MWB sollte ich denn da loggen?
Das Loggen kannst Du Dir sparen.

Zitat:
Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
Würde sich das dann nicht immer bemerkbar machen, wenn ich beschleunige oder sogar Zündaussetzer produzieren?
Deine Benzinpumpe saugt in bestimmten Zuständen (Berg hoch, Berg runter, Kurve, ..) Luft an. Das passiert immer dann wenn der restliche Kraftstoff (15%) gerade in irgend einer anderen Ecke vom Tank herumschwappt.
Normalerweise sorgt der sogenannte Schlingertopf dafür, dass Du den Tank bis (fast) zum letzten Tropfen leerfahren kannst. Ist der aber defekt/undicht, dann kann das dazu führen, dass die Benzinpumpe kurzzeitig Luft ansaugt und du eine "Pause" beim Beschleunigen hast.

Siehe auch Wikipedia "Beruhigungstopf":
https://de.wikipedia.org/wiki/Beruhigungstopf
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
kre4k (21.10.2020), mikesch1999 (19.10.2020)
Alt 19.10.2020, 15:19      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mikesch1999
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Minden
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 753
Abgegebene Danke: 273
Erhielt 70 Danke für 65 Beiträge

Standard

Na jetzt wird´s spannend!
mikesch1999 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 21:00      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von iYassin
 
Registriert seit: 13.10.2017
Golf 4 (1J)
Ort: Heidelberg
HD-**-***
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 255
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Debo Beitrag anzeigen
Für die Bosch ME7 am besten immer Bosch LMM kaufen (Originalteilzulieferer).
Keine Werbung, so ist meine Erfahrung.
Der hier sollte passen, oder? https://www.pkwteile.de/bosch/1150561

Vorher wird aber einmal mit einem anderen AUM quergetauscht, ob das das Problem wirklich behebt.

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Deine Benzinpumpe saugt in bestimmten Zuständen (Berg hoch, Berg runter, Kurve, ..) Luft an. Das passiert immer dann wenn der restliche Kraftstoff (15%) gerade in irgend einer anderen Ecke vom Tank herumschwappt.
Normalerweise sorgt der sogenannte Schlingertopf dafür, dass Du den Tank bis (fast) zum letzten Tropfen leerfahren kannst. Ist der aber defekt/undicht, dann kann das dazu führen, dass die Benzinpumpe kurzzeitig Luft ansaugt und du eine "Pause" beim Beschleunigen hast.
Danke dir für die Erklärung und den Link zur Tankeinheit! Wo ich das Problem neulich so klar provozieren konnte, war allerdings eine komplett gerade Strecke. Aber tanken muss ich jetzt ja eh mal schauen, ob ich es dann noch reproduzieren kann.
iYassin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 21:11      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Verbrauch: 7,5 l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 739
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 165 Danke für 140 Beiträge

Standard

Falls du einen AUM LMM zum testen brauchst, schreib mir, hab noch meinen alten hier liegen, der landet sonst im Müll.
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 22:36      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.303
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 3.398 Danke für 2.605 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
Wo ich das Problem neulich so klar provozieren konnte, war allerdings eine komplett gerade Strecke.
Das hat nichts mit dem Streckenverlauf zu tun.

Zitat:
Zitat von Gaghunf Beitrag anzeigen
Falls du einen AUM LMM zum testen brauchst
Ihr seid auf dem Holzweg. Wie soll denn ein defekter Luftmassenmesser zu dem hier beschriebenen Problem führen??
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 00:15      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gaghunf
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Schweinfurt
Verbrauch: 7,5 l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 739
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 165 Danke für 140 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Ihr seid auf dem Holzweg. Wie soll denn ein defekter Luftmassenmesser zu dem hier beschriebenen Problem führen??
Habs nur überflogen und gesehen, es geht um den LMM

Zum Problem: Lambdawert in MWB 31 und Lambdakorrektur in MWB 1 wäre auch noch ganz interessant, falls er tatsächlich kurzzeitig keinen Sprit bekommt.
Gaghunf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 02:26      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von iYassin
 
Registriert seit: 13.10.2017
Golf 4 (1J)
Ort: Heidelberg
HD-**-***
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 255
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Das hat nichts mit dem Streckenverlauf zu tun.
Ach so, also wenn der Schlingertopf defekt ist, kann die Pumpe Luft ansaugen, auch ohne dass ich einen Berg hoch/runter/Kurve fahre?

Zitat:
Zitat von Gaghunf Beitrag anzeigen
Zum Problem: Lambdawert in MWB 31 und Lambdakorrektur in MWB 1 wäre auch noch ganz interessant, falls er tatsächlich kurzzeitig keinen Sprit bekommt.
Alles klar, danke dir, auch fürs Angebot mit dem LMM!
Selbst wenns jetzt nicht daran liegt, bevor du ihn wegschmeißt, bring ihn das nächste Mal mit
iYassin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 17:11      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kre4k
 
Registriert seit: 07.02.2011
Golf 4 Turbo Highline
Ort: Berlin
Verbrauch: 10
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 457
Abgegebene Danke: 196
Erhielt 90 Danke für 73 Beiträge

Standard

Das Benzin schwubbelt ja im Tank stark umher, da reicht schon ein Beschleunigungsschub, um die Suppe da drin so schwappen zu lassen, dass die Pumpe nicht mehr genug Sprit ansaugen kann, meinte Stephan.


kre4k ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kevin 1994 Golf4 10 23.08.2015 14:26
Roush88 Werkstatt 12 16.03.2015 19:30
Bansi Werkstatt 25 07.09.2011 00:33
McGyver Werkstatt 29 23.07.2010 23:26
don't Werkstatt 17 04.10.2009 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.